Neues Jagged Alliance auf Kickstarter [Update]

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
17. April 2013 - 22:49 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance - Flashback ab 9,88 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 23.04.2013:
Mit einem Tag Verspätung ist die Kickstarter-Kampagne von Jagged Alliance - Flashback heute gestartet. Wie angekündigt liegt das Finanzierungsziel bei 350.000 US-Dollar (circa 270.000 Euro). Die Kampagne läuft 30 Tage. Das fertige Spiel in digitaler Form erhalten Backer ab 25 US-Dollar (circa 19,50 Euro) voraussichtlich im November 2014.

Ursprüngliche News:
Die Gerüchteküche brodelte schon seit einigen Tagen, aber nun ist es offiziell. Es soll ein neues Spiel zur Jagged-Alliance-Serie namens Jagged Alliance - Flashback geben. Entwicklerstudio ist Full Control aus Kopenhagen, Dänemark, das mit Frontline Tactics (Metacritics Userwertung 4.8) und dem derzeit noch in der Entwicklung befindlichen Space Hulk zwei nennenswerte Titel im Portfolio hat. Die Finanzierung des neuen Titels soll über eine Kampagne auf Kickstarter gesichert werden, die ab dem 22. April 2013 startet und eine Zielvorgabe in Höhe von 350.000 US-Dollar (circa 270.000 Euro) haben wird.

Jagged Alliance - Flashback spielt zeitlich vor den Ereignissen in Arulco und Metavira und beleuchtet die Vorgeschichte der Söldnervereinigung A.I.M., insbesondere aber die Vergangenheit von Ivan Dolvich, einem beliebten Serien-Charakter seit dem 1994 erschienenen Jagged Alliance. Schauplatz soll wie im ersten Teil eine Insel sein, diesmal das fiktive Eiland San Cristobal in der Karibik. Sollte das Finanzierungsziel auf Kickstarter überschritten werden, sind zusätzliche Hintergrundgeschichten zu anderen beliebten Söldnern als Stretch-Goals angedacht.

Full Control setzt bei der Entwicklung wie bei Space Hulk auf die Unity3D-Engine. Das Gameplay soll sich am großen Vorbild Jagged Alliance 2 orientieren. Auf der Website rockpapershotgun.com spricht CEO Thomas Hentschel Lund sogar von einer "direkten Kopie der JA2-Mechanik" in Bezug auf die Rundenkämpfe. Außerhalb der Kämpfe wird das Geschehen in Echtzeit in einer offenen Welt laufen, die wie beim Original in Sektoren unterteilt werden soll. Neue Elemente wie die "Nutzung von Basis-Bau-Elementen und Transportsystemen" sollen das ursprüngliche Spielkonzept erweitern. Ein Kernelement, das die Vorgänger so beliebt gemacht hat, war die Interaktion der Söldner untereinander. Ehepartner funktionieren als Team einfach besser als zwei Alpha-Männchen, die sich gegenseitig nicht riechen können. In Spielmechanik übersetzt: Es soll auch bei Jagged Alliance - Flashback lustige Streitgespräche und Flirtversuche, sowie Boni und Mali auf Charakter-Attribute geben, je nachdem, welchen Söldner ihr in euer Team wählt.

Jagged Alliance - Flashback bleibt ein Fall für Hardcore-Strategen, wenn man CEO Lund glauben möchte. Das User-Interface soll modernen Ansprüchen genügen und auch an Tutorials im Standard des 21. Jahrhunderts soll es nicht mangeln. Dies ermöglicht Genre-Neulingen den leichteren Einstieg. Der taktische Anspruch der alten Spiele soll nicht verloren gehen -- für die Kenner von Jagged Alliance - Back in Action bedeutet dies: Es wird komplexer und schwerer!

Es bleibt zu hoffen, dass dieses ambitionierte Prequel zu einem sehr beliebten Vertreter der Rundentaktik den hohen Erwartungen der Fans gerecht werden kann.

supersaidla 15 Kenner - P - 3892 - 17. April 2013 - 23:21 #

Na dann hoff ich mal ;)

Thysbe 14 Komm-Experte - P - 2642 - 18. April 2013 - 0:15 #

Ich kann mich nicht so recht mit dem 3D anfreunden.

JA2 sah gefühlt besser aus als BiA. Grundsätzlich
gefiehl mir das "neue" 3D gut, aber besonders die
wirren Sichtlinien an Ecken und Kanten haben doch
sehr gestört.

Dennoch meine Unterstützung wird das Projekt bekommen;
die Serie hat es verdient.

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1541 - 18. April 2013 - 3:46 #

dito

volcatius (unregistriert) 18. April 2013 - 6:15 #

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ausgerechnet ein Studio, das bisher nur Gurken und Handyspielchen entwickelt hat, einen würdigen JA2-Nachfolger erschafft.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 18. April 2013 - 7:08 #

vielleicht können die ja Gameplay, statt Unreal Engine. Das wäre mir dann lieber. Die Zweifel sind aber berechtigt :-(

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 18. April 2013 - 9:08 #

Das Problem habe ich auch mit der Ankündigung. Ein "neues altes" JA wäre zwar prima aber wenn die einzige Referenz ein lt. Userwertung ziemlich schwaches Spiel ist, werd ich mich da wohl vornehm zurückhalten und es ggf. später kaufen, falls es doch was taugt.

Lonestarr 12 Trollwächter - 863 - 18. April 2013 - 10:14 #

Ich finde 3D für so ein Spiel mitlerweile unverzichtbar.
2D ist eher für rts geeignet.

Ich finde durch die 3D son so viele Sachen Möglich die in 2D nur merkwürdig wirken.
Gerade beim Kampf in mehrgeschossigen Häusern. Erinnere dich an Silent Strom. In JA2 gabs sowas garnicht. Da konnte man ja nur aufs Dach klettern oder es wurde für den Keller eine neue Karte geladen.

Gerade die mit der Übersucht finde ich nicht so schlimm ... Man kann ja die Map drehen und wenden wie man möchte und hat genügend Zeit zu analysieren.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 18. April 2013 - 6:36 #

Kleine Anmerkung zum Inhalt:
Ivan Dolvich war auch schon im ersten Jagged Alliance enthalten, nicht erst im zweiten Teil. Und der erste Teil ist 1995 erschienen, der zweite Teil 1999 (siehe Steckbriefe).

supersaidla 15 Kenner - P - 3892 - 18. April 2013 - 9:11 #

Das stimmt.

eQuinOx (unregistriert) 18. April 2013 - 12:02 #

danke für den hinweis! ich hab das im artikel korrigiert.

bei der erstveröffentlichung bleib ich aber bei 1994. das steht so auf meiner Originalpackung ;)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 20. April 2013 - 5:45 #

Das steht auch so bei Mobygames.
http://www.mobygames.com/game/jagged-alliance

Ole122 12 Trollwächter - 925 - 18. April 2013 - 7:07 #

"Es wird ein neues Spiel zur Jagged-Alliance-Serie namens Jagged Alliance - Flashback geben."

Angesichts der Möglichkeit, dass die Kickstarter-Kampagne ihr Ziel ja auch verfehlen könnte (was ich zwar nicht glaube, aber was solls), ist der Satz wohl doch etwas sehr prophetisch oder? "Es soll ein neues Spiel geben" scheint mir da passender

eQuinOx (unregistriert) 18. April 2013 - 12:17 #

Formal geb ich Dir Recht und ich hab es geändert.
Emotional sag ich "Frevel! Verbrennt den Ungläubigen!" ^^

Ole122 12 Trollwächter - 925 - 18. April 2013 - 17:00 #

Ha. Verbrennen ist natürlich unschön, aber hey, ich kann doch auch nix dafür, dass heutzutage gefühlt jeder Entwickler Kickstarter benutzt, aber die Leute leider nicht mehr verdienen als sonst.

Wäre ja der erste, der viel mehr Kickstarter-Kampagnen unterstützen würde, wenn ich denn das Geld hätte.

Aber gut, angesichts dessen, dass wir von Jagged Alliance reden dürfte das mit dem Verbrennen schon hinhauen - auch wenn mir ein dickes "Ich habs dir ja gleich gesagt!" deinerseits beim unausweichlichen Gelingen der Kampagne doch lieber wäre :D

eQuinOx (unregistriert) 18. April 2013 - 17:28 #

Angesichts der Tatsache, dass eine News mit Titel "Neues Jagged Alliance" es nicht mal in die Top15 der meistgeklickten News auf GG schafft, kommen aber schon ein paar Zweifel...

Vielleicht sollten die Entwickler vorsichtshalber einen `Nude-Patch für Söldnerin Monica "Buns" Sondergaard + Liebesszene mit Frank "Hitman" Hennessy´ als Stretch-Goal ankündigen? Oder doch lieber PhysiX-Unterstützung für abgetrennte Körperteile? Ohne Sex und Gewalt wird am Ende sonst vielleicht doch knapp :|

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1176 - 18. April 2013 - 7:32 #

Ich würde ja lieber erstmal das fertige Ergebnis von "space Hulk" sehen, auf das ich mich auch sehr freue aber eben skeptisch bin aufgrund der "unerfahrenen" Entwickler.

Dann gleich für solch ein Megaprojekt spenden, wo die Referenzen der Entwickler noch recht mau sind, ich weiß noch nicht.....

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 18. April 2013 - 7:42 #

klingt gar nich mal so uninteressant...

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 18. April 2013 - 7:56 #

Seh ich genauso. Könnte durchaus der zweite Titel werden, den ich unterstütze.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 18. April 2013 - 8:58 #

Irre ich mich gerade oder ist da ein Fehler im Text. Arulco (Schauplatz des zweiten Teils) war doch keine Insel, oder? Teil 1 spielte auf einer Insel namens Metavira.

lis (unregistriert) 18. April 2013 - 9:33 #

Ja, in JA2 war Arulco eher eine Insel im Sinne von Monster Island. In BIA scheint es aber tatsächlich eine zu sein.

eQuinOx (unregistriert) 18. April 2013 - 12:15 #

Hab's nochmal nachrecherchiert. Arulco ist ein Zwergstaat, tatsächlich keine Insel. Da hab ich mich doch von http://de.jaggedalliance.wikia.com/wiki/Arulco in die Irre führen lassen ^^

Danke für den Hinweis, is korrigiert!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14531 - 18. April 2013 - 10:17 #

Hmm, Kickstarter... Mist ^^ hatte gehofft sie gehen den normalen Weg und ich kann am Ende schauen ob's gut geworden ist. Jetzt in Vorleistung gehen... na mal schaun. Mehr als 15 € würde ich wohl erstmal nicht geben, außer es gibt a) ein gutes KS-Video und b) regelmäßige Updates mit guten Infos. Denn an sich hätte ich schon furchtbar gerne ein neues Jagged Alliance...

"Tell 'em Magic send ya"

Yay!

dacharius 12 Trollwächter - P - 1035 - 18. April 2013 - 13:11 #

Ich muss zugeben, dass ich in erster Linie auf eine Wiederauferstehung des unglaublich spannenden Multiplyerparts aus 'JA - Deadly Games' warte. Den dann bitte auch im LAN spielbar.

Nicht zuletzt das Fehlen dieses Features hat mich bisher davon abgehalten, 'JA2' oder 'Silent Storm' eine echte Chance zu geben.

eQuinOx (unregistriert) 18. April 2013 - 16:34 #

Gibt den beiden Letztgenannten trotzdem eine Chance im Singleplayer, sonst verpasst Du zwei richtig, richtig gute Spiele :)

RoT 17 Shapeshifter - 8566 - 19. April 2013 - 23:11 #

ich sagte es schon in dern gerüchte news :

"Anruf bekommen aus Moskau"

yeah

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14531 - 20. April 2013 - 8:34 #

Und ich hab's da schon nich verstanden ^^ Wobei die Gänsefüßchen jetzt auf ein Zitat schließen lassen... hmmm... irgendein Spiel/Film im Agenten/Söldnersetting? o.O

Ivan Dolvich (unregistriert) 21. April 2013 - 15:57 #

Ich vermute, weil man bei Jagged Alliance immer (Video-)Telefonate führt mit den Söldnern und Ivan Dolvich ein Russe ist.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 22. April 2013 - 9:28 #

Das Spielprinzip ist ja ziemlich gut, aber der Grafikstil ist leider so gar nicht meins. Mal abwarten.

eQuinOx (unregistriert) 22. April 2013 - 13:24 #

Wo kann man denn den Grafikstil des Spiel sehen?
Es gibt meines Wissens nach bislang nur eine handvoll Konzeptzeichnungen.

Mal schauen, was es zu sehen gibt, wenn das Kickstarterprojekt nachher online geht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)