Bethesda schließt das Kapitel Skyrim

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

16. April 2013 - 14:06 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 11,69 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Blog-Eintrag hat Bethesda die Arbeiten an The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Test: 9.5) offiziell für beendet erklärt; das Team hatte seit 2006 an dem Rollenspiel gearbeitet. Nach der Veröffentlichung im November 2011 erschienen die drei DLCs Dragonborn (GG-Test: 8.5), Hearthfire und Dawnguard (GG-Test). Außerdem wurden mehrere Patches, das Creation Kit sowie eine Steam-Workshop- und Kinect-Unterstützung veröffentlicht.

Teile des Teams arbeiten jedoch bereits seit geraumer Zeit an der Vorproduktion des "nächsten großen Projekts". Dieses befinde sich nun an einem Punkt, an dem das gesamte Studio sich damit beschäftigen muss, um das Ziel des bisher "umfangreichsten und besten Produkts" verwirklichen zu können. Des Weiteren bedankt sich Bethesda bei den Fans, ohne deren Unterstützung und Enthusiasmus Skyrim nie zu dem geworden wäre, was es heute ist:

An Skyrim haben wir [...] immer gerne gearbeitet und hätten nie erwartet, dass sich das Spiel zu solch einem Phänomen entwickeln würde. Ermöglicht haben sie es, die Fans. Sie haben Skyrim so erfolgreich gemacht. Wir sind ihnen unglaublich dankbar dafür, das Spiel angenommen, verbreitet und zu etwas ganz Eigenem gemacht zu haben. [...] Noch einmal herzlichen Dank für ihre Unterstützung.

Allerdings verspricht das Team, Skyrim auch weiterhin mit kleineren Spielupdates zu versorgen, sofern dies nötig sei. Das Erscheinen weiterer DLCs kann folglich aber ausgeschlossen werden. Den kompletten Eintrag erreicht ihr über die Quellen.

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 16. April 2013 - 14:09 #

Es war ein tolles Kapitel! Danke, Bethesda.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1721 - 16. April 2013 - 14:15 #

dem schließe ich mich an

IhrName (unregistriert) 16. April 2013 - 15:09 #

Ich fang grad' nochmal an ... die Hauptquest konnte ich trotz hunderter Spielstunden bisher nicht vollenden ^^

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7077 - 16. April 2013 - 15:12 #

Dieses Problem habe ich auch :D
DLC´s sind abgeschlossen, aber die Hauptquest liegt irgendwie noch in den Anfängen....

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51062 - 16. April 2013 - 16:48 #

die Hauptquest hab ich fertig, jetzt noch bissi nebenquest geplänkel und dann kommen die DLC`s :-)

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4829 - 18. April 2013 - 7:36 #

Ich hatte mir für Skyrim extra vorgenommen, die Hauptquest nicht zu sehr zu vernachlässigen wie in Morrowind und Oblivion. Ich habe es dann diesmal auch geschafft, sie abzuschließen, bevor mich die Motivation verließ. Dafür sind halt auch einige der größeren Nebenquests auf der Strecke geblieben.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9912 - 16. April 2013 - 19:57 #

Ich hab auch weit über hundert Stunden investiert und die Hauptquest nicht mal zur Hälfte gespielt. Bethesda, vielen, vielen Dank für dieses großartige Spiel!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 16. April 2013 - 21:51 #

Ich auch nicht. Aber die Hauptquest ist ja auch doof. ;)

adson 16 Übertalent - - 4109 - 16. April 2013 - 17:57 #

Vollkommen richtig, dem ist nichts hinzuzufügen.

Farang 14 Komm-Experte - 2421 - 16. April 2013 - 18:11 #

sehe ich anders ..oblivion habe ich verschlungen aber skyrim hat mich angegähnt :( hoffe das nächste elder scrolls reizt mich wieder mehr

1000dinge 15 Kenner - P - 3024 - 16. April 2013 - 18:55 #

Das war es. Und selbst ich als RPG-Hasser habe locker 200h in Himmelsrand verbracht :-)

Freundlicher Thalmor (unregistriert) 16. April 2013 - 23:17 #

Aber auch etwas traurig - Es gibt noch so viele offene Fragen. Wer hat den Krieg nun gewonnen?

In Skyrim habe ich, wie in die beiden Vorgänger, bislang über 250 Stunden gesteckt und so vieles noch nicht gesehen. Das ist ein Spiel, das ich in zehn Jahren auch gerne wieder anfange.

Kirkegard 19 Megatalent - 15763 - 17. April 2013 - 8:42 #

So isses!

burdy 15 Kenner - 2748 - 16. April 2013 - 14:10 #

Verschiebung von Entwicklungsresourcen zum MMO? Die kommen ja sonst immer gerne mit zu wenig End-Content und stellenweise unfertig.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 16. April 2013 - 14:12 #

Wohl kaum, da das MMO von einem anderen Entwickler kommt; nämlich Zenimax Online Studios. ;)

burdy 15 Kenner - 2748 - 16. April 2013 - 15:26 #

Das schließt ja nicht aus, dass Teile von der Arbeit ausgelagert werden.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 16. April 2013 - 14:13 #

Nein, die haben nix mit dem MMO zu tun.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 16. April 2013 - 15:27 #

Was erzählst du denn hier für eine Kacke?
Sicher haben die was damit zu tun! Mal hier herunter scrollen und schauen bevor so einen Unfug erzählst!
http://signup.elderscrollsonline.com/
http://www.zenimaxonline.com/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12712 - 16. April 2013 - 15:34 #

Bethesda selbst also das Entwicklerstudio welches an TES arbeitet hat nichts mit den Online ableger zu tun.
Das hat Todd Howard selbst mehrmals gesagt.

Das eine Ist Bethesda als Publisher und das andre sind Bethesda Game Studios, zwei kleine Unterschiede.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 16. April 2013 - 16:05 #

Das kann man auch anders sagen! Die Wortwahl muss doch echt ned sein.
Sind wir hier bei GameOne? :)

Barkeeper 16 Übertalent - 4249 - 16. April 2013 - 17:08 #

Die haben immerhin den Grimme-Preis ;-P

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 16. April 2013 - 17:55 #

Aber nicht deren User ^^

burdy 15 Kenner - 2748 - 16. April 2013 - 18:28 #

Der ist gut :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 16. April 2013 - 21:49 #

Weil der Ton dort so...grimmig ist? :D

Sorry, musste sein.^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 19. April 2013 - 18:35 #

Sei genehmigt. Einer musste es aussprechen ^^

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 16. April 2013 - 17:03 #

Vlt. sollte man sich mal vorher informieren bevor man so rummault.
Bethesda Softworks besitzt die Studios: Bethesda Game Studio und Zenimax Online und noch andere (http://bethsoft.com/de-de/studios). Zenimax Online entwickelt das MMO und Bethesda Game Studio die Singleplayer TES-Spiele und Fallout und andere Spiele. Bethesda Game Studio hat nichts mit dem MMO zu tun, das wurde mehrfach vom Entwickler betont. Die haben alle Hände mit dem nächsten SP-Großprojekt zu tun.

Das Bethesda-Logo unter dem MMO ist dort, weil Zenimax Online eben Bethesda Softworks gehört(nicht Bethesda Game Studio, das gehört auch Bethesda Softworks) und die von denen quasi die Lizenz erhalten(ist zwar alles intern, aber rein rechtlich und wegen der Steuern... blablub...) und eben das Marketing machen.

Hier in diesem Kommentarstrang ging es darum, dass die Entwickler von Bethesda Game Studio ggf. nun nach Beendigung ihrer Arbeit an Skyrim beim MMO mithelfen. Das halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, denn die müssen ja jetzt ihr eigenes neues und noch größeres Projekt stemmen("Teile des Teams arbeiten jedoch bereits seit geraumer Zeit an der Vorproduktion des "nächsten großen Projekts". Dieses befinde sich nun an einem Punkt, an dem das gesamte Studio sich damit beschäftigen muss, um das Ziel des bisher "umfangreichsten und besten Produkts" verwirklichen zu können", siehe Newstext).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63836 - 16. April 2013 - 17:05 #

Kein Grund gleich ausfällig zu werden!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10821 - 16. April 2013 - 20:18 #

Das sehe ich auch so. Man kann sich auch von vornherein durch seinen Schreibstil disqualifizieren.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 16. April 2013 - 14:13 #

Reicht ja auch. Weiter geht es nun mit noch mehr Mods, da kommen sicher noch ein paar größere Mods in den nächsten Monaten/Jahren, man denke nur mal an Nehrim bei Oblivion.

Bin gespannt aufs nächste Projekt, wenn das dann nch größer als Skyrim wird, bei gleichbleibender Qualität, wird das sicher super. So ein Fallout 4 in dem Kaliber wäre schon cool, aber von mir aus auch gerne was Neues oder direkt weiter mit TES.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 16. April 2013 - 14:27 #

"Ermöglicht haben Sie es, die Fans. Sie haben Skyrim so erfolgreich gemacht."
Darin steckt schon ein Koernchen Wahrheit. Ohne die Modder waeren die meisten TES Titel immer noch ziemlich buggy ;)
PS: Schon etwas schade um die (gute) Serie. Aber mit solchen Koryphaen wie Dragon's Dogma und The Witcher werde ich sie ehrlich gesagt auch nicht sonderlich vermissen.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2173 - 16. April 2013 - 14:43 #

Wieso Serie?! Spricht doch nichts gegen ein The Elder Scrolls 6?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 16. April 2013 - 14:54 #

OMG! Reich mir mal 'nen Kaffee, ich bin noch nicht ganz wach LOL
Message an Freylis: Erst Kaffee, dann aufwachen, dann kommentieren!
Freylis: okay, geht klar...

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 16. April 2013 - 14:30 #

Danke Bethesda für die beste Rollenspielerfahrung seit Gothic 2 ;).

Ich muss unbedingt Dawnguard und Dragonborn noch nachholen, habe aber so wenig Lust einen neuen Charakter anzufangen :(. Und mit meinem Lvl 58 Kollegen dürfte die Sache auch nicht allzu viel Sinn machen. Hach, ist das alles schwer.

Ab wann kommt man eigentlich nach Dawnguard?

ByuN! (unregistriert) 16. April 2013 - 14:52 #

Ab Level 10 ;)

Can1s 15 Kenner - 3223 - 16. April 2013 - 16:06 #

Ich warten auf ein Komplettpaket Skyrim + Dawnguard + Dragonborn + Addons und dann schlage ich zu.
Keine Lust alles einzeln für zu viel Geld zu kaufen.

TrueStoryBro (unregistriert) 16. April 2013 - 19:15 #

Also mal ganz ehrlich.. wem Qualität was Wert ist, der schaut nicht aufs Geld.. das ist ziemlich banal und bei weitem nicht Aussagekräftig. Kauf es dir halt im Sale du Geizhalz :P.. oder kauf dir lieber ein neues CoD was dann innerhalb von einen Jahr abgelutscht ist.. da habe ich dann immer noch in Skyrim zu tun..

Schelm (unregistriert) 16. April 2013 - 19:56 #

Ich gebe gerne Geld für Qualität aus. Das Problem bei Skyrim ist die Verwurstung mit Steam, und damit gibt es höchstens 5€ für das komplette Paket.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10563 - 16. April 2013 - 21:18 #

Ohne Spaß, heul doch! Der Steamflame darf hier natürlich auch nicht fehlen. Nur wegen Steam nicht mehr als 5€ fürs komplett packet ausgeben zu wollen ist lachhaft, davon ab bekommst das Packet evt in 5Jahren für den Preis.

Schelm (unregistriert) 17. April 2013 - 9:51 #

Und? Reicht doch. Falls mich das Spiel in 5 Jahren noch interessiert.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100936 - 16. April 2013 - 21:34 #

Das ist aber inkonsequent. Entweder man akzeptiert Spiele mit Steam oder gar nicht. Alles andere ist Heuchelei.

lis (unregistriert) 16. April 2013 - 21:56 #

Du schränkst die Wahlfreiheit künstlich auf zwei Extreme ein. "Steam-Spiele sind mir nicht mehr als einen Fünfer wert." ist ein ganz legitimer Grundsatz. Nicht meiner, aber auch nicht meine Angelegenheit.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100936 - 16. April 2013 - 22:02 #

Nun ja, wer Steam nicht leiden kann nutzt es nicht. Dabei ist es egal wie günstig/teuer das Spiel am Ende ist. Es bleibt inkonsequent.

lis (unregistriert) 16. April 2013 - 22:09 #

Warum? Vielleicht funktionierst du so und dagegen ist ja auch nichts einzuwenden. Andere ziehen ihre Grenzen halt nach anderen Gedanken.

Schelm (unregistriert) 17. April 2013 - 9:49 #

Wieso? Ich aktzeptiere keine Steam-Accountbindung für mehr als 5€. Mehr ist mir ein Spiel über Steam nicht wert.

vicbrother (unregistriert) 17. April 2013 - 14:32 #

Also, die ist der Content egal, denn Steam macht den Preis?

MMn ist Steam eine der besten Ideen der Spieleindustrie seit Jahren.

Schelm (unregistriert) 17. April 2013 - 19:12 #

Wie kommst du darauf, das mir der Content egal ist? Accountbindung ist für mich ein Mangel, der den Wert des Spieles gewaltig senkt.

Stimmt, Steam war die beste Idee der Spieleindustrie, um die Spieler um deren Rechte zu besch*****.

vicbrother (unregistriert) 18. April 2013 - 17:01 #

Der Content muss dir egal sein, denn sonst würdest du das Spiel auch mit Abstrichen kaufen...

vicbrother (unregistriert) 16. April 2013 - 14:35 #

Skyrim ist ein sehr gutes Rollenspiel. Jetzt noch ein wenig an den Quests gefeilt (also dass man nicht Dungeons die schon erkundet wurden erneut erkundet werden müssen, sobald mal eine Quest für das Dungeon erhält), noch mehr dynamische Elemente in der Welt der NPCs, bessere Grafik, Perks die für die gesamte Spielzeit reichen und ein wenig mehr Kampftechniken für die zuschlagenden Helden.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4443 - 16. April 2013 - 15:16 #

Ich wünsche mir: Bessere, längere und intensivere Quests (wie bei Oblivion in den Gilden), eine fantasievollere Architektur und eine noch abwechslungsreichere Spielwelt sowie etwas mehr Überraschungen und Interaktionen im Verlauf des Spiels. Dann wäre das Spiel für mich perfekt.

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 16. April 2013 - 16:10 #

Mir würde es schon reichen, wenn die Auswahl an Architektur im Editor höher wäre und nicht nur diese nordischen Hütten verfügbar wären. Aber gut, es ist ja nunmal Skyrim und keine andere Provinz des Reiches^^. Leider kenne ich mich nicht mit 3D-Modeling aus, sonst würd ich mir die selbst zusammenbauen^^.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 16. April 2013 - 17:19 #

Ich will mal endlich in einem TES wirklich Reaktionen der NPCs und Konsequenzen haben, mehr als diese obskuren NPC-Reaktionen, wo die NPCs einem einfach ansehen, dass man ein Dieb/Einhandkämpfer/Magier ist und einem etwas entsprechendes sagen. Das ist nicht sonderlich immersiv... Genau wie bei der "Fraktionswahl"... das ist fast immernoch genauso wie in Morrowind, auch als Boss der kaiserlichen Legion scheißen einen die Legionäre an als wäre man ein Landstreicher.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 16. April 2013 - 17:59 #

Gut war auch die Szene bei Oblivion:

Man ist in einer Schänke und soll mit einem Ork sprechen der dir hilft jemanden zu beschatten. Wenn man jemanden beschattet der neben einem steht sollte man nicht schreien und das tut der Sprecher der Synchro ^^
Kam sehr gut an ;D

Natürlich weiss ich das die Synchro oft ohne Kontext gesprochen wird, aber witzig war es alle male.

"HEY WIR MÜSSEN LEISE SEIN!" *brüll*

vicbrother (unregistriert) 16. April 2013 - 20:37 #

Ja, wäre schön wenn man mit den NPCs zumindest ein "Woher kommst du" wechseln könnte... Humor, das ist etwas was in Skyrim nicht aufkommt.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 16. April 2013 - 14:38 #

Amen. Ein Stück Spielegeschichte.

keimschleim 15 Kenner - 3072 - 16. April 2013 - 14:50 #

Ich fand das Spiel ganz nett. Nach 50 Stunden Spielzeit musste ich mir allerdings eingestehen, dass man seit Morrowind doch nur immer dasselbe macht. Anschließend habe auch ich "das Kapitel Skyrim abgeschlossen".
Mir fehlt einfach etwas, das ich wirklich ...erreichen, von Grund auf verändern kann. Das Gefühl hatte ich in noch keinem TES-Spiel.

vicbrother (unregistriert) 16. April 2013 - 15:05 #

Das Problem ist, dass die Welt es nicht zur Kentniss nimmt, dass du etwas tust. Als Fremder in Skyrim - warum sollte ich diese Welt vor den Drachen retten? Es fehlt da der Bezug der Spielfigur zur Welt.

Was Bethesda aber richtig macht:
Offene Welt. Schöne Welt. Klassenloser Held. Modmöglichkeiten. Dynamisches Gameplay. Gameplay für kurze Abstecher nach Skyrim. Und sie hören auf ihre Fans und schaffen das Mitleveln der Gegner ab.

Aber es geht natürlich immer noch besser:
Mehr dynamische Ereignisse als a)Tierangriffe, b)Magierangriffe, c)Banditenangriffe, d)andere Angriffe. Bessere Grafik. Mehr Animationen. Mehr Kampftechniken. Mehr Emotionen. Weniger Rumgerenne in der Welt zwischen den Questorten. Keine Wiederholung von Dungeons wenn einmal durchlaufen. Co-Op-Mode statt unsterblichen Begleiter....

Wille des Omnissiah (unregistriert) 16. April 2013 - 20:51 #

Kann ich so unterscreiben

ByuN! (unregistriert) 16. April 2013 - 14:52 #

Nun können sie ja bei Fallout 4 mithelfen. GOGOGO!

Gadeiros 15 Kenner - 3105 - 16. April 2013 - 15:57 #

wird das nicht "new vegas 2"?
oder macht das obsidian?!

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11935 - 16. April 2013 - 15:01 #

Muss eh noch die Erweiterungen nachholen....irgendwann....wenn mal Zeit ist...."schnüff"

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4443 - 16. April 2013 - 15:08 #

Bethesda hat mit Skyrim ein tolles Spiel abgeliefert, das mir viel Spass gemacht hat und dank der Community weiterhin machen wird. Ich hätte mir zwar ein grosses Addon wie Shivering Isles gewünscht und denke, alles in allem war Oblivion doch das bessere Spiel, doch ich wünsche viel Erfolg beim nächsten Projekt, dessen Kauf für mich praktisch fest steht.

Jetzt warte ich erstmal auf Enderal.

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 16. April 2013 - 15:17 #

Na höchste Zeit, dass ich es auch mal spiele :)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3267 - 16. April 2013 - 15:47 #

Wenn's eine Komplettbox des Spiels mit den Addons gibt, werde ich es vielleicht auch mal in Angriff nehmen.

Can1s 15 Kenner - 3223 - 16. April 2013 - 16:06 #

Genau so ist es bei mir geplant.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1721 - 16. April 2013 - 16:48 #

oder ne Steam Sale aktion mit 66% oder gar 75% ^^
weil ob du nu ne Goty für 25 kaufst oder alles einzeln zusammen für den Selben Preis macht nur im Regal nen unterschied ^^

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7078 - 16. April 2013 - 19:41 #

Bei Amazon.fr ist angeblich eine Skyrim-Goty-Edition gesichtet worden. Erscheinungsdatum 12. Juni, Preis 39 €.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 16. April 2013 - 15:52 #

Ich denke es wird sicherlich ein neues Fallout werden, auch wenn mir persönlich Fallout garnicht gefällt und ich nur auf TES stehe. Aber dadurch, dass Skyrim immer noch sehr beliebt ist und mit The Elder Scrolls Online im Jahresverlauf ein Spiel mit TES-Setting erscheint, wird es eher unwahrscheinlich, dass man sich da quasi selber Konkurrenz macht.

Schelm (unregistriert) 16. April 2013 - 16:25 #

Sehr gut! Dann kann man ja endlich mal auf die 5€ GOTY Edition hoffen ;P

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 16. April 2013 - 16:42 #

oh Schade, ich dachte es werden noch weitere DLC´s kommen. :-(

furzklemmer 15 Kenner - 3173 - 16. April 2013 - 16:59 #

Gratulation und danke Bethesda. Noch nie ein Spiel erlebt, bei dem die schiere Größe so aus jeder Pore triefte. Und es passte auf eine DVD!

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 16. April 2013 - 17:33 #

Fallout4Fallout4Fallout4Fallout4bittebittebittebitte

Vaedian (unregistriert) 16. April 2013 - 18:12 #

Hoffentlich kommt Fallout 4 *vor* ESO raus, sonst ist Bethesdas Ruf so ruiniert, dass es keiner kaufen wird.

Lexx 15 Kenner - 3573 - 16. April 2013 - 18:33 #

Der nächste Titel wird Fallout 4 - was auch sonst, Bethesda selbst hat ja nur TES und Fallout im Haus.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 16. April 2013 - 18:43 #

Oder halt Daggerfall Arena als Remake. Danke für Skyrim Bethesda!

Skeptiker (unregistriert) 16. April 2013 - 18:51 #

Ohne Gebrauchtmarkt müssen die Preise sinken, sonst gibt es
nur noch vor Weihnachten 5 Blockbuster und den Rest des
Jahres ist Ebbe, weil Schüler und Studenten gar nicht das
Geld für Spiele haben, die sie nicht tauschen oder verkaufen
können.

Erst am Samstag habe ich von der Pyramide Final Fantasy XIII-2
für 20 Euro mitgenommen und verschenkt, weil der Beschenkte
seit Weihnachten kein neues PS3-Spiel mehr hatte.

Was spielt eigentlich die Generation der verlorenen Jugendlichen
in Spanien auf ihren klapprigen PCs? F2P ?

Tramal 08 Versteher - 155 - 16. April 2013 - 19:54 #

Eines der wenigen Spiele, die wirklich ihr Geld wert sind/waren.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38222 - 16. April 2013 - 21:33 #

Also Oblivion und Morrowind waren auch echte Zeitfresser. Hab bei den Spielen leider immer nur das Problem das ich irgendwann den roten Faden verliere, weil man soviel nebenbei machen kann und die Hauptstory doch etwas dünn ist.Und dann verliere ich irgendwann die Lust weiterzuspielen.

vicbrother (unregistriert) 16. April 2013 - 22:05 #

Mir geht es bei anderen RPGs so, zB Dragon Age: Origins. Langgestreckte Story ohne Ende. Ich habe das Spiel zwischendrin ein halbes Jahr pausiert.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38222 - 17. April 2013 - 18:32 #

Echt, also DA:O ohne DLCs habe ich in einem Zug durchgespielt (hat so etwa 3-4 Wochen gebraucht). Da hatte ich ja den roten Faden (die Schlauchlevels). Das war echt das letzte Spiel von Bioware bei dem es so war.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 97821 - 16. April 2013 - 20:02 #

Danke für dieses Game! :)

Captain Placeholder (unregistriert) 16. April 2013 - 21:26 #

Schade, ich hätte mir noch ein richtiges Addon gewünscht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11411 - 17. April 2013 - 10:05 #

die gibts idR nicht mehr. das sind jetzt halt dlcs mit großem umfang.

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1342 - 17. April 2013 - 8:42 #

So sehr ich die Qualität von Skyrim anerkenne,das Fantasysetting ödet mich einfach an. Hoffentlich ist das nächste Großprojekt Fallout 4.

Rumi 17 Shapeshifter - 7737 - 17. April 2013 - 10:01 #

dann wird´s langsam mal Zeit sich alle Addons zu holen und mal nen paar Mods

Asderan 14 Komm-Experte - 2429 - 17. April 2013 - 12:38 #

Goty her! Aber Zack!

bolle 17 Shapeshifter - 7615 - 17. April 2013 - 17:40 #

Dann kann ichs mir ja endlich kaufen :)

Ramireza (unregistriert) 18. April 2013 - 10:38 #

http://www.youtube.com/watch?v=JweTAhyR4o0

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)