Grid 2: Kampagne dauert mehr als 30 Stunden

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

11. April 2013 - 18:00 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Grid 2 ab 23,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Grid 2 ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Game Designer Ross Gowing gegenüber VG247 erzählte, wird die Kampagne des Rennspiels Grid 2 30 Stunden lang sein – interne Tester hätten sogar länger gebraucht, um die Kampagne mit 100 Prozent abzuschließen. Darin sind unter anderem auch Nebenevents und Herausforderungen enthalten. Demnach habe man sich dem Trend der letzten Jahre zu immer kürzeren Spielen widersetzen wollen:

Wir haben in den letzten Jahren einen Trend bemerkt, dass einige der sogenannten Blockbuster tatsächlich sechs Stunden lang sind. Und wir hatten das Gefühl, das wäre nicht genug Gegenwert für unsere Fans. Wir wollten sicherstellen, ihnen viel mehr zu tun zu geben.

Hinzu kommt darüber hinaus noch der Multiplayer-Modus mit vielen verschiedenen Rennmodi und einem System zur Routenaufzeichnung. Grid 2 erscheint am 28. Mai für PC, PS3 und Xbox 360.

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 11. April 2013 - 18:28 #

Ich freue mich schon auf Grid, aber bei den 30 Stunden musste ich lachen. GT5 hat doch schon 2 24-Stunden-Rennen, das ist ein Zeit-Monster. Wobei Grids 30 Stunden wahrscheinlich abwechslungsreicher sind ^^.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11583 - 11. April 2013 - 18:54 #

Nicht wenn von den 30h ein 24h in Echtzeit dabei ist. :D

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 13. April 2013 - 17:33 #

Und übrig bleiben die 6 Blockbuster Stunden von denen die Entwickler reden... Kann das Zufall sein?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. April 2013 - 18:19 #

Alles schön und gut. Nur gibt es immer noch den kleinen aber feinen Unterschied zwischen sinnvoll gefüllter Spielzeit und unnötig gestreckter. Es bleibt spannend.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 21060 - 11. April 2013 - 18:47 #

den selben Gedanken hatte ich auch, das wird ein hochrechnen mit gespiegelten und rückwärts fahrenden Strecken sein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 11. April 2013 - 21:26 #

Resident Evil 6 !!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67703 - 11. April 2013 - 18:31 #

Teil 1 hat mir seinerzeit viel Spaß bereitet, und ich hatte nach dem durchspielen ca 25 h auf der Uhr. Allerdings wurde dort viel mit Streckenrecycling gearbeitet, wo man nur eine immer härtere Herausfordeung hatte, was dann auf Dauer doch zu gepflegter Langeweile beim durchspielen führte. Hoffe sehr Teil 2 machts besser, der Trailer sieht auf jeden geil aus !

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 11. April 2013 - 18:53 #

auf http://de.twitch.tv/gridgame gibt es gerade einen Livestream mit den Entwicklern...

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 11. April 2013 - 19:13 #

schade, schon vorbei..

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. April 2013 - 20:40 #

Nix verpasst. Mit dem Königsegg auf einer Strecke gegen die Zeit (Checkpoints) gefahren.

Kith (unregistriert) 11. April 2013 - 20:40 #

"Nach dem Livestream wird das Video auch unter www.youtube.com/gridgame zur Verfügung stehen."

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 12. April 2013 - 14:54 #

Dank dir, war aber anscheinend dann wohl sooo gut das sie sich das Onlinestellen (zumindest bisher) gespart haben^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12972 - 11. April 2013 - 19:16 #

Ein Rennspiel mit nur 6 Stunden Spielzeit wäre aber auch verdammt wenig, ist ja nicht so als wird bei einem Rennspiel irgendet3was erzählt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 11. April 2013 - 19:28 #

Scheinbar schon, wird ja von Kampagne gesprochen.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10560 - 11. April 2013 - 19:55 #

In dem Fall schon, es geht wohl darum, dass man eine eigene Rennklasse mit aufbauen soll oder so.

Serenity 15 Kenner - 3520 - 12. April 2013 - 15:17 #

Driver San Francisco hat durchaus ne Story ;-)

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 12. April 2013 - 20:38 #

...und mehr/bessere Gags als in den meisten Comedy-Adventures. Bei den Dialogen nach einem Shift habe ich mich vielfache echt weggeschmissen vor Lachen.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 11. April 2013 - 20:35 #

Ich persönlich halte es für ein Gerücht, dass die Spiele im Schnitt damals irgendwie länger waren ^^.

Wird nur gerne so gesagt, aber wirklich nachweisen konnte man das bisher nicht. Bei Need for Speed 2 hatte man nach 3-4 Stunden auch schon den Turnier und Knockout Modus fertig und das Spiel damit durchgespielt. Wenn es überhaupt solange gedauert hat.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 11. April 2013 - 20:56 #

Das tolle an Rennspielen ist ja eigentlich, dass man immer etwas zu tun hat und sei es nur Einzelrennen. Es kommt dann darauf an, wie interessant und wie gut das Spiel selbst ist. Bei F1 2011 fahr ich immer mal wieder ein Rennen. Ein Gran Tourismo würde ich wahnsinnig gerne wieder spielen, habe aber keine PlayStation mehr. Und warum? Bei F1 ist es die Lizenz. Bei GT wäre es, ein Auto zu tunen, viele verschiedene Cups usw.

Gut, letztendlich ist für mich Grid auch nicht bei sowas einzuordnen. Wenn quasi in jeder Kurve automatisch gedriftet wird.

vicbrother (unregistriert) 12. April 2013 - 14:55 #

Ich denke auch, dass Rennspiele eine andere Zielgruppe addressieren. Rennspiele ohne Lenkrad, Pedal und drei Displays machen einfach keinen Spaß. Hat man aber erstmal sein "Cockpit" aufgebaut, kann man solch ein Spiel immer wieder spielen - der Widerspielwert ist nicht nur hoch, sondern solch ein Spiel entspannt auch nach der Arbeit ganz gut. Und wenn man es mit anderen spielen kann, ist die "Kampagne" eh langweilig.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 12. April 2013 - 15:25 #

Nun soweit würde ich nicht gehen. Wenn Rennspiele gut gemacht sind, machen sie auch mit Gamepad und einem Bildschirm Spaß. Klar, wenn man mehr hat, ist es natürlich schöner. Am Besten wär halt gleich n richtiger Simulator oder selbst auf der Rennstrecke fahren. Worauf ich hinaus wollte, dass ein Rennspiel eigentlich keine Story benötigt. Ein Saisonmodus sollte ausreichend sein, wenn der Rest stimmt. Je mehr Zusätze, umso mehr Möglichkeiten, ein gutes Spiel zu haben, besteht natürlich (Tuning, Aussehen verändern, Strecken, Fahrzeuge usw. usw.)

Sciron 19 Megatalent - P - 17952 - 12. April 2013 - 16:29 #

Jeder zieht doch seine Motivation bei Rennspielen aus anderen Elementen. Was glaubst du denn, wie viele Spieler tatsächlich mit Lenkrad und 3 Screens ihre Racer zocken? Auf Konsole fallen damit quasi alle flach und selbst die meisten PCler werden es wohl nicht.

Es mag die Simulationsfetischisten geben, aber viele stehen auch einfach auf Zerstörungsorgien wie Flatout, Burnout oder Motorstorm. Dazwischen gibt es noch etliche Grauzonen.

Ein umfangreicher und motivierender Solomodus ist heute schlicht Standard. Sowas verlange ich einfach. Und da bin ich wohl nicht alleine. Einfach nur eine Aneinanderreihung von Einzelrennen hab ich mir zum letzten mal bei Bleifuss 2 gefallen lassen und das ist 17 Jahre her.

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 12. April 2013 - 17:11 #

Also _ein_ "Display", dafür mit 40" find ich völlig ausreichend, zumal es mir selbst bei grafisch aktuellen Racern wie R3E und Project C.A.R.S. in jeder Situation die 60 FpS garantiert :)
Ansonsten gibt es für mich trotz Lenkrad immer noch Racer wie GRID 1 die ich lieber mit Pad spiele. Einfach gemütlich hinhocken und einen auf Bleifuss machen undso. Teilweise hab ich dabei sogar bessere Zeiten mit dem Pad geschafft weil der links/rechts-wechsel schneller ging.

Kith (unregistriert) 11. April 2013 - 20:41 #

Dreißig Stunden Kampagne für ein Racinggame?! o_O

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11583 - 11. April 2013 - 21:30 #

Naja, die "Kampagne" von Forza 3 hatte mich länger beschäftigt. Von daher...

Kith (unregistriert) 11. April 2013 - 21:44 #

Tjo, mit den lahmen Gurken am Anfang, kein Wunder :D

Chefkoch (unregistriert) 11. April 2013 - 22:12 #

Ich will ja nicht kleinlich sein, aber das Wort "Kampagne" ist für ein Rennspiel irgendwie ziemlich unpassend.
Man könnte es ja "Grundspiel", "1Spieler Modus" nennen.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 11. April 2013 - 22:18 #

Grundspiel und 1-Spieler Modus klingt aber zugegeben doch noch unpassender.

Wenn dann sollte man höchstens mit Story-, wenn es denn wie in den Vorgängern, abgesehen von Grid, eine gibt, oder eben Karrieremodus um sich werfen. Aber doch nicht mit sowas wie Grundspiel...

Chefkoch (unregistriert) 11. April 2013 - 22:28 #

Grundspiel und 1-Spieler Modus wirken zugegeben ziemlich konservativ.
Aber unpassender als Kampagne (was ja soviel wie Feldzug bedeutet), niemals.
Aber Karrieremodus klingt sehr gut. Passt perfekt (da kam ich vorhin wiedermal nicht drauf -.-)

Kith (unregistriert) 11. April 2013 - 22:26 #

Storymodus! Ich wäre für Storymodus =D

bonc 11 Forenversteher - 677 - 12. April 2013 - 0:01 #

Wer weiss,vielleicht kommen die mit ner super spannenden story daher.jedoch bis dahin find ich Karrieremodus auch am besten passed.

70138478 (unregistriert) 12. April 2013 - 0:52 #

Ich hasse dieses PR-Geplapper! In wirklichkeit sinds mit Glück vllt 15 Stunden.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 12. April 2013 - 10:53 #

Seit wann kann man Rennspiele denn durchspielen? Bei Super Mario Kart habe ich vermutlich mehrere 100 Stunden auf dem Konto und dabei zähle ich jetzt nur die Single-Player-Zeit. Kann jetzt nicht behaupten, dass ich das schon "durch" habe. Aber heute muss man ja leider Spiele immer abhaken können, damit man "endlich" das nächste Anfangen kann.

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 12. April 2013 - 10:56 #

Bei Mario Kart geht das vielleich nicht, aber Forza Horizon habe ich z.B. gefühlt durchgespielt. Alle Rennen gewonnen, alle Erfolge gemacht und alle Autos gekauft, bis auf den 10 Mio Cr. Ferrari.
Mehr kann ich da nicht erreichen, außer die Rennen zu wiederholen.

supersaidla 16 Übertalent - 4171 - 12. April 2013 - 13:15 #

Den ersten Teil fand ich "storytechnisch" furchtbar peinlich. Dieses Megarumgepose dieser halbstarken Schickimickis ;) Und die grottige deutsche Synchro erst... wäääähhh!
Das Spiel selber war ja auch arschlangweilig. Nix für echte Männer HARRR!
Und sone Miststory dann auf 30h gestreckt... ja neeh geile Idee ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10892 - 12. April 2013 - 13:21 #

Wird glaub mal wieder Zeit für ein Rennspiel :) Mein letztes war F1 2011 =/

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 12. April 2013 - 14:57 #

Die CBS (Gold) hat atm Driver:SF dabei, das ist ziemlich nice (für nen Vollblutarcardetitel)

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 12. April 2013 - 15:00 #

Wichtig ist bei nem Rennspiel doch eh wie gut sich die Fahrphysik anfühlt. Macht das Fahren Spass, hat man irgendwann dreistellige Studenbereiche im Steam stehen, und wenn´s nicht wirklich zündet kommt man nichtmal in den zweistelligen, so ist es zumindest bei mir.

KeinName (unregistriert) 12. April 2013 - 21:10 #

Das Entwickler immer noch mit Quantität prahlen müssen. Naja, bei dem Publikum leider anscheinend weiterhin nötig.
Freu mich auf weitere Kunstwerke ala Journey, die 60-90 Minuten sind, dafür aber etwas bieten.

vicbrother (unregistriert) 12. Mai 2013 - 12:44 #

Rennspiele stellen halt keine großen intellektuellen Anforderungen, daher ist die Quantität dort entscheidend: Mehr Reifen, mehr Sound, mehr Fahrzeuge, mehr Rennstrecken, mehr Boxenluder, mehr Benzin, mehr Krebs.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106270 - 13. April 2013 - 21:42 #

freu mich drauf! :)

ElCativo 14 Komm-Experte - 1980 - 14. April 2013 - 22:01 #

Grid war für mich eines der besten Rennspiele überhaupt aber der 2 Teil überzeugt mich bis jetzt noch nicht so sehr..

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 15. April 2013 - 11:50 #

Wenn es in etwa so kommt ist das schon einmal lobenswert. Am besten noch einen guten Storymodus dazu, damit es spannend bleibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit