Microsoft: Creative Director Orth angeblich gekündigt

Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

11. April 2013 - 11:04 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Spekulationen über mögliche Always-On-Zwänge für Microsofts noch nicht angekündigte Next-Gen-Konsole kursieren schon länger. Letzte Woche heizte Adam Orth, Creative Director der Microsoft Studios, die Gerüchteküche mit einigen Äußerungen auf Twitter zusätzlich an (wir berichteten). Wie Gameinformer nun berichtet, habe Orth noch letzte Woche im Zuge des Wirbels gekündigt. Allerdings ist unklar, ob er seine Kündigung freiwillig einreichte oder dazu gedrängt wurde. Fest steht hingegen, dass Microsoft seine Äußerungen zu diesem heiklen Thema nicht gefallen haben und sich dafür kurze Zeit später entschuldigte.

Aktuell ist die Gerüchteküche bezüglich der "Xbox 720" stark am Brodeln. Unter anderem wird über eine Vorstellung der Konsole auf einem Event am 21. Mai oder die fehlende Abwärtskompatibilität spekuliert. Offizielle Stellungnahmen seitens Microsoft bleiben bisher aus.

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 11. April 2013 - 11:17 #

Nach dem PR-Supergau würde es mich nicht wundern, wenn das stimmt.

Red Dox 16 Übertalent - 4316 - 11. April 2013 - 11:16 #

Tjoa wer seine hochbezahlte Stelle bei einem führenden Konzern behalten will darf halt nicht öffentlich seine Kunden verprellen.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2273 - 11. April 2013 - 11:24 #

Ich denke es ist grundsätzlich problematisch über sein Arbeit bei Twitter zu berichten. Es sei den, es ist Teil des Jobs und damit vom Arbeitgeber mandatiert. Ich finde das auch ein bisschen unprofessionell...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23892 - 11. April 2013 - 11:29 #

volle Zustimmung. Im gehobenen Dienst sollte man die entsprechende Disziplin mitbringen und sowas nicht bringen.

Wenns was zur Xbox zusagen gibt, ist MajorNelson einfach im Web 2.0 das Sprachrohr von MS

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 11. April 2013 - 13:01 #

web 2.0? gibts das noch? ;)

Philley (unregistriert) 11. April 2013 - 11:32 #

Ich denke, wir werden in nächster Zeit noch ein paar mehr twitterbedingte Fauxpas erleben.
Sollten sich mal an Regel 1 zur Funksprache halten:

Denken-Drücken-Sprechen

Maik 20 Gold-Gamer - - 21977 - 11. April 2013 - 14:26 #

Da wird es eh nur Drücken-Sprechen sein. Denken wird aus der Abfolge gestrichen.

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 11. April 2013 - 11:38 #

Als das zum Shitstorm ausartete hätte er ab besten gleich gesagt sein Twitter Account wäre gehacked wurden :-). Das er das auch so vehement verteidigt hat war verwunderlich. Hoffen wir mal, dass er nicht in ein paar Tagen bei Sony Anstellung findet, denn dann würde alles Sinn ergeben.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69609 - 11. April 2013 - 11:18 #

Selbst schuld, was wohl als coole Aktion gemeint war, war im Prinzip nur ne peinliche Nummer! Und wenn er nur bashen wollte, hätte er es wohl lieber anonym gemacht, der Troddel!

NickHaflinger 16 Übertalent - 5235 - 11. April 2013 - 11:34 #

http://www.quickmeme.com/meme/3tplje/

Toxe 21 Motivator - P - 30817 - 11. April 2013 - 11:39 #

Vermutlich wieder ein guter Grund für Steve Balmer, in seinem Büro mit Stühlen zu schmeißen.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 21029 - 11. April 2013 - 12:05 #

um anschließend völlig durchgedreht eine Präsentation mit den Worten "i love this company" einzuleiten :-)

Tr1nity 28 Endgamer - 101074 - 11. April 2013 - 11:46 #

Mal sehen ob wir erfahren was stimmt: Wurde er gekündigt oder kündigte er zuvor von sich aus. Das rückt nämlich meiner Meinung nach seine Twitteraktion jeweils in ein ganz anderes Licht.

volcatius (unregistriert) 11. April 2013 - 12:06 #

Er hat sicher selbst gekündigt, weil er so wütend auf Microsoft war, dass es doch kein Always-On bringt.

Warwick (unregistriert) 11. April 2013 - 12:53 #

Warum rückt das die Twitteraktion in ein anderes Licht? Es war unprofessionell, so als Microsoft-Mitarbeiter zu reagieren. Er hat einen lockeren Scherz über ein Thema gemacht, welches die (potientiellen) Xbox-Kunden sehr kritisch betrachten - ob er will oder nicht, er repräsentiert bei solchen Aussagen auch immer Microsoft. Er hat genug Gründe zu gehen (Druck, Fehler eingestehen, geschwächte Position) und Microsoft hat natürlich auch Gründe für die Kündigung.

Für die Xboxler war die Aktion allerdings eine Chance: MS könnte sich aufgrund der Reaktionen jetzt den Onlinezwang nochmal gut überlegen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5965 - 11. April 2013 - 13:28 #

Wenn die Box demnächst vorgestellt wird, werden da jetzt garantiert keine Änderungen mehr vorgenommen...

Warwick (unregistriert) 11. April 2013 - 14:25 #

Der Onlinezwang wird ja in erster Linie durch die Software gesteuert - es wird wohl kein Problem sein, dieses "Feature" mal eben zu entfernen.

Die neue Xbox steht (oh Wunder) in direkter Konkurrenz zur PS4 - ich glaube nicht, dass man in diesem Wettkampf stur auf ein Thema setzt, welches den erwarteten Absatz der Konsole einschränken/gefährden würde.

IhrName (unregistriert) 11. April 2013 - 11:50 #

Internet wins ... wie ironisch ^^

volcatius (unregistriert) 11. April 2013 - 12:04 #

Spätestens nach diesem Shitstorm wird Microsoft kein Always-On bei der nächsten XBox implementieren.

Zeitlos 11 Forenversteher - 678 - 11. April 2013 - 13:36 #

Da wäre ich mir gar nicht so sicher. :( EA und Co sitzen so was einfach aus. Wobei es wahrscheinlich gar nicht so gut für Microsoft wäre, denn nach dem Flop von Windows 8 wäre ja auch ein richtiger Erfolg mal wieder von Nöten.

Heute steht auf diversen Plattformen folgendes Zitat von einem IDC-Manager: "Unglücklicherweise sieht es klar danach aus, dass der Windows 8-Start es nicht nur nicht schaffte, einen positiven Effekt für den Markt zu bringen, sondern ihn sogar weiter bremste" Gute PR ist da was anderes, da wäre ein Zugeständnis in Sachen Not-Always-On vielleicht gar nicht mal so schlecht.

Andererseits... über SimCity haben auch sehr viele gemeckert und gekauft wurde es dennoch.

McSpain 21 Motivator - 27549 - 11. April 2013 - 12:09 #

Na. Vielleicht wollte er ja schon vorher kündigen und Microsoft hat ihm ne ordentliche Abfindungen versprochen wenn er mit der Aktion mal einen Testballon zum Thema "Always-On"-Startet. Mal fühlen wie warm das Wasser ist, wenn sowas erstmal unverbindlich und abstreitbar in den Raum geworfen wird. *alufolienhelmaufsetz*

Serenity 15 Kenner - 3520 - 11. April 2013 - 12:44 #

;-)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 11. April 2013 - 12:50 #

So viel Alufolie kann man gar nicht kaufen... :D

Elton1977 19 Megatalent - P - 15464 - 11. April 2013 - 12:23 #

Wenn es alles so stimmen sollte, dann verstehe ich das total.
Wie kann man nur Interna aus der eigenen Firma im Internet hinausposaunen?

Auffa Arbeit (unregistriert) 11. April 2013 - 14:09 #

Völlig zu Recht seinen Job verloren. Bei den überheblichen, dummen Äußerungen, die er da öffentlich von sich gegeben hat, habe ich auch kein Mitleid.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 11. April 2013 - 14:41 #

Jeder kann seine Meinung haben und auch vertreten. Aber wer so aggressiv gegen seine potenziell zukündigten Kunden vorgeht, der hat es irgendwie nicht anders verdient. Aber vielleicht führte er Microsoft jetzt dazu, dass die neue Xbox doch abwärts-kompatibel erscheint.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 11. April 2013 - 17:13 #

Microsoft mag es also nicht, wenn eigene Mitarbeiter pseudo-öffentlich inoffiziel ihre Meinung äußeren. Die machen sich gerade ja mal wieder richtig sympatisch. Dann kaufe ich mir halt keine neue Xbox, kein WP8-Handy und auch kein neues Windows. Das muss belohnt werden.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69609 - 11. April 2013 - 17:33 #

Zeig mir eine Firma in der man keine Verschwiegenheitsklausel unterschreibt! Und solche Plattformen, wo tausende Kunden mitlesen, fällt meistens mit darunter!

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 11. April 2013 - 18:16 #

Verschwiegenheitsklauseln brauchst du gar nicht. Geschäftsschädigende Aussagen oder Gerüchte in der Öffentlichkeit führen auch in Deutschland oft zu einer Abmahnung.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15464 - 11. April 2013 - 21:20 #

Wollte ich auch gerade sagen. Jeden Firma auf diesem Planeten würde einem nach solchen Äusserungen auf die Strasse setzen oder zumindest abmahnen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69609 - 12. April 2013 - 10:47 #

Das mein ich doch damit, fällt alles mit darunter!

Toxe 21 Motivator - P - 30817 - 11. April 2013 - 18:53 #

Es kommt doch drauf an wie man seine Meinung äußert.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15456 - 11. April 2013 - 22:44 #

Teste doch einfach mal die Toleranzschwelle deines Arbeitgebers und berichte in einem schönen User-Artikel darüber.

Jens Janik 12 Trollwächter - 1120 - 11. April 2013 - 17:44 #

Daran ist nur Francis schuld, der voller Verzweiflung seine Xbox360 zerhackt hat. xD

http://youtu.be/cW28VSmXnCo

Tassadar 17 Shapeshifter - 7807 - 11. April 2013 - 19:40 #

Hat er sich verdient.

steever 17 Shapeshifter - P - 6511 - 11. April 2013 - 20:19 #

wie sagte er nochmal? Deal with it.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7207 - 11. April 2013 - 21:53 #

Wer solche Aussagen tätigt muss sich auch nicht wundern wenn er verabschiedet wird.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24942 - 11. April 2013 - 22:37 #

Steve Balmer: You are the greatest idiot in this entire goddamn country!

Adam Orth: Have you ever tried to use the screen of a Xperia smartphone as a mirror?

pauly19 14 Komm-Experte - 2542 - 12. April 2013 - 9:15 #

lol

Skully (unregistriert) 12. April 2013 - 3:11 #

B) "Deal with it!"

Olipool 16 Übertalent - 4185 - 12. April 2013 - 11:37 #

Habt ihr kein halbwegs neutrales Foto von ihm gefunden...?

p.s. bzw. solltet ihr das Seitenverhältnis beibehalten, der arme Kerl sieht ja ganz zerknirscht (haha) aus.

Inso 15 Kenner - P - 3801 - 12. April 2013 - 13:31 #

Nach DER Aktion wundert mich das jetzt nicht wirklich..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit