Batman - Arkham Origins angekündigt // Release im Oktober

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Johannes
Johannes 32524 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

9. April 2013 - 16:20 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Batman - Arkham Origins ab 7,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Titelbilds der nächsten Gameinformer.

Bereits vor einigen Wochen gab Warner Bros. bekannt, dass dieses Jahr ein neues Spiel der Marke Batman Arkham veröffentlicht wird (wir berichteten). Das US-Spielemagazin Game Informer nannte nun auf seiner Website erste Details. So wird das Spiel Batman - Arkham Origins heißen und am 25. Oktober für Playstation 3, Xbox 360, WiiU und für den PC erschienen.

Wie der Name bereits vermuten lässt, wird Arkham Origins vor den ersten beiden Titeln der Reihe spielen und davon handeln, wie Batman das erste Mal auf die bekannten Schurken trifft. Einer davon ist bereits bekannt, nämlich der Auftragsmörder Deathstroke. Die Entwicklung des Spiels findet nicht mehr bei Rocksteady, sondern bei Warner Bros. Montreal statt und wird von Eric Holmes geleitet, dem Lead-Designer von Prototype.

Ebenfalls am 25. Oktober wird Warner Bros. zudem noch einen Handheld-Ableger für 3DS und Vita veröffentlichen, der Batman - Arkham Origins Blackgate heißen und nach den Ereignissen des Konsolenspiels ansetzen wird. Dieser wird nicht von Warner Montreal selbst entwickelt, sondern von Armature Studio, das von ehemaligen Retro-Studios-Mitarbeitern gegründet wurde und bisher nur die Metal Gear Solid HD Collection verantwortete.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 9. April 2013 - 16:19 #

Puh, in Arkham City gab es sicher einiges zu tun und es war auf hohem Niveau, allerdings war das Ganze für mich als Nicht-Achievement-Whore ziemlich uninteressant. Die Haupt-Story würde nichtmal einen halben Bierdeckel brauchen. Da können sie ruhig etwas zulegen.

abc2030 13 Koop-Gamer - 1498 - 10. April 2013 - 6:53 #

Bitte was? Die Story + Nebenmissionen sind gehobenes Superhelden(heftchen)niveau und atmospherisch für ein Actionspiel herausragend.

Captain Placeholder (unregistriert) 9. April 2013 - 16:32 #

Zwei neue Arkham-Spiele, davon eines von ehemaligen Retro-Leuten, und beide erscheinen schon im Oktober? Mind -> Blown!

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 9. April 2013 - 16:30 #

In der Gameinformer News heißt es übrigens, dass es nicht von Rocksteady kommt, sondern von Warner Bros. Montreal.

"Warner Bros. Games Montreal has taken the mantle of the bat from Rocksteady Studios this time around for Batman: Arkham Origins. WB Montreal has full access to Rocksteady's custom modified Unreal engine to capture the look and feel of the Arkhamverse"

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 9. April 2013 - 16:32 #

Da hast du recht, das hatte ich in einer nicht gespeicherten Version der News sogar geschrieben und dann doch wieder verplant ^^

IhrName (unregistriert) 9. April 2013 - 17:34 #

No Rocksteady no hype ...
Zumindest bleib ich da skeptisch. Weiterhin glaub ich das es noch zu früh ist für ein neuen Teil. Prequel deutet darüber hinaus auf Kreativitätsarmut hin. Vielleicht wollen die einfach wieder den Joker dabei haben.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2543 - 10. April 2013 - 11:02 #

Und du glaubst das es den Joker bei einem richtigen Nachfolger zu Arkham City nicht mehr gibt?

Du erinnerst dich vielleicht an den Abspann?;-)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 10. April 2013 - 11:24 #

Wie "Abspann"? War da ein Hinweis? Kann mich da gerade nicht mehr daran erinnern...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. April 2013 - 11:30 #

Auch vor dem Abspann gab's einen interessanten Hinweis in Jokers Räumlichkeiten.. ^^

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 10. April 2013 - 14:24 #

Du meinst also wenn Ingame dann 18 Jahre vergangen sind ist der alte Joker wie durch ein Wunder wieder da um Batman in seinen greisen Hintern zu treten? Nää. Been there, seen that
https://www.youtube.com/watch?v=k_2FSnybRRI

IhrName (unregistriert) 10. April 2013 - 16:08 #

Doch ich erinner mich an den Abspann. Für mich war das einer der beeindruckensten Spielemomente der letzten Jahre. Allerdings währ es ja etwas vage das als Garant für die Rückkehr des Jokers zu sehen. Die entsprechende Nachricht war schließlich eine Aufzeichnung die noch vor dem Ende des Spiels gemacht worden sein könnte ...

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 9. April 2013 - 16:31 #

Nur, falls es dieses Mal ohne den GFWL-Schrott auskommt.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 9. April 2013 - 20:40 #

Ist das nicht eh schon offiziell abgeschafft seit Windows8?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23249 - 9. April 2013 - 16:34 #

Wird sicher gut, aber wohl nicht so toll wie die Vorgänger. Rocksteady selber arbeitet sicher schon an Software für die kommende Konsolen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 9. April 2013 - 16:34 #

Werd ich mir wieder im Steam Sale holen, ich kann warten.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 9. April 2013 - 16:38 #

Die Arkham-Reihe gehört für mich zu den besten Franchises dieser Gen, daher kann ich nur Gutes an dieser News finden.
Die eigentliche Überraschung ist für mich aber die Handheld-Ankündigung! Und dann auch noch von den Retro Studios Leuten? Klingt interessant...

Janno 15 Kenner - 3450 - 9. April 2013 - 16:42 #

Huuu, nicht mehr von Rocksteady, sondern von den Prototype-Entwicklern. Das lässt mich jetzt natürlich erstmal skeptisch zurück.

Captain Placeholder (unregistriert) 9. April 2013 - 16:46 #

Der Lead-Designer ist ein Ex-Prototypler, aber das Studio ist ein anderes. Radical wurde nämlich letztes Jahr von Activision dicht gemacht.

Janno 15 Kenner - 3450 - 9. April 2013 - 16:57 #

Ah okay, verlesen :)
Mindert meine Skepsis aber leider auch nicht :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32748 - 10. April 2013 - 0:06 #

Da muss ich leider zustimmen. Die Rocksteady Spiele waren echt grossartig (was machen die eigentlich im Moment?).

Captain Placeholder (unregistriert) 10. April 2013 - 10:14 #

(Vermutlich den Nachfolger zu Arkham City.)

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 9. April 2013 - 16:46 #

Ich bin gespannt. Habe zwar AA und AC beide erst letztes Jahr gespielt, kann aber durchaus mehr davon ertragen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15743 - 9. April 2013 - 16:55 #

Neuer Entwickler und Prequel? Ok, lässt mich nicht grade vor Begeisterung ausrasten, aber man wird sich schon Mühe geben, den Vorgängern gerecht zu werden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 9. April 2013 - 16:56 #

Bin auch skeptisch. Lasse mich aber äußerst gerne vom Gegenteil überraschen. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 9. April 2013 - 17:12 #

Etwas Erfahrung hat der Entwickler ja, war für die WiiU Version von Batman AC zuständig. ^^

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 9. April 2013 - 16:55 #

Ich bin gespannt, AC sprach mich im Gegensatz zu AA gar nicht an.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 9. April 2013 - 18:18 #

Ging mir ganz genau so. AA 3x durchgespielt, AC nur ca. 2 Stunden. Mir fehlte DER rote Faden.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 9. April 2013 - 17:12 #

Gute Nachricht/schlechte Nachricht, aber die gute überwiegt

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 9. April 2013 - 17:15 #

Das Rocksteady nicht an der Entwicklung beteiligt sind, finde ich jetzt auch nicht so toll. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 9. April 2013 - 17:20 #

Ich muss erstmal die vorherigen Teile spielen :P

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. April 2013 - 18:19 #

Dann hau mal rein und viel Spaß dabei - dürftest du dann auch haben :)

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 9. April 2013 - 17:37 #

Nach AC bin ich irgendwie gesättigt, was Batman in diesem Rocksteady-Stil angeht. Weiß man, was Rocksteady gerade so treibt?

Azzi (unregistriert) 9. April 2013 - 17:40 #

Kein Next-Gen-Ableger? Mir isses relativ egal der PC Port von AC sah auch sehr gut aus, vor allem mit meinem Nvidia Physik Gedöns (als es nach Monaten dann endlich mal spielfähig lief :P)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 9. April 2013 - 17:42 #

Irgendwie habe ich ein komisches Gefühl dabei... ich hoffe auf einen würdigen Nachfolger

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20675 - 9. April 2013 - 20:07 #

Hoffe auch, dass die hohe Qualität der Vorgänger erhalten bleibt.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 9. April 2013 - 17:55 #

Kein Rocksteady = böse Vorahnung. Vielleicht gibts ja eine angenehme Überraschung aber blind vorbestellen werd ich schonmal nicht.

Tand 16 Übertalent - 4321 - 9. April 2013 - 17:56 #

Die beiden ersten Arkhams gehören definitv zu meinen Lieblingsspielen. Daher bin ich erstmal skeptisch, wenn der nächste Teil nicht von Rocksteady entwickelt wird. Außerdem hätte ich auch lieber eine Geschichte, die an den zweiten Teil anknüpft. Naja, vorbestellt wird es auf alle Fälle erstmal nicht. Wahrscheinlich werde ich diesmal sogar die Tests abwarten...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 9. April 2013 - 18:06 #

Och nee, mal wieder ein Prequel. Ich bin die so leid...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 9. April 2013 - 18:20 #

Kommt drauf an, was man draus macht. Aber blöd ist natürlich, dass man dann logischerweise weniger Gadgets bzw. unmodernere als in Asylum haben müsste. Was dann schon schade ist.
Kann man prima selbst simulieren, wenn man mals von AC: Brotherhood/Revelations direkt zu Teil 1 geht und da spielt. Da fehlt einem auch viel. :D

Bei dem Entwickler bin ich allerdings eh skeptisch, auch wenn ich hoffe, dass sie den Stil und die Qualität fortsetzen, müssen sie das erst beweisen.

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 9. April 2013 - 18:25 #

Hoffentlich können die die Vorlage, die Rocksteady da geliefert hat, auch nutzen.
Was mich zu der Frage führt: Was macht eigentlich Rocksteady? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass sie am nächsten Batman arbeiten. Mal schauen ob bekannt ist, was die so treiben.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 9. April 2013 - 18:35 #

Vielleicht werkeln die schon an einem Next-Gen-Ableger mit neuer Engine usw. Könnte auch erklären, warum es hier ein Prequel gibt. So heben sie sich die Zeit nach Arkham City für ihr eigenes Spiel auf.

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 9. April 2013 - 18:39 #

Ja, das ist gar nicht so abwegig. War da nicht irgendwas, das Namen wie Arkham Universe reserviert wurden? Oder bilde ich mir das ein?

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 9. April 2013 - 18:44 #

Da gabs ´nen Gag mit Arkham World
http://www.gamezone.com/news/2011/12/10/batman-arkham-city-sequal-arkham-world-teased
aber das kann man nicht für bare Münze nehmen.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2324 - 9. April 2013 - 18:26 #

zuerst dachte ich: juhuuu! aber dann: der leaddesigner von prototype, das spiel fand ich richtig mies, dämliche splatterorgie

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 9. April 2013 - 18:36 #

Bin da dann doch ein wenig skeptisch, wenn es nicht von Rocksteady kommt. Gespannt bin ich aber dennoch und lasse mich dann auch gerne positiv überraschen :)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 9. April 2013 - 18:52 #

Ich find's ohnehin seltsam, dass man nach dem doch sehr guten Erfolg von AA und AC die Entwicklung einfach in andere Hände legt. Und irgendwie auch schade für Rocksteady. AA habe ich nicht gespielt, AC fand ich sehr gut, auch wenn ich die extrem hohen Wertungen nicht nachvollziehen kann. Ich bin gespannt, was da im Oktober kommt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. April 2013 - 19:12 #

Tja nun habe ich mir schon Assassins Creed 4 vorbestellt, also wird Arkham Origins wohl ein Bugetkauf, wenn es mal nichts zum zocken gibt.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 9. April 2013 - 19:54 #

Nicht von Rocksteady? Na ob das was wird..

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 9. April 2013 - 20:06 #

Immernoch kein richtiges Gotham City? Gut dann warte ich noch ein paar Jahre ^^

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 9. April 2013 - 23:42 #

Also laut Pressemeldung wird uns ein riesiges Gotham City erwarten.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 10. April 2013 - 14:48 #

Soweit ich weiss ist Arkham doch nur ein Stadtteil von Gotham City. Sollte es natürlich die ganze Stadt geben bin ich am Start ^^

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 9. April 2013 - 20:57 #

Mhh ich denke da kommt ein Flop auf uns zu. Das Batman Thema wurde von Rocksteady brilliant aufbereitet, sodass nichtmehr viel an Verbesserung drin ist. Bereits Arkham Asylum war nahezu perfekt.

Mit neuem Entwickler wird man bestenfalls einen kreativen Stillstand erreichen, der immernoch für ein spassiges Spiel gut ist. Allerdings ist für mich ein deutlicher Qualitätsabfall wahrscheinlicher. Die Rocksteadyspielen hatten eine gute Balance, waren schön schwer und einfach spassig zu spielen. Es ist sauschwer das beizubehalten. Und die Prequel Entscheidung stört mich gerade aufgrund des schockierenden Endes von Arkham City doch sehr. Das Szenario wie es war hätte so viel hergegeben.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 9. April 2013 - 20:58 #

Ein Prequel und nicht von Rocksteady? Skepsis ist berechtigt. Jedenfalls für mich... ;-)

FPS-Player (unregistriert) 10. April 2013 - 6:56 #

Grmpf! Das ging schnell. Aber da es nicht von Rocksteady kommt, bin ich auch sehr skeptisch.

Ich hab Arkham City noch nicht mal durch - wobei das aber an dem wohlbekannten Bug liegt. Anstatt das die das endlich fixen, kloppen die einen Teil nach dem anderen raus.

Ich hab zwar schon öfter den Support von WB angemailt, aber da kommt keine Reaktion. Gibts da noch eine andere Stelle, an die ich mich wenden kann?

wolverine 16 Übertalent - P - 4218 - 10. April 2013 - 8:26 #

Was für eine Achterbahnfahrt, gerade. Erst ging's ganz steil nach oben, als ich die Schlagzeile gelesen und das Bild gesehen habe, dann ging's recht zügig wieder nach unten, als ich lesen musste dass der Entwickler gewechselt hat.

Ok. Das ist jetzt nicht zwingend ein schlechtes Zeichen. Aber Rocksteady hat mit den letzten beiden Arkham Spielen einfach so wahnsinnig gute Arbeit geleistet, das ich mir einen weiteren Teil von einer anderen kreativen Schmiede erstmal nur schwer vorstellen kann.

Warten wir's ab und hoffen auf gutes Karma... ;-)

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 10. April 2013 - 8:36 #

Hmm anderer Entwickler. Da sehe ich leider schwarz. Selten das bei so genialen Spielen nach nem Entwicklerwechsel der Geist der Vorlage erhalten bleibt.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 10. April 2013 - 17:59 #

Ich habe gerade überlegt, dass es gar nicht so schlecht ist, wenn ein Prequel von nem anderen Entwickler kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit