EA prüft Konzept für neues NBA-Spiel

360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 349086 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

9. April 2013 - 13:01 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild stammt aus der eingestellten Basketballsimulation NBA Live 13.

Electronic Arts befindet sich schon seit Jahren auf dem absteigenden Ast – zumindest, was die ehemals so erfolgreiche NBA-Live-Serie angeht. Zuletzt sah der Publisher sich gar gezwungen, die Entwicklung von NBA Live 13 einzustellen, gab sich damit wenigstens vorerst der Take2-Konkurrenz NBA 2K geschlagen. Andrew Wilson, Executive Vice President von EA Sports, gab sich damals allerdings kämpferisch und versprach, dass sich Entwicker EA 2013 mit einem neuen NBA-Spiel zurückmelden werde.

Wie die Website Operation Sports herausgefunden hat, scheint sich zu bestätigen, dass EA noch längst nicht die Segel gestrichen hat. Derzeit können sich nämlich Spieler aus der Region um Vancouver für einen Fokusgruppentest bewerben, um dort Anfang April ein neues NBA-Konzept anzutesten. Ob es sich dabei um eine "klassische" Basketballsimulation wie NBA Live handelt oder ein völlig anderes Konzept, ist allerdings gänzlich unklar. Ebenfalls unklar ist, welcher Entwickler hinter dem NBA-Spiel steckt. Da lediglich Spieler aus Vancouver angesprochen werden, scheint EA die Entwicklung zumindest wieder einem anderen Entwicklerstudio übertragen zu haben, nachdem zuletzt die in Orlando im US-Bundesstaat Florida ansässige Niederlassung EA Tiburion an NBA Live 13 gearbeitet hatte.

Naheliegend wäre also, dass EA Vancouver wieder zum Einsatz kommt, die mit dem arcadigen NBA Jam schon einmal in Berührung mit dem Basketballsport gekommen waren. Möglich wäre allerdings auch, dass EA Canada (FIFA-Serie, NHL-Serie) erneut zum Zuge kommt, die mit dem ebenfalls vor dem Release eingestellten NBA Elite 11 der Serie neues Leben einhauchen sollten und auch einige der Vorgänger entwickelt hatten. Eine offizielle Ankündigung eines neuen NBA-Spiel von Electronic Arts gibt es bislang noch nicht.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 9. April 2013 - 13:05 #

@ EA: Prüft einfach mal NBA 2k und lasst es sein. Spendet das viele Geld lieber, ist besser angelegt ;)

Benjamin Braun Redakteur - P - 349086 - 9. April 2013 - 13:08 #

Warum? Wenn es sich nicht um eine klassische Basketballsimulation handelt, könnte es dafür doch einen Markt geben. Dass sie es zumindest extrem schwer haben würden, gegen Take2 anzustinken, werden sie auch selbst wissen.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 9. April 2013 - 16:49 #

Stimmt, da hast du Recht. NBA Hoopz, NBA Jam oder sowas in der Art. Das könnte vielleicht gehen. An EA´s Stelle würde ich mich jedoch auf FIFA konzentrieren und NHL auf den PC zurückkehren lassen.

Gerade der PES vs. FIFA Kampf könnte in den nächsten Jahren an Spannung gewinnen, falls KONAMI genügend Fokus darauf legt. Kojima Productions Engine sei Dank.

Ich hoffe außerdem, dass man mit der Next-Gen spielerisch an dem bisher erreichten ansetzt und nicht wie beim letzten Next-Gen Sprung bei vielen Elementen wieder bei Null anfängt und lediglich grafisch weitergeht.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 9. April 2013 - 13:08 #

Na dann hoffen wir mal.
Die 2k Reihe lässt bei mir zwar nicht mehr allzu viele Wünsche offen, aber Konkurrenz ist doch immer gut. Nicht, dass die auch irgendwann anfangen sich auf ihrer Alleinstellung auszuruhen.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 9. April 2013 - 13:11 #

Ehrlich gesagt habe ich langsam meine Zweifel, ob EA jemals wieder einen ernst zu nehmenden Contender in den Ring schicken können wird.
2K hat mittlerweile einfach ein so ausgefeiltes Grundgerüst und verfeinert dieses bereits seit Jahren auf höchsten Niveau, sodass es schwierig sein wird, diesen Vorsprung aufzuholen.
Die NBA2K-Serie gehört auch so zu den besten Sportsimulationen am Markt, aber ein wenig Konkurrenz schadet nie...

Gadreel 12 Trollwächter - 897 - 9. April 2013 - 13:18 #

NBA2K13 664 Stunden und steigend, sagt alles.
Ich glaube nicht, dass EA im Simulationsbereich damit noch konkurrieren kann.
Schade das 2K bei der Eishockey Serie so nachgelassen hat, darauf hätte ich auch mal wieder Bock. Abgesehen davon das ich keine EA Spiele mehr kaufe, werde ich mit der NHL Reihe einfach nicht richtig warm.

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 9. April 2013 - 15:50 #

Das habe ich damals ab PES3 auch gedacht. PES6 war dermaßen perfekt, dass ich dachte, nie wieder könnte eine Fußballsimulation an Konamis Thron kratzen. Der Rest der Story ist bekannt.

Insofern immer her mit der Konkurrenz, man kann dann ja immer noch entscheiden zu welchem Spiel man greifen will!

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5246 - 9. April 2013 - 18:50 #

Na, m.E. ist Fifa aber nicht groß besser geworden, Konami hat nach Teil 6 nur leider alles total verbockt. Was eine Schande, PES 5 & 6 waren wirklich extrem geil, snief...

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 9. April 2013 - 18:55 #

Konami wurde bei den aktuellen Serienablegern zwar vom Thron gestoßen, aber PES6 ist und bleibt die beste Fussi-Sim ever! Das Spielgefühl und der "Flow" bleiben bis heute unerreicht :)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5246 - 9. April 2013 - 19:48 #

Ja, schade nur das es keine Server mehr für Onlinespiele gibt. Hatte damals schon bei Teil 5 kein Verständnis für die zügige Deaktivierung, aber na ja, lang ist es her....

EA Mettarbeiter (unregistriert) 9. April 2013 - 13:15 #

Das Konzept sieht jede Menge Mikrotransaktionen vor. Weiter sind die noch nicht in der Konzeption...

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 9. April 2013 - 13:19 #

3/10, aber auch nur für den Namen

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 9. April 2013 - 13:16 #

Hmmm, NBA 2kX für 30 Euro gegen NBA Live für 50 Euro(PC Preise). Da müssen sie aber ein deutlich bessere Spiel (zweifelhaft) zusammenschrauben, um da mitzuhalten.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10774 - 9. April 2013 - 13:41 #

So doll ist die PC Version nun auch nicht(im Vergleich zur Xbox/PS version)

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 9. April 2013 - 14:29 #

Inwiefern? (Ich kenne die Konsolenversionen nicht)

bsinned 17 Shapeshifter - 7204 - 9. April 2013 - 16:12 #

Mangelnde Patchunterstützung z.B.
Der einzige PC-Patch bisher behebt einen Freeze im MyCareer-Modus.

pawe 11 Forenversteher - 712 - 10. April 2013 - 0:36 #

bei nba2k13 ist die pc-version abgespeckt zur konsolen-version.
es fehlt wirklich viel, was mich aber mehr stört (weil ich eigentlich eh fast nur noch mycareer spiele) ist die nicht vorhandene patch-unterstützung.
es gibt genug bugs wo eigentlich schon seit release bekannt sind.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5246 - 10. April 2013 - 8:15 #

Ja, die verbugten Replays sind schon nervig, da wäre ein Patch mal angebracht.

pawe 11 Forenversteher - 712 - 10. April 2013 - 10:28 #

in mycareer gibts auch so einige spielspaßbremsen. der coach macht wahnwitzige entscheidungen, z.b. wenn man ausversehen nach einem steal noch einmal auf X hämmert (spiele mit xbox360 controller) und man dann aus der eigenen hälfte auf den gegnerischen korb pfeffert.
tja dann ist der platz in der starting-five weg. da hilft auch kein triple-double oder teamrekorde.

dass mir der GM trotz 2 MVP titeln nur einen 5jahres vertrag zu rookie-bezügen anbietet kann ich mir wenigstens noch damit erklären dass einfach kein geld mehr übrig ist, aber naja.

bsinned 17 Shapeshifter - 7204 - 10. April 2013 - 12:19 #

Das mit dem "auf X hämmern nach Steal" ist mir genau 2x passiert und 1x davon hab ich den Korb sogar gemacht :D

Ryung (unregistriert) 9. April 2013 - 13:21 #

NBA2K ist jedes Jahr mit Abstand das beste Sportspiel auf dem Markt - EA sollte ihr Geld nicht mit so einem unsinnigen Mist verschwenden.
Das Geld einfach BioWare geben für Dragon Age 3, damit es nicht so ein Dreck wird wie DA2.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 9. April 2013 - 13:23 #

Das Spiel braucht mehr Flares und Leuchteffekte.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 9. April 2013 - 13:39 #

Also nächstes Jahr "Executive Produced by JJ Abrams" anstatt Jay-Z!? ^^

Kappe (unregistriert) 9. April 2013 - 13:49 #

Mit allways on und ner Begrenzung der Spielfläche auf den halben Platz sollten drei millionen Verkäufe schon möglich sein.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6012 - 9. April 2013 - 14:54 #

Jupp. Und für lächerliche 99 Cent kannst Du Dir drei Körbe kaufen. Nicht zu vergessen natürlich das Online-Auktionshaus in dem Du Prominente Gesichter für die Zuschauerbänke ersteigern kannst und die Einblendung echter Werbespots auf den Anzeigetafeln im Spiel (regelmäßige Hänger und Abstürze beim Nachladen garantiert).

Politician 12 Trollwächter - 1160 - 9. April 2013 - 13:53 #

EA hat halt immer dann Probleme, wenn sie sich nicht lediglich aufgrund von Lizenzen einen Vorteil erkaufen können. Außer der NHL Serie gelang es doch keiner EA Sports Serie einen Konkurenztitel aufgrund eigener Qualität auszustechen. Fifa gelang es jahrelang lediglich aufgrund von Lizenzen dagegenzuhalten. Erst durch starke Schwächen von PES kam man auf ein Level und hat dank Lizenzen die Nase vorn.
Da die NBA offensichtlich keine Exklusivlizenzen vergibt, wird EA in diesem Markt wohl keinen Erfolg haben. Wenns anders sein sollte, profitiert der Spieler von der Konkurenz, denn EA muss mindestens die Klasse von 2K anbieten um was zu reißen.
Die Exklusivlizenzen sind leider der tot jeder gesunden Konkurenz. NBA2K ist nur deshalb so gut, weil man sich jahrelang mit EA reiben konnte.

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 9. April 2013 - 13:55 #

Auch wenn ich mit Sportspielen kein Vertrag habe, Konkurrenz ist immer gut um sich gegeneinander zu Höchstleistungen anzutreiben. Hatten die Sportspiele von EA aber eigentlich je den Anspruch einer Simulation zu sein? Waren NHL, NBA, NFL, MLB und FIFA nicht eher Arcade mit Simulationsaspekten wo eher der Spielspaß als solches im Vordergrund stand? In meinen Augen trifft das doch eine ganz andere Zielgruppe als eine Sportsimulation mit Arcadeaspekten...

Ryung (unregistriert) 9. April 2013 - 14:15 #

NBA2K ist nahezu perfekt. Das ist so als ob ein Indie-Entwickler ein neues StarCraft2 machen will...

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 9. April 2013 - 14:26 #

Dass eine der spektakulärsten Aktionen im Basketball (das Blocken von Slam Dunks) komplett fehlt, stört mich aber dennoch enorm.
Wehe, das fehlt wieder in 2K14! :P

Politician 12 Trollwächter - 1160 - 9. April 2013 - 14:34 #

Naja ich habe nur die PC Version vom letzten Jahr aber die war von Perfekt noch ein gutes Stück entfernt. Z.b. waren die Teamstatistiken im Franchisemodus verbuggt, was sehr unschön war. Auch der Spielablauf war noch weit von Perfektion entfernt. Ich würde trotzdem sagen, dass es sich im ein wirklich sehr gutes Sportspiel handelt, aber zumindestens die PC Version fand ich noch deutlich ausbaufähig.

Die amerikanischen Sportarten haben den Vorteilen, dass man sie real simulieren kann. Beim Fussball wäre eine wirkliche Simulation nicht sehr spassig, da man immer 90 Minuten spielen müsste. Bei NBA oder auch Madden kann man auch kürzer spielen, wenn man denn will und hat trotzdem nen Sieger ;)
Deshalb ist der Simulationsgrad hier höher und die Actionkompromisse geringer.

Gadreel 12 Trollwächter - 897 - 9. April 2013 - 15:09 #

PFFFFFFHHH ist doch Frevel NBA2K nicht mit 4 mal 12 Minuten zu spielen. ;D

Sören der Tierfreund (unregistriert) 9. April 2013 - 15:26 #

NBA2k Fanboys in 3...2... oh sind ja schon da!

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 9. April 2013 - 15:58 #

Das hat ja nix mit Fanboys zu tun. Es ist einfach ein Super Spiel! Hat zwar auch kleinere Krankheiten, aber besser als der Ramsch von EA damals ist es allemal (hab beides angespielt)

T-Bag 08 Versteher - 165 - 10. April 2013 - 12:47 #

Ein neues NHL fänd ich besser...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit