SOE: "Alle zukünftigen Projekte mit Planetside-2-Engine"

PC
Bild von Xaver Zöllner
Xaver Zöllner 2792 EXP - Redaktions-Praktikant,R8,S8,C9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

9. April 2013 - 12:44 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Sony Online Entertainment ist anscheinend derart zufrieden mit der ForgeLight-Engine, dass diese nun in allen zukünftigen MMOs des Herstellers zum Einsatz kommen soll. Derzeit treibt die Engine das letztes Jahr erschienene Planetside 2 (GG-Angetestet) an. Allerdings können aktuell nur weniger als zehn Prozent der Spieler den Titel auf maximalen Grafikeinstellungen spielen. Auf die Frage, ob das nicht die Zielgruppe kommender Spiele einschränken würde, entgegnet Senior Art Director Tramell Isaac:

Nein, denn die Engine kann jederzeit auf ein Wunschmaß zurückgeschraubt werden. Nicht jedes neue Spiel braucht die Grafikqualität von Planetside 2. [...] Das ist die Entscheidung des Entwicklerteams und sie kann so angepasst werden, wie wir es wollen.

Des Weiteren zeigt sich Isaac von der Engine und insbesondere ihrer Leistungsfähigkeit sehr begeistert:

Wir können 2000 Spieler auf einen Server schicken und alle werden mit 60fps spielen können. Das kann man mit keinem anderen MMO. Es geht einfach nicht. Und obendrein können wir es mit einer Grafikqualität machen, die vergleichbar mit anderen First-Person-Shootern ist.

Welche Titel im Speziellen auf die Engine setzen werden, verriet Isaac allerdings nicht. Auch äußerte er sich nicht zu der Frage, ob Sony Online Entertainment momentan bereits an Spielen für die kommende PS4 arbeitet.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 12:39 #

Die Engine ist wirklich gut. Ich habe alles auf Maximum gestellt und nix ruckelt (Radeon 7870). Die Engine kann für Massenschlachten dienen, deswegen bin ich gespannt, welche Spiele sie in Zukunft nutzen werden.

mindtrixx 10 Kommunikator - 378 - 9. April 2013 - 13:11 #

dann müssen sie aber einen besseren job machen als bei ps2. die performance geht nach jedem update/patch in den keller, braucht mehrere hotfixes bis sie wieder repariert ist. von den seit wochen versprochenen "optimizations" spürt man nichts. multi-core support nicht vorhanden. etc...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9225 - 9. April 2013 - 13:20 #

Die Grafik ist auf jeden ziemlich cool. Die Kugeln fliegen vernünftig, trotz vieler Gegner zur Berechnung. Also ich kann wirklich nicht meckern, hätte nicht Gedacht das die das Lagfrei hinkriegen.

Können die Engine gerne weiterverwenden.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 9. April 2013 - 13:21 #

Im Vergleich zu regulären MMOs ist PS2 richtig leer. Es gibt kaum Interaktion, eine richtige Stadt mit vielen verschiedenen Items/Texturen/Statics gibt es auch nicht. Ich denke die Engine hat Potential, aber ob sie es packt ein vielseitiges MMORPG darzustellen wird sich erst noch zeigen ^^

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 9. April 2013 - 13:28 #

EverQuestNext wird es zeigen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 13:51 #

Ein gemächliches MMO wie WoW wäre aus meiner Sicht keine Herausforderung. Was Shooter allgemein auszeichnet ist die schnelle Berechnung von Abschuß und Einschlag, denn das passiert dank moderner Waffen in nicht mal einer Sekunde. Wenn im Standard-MMO Latenzen von 300 ms auftauchen, dann ist es zwar ärgerlich, jedoch kloppt er automatisch weiter auf den Gegner.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 9. April 2013 - 14:06 #

Darum gehts in meiner Aussage nicht. Gameplay ist so gut wie Wumpe. Geh mal in ein Haus in PS2 (leere Raum mit 2-3 Säulen) und dann zum Vergleich in WoW oder vergleichbares MMO.

Viel mehr Details, viel mehr Items, viel mehr Sachen zum Darstellen. Ich denke so "gemächlich" ist das gar nicht für eine Engine. PS2 hat zwar ne overall gute Grafik, aber die Welt ist schon recht langweilig und einsam (von den Playern mal abgesehen). Aber eine MMO-Engine sollte belebte Gebiete zeigen und das hat die PS2 Engine halt noch nicht bewiesen ..

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 14:17 #

Der Ansatz bei PS2 ist anders als den Standard-MMO. Da es um einen dauerhaften Krieg geht, sind tolle "belebte" Orte aus meiner Sicht nicht nötig (alles schon getötet^^). Die Engine wurde darauf ausgelegt, sehr viele Spieler in guter Qualität darstellen zu können, ohne das große Verzögerungen eintreten. Grafisch reicht es völlig aus und hat eine enorme Weitsicht, was ich in anderen MMOs noch nicht gesehen habe. Ich habe es auf dem höchsten Detailgrad und mir gefällt es sehr gut.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 9. April 2013 - 14:28 #

Naja, du redest von PS2 und ich von der Engine und deren Plan das für weitere MMOs einzusetzen. Ergo nicht ziel führend.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 9. April 2013 - 13:51 #

"Wir können 2000 Spieler auf einen Server schicken und alle werden mit 60fps spielen können. "

Macht keinen Sinn die Aussage.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9225 - 9. April 2013 - 13:53 #

Die Aussage ist:

Diese Engine packt alles an Kapazitäten. ^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 13:53 #

Wieso nicht? 2000 Spieler müssen nicht auf einen Raum sein, um 60 fps zu gewährleisten (Sinn der Aussage). Bei DAoC waren es auch 2000 pro Server und man konnte leider Probleme über den ganzen Server spüren.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35024 - 10. April 2013 - 10:31 #

Das ist dann aber Lag und hat nichts mit Framerate-Einbrüchen wegen der Grafikqualität zu tun zu tun, oder?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 10. April 2013 - 11:31 #

Die ganzen Effekte der Zauber haben schon den eigenen Rechner belastet. Dazu konnte das Spiel/Server ab einer gewissen Spieleranzahl in einem Gebiet es nicht mehr skalieren. So sind teilweise die PvP/PvE-Gebiete zusammengebrochen und 90% hatten einen Zwangslogout. Dann konnte man etliche Zeit nicht einloggen, weil der Server die Gebiete wieder erstellt hat. War gerade bei den Reliktangriffen übel. Technisch war DAoC nicht so gut.

seb 13 Koop-Gamer - 1778 - 9. April 2013 - 13:59 #

Laut dem verlinkten Angetestet ist die Grafik veraltet, ist sie also so schlecht optimiert, dass sie nicht überall perfekt läuft oder ist sie mittlerweile anders geworden?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 14:21 #

Das alle 2000 Spieler verzögerungsfrei spielen können ist wichtiger als Bombastgrafik. Die Engine sieht gut aus und ist völlig ausreichend. Es ist keine CryEngine oder so, sondern die Weiterentwicklung von der Planetside1-Engine. Damit ist es auch auf schwächeren Rechnern spielbar.

seb 13 Koop-Gamer - 1778 - 9. April 2013 - 15:14 #

Da stimme ich dir zu. Nur das mit den schwächeren Rechnern scheint ja dann doch nicht ganz zu stimmen, leider. Oder sieht es auch "zurückgeschraubt" noch annehmbar aus?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 15:49 #

Jeder wird wohl eine andere Meinung haben, was noch annehmbar ist. Leider habe ich meinen alten Rechner nicht mehr, um es zu testen.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 9. April 2013 - 15:57 #

Nettes Pr-Sprech. Doch wenn ich mir allein schon Eve Online anschaue, da sind bis zu 50k Leute auf dem gleichen Server. Was ich so höre kloppen sich bei Großschlachten mittlerweile bis zu 2000 Leute im gleichen System. Von daher..

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 9. April 2013 - 18:08 #

Im Weltall müssen keine Landschaften dargestellt werden. :)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9742 - 9. April 2013 - 18:47 #

"Welche Titel im Speziellen auf die Engine werden, verriet Isaac allerdings nicht."

Da stimmt was net.

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 9. April 2013 - 20:13 #

Ich finde die Engine von Ps2 alles andere als Grafisch gut. Der Boden ist eine Textur die Räume sind leer. Das einzige was sich sehen lassen kann sind die neuen Physix Effekte. Also Grafisch gesehen ist das jetzt nicht der Renner. Man merkt einfach das das Spiel auf massen schlachten aus gelegt ist.Grafisch würde ich sagen macht sie das nötigste das es eben auf jeden Rechner fast gleich aussieht.
Dazu kommen die updates die so gut wie immer Probleme machen in Sachen Leistung.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21609 - 10. April 2013 - 11:32 #

Ich hattenoch Probleme mit der Performance nach Patches. Da scheine ich wohl einer der wenigen zu sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)