The Last of Us: Making-of zur postapokalyptischen Spielwelt

PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142385 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

9. April 2013 - 10:13
The Last of Us ab 34,92 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem euch vor einigen Wochen mit dem ersten Teil des Making-of zu dem von vielen Spielern mit Spannung erwarteten The Last of Us die sogenannten Infizierten etwas näher vorgestellt wurden (wir berichteten), folgt nun die zweite Episode der fünfteiligen Videoserie. Dieses Mal enthaltet ihr innerhalb von mehr als fünf Minuten zahlreiche Eindrücke von der Spielwelt beziehungsweise von den verschiedenen Schauplätzen, die ihr mit den Protagonisten Ellie und Joel aufsuchen werdet.

Zusätzlich zu den Gameplayszenen und Konzeptzeichnungen äußern sich einige der Entwickler wie Neil Druckmann (Creative Director) oder Bruce Straley (Game Director) zur Entstehung der postapokalyptischen Welt, in die ihr 20 Jahre nach dem Untergang der Menschheit eintaucht. Deutlich gemacht werden soll beispielsweise sowohl, was die Menschen der Vergangenheit erreicht, aber gleichzeitig auch, was sie durch die vernichtende Katastrophe verloren haben.

So wurden zwar viele Schauplätze im Laufe der Zeit von der Natur zurückerobert, Hinweise auf die einst bestehende Zivilisation bestehen jedoch nach wie vor. Dabei kann es sich zum Beispiel um von Pflanzen überwucherte Fahrzeugwracks oder persönliche Gegenstände in verwahrlosten Wohnungen handeln. Um auch eine passende Atmosphäre zu erschaffen, kommen zudem unterschiedliche Licht- und Schatteneffekte zum Einsatz.

Weitere Informationen zum PS3-Exklusivtitel erhaltet ihr durch unseren dreiseitigen Angetestet-Bericht, den wir mit einem vorläufigen „Sehr gut“ abschließen. Erscheinen wird The Last of Us voraussichtlich am 14. Juni dieses Jahres.

Video:

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1277 - 9. April 2013 - 10:53 #

Was ich ohne eine PS3 immerhin noch genießen kann, ist der Soundtrack. Ich bin schon von Anfang an gespannt darauf was Gustavo Santaolalla diesmal anstellt (mal abgesehen von der Titelmusik). Und wenn die Stücke im Making-of auch von ihm stammen dann scheint das ja nur besser zu werden. So findet zwar nur das Album in mein Regal, aber hauptsache man kann das Spiel auch über die Musik erleben.

kdoubleu 12 Trollwächter - P - 903 - 9. April 2013 - 11:08 #

Da kann man sich definitiv drauf freuen ...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. April 2013 - 12:27 #

Ich bin ja nun wirklich keine Grafikhure, aber bei den ganzen Videos über das Spiel denke ich mir jedes Mal, dass man da mehr aus der PS3 rausholen könnte. Die Zusammensetzung der Umwelt ist ja ganz nett, aber für mich sticht da nichts wirklich hervor. Wenn das Spiel von durchdachten Charakteren und einer vernünftigen Story getragen wird, spielt das natürlich keine große Rolle mehr. Aber der bisherige Eindruck ist dürftig.

Srefanius 09 Triple-Talent - 278 - 9. April 2013 - 13:13 #

Naja, was willst du da noch viel rausholen, die PS3 ist halt einfach alt geworden. Schönes Video auf alle Fälle und ich freu mich echt auf den Titel. Überlege mir sogar einen Kauf zum Release, obwohl ich sonst nur die Platin-Editionen kaufe.

Ramireza (unregistriert) 9. April 2013 - 14:55 #

Dürftig? Das Spiel sieht einfach klasse aus, alleine die Charaktere. Mir unverständlich wie das dürftig aussehen kann. Und was bitte soll denn hervorstechen?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. April 2013 - 15:02 #

Wenn du schon mehr gesehen hast als andere, dann teil uns das gerne mit.

Es begeistert mich halt nicht sonderlich. Vor allem bei den dunklen Passagen sieht's sehr mau aus.

Die Charaktere gehen okay, aber wenn du mir jetzt erzählen willst, die werden noch vom Rest getoppt, dann kann ich das nicht ernstnehmen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)