Stealth Bastard: PS3- und PSVita-Version kommen

PC PS3 PSVita
Bild von Xaver Zöllner
Xaver Zöllner 2792 EXP - Redaktions-Praktikant,R8,S8,C9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

4. April 2013 - 12:08 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

2011 erschien die kostenlose Version des 2D-Jump-and-runs Stealth Bastard und begeisterte Indie-Liebhaber mit seinem erfrischenden Spielansatz (GG-User-Wertung: 8.6). Der Spieler schickt seine Spielfigur durch 28 knifflige Levels, wobei sie Wachrobotern, Laserstrahlen und jeder Menge anderer Hindernisse ausweichen muss. Im November 2012 erschien Stealth Bastard auch auf Steam, und diesen Sommer soll das 2D-Männchen auch PS3 und PSVita unsicher machen. Allerdings wird das Spiel dazu erst noch umbenannt: Offensichtlich ist Sony der Gedanke an ein "Bastard" im Titel unerträglich:

Aus vielerlei Gründen dürfen die PS3- und Vita-Versionen von Stealth Bastard keine Schimpfworte enthalten [...] Wenn ihr eine profanitätsfreie Idee für einen schleichmäßigen neuen Namen habt, und wenn wir ihn mögen, werdet ihr in den Credits des Spiels genannt, erhaltet eine Kopie des Spiels und eine PSVita obendrauf.

Mit diesen Worten hat der Entwickler auf seiner Webseite einen Wettbewerb gestartet, bei dem Fans neue Namen vorschlagen und wählen können. Auch die Konsolenversion wird nicht kostenfrei sein, zumal sie eine neue Engine nutzen soll. Der Preis steht noch nicht fest (die Steam-Fassung kostet 8,99 ohne und 11,49 Euro mit Soundtrack).

Video:

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. April 2013 - 12:29 #

Könnte ich mal wieder anwerfen. Ist ein wirklich gelungener Hüpfer mit toller Mechanik.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 13:57 #

Ich habe Stealth Bob vorgeschlagen. Ein kleiner dicker Mann, mit einer riesigen Brille, ist für mich einfach ein Bob. :D

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 5. April 2013 - 13:57 #

wie bitte? :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 8. April 2013 - 21:54 #

das kollidiert mit cowboy bob.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 4. April 2013 - 14:28 #

Ah sehr schön, noch mehr Futter für die Vita.

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 4. April 2013 - 14:33 #

Ich hätte mich mehr über eine iPad-Version gefreut.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 4. April 2013 - 16:24 #

Wirklich? Ein Spiel, das anscheinend präzise Sprünge voraussetzt, mit dem virtuellen Steuerkreuz und virtuellen Knöpfen zocken? Nein danke!

Skeptiker (unregistriert) 4. April 2013 - 16:41 #

Und ist die Version auf Steam identisch mit der kostenlosen Version?

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 5. April 2013 - 7:49 #

Außer dem Namen vermutlich schon

DerMilchmann 10 Kommunikator - 507 - 5. April 2013 - 1:18 #

"Stealth Bastard"? Die Spieletitel werden auch immer, nennen wir es mal "ausgefallener"^^

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 5. April 2013 - 7:48 #

Sieht sehr interessant aus, vor allem das Levelbauen und teilen wird für eine Menge Langzeitmotivation sorgen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit