Quellcodes von Jedi Knight 2 und Jedi Academy freigegeben

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137398 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

4. April 2013 - 9:30
Star Wars - Jedi Knight 2 - Jedi Outcast ab 9,23 € bei Amazon.de kaufen.

Der Screenshot stammt aus Jedi Knight 2 - Jedi Outcast.

Gestern wurde bekannt, dass das Entwicklerstudio LucasArts vom Eigentümer Disney geschlossen und alle Mitarbeiter entlassen werden. In der Folge bedeutet dieser radikale Schritt somit auch, dass unter anderem die Entwicklung zweier Star Wars-Titel – Star Wars 1313 und Star Wars - First Assault – eingestellt wird.

Auch wenn Unverständnis und Ärger über die Entscheidungen des Disney-Konzerns derzeit vorherrschen, gibt es für Fans von Modifikationen und alle anderen interessierten Spieler seit wenigen Stunden einen kleinen Lichtblick: Für die beliebten Star-Wars-Spiele Jedi Knight 2 - Jedi Outcast (aus dem Jahr 2002) und Jedi Knight - Jedi Academy (2003) – die von den GG-Usern nicht umsonst mit derzeit durchschnittlich 8.7 beziehungsweise 8.6 Punkten bewertet werden – veröffentlichte der Entwickler Raven Software die Quellcodes der jeweiligen Einzelspieldermodi.

Nach Angaben der Entwickler fragten Modder beim Unternehmen, das die Actionspiele für LucasArts produzierte, in den vergangenen Jahren immer wieder nach, ob sie die Source-Codes erhalten könnten. Als Huldigung sowohl an das nicht mehr bestehende LucasArts-Studio als auch an die treuen Fans, entschied man sich nun für die Veröffentlichung. Gegenüber Kotaku Australia äußerten sich die Mitarbeiter von Raven Software mit den Worten:

Wir bedauern die Schließung von LucasArts, wir haben [die Kollegen] respektiert und die mehrere Jahre andauernde Arbeit mit ihnen genossen. Wir wünschen all den talentierten Mitarbeitern nur das Beste und hoffen, sie finden gute Anstellungen bei anderen Studios. Die Erfahrungen, die wir mit der Entwicklung von Jedi Knight 2 - Jedi Outcast und Jedi Knight - Jedi Academy für LucasArts gemacht haben, wird von uns sehr geschätzt. Als Geschenk an die loyale Fan-Basis und als Erinnerung als LucasArts geben wir die Quellcodes beider Spiele frei.

Herunterladen könnt ihr euch die Daten über die Sourceforge-Plattform: Den Quellcode für Jedi Outcast findet ihr auf dieser Seite (Zip-Datei, etwa 11 Megabyte), auf den Source-Code für Jedi Academy könnt ihr über diesen Link zugreifen (Zip-Datei, circa 12 MB). Beide Codes verfügen über die GNU-General-Public-Lizenz (Version 2.0), offiziellen Support wird Raven Software nicht bieten. Was meint ihr: Können wir uns in Zukunft auf spannende Star-Wars-Projekte aus der Modder-Szene freuen?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 9:30 #

Damals wurde ja am Dark Forces Remake gebastelt und eine Demo für Jedi Academy war sehr gut umgesetzt. Aber das Projekt existiert nicht mehr...

http://www.youtube.com/watch?v=D1G13mjakb0

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. April 2013 - 9:32 #

Naja das Dark Forces Remake gibt es meines Wissens aber für eine moderne Engine, war das nicht irgendwie CryEngine oder Unreal3?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 8. April 2013 - 16:32 #

Also wenn es das geben sollte ürde mich das überaschen und interessieren. Weil ich dannach alle Jahre wieder mal suche.

Ben_Delat 09 Triple-Talent - 266 - 4. April 2013 - 9:34 #

Wurde nicht auch mal an einem MMO auf der Basis von Jedi Academy gearbeitet?

Keksus 21 Motivator - 25001 - 4. April 2013 - 9:40 #

Das einzige was noch weniger Spieler anzieht als kostenpflichtige Nischenonlineshooter sind MMO-Mods für SP-Spiele.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 4. April 2013 - 9:48 #

So wie Day-Z für Arma2?

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 4. April 2013 - 10:03 #

Arma2 hat auch einen Multiplayer ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 10:05 #

Spielt den jemand? ^^ Arma war schon immer eine Hardcore-Sim und kein CoD. Wenn da viel los ist, dann ist es ein kleiner 5 stelliger Betrag.

seb 13 Koop-Gamer - 1768 - 7. April 2013 - 21:14 #

Ja spielen genug, danke der Nachfrage ;)
Und glücklicherweise werden DayZ Server nun endlich ausgeblendet wenn man die Mod nicht geladen hat.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 8. April 2013 - 16:33 #

Ach und was habend ie beiden Jedi Spiele auf Quake engine Basis? Nen NullmodemModus?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. April 2013 - 10:07 #

Jedi Outcast hatte einen ausgezeichneten MP. Haben wir damals auf LAN viel gespielt. Eines der wenigen, wenn nicht das einzige, StarWars Spiel bei dem sich die Lichtschwertduelle sehr "echt" angefühlt haben.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 4. April 2013 - 10:19 #

Die Schwertduelle waren schon recht actionlastig, mir haben die im Vorgänger Dark Forces II: Jedi Knight deutlich besser gefallen. Damals noch in der Microsoft Gaming Zone mit einem Ping von 150 :D

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. April 2013 - 11:01 #

Tatsächlich im Multiplayer wo man im "Duel" Modus auf fast jedem Server einen Kodex hatte an dem sich fast jeder hielt. Sich irgendwo auf der Karte treffen, sich gegenüber stehen und verbeugen. Sowas gibt es so gesehen ziemlich selten bei Videospielen mit fremden Spielern.

Hab da tatsächlich auch am liebsten auf solchen 1 vs. 1 Servern ohne Machtfähigkeiten gespielt, das war in gewisser Weise eine ziemlich interessante Erfahrung und wurde da durchaus Zeuge von vielen spannenden und auch langen Kämpfen wo selbst die Spectators noch mehr sehen wollten anstatt endlich selbst mal dran zu kommen :).

Bei Jedi Academy ist, trotz mehr Lichtschwerfunktionen, irgendwie der Funke im Multiplayer nie übergesprungen, lag aber vielleicht auch daran, weil ich das Spiel auch im Einzelspieler ziemlich lau fand und mich da auch recht verschaukelt vor kam, wenn man bedenkt, dass Jedi Academy als AddOn entwickelt und auch konzipiert wurde und kurz vor Release doch nen Vollpreisspiel wurde, diesem aber zu keiner Zeit gerecht wurde.

Anonymous (unregistriert) 4. April 2013 - 12:56 #

Ich kann dir in jedem Punkt nur absolut zustimmen! :)
Habe selber jahrelang JK2 auf Duell-Servern gespielt und würde es auch heute noch tun, wenn noch genügend Spieler vorhanden wären..
Der Multiplayer hatte "Seele", sowas habe ich seitdem bei keinem anderen Spiel so stark erlebt!
Wenn man sich wirklich einmal auf dieses Spiel einlässt und nicht nur wild und unüberlegt mit dem Lichtschwert fuchtelt, dann gibt es nichts Spannenderes, als ein Lichtschwertduell! :) Ansonsten mit Macht oder CTF auch sehr sehr gut, der CTF Modus wurde nicht umsonst im E-Sports gespielt! ;)Und dazu kam schon immer der schier unendliche Support der Community mit tausenden Maps, Mods usw.
Ich kanns nur empfehlen da nochmal reinzuschauen, wer`s noch irgendwo rumliegen hat :)Bin zumindest immer für ne Runde zu haben :P

Kotfur (unregistriert) 4. April 2013 - 13:01 #

und zur Weihnachtszeit gab's dann den Bespin Weihnachtsserver und die Spieler haben sich auf der Plattform coole Finishes beigebracht, während oben Spieler auf die Schlitten hüpften und unten im Hof ein unkontrolliertes Massaker stattfand.
Ich guck demnächst nochmal in den MP :)

Anonymous (unregistriert) 4. April 2013 - 14:28 #

Bin dabei :D
Forest House fand ich aber noch besser :P

Kotfur (unregistriert) 4. April 2013 - 15:49 #

oh ja, das war auch geil, wenn wir das gleiche meinen. Mit diesem Disco-Floor, oder?^^
Cool fand ich auc hdie Map wo ne Endlosschleife "they might be giants mix" lief. Einfach der Hammer...

Narsuke 08 Versteher - 209 - 5. April 2013 - 7:15 #

FFA TMBJ? :P

Kotfur (unregistriert) 5. April 2013 - 11:19 #

ja, kurz bei einer Suchmaschine einngegeben... Genau die! :D

ArraKis 09 Triple-Talent - 231 - 4. April 2013 - 15:13 #

Das Spiel hatte wirklich was, deshalb habe ich es auch 8 Jahre lang im Multiplayer gespielt. Wobei mir Duelle ohne Macht recht schnell langweilig geworden sind, daher bin ich erst auf FFA mit Machtkräften und noch viel später auf CTF ohne Machtkräfte umgestiegen.

Am meisten hat mich an Jk2 fasziniert, dass ich auch nach etwa 5000h Spielzeit noch ständig etwas neues gelernt habe, und es nie den Punkt gab, an dem ich gedacht habe, dass ich jetzt nichts mehr dazu lernen könne. Erstaunlicherweise ist die Playerbase etwa 5 Jahre nach dem Release kaum noch geschrumpft (davor schon), was allerdings zu einer Art Dorfatmosphäre geführt hat: Jeder kannte Jeden. Das ging so weit, dass ich Spieler oft an ihrem Spielstil oder sogar an ihrem Ping erkennen konnte.

Aus persönlichen Gesprächen mit einigen Moddern weiß ich, dass sie schon vor Jahren versucht haben, den Quellcode von Ravensoft zu bekommen... das hätte vieles einfacher gemacht. Vielleicht wird es doch Zeit sich den alten Sucht-Dämonen zu stellen und mal wieder zu spielen ;)

Falls sich jemand wundert, wie das spiel etwa 10 Jahre nach Release gespielt wurde: http://www.youtube.com/watch?v=r0VS3klzlOY

Narsuke 08 Versteher - 209 - 5. April 2013 - 7:20 #

Hahaha mein alter Clanleader "Bolek" kommt sogar in dem Video vor :))bei 1:20!
Dürfte ich eigentlich mal nach euren damaligen Namen im Spiel fragen?
Wahrscheinlich kennt man sich sogar ;) Dorf und so :D

Narsuke 08 Versteher - 209 - 5. April 2013 - 7:29 #

Übrigens: Was haltet ihr mal von nem Gamersglobal-JK2-Server? :)
Wenn sich genug Leute finden, dann könnten wir ja mal alle ne Runde zocken, früher gabs ja noch dedizierte Server ;)
Also ich würde mich freuen, wenn sich jemand dafür findet :)

Stromsky 16 Übertalent - 4734 - 4. April 2013 - 21:10 #

Ohja! Der war wirklich klasse :)

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 5. April 2013 - 13:40 #

Für das Feeling gibt's No More Heroes auf der Wii... ist bloß leider ohne Star Wars ;-)

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 4. April 2013 - 9:58 #

11 und 12 MB oO
Hat einer zum Vergleich die Quellcodegröße von einem heutigen Spiel?

ııııı (unregistriert) 4. April 2013 - 10:39 #

Ohne Assets! Mit dem kompilieren werden die "paar" MB-Quellcode explodieren. Also keine Angst. ;-)

Anonhans (unregistriert) 4. April 2013 - 18:25 #

Entpackt werden (bei Jedi Outcast) aus den 11 MB ungefähr 40 MB. Und 40 MB (zum größten Teil) reiner Text sind nun wirklich nicht zu unterschätzen :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23275 - 4. April 2013 - 10:12 #

Heißt das die Spiele sind Open Source und dürfen runtergeladen werden? Oder betrifft das ganze nur den Quellcode?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137398 - 4. April 2013 - 10:14 #

Das bezieht sich nur auf den Quellcode, die damals veröffentlichen offiziellen Spiele gibt es durch diese Aktion nicht als Open Source.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. April 2013 - 10:17 #

Bei sowas betrifft es immer nur den Programmcode, die Inhalte vom Spiel wie Grafiken, Sounds gehören immer dem Rechteinhaber. In dem Fall Disney.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 4. April 2013 - 10:44 #

Der Programm ermoeglicht es hoechstens das man jetzt einfacher Modifikationen am Originalspiel vornehmen kann. Aus technischer Sicht ist eine 10 Jahre alte 3D Engine ziemlich langweilig, da gibt es heute bessere Engines mit mehr visuellen Features. Aber trotzdem ein netter Zug.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. April 2013 - 10:52 #

Geht ja da nicht direkt um die Grafikengine. Das ganze ist nur eine modifizierte Quake 3 Engine die selbst seit, nicht nur gefühlten, 10 Jahren Open-Source ist. Interessanter sind daher nur die Anpassungen die an dem Code für dieses Spiel gemacht worden sind. Grafisch ist dieser Code gegenüber aktuellen Erzeugnisse bei Fanprojekten auf Grundlage des Q3 Quellcodes, die immerhin auch aktuelle Grafikfeatures verwenden, ein deutlicher Rückschritt. Darum geht es da sicherlich auch nicht...

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 4. April 2013 - 10:51 #

Bedeutet das jetzt nie wieder ein neues Jedi Knight?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. April 2013 - 10:53 #

Die Rechte liegen bei Disney. Wenn die einen Entwickler damit beauftragen ein neues Jedi Knight zu machen geht es rund. Halte ich aber mit Disneys "Only-Social-Games"-Motto derzeit für seeeeeeeeehr unwahrscheinlich.

GravityXL (unregistriert) 4. April 2013 - 12:10 #

Leider ist Disney auch dafür bekannt ihre Marken gerne zu horten und verstauben zu lassen... zumal sie Geld aus dem Ausschöpfen solcher Marken leider auch nicht wirklich brauchen. Ein neues StarWars Spiel könnte somit sehr lange auf sich warten lassen (obwohl ich immernoch auf ein zweites Republic Commando hoffe ^^)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. April 2013 - 12:21 #

Passt doch ganz gut zu George Lucas' Philosofie. Die Kinofassungen von Star Wars wurden schließlich genauso nur für eine beschränkte Zeit veröffentlicht wie die BluRay von Toy Story, König der Löwen etc..

Hab mich vor ein paar Monaten echt erschrocken als ich im Internet von einer "Free-TV Premiere von König der Löwen" gelesen habe, einem Film aus den 90ern oder so. Vielleicht haben diese jährlichen nervigen Star Wars Ausstrahlungen nun auch ein Ende :D.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. April 2013 - 14:04 #

Glaub ich nicht, weil die Vertriebsrechte der sechs Filme bei Fox liegen, und sich das, soweit ich in den Kaufdeal durchsteigen konnte, nicht geändert hat.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 4. April 2013 - 13:46 #

Das hört sich gut an und mal sehen was uns erwarten wird ;)

Skeptiker (unregistriert) 4. April 2013 - 15:47 #

Die reinen Quellcodes von einem Spiel, bei
dem man mit (Laser-)Schwertern kämpft und
die Magier (Jedis) zaubern können ...

Da dem Source Code jeder Bezug zum Star Wars
Universum fehlt, bietet sich eigentlich ein
rechtefreies Fantasy-Universum an ...

Tw3ntyThr33 14 Komm-Experte - P - 2662 - 4. April 2013 - 16:27 #

Wird aber wohl sehr schwierig, da durchzusteigen. Eine Dokumentation gibt es ja nicht und der Code ist voller Makros, etc. Gibt aber hoffentlich den ein oder anderen, der sich davon nicht abschrecken lässt. :)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 4. April 2013 - 18:50 #

na dann hoffen wir mal das beste ;-)

Narsuke 08 Versteher - 209 - 5. April 2013 - 7:33 #

Ich habs weiter oben schonmal geschrieben :)
Was haltet ihr davon, falls sich genügend Leute finden, mal nen Gamersglobal-JK2-Server aufzumachen und ne gepflegte Runde die Schwerter zu schwingen? :)
Ich würd mich freuen! Schreibt mir einfach ;)

Skotty 11 Forenversteher - 659 - 5. April 2013 - 14:44 #

Lustig, ich habe Academy gerade wieder herausgekramt (Läuft sogar noch auf Win7). Genauso wie XWing vs Tiefighter (leider nicht mehr so ohne weiteres startbar) Die beiden waren immer meine Lieblingsspiele und sind athmosphärentechnisch einfach klasse. Da können sich viele heutige Games noch ganze Kilos von abschneiden. Ich suche noch einige brauchbare Mods für die beiden Titel, hat jemand Tipps?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 15:56 #

Zwar keine Mods aber habs so gemacht:

Hab 2 OS drauf, einmal XP (32) und Win8 (64)

Nun X-Wing vs. TIE Fighter und X-Wing Alliance unter XP installiert (hab da trotzdem Grafikprobleme) Nun Win8 gestartet und darüber eine Verknüpfung zu X-Wing Alliance gemacht. Startet ohne Probleme oder Komp. Modus und hat keine Grafikfehler. Frag mich nicht warum - aber es funzt ;)

Skotty 11 Forenversteher - 659 - 5. April 2013 - 17:03 #

Ah, danke. Ich werds mal probieren.
Das Erfrischendste bei der Installation war allerdings folgendes: Kein xy-Client, kein DRM, kein DLC, keine Onlineverbindung, nichtmal eine Keyeingabe! Unglaublich, aber das gabs wirklich mal, man kann es gar nicht glauben, ich mußte mich nochmal kneifen, aber alles war real. ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 8. April 2013 - 16:43 #

Wenn du ne Nvidia Graka hast sind die Grafix Probleme mit der X-WingVsTie Engine mit Treibern der 2** Serie entstanden. Nimme einen Treiber der Generation 197.* und es sollte gehen. Zumindest bei meiner GTX260².

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 5. April 2013 - 16:14 #

Oeh... *auf die Uhr schau* - besser zu spaet als nie ;p

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 6. April 2013 - 11:25 #

Wie war denn dieses ominöses Kampfsystem?

crishan 10 Kommunikator - 538 - 6. April 2013 - 21:43 #

Ich frage mich ja, ob damit zumindest eine Haupt-.exe für das
Spiel erstellt werden kann, damit es auch auf aktuellen Systemen
läuft und nicht bei Mehrkern-CPUs abschmiert usw.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
12
Raven Software
Activision
28.03.2002
8.6
andereMacOSPCandere
Amazon (€): 9,23 (PC), 24,90 (PC), 64,00 (PC), 19,36 (PC & Mac), 45,79 (GameCube), 25,26 (Xbox), 23,99 (PC & Mac), 29,76 (Windows), 8,99 (PC)
Gamesrocket (€): 8.95 (Download) 8.06 (GG-Premium)