Unreal Engine 4: Videovergleich PS4 vs PC

PS4
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

4. April 2013 - 18:00 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 280,50 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der diesjährigen Games Developer Conference wurde die bereits vor einem Jahr auf PC gezeigte Demo der Unreal Engine 4 (wir berichteten) auf der Playstation 4 vorgeführt. Die Kollegen von Digital Foundry haben  anhand von Videomaterial die beiden Versionen einem Vergleich unterzogen, um Rückschlüsse auf Apassungen am Code für die Konsole zu ziehen. Die  PC-Version lief damals mit einem Intel Core i7, einer Nvidia Geforce GTX 680 und 16GB Ram.

Laut Digital Foundry handele es sich bei der neuen Demoversion nicht um einen schlichten Port für die PS4. Demnach sind einige Elemente der aufwändigen Fantasy-Szenen überarbeitet worden. Der größte Unterschied besteht im Wegfall der Echtzeit-Global-Illumination, das in der ursprünglichen PC-Version für eine beeindruckende Beleuchtung sorgte — besonders durch die Reflektion des Lichts von verschiedenen Materialien. Der Schluss liegt daher nahe, dass diese Technologie die Playstation 4 überfordert. Ersetzt wurde sie durch ein verbessertes "Lightmass", dem in der Unreal Engine 3 zum Einsatz gekommenen, vorberechneten Beleuchtungssystem. Des Weiteren gibt es noch kleine, eher unauffällige Änderungen in der PS4-Fassung, darunter weniger Partikel-Effekte oder die überarbeitete Tiefenschärfe. Auch Motion Blur fehlt.

Das entspricht unserem Eindruck beim Ansehen des Videos: Die PS4-Demo kann weitgehend sehr gut mithalten mit der PC-Demo, wirkt an einigen Stellen aber doch etwas weniger schön oder detailliert.  Interessanterweise fehlen in der PS4-Demo einige Szenen der PC-Fassung, dafür ist sie um ein neues, sehenswertes Ende erweitert. Das Ansehen des Videos lohnt sich!

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:06 #

Der Unterschied kommt von den Nvidia Karten mit PhysX und den (im Vergleich zu Radeon-Karten) mehreren Shadereinheiten.
Was man das sieht, ist auch der Vergleich PC-Nvidia - PC-AMD.

Deswegen auch der Grund warum ich ab der Geforce 2 dem Hersteller treu bin ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 18:15 #

Da ist kein Physix an ist einfach Unreal4 vom Hersteller.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:18 #

Falsch

http://physxinfo.com/news/7771/gdc-2012-physx-and-apex-will-make-it-to-unreal-engine-4/

PhysX und APEX Support - beides ja Nvidia only Features ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 19:27 #

Das heist doch nur das es Suportet wird aber nicht das Physix hier gezeigt wird. Sicher wird die Unreal wieder Physix haben aber ob jetzt hier Physix gezeigt wird oder nicht? Physix kennt man ja eigentlich ganz anderes das enorm viel Zeugs durch die gegen Fliegt.
Mir kann es ja egal sein ich bin seit der 8800GTX Nvidia treu geblieben genau wegen solchen Sachen. Hört sich ja zumindest jetzt so an also ob wir öfters Physix in Aktion sehen werden.

Gefreiter Dosenkohl (unregistriert) 5. April 2013 - 8:24 #

Du findest es toll wenn closed source (zum Glück) eine nette Technologie davon abhält es in den Mainstream zu schaffen?

Btw: bezweifle das wir mehr PhysX sehen werden (was ich auch begrüße solange Nvidia es exklusiv besitzt). Gehe eher davon aus das auf den neuen Konsolen Havok eingesetzt werden wird.

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 4. April 2013 - 21:13 #

Gerade die größeren herabstürzenden Trümmer in der Demo wurden wahrscheinlich mit einem 3D-Authoring-Tool mittels Kombination aus Physikberechnung und Keyframing animiert und anschließend als Skeletal-Mesh oder ähnliches ins Level integriert. Nur so kann man 100% sicher gehen, dass die Teile bei jedem Cutscene-Durchlauf immer an der gleichen Stelle aufschlagen - und die Künstler haben mehr Einfluss aufs Ergebnis bzw. auf die Dramatik.

Kleinkram kann dann durchaus noch mit PhysX in Echtzeit reingestreut worden sein, um die Lücken zu füllen.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 4. April 2013 - 18:22 #

Wenn Du, und dass passiert in letzter Zeit häufiger, PC-Sequenzen siehst, in denen auffallend (bis übertrieben) viele Staubkörner, Fetzen, Funken oder andere Partikel durch die Luft wirbeln, dann kannst Du davon ausgehen, dass Du gerade PhysiX in Aktion siehst.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 4. April 2013 - 18:20 #

Ich weil AMD über Jahre keinen vernünftigen Treiber abliefern konnte. Einmal und nie wieder.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 4. April 2013 - 19:23 #

Ich weil mir eine Single-Slot-Radeon dank mangelhafter Kühlung abgeraucht ist. Einmal und nie wieder.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 4. April 2013 - 19:28 #

2005 ruft an und möchte seine Vorurteile zurück.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 18:37 #

Man sieht den Unterschied zwischen einer Nvidia GPU die ungefähr dasselbe kostet, wie ein Komplett-PC mit einer AMD APU. Wenn man also bedenkt wie groß der Preisunterschied ist, dann schneidet Nvidia in meinen Augen extrem schlecht ab. Nvidia muss dringend daran arbeiten, diese Karten günstiger anbieten zu können, um einen größeren Markt ansprechen zu können.

valorum 11 Forenversteher - 565 - 4. April 2013 - 22:57 #

Ich verstehe es nie, wenn jemand in Bezug auf eine Marke von Treue spricht und auch noch stolz darauf ist. Ein solches Verhalten ist wohl eher eine künstliche Selbsteinschränkung, sie führt dazu, dass potenziell bessere Produkte eines anderen Anbieters schon von vorneherein nicht wahrgenommen werden oder zumindest aufgrund falscher Argumente ausgeschlossen werden. Dadurch verschenkt man direkt mal ordentlich Geld.

Bezüglich GPU-PhysX wurde schon alles an anderer Stelle gesagt - es ist ein aussterbendes Feature, das selbst zu seinen besten Zeiten in nur sehr wenigen Spielen zum Einsatz kam. Das viel häufiger eingesetzte CPU-PhysX ist völlig unabhängig vom Hersteller der eingesetzten Grafikkarte. Ob und wenn ja, welche "Art" PhysX hier eingesetzt wird, kann ich nicht beurteilen.

Eine Vergleich von PC mit Nvidia und AMD sagst du? - Das ist wohl in Einschränkungen richtig, allerdings musst du beachten, dass hier dann zwei Grafikchips völlig verschiedener Preisklasse verglichen werden. Eine AMD-GPU mit einer ähnlichen Leistung, wie sie in der PS4 verbaut weren soll kostet vielleicht 200€, das hier zum Verglich herangezogene nvidia-Modell gibts ab 400€.
Weiterhin sind die anderen Komponenten wie CPU und Speicher möglicherweise auch noch mitentscheidend, wo hier zum Teil gewaltige Unterschiede vorliegen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 6:25 #

Quatsch. Die 660 kostet 190-210 Euro. Die 7870 ist bei 170-190 Euro. So viel günstiger ist AMD nicht.

Selbst die 660 TI kostet im günstigsten Fall 240 Euro. Und wie gesagt Abstand 660 TI vs. 680 5-8 FPS. Preisunterschied 210 Euro ;)

valorum 11 Forenversteher - 565 - 5. April 2013 - 14:44 #

Wieso Quatsch? Im Artikel steht nichts von einer 660 oder 660Ti. Wie die sich verhalten hat mit der News doch kaum etwas zu tun.
Außerdem ist die 7870 von AMD zumindest laut Computerbase etwas schneller als die 660 von nvidia, die aber nach deiner eigenen Aussage auch noch teurer ist. Wer da zu der nvidia greift ist selbst schuld.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 15:45 #

Computerbase testet auch Sinnlose Programme. Das sind Karten fürs Spielen und da ist mir der Wert wichtiger. Auf dem Papier sind die Radeon Karten vorne. Aber in Spielen oder auch Verkaufszahlen die Nvidias

http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/nvidia-geforce-gtx-660-ti/test/nvidia_geforce_gtx_660_ti,507,3003814,5.html

8 von 10 Karten die verkauft werden kommen von Nvidia. Das ist AMDs Problem. Die Karten sind nicht schlecht. Aber die Leute kaufen Nvidia. Evtl. eben wegen PhysX und APEX. Oder weil 9 von 10 Spielen die "Meant to be played" Unterstützung haben. Nvidia investiert da viel Geld rein um die Karten loszuwerden. Geld das AMD nicht hat.
Siehe auch hier:
http://imageshack.us/a/img703/9161/nvidiax.png
2 FPS zwischen der 680 und der 660 TI.

CPU brauch ich ja nix sagen
http://imageshack.us/a/img716/4711/cpus201303games.jpg

Sieht halt alles andere als gut für AMD aus.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 5. April 2013 - 16:11 #

"8 von 10 Karten die verkauft werden kommen von Nvidia."

Totaler Blödsinn. AMD und Nvidia liegen ungefähr gleichauf, 2012 hat AMD sogar mehr Karten verkauft als Nvidia.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 16:15 #

Dann frag ich mich warum bei uns AMD Karten in den Regalen verstauben...
Nvidia aber fleissig nachbestellt werden muss...

http://store.steampowered.com/hwsurvey

52 % Nvidia
34 % AMD

Gleichauf..really?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 5. April 2013 - 16:16 #

Weil ja auch ein Händler total repräsentativ für die ganze Welt ist.

Die Absatzzahlen kannst du nachlesen, aber diese Mühe hast du dir ja offensichtlich nicht gemacht.

Und was hat Steam mit aktuellen Verkaufszahlen zu tun? Richtig, nichts.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 16:21 #

Hier sind die aktuellen Zahlen:

http://www.hardwareluxx.de/community/f14/gpu-marktverhaeltnisse-bei-dedizierten-grafikkarten-946261.html

Auch hier hat AMD verloren. Da braucht man nix schönreden.

9.54 Millionen Nvidia
4.98 Millionen AMD
...

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 5. April 2013 - 16:35 #

Okay, ich hatte die Zahlen über alle Grafikeinheiten, nicht nur die dedizierten Grafikkarten. Aber selbst da ist man deutlich von deinen 80% entfernt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 16:43 #

Ja das war halt aus der Sicht wie ich die im Laden weggehen sehe. AMD sind auch meist die 7750 oder max 7850. Die teueren Karten über 200 Euro geht nur Nvidia weg.

Aber so stimmt auch dann ca die Steamstatistik 2/3 ca vs. 1/3. Und das bei einem eigentlichen Vorteil (jedenfalls laut Papier oder auch Anwendungen). Da zieht AMD sogar davon. Aber es bringt nix wenn im Spielesektor AMD sich es sich einfach nicht leisten kann ein paar Millionen Hersteller X zu geben um das Spiel zu optimieren. Nur später dann über ein Treiberupdate. Nvidia ist da einfach in der besseren Lage.

Noch... mal sehen wie es aussieht wenn die Next Gen kommt und in der MS und Sony Konsole AMD Karten sind. Eigentlich sind die Spiele ja dann auch am PC Sektor eher AMD optimiert und Nvidia muss nachhelfen. Könnte danach interessant werden. Falls nicht...siehts übel aus.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 5. April 2013 - 16:58 #

So empfehle ich das persönlich auch Freunden, die ne neue Karte suchen, bis 150€ AMD, ab 200€ Nvidia. Aber der Unterschied zwischen beiden ist eigentlich gering genug, um ruhigen Gewissens zum einen oder anderen zu greifen.

Und ja, mal schauen, wie das dann im nächsten Jahr aussieht. Mich würde auch mal interessieren, wie sich das für AMD finanziell lohnt, dass sie die Hardware für beide Konsolen stellen werden. Da handelt es sich schließlich um sehr hohe Stückzahlen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 5. April 2013 - 17:00 #

Dieses Nvidea Fanboygesäusel wieder. Die neuen Karten sind nicht komplett DirectX11.1 fähig werden aber so vermarket, die Spiele die PhysiX wirklich ausnutzen kannst du an einer Hand abzählen.

Und das AMD Karten über 200 Euro nicht laufen ist totaler blödsinn.
Grundsätzlich nutze ich meistens Karten die mir das beste Preis-/Leistungsverhältnis bieten und da war zum Kaufzeitpunkt eine 7950 Meilenweit einer GTX 670 überlegen.

valorum 11 Forenversteher - 565 - 5. April 2013 - 19:00 #

Also diese Darstellung ist recht einseitig und noch schlimmer - sie ist falsch. Wo werden denn hier unwichtige Programme getestet? Im Anhang ist ersichtlich, dass 16 Spiele getestet werden.
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/test-17-grafikkarten-im-vergleich/3/

Dass du als Beweis für deine lächerlichen Thesen dann einige Extremfälle anführst, ist wirklich das Letzte, das muss man nicht weiter kommentieren. Informierst du dich eigentlich, bevor du so einen Blödsinn unter eine News postest, der mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun hat? Die Ergebnisse bei CB werden von diversen Seiten mit geringen Abweichungen bestätigt, z.B. bei der pcgh.

Mit dem "Gaming Evolved"-Programm ist AMD momentan auch im Begriff eine Struktur wie beim twimtbp-Programm aufzubauen. Die Probleme bei Tomb Raider in Verbindung mit nvidia-Karten zeigen das deutlich. Nicht, dasss ich diese Entwicklung gut finde, aber bei nvidia scheint es ja funktioniert zu haben, weil der Kunde diese wettbewerbsfeindliche Politik auch noch unterstützt hat. AMD zieht natürlich seine Schlüsse daraus.

Und - wie schon gesagt - im vergangenen Jahr war AMD bei den Verkäufen von dedizierten Grafikkarten vorne.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 6. April 2013 - 12:11 #

Das Nvidia letztes Jahr mehr CPU verkauft hat, hab ich oben verlinkt.

Knapp 10 vs. knapp 4.5 Millionen

Das ist atm Crysis 3
http://img94.imageshack.us/img94/3879/asusc.png
Zwischen der 660 TI und der gleich teueren 7950 stehen da grad mal 2 FPS. Gegen die 680/7970 grad mal 8 FPS...Und das bei einem Gaming Evolved Titel?

Das hier in dem Video PhysX/APEX der Unterschied zwischen der PS4 und dem PC ist, hab ich ein Video in der Matrix. Zwar für die CryEngine 3.5 aber sind die selben Unterschiede (Kein APEX/APEX-PhysX)

Was Computerbase angeht: Die testen auch ob die 3D Programme für AMD/Nvidia gut laufen. Gamestar hingegen testet das für die Spiele. Und da ist mir wichtig, welche Karte für Battlefield oder co besser ist oder wo ich auf Effekte (in dem Fall APEX/PhysX) verzichten muss. Deswegen kauf ich nur Nvidia.

valorum 11 Forenversteher - 565 - 6. April 2013 - 16:09 #

Auf AMD-Karten laufen "Battlefield oder co" genau so "gut" wie auf nvidia-Karten.

Bezüglich twimtbp und Gaming Evolved bringst du schon wieder ein einzelnes Beispiel. Auch die meisten twimtbp-Titel liefen auf AMD von Anfang an problemlos. Das von mir angeführte Beispiel sollte lediglich aufzeigen, dass es diese Probleme auf beiden Seiten gibt, wobei der nvidia-Nutzer in Zukunft, auch im Hinblick auf die Verwendung von AMD-GPUs in der nächsten Konsolengeneration, wohl mehr leiden muss als bisher.
Ich heiße solche Einmischungen der GPU-Hersteller keinesfalls gut, eigentlich ist es die Aufgabe des Entwicklers für ein ungetrübtes Spielevergnügen zu sorgen - unabhängig von der verwendeten GPU.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 6. April 2013 - 18:15 #

Meiner Meinung nach liegen Nvidia und AMD sowohl bei der Technik als auch bei Preis/Leistung relativ gleichauf.

Und auch wenn ich die nächsten Jahre wegen 3D Vision weiterhin an Nvidia gebunden bin, hoffe ich, dass AMD ein paar Marktanteile gewinnt und auch Gewinne einfährt... Konkurrenz ist immer gut.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 6. April 2013 - 6:48 #

Gerade die NV-freundliche Gamestar als Gegenargument zu bringen ist lustig.

UT1987 09 Triple-Talent - 346 - 6. April 2013 - 12:38 #

@Alex Althoff

Sry aber wer hier behauptet das in der UE4 Demo Physx läuft, der hat einfach mal keine Ahnung. Die komplette Demo läuft mit onboard Mitteln der UE4. Alle Physik Effekte sind vorberechnet und verlaufen Statisch, das sieht man daran, dass z.B. Steine oder Partikel Effekte immer die gleiche Collision besitzen. Es ist also komplett egal welche Hardware da nun in einem PC steckt. Epic nutzt für die Präsentation nVidia Karten weil Epic Games mit nVidia zusammen arbeiten und sie Partner sind.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 4. April 2013 - 18:10 #

Sieht auch der PS4 auf jeden Fall auch sehr gut aus. Das der PC weiter hin die Nase vorn hat, wundert aber nicht. Ich freue mich auf die neuen Konsolen, obwohl ich nurn PC habe. Hier haben alle was von.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:14 #

Das war ja von Anfang an die Rede: Ein Mittelklasse PC mit einer 7870 oder einer Geforce 660 (ohne TI) entspricht ca. der PS4. Und das die Grafik bei Release auch auf PC-Nivau sein wird.

Nur 8 Jahre wieder die Hardware... ne... nach spätestens 4 Jahren müsste dann die neue Gen kommen. Länger hält die Hardware nicht durch ohne extreme Einbußen. Und das macht mir sorgen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 18:29 #

Sony meinte schon das sie mit der nächsten Konsolen-Generation keinen 10-Jahresplan mehr verfolgen, sondern diese dem Markt anpassen. Ich vermute mal es wird ein 5-Jahresrythmus und da kann man es sich leisten, ein neues Gerät zu kaufen, um seine Ruhe zu haben.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2027 - 4. April 2013 - 18:38 #

/sign

rknall 10 Kommunikator - 463 - 4. April 2013 - 19:59 #

Wenn man sich die Spiele zu Beginn der PS3 und die aktuellen ansieht, dann wundert man sich gelegentlich, dass man es mit der gleichen Hardware zu tun hat.

Ähnliches wird auch der PS4 und der XBox??? bevor stehen. Durch das in sich geschlossene und festgesetzte System können Engines um einige höher auf die jeweiligen Konsolen angepasst werden, als das die PC Engines jemals könnten, da diese auf die Vielfalt der HW-Möglichkeiten Rücksicht nehmen müssen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 18:12 #

Bei der PS4 fehlen Details sowie Shader Effekte und Partikel und noch einiges mehr was man im Video nicht so recht sehen kann. Trotzdem für eine Konsole nicht schlecht aber jetzt schon einen Rückstand Technisch zuhaben zeigt doch das bei erscheinen der unterschied wieder größer ist.
Praktisch wenn sie raus kommt muss sich die PS4 schon mit Maxwell messen der maximal ein halbes Jahr später kommt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:16 #

Maxwell soll Herbst 2014 kommen. Win 8.1 kommt Sommer rum mit DX12. Im Star Cititen Forum ist schon nachgefragt worden, ob man die CryEngine 3 mit DX12 Funktionen dann noch pushen kann. Kommt ja ca. zum selben Zeitpunkt raus.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 18:39 #

DirectX Blue wie es jetzt heist soll ja anfang des Jahres kommen also März ca. Nvidia sagte doch nur 2tes halb Jahr das kann recht schnell oder ende des Jahres sein. kommt darauf an ob es noch ein Kepler update gibt und wann.

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 4. April 2013 - 18:21 #

Auffällig war mMn auch die fehlende Tiefenunschärfe bei der PS4.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 4. April 2013 - 20:23 #

Die Tiefen- und Bewegungsunschärfe stelle ich allerdings auch bei PC-Spielen fast immer ab, da sie (für meinen Geschmack) meistens viel zu übertrieben eingesetzt wird.

Okay, bei Konsolenversionen kann man sich so etwas nicht aussuchen, da "wird gegessen was auf den Tisch kommt" ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 4. April 2013 - 18:16 #

Hätte nicht gedacht, dass der Unterschied doch so krass ist. Da bin ich echt froh, dass ich mir ein Gaming PC zugelegt habe :) Wahrscheinlich muss irgendwann die GTX 670 weichen, aber dafür hab ich jetzt schon Hardware auf Höhe der Zeit :) Und bis die relevanten Exklusiv-Titel kommen, werden die Konsolen Preise eh gesunken sein :)
Die Demo macht aber auf jeden Fall auf die neuen Spiele Laune :)

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 4. April 2013 - 18:21 #

So viele Jahre wird auf die neue Konsolengeneration gewartet, und dann hat selbst zu Release der PC immer noch die Nase leicht vorn. Auf der anderen Seite muss ich mir so nicht überlegen ob ich nicht doch ne PS4 anschaffe.
Was die Demo direkt betrifft ist es das schönste Beispiel dafür wie viel weiter die PCs mittlerweile doch sind, und was an ihm alles möglich wäre - und was für´n "Müll" wir dank den alten Konsolen aktuell so präsentiert bekommen. Auf die nächsten 2-3 Spielejahre freu ich mich natürlich jetzt um so mehr, schade das das Spielchen Leistungsbremse Konsolen danach wieder von vorn losgeht.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 4. April 2013 - 18:24 #

"So viele Jahre wird auf die neue Konsolengeneration gewartet, und dann hat selbst zu Release der PC immer noch die Nase leicht vorn."

Echt? Gib mir mal den Link zu der "Xbox 720"-Version dieser Demo ;). Mit der Exklusiv-Info könntest du hier einen richtig großen News-Hit landen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:26 #

http://www.pcgameshardware.de/Xbox-720-Konsolen-232351/News/Playstation-4-und-Xbox-720-Laut-Ubisoft-aehnlich-1063593/

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 4. April 2013 - 18:37 #

Und jetzt? Ich wollte konkretes Bild-Material und keine schwammigen Aussagen von irgendwelchen Ubisoft-Heinis. Das Material von PC und PS4 sieht auch "ähnlich" aus. Find's eh ziemlich amüsant, wie jetzt hier alles als ultimative und finale Grafik-Wahrheit hingestellt wird, obwohl noch nicht abzusehen ist, wie weit die PS4 überhaupt ausgereizt wurde. Abgesehen davon wird die Unreal Engine 4 jetzt wohl kaum zum neuen Grafik-Standard werden, den automatisch ALLE Spiele benutzen werden.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 18:48 #

wenn man das nicht sieht dann ist sowieso wurst auf was man Spielt. Der unterschied zeigt deutlich das die PS4 einige effekte ausschalten muss um es abzuspielen. So solche Demos zeigen ein sehr gutes Bild über Grafik Leistung und ausreizen kann man da nicht viel nur Kaschieren. Du hast eben eine Gewisse anzahl von Effekten Dreike usw die gleichzeitig dargestellt werden können. Das kann man nicht einfach erhöhen man kann nur tricksen. Da das aber genauso umgekehrt funktioniert bleibt es sich gleich.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 4. April 2013 - 19:23 #

Wer sagt denn, dass die Effekte nicht darstellbar sind, nur weil sie hier nicht gezeigt werden? Da kann ich auch pauschal behaupten, dass die PS4 ein helleres Bild hat, nur weil bei den Einstellungen für die Demo vorher der Gamma-Wert hochgedreht wurde.

Naja, im Endeffekt ist der ganze Vergleich wohl eh relativ sinnlos, da das keine reale Spielsituation darstellt. Niemand zockt an 2 Bildschirmen gleichzeitig und sagt dann "WOW, auf DEN Partikeleffekt musste ich bei der PS4-Version aber grade verzichten". Sowas fällt doch im Spiel letztlich gar nicht auf. Wäre interessant zu wissen, wie viele Spieler die beiden Versionen noch auseinanderhalten können, wenn man ihnen nur eine einzelne Szene zeigt und nicht dazu schreibt, auf welcher Hardware sie grade läuft.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 19:37 #

Soll ich gleichzeitig schreiben das dürfte doch klar sein. Die Beleuchtung ist komplett weg der Nebel fehlt die Unschärfe fehlt. Mach doch einfach in 1080p Standblider und vergleiche da sieht man sehr deutlich das einiges nicht da ist. Das hat nichts mit Gamma Einstellungen zu tun aber wenn man das nicht sieht dann dürfte dir wenige bei Spielen auffallen. Und es wäre egal auf was für eine Grafikkarte du Spielst weil du siehst ja keine Unterschiede die deutlich sind.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 4. April 2013 - 19:52 #

Ich kann mich nur nochmal wiederholen: 1. Wenn ich ohne direkten Bildvergleich zuhause vor der Glotze sitze, fallen solche Dinge gar nicht auf. Warum sollte ich mich also daran stören? Stell dir vor du siehst diese Szene zum ersten mal. Würdest du dann automatisch aufschreien, weil da höchstwahrscheinlich irgendwo ein Stück Nebelgewaber fehlt?

2. Davon einmal abgesehen bedeutet das nicht, dass die Effekte prinzipiell nicht möglich sind. Wie sehr die PS4 in dieser Demo ausgereizt wurde, ist immer noch offen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 5. April 2013 - 3:33 #

Klar sind sie möglich aber nicht gleichzeitig weil die rechenlast sonst zu hoch wäre. Um das geht es doch das die Ps4 nicht so über stark ist wie überall angepriesen.
Und wenn man nach dem geht was du sagst dann bräuchte man gar keine neue Konsole. Warum weil man ja zuhause den unterschied nicht zwischen der Ps3 Version von Bf4 sieht und der Ps4 Version.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 5. April 2013 - 12:23 #

Es geht doch dabei immer um's Verhältniss. Die PS3-Version von BF3 ist der auf einem entsprechend schnellen PC technisch natürlich deutlich unterlegen. Bei dem aktuellen (eh hinkenden) UE4-Vergleich sehe ich hingegen keine massiven Unterschiede.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 4. April 2013 - 20:29 #

Ich hätte lieber ein UE4-Vergleichsvideo PS4 und WiiU, aber den Spaß gönnt uns der Herr Rein ja nicht ;)

encarnus 12 Trollwächter - - 1152 - 4. April 2013 - 19:25 #

/sign

Philley 16 Übertalent - 5356 - 4. April 2013 - 18:27 #

Ich sehe mir die ersten X360/PS3-Games und dann zum Vergleich die schicksten aktuellen an, lehne mich entspannt zurück und klinke mich aus den (pro Konsolen-Generation) immergleichen Debatten aus.

xaan. (unregistriert) 4. April 2013 - 18:28 #

Die PS3 hat sehr deutlich sichtbare Schwächen bei extremen Bleuchtungssituationen. Wird es sehr dunkle, vermatschen schattige Bereiche zu einem einzigen schwarzen Matsch und verlieren jedes Detail siehe:
0:19 - die Säulen, vor allem am Fuß
0:46 - Gesicht, Horn, Bein, Schild

Umgekehrt, wird es sehr hell, wirkt alles total ausgewaschen / verblichen. Und Details gehen auch hier wieder verloren.
siehe:
0:49 - Wieder die Säulen. Vor allem hinten am Torbogen, aber auch die Wand vorne rechts im Bild

Und dann natürlich noch das Offensichtliche: Schattenwurd. Partikeleffekte.

xaan. (unregistriert) 4. April 2013 - 18:29 #

Meine natürlich PS4. Vertippt ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 18:32 #

Der Vergleich ist aber auch nicht ganz "fair", denn ein PC dieser Größenordnung kostet heutzutage noch um die 1.200€, während die PS4 wohl um die 500-600€ kosten wird. In dem Video vergleicht man einen HighEnd-Rechner mit einem Mittelklasse-Rechner und da ist es verständlich, dass die günstigere Variante schlechter aussieht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:36 #

Naja...Ein i7 (da war es letztes Jahr noch der 2600k) ist grad mal 100 Mhz schneller. In Spielen sind ca 2 FPS gegenüber einem i5 (siehe hier: http://www.gamestar.de/hardware/prozessoren/intel-core-i5-3570k/test/intel_core_i5_3750k,489,2567180,2.html). Eine 660 TI um ca 5-8 FPS langsamer gegenüber einer 680. Das sind 7-10 FPS und preislich aber bei ca 750-800 Euro.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 4. April 2013 - 20:37 #

Und bis die PS4 Ende des Jahres erscheint (in Europa vielleicht erst später?) gibt es vermutlich bereits eine günstige "GTX 760 Ti", die es mit der GTX 680 aufnimmt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 20:40 #

Ja. Aber das ist nur ein kleiner Sprung. Die 760 TI die Ende des Jahres kommt, ist nur ein Kepler-Update. Wichtiger und weitaus mehr Performance wird die 860 TI (Maxwell Chip) haben mit DX12. Dagegen wird dann auch einer Titan die Puste ausgehen. Der Maxwell soll ja auch eine eigene CPU haben die den GPU Chip boostet ala der i5/i7 Turbo. Das wäre dann wirklich eine üble Graka-Gen.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 4. April 2013 - 20:44 #

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es nicht viel Sinn macht, JETZIGE PC-Preise mit voraussichtlichen Launch-Preisen der PS4 zu vergleichen.

Zum jetzigen Zeitpunkt bekommt man eine PS4 auch nicht, wenn man 10.000 € dafür hinblättert... ergo ist im Moment der PC günstiger ;)

Grizzly 11 Forenversteher - 648 - 4. April 2013 - 19:01 #

Und du verstehst anscheinen nicht das ein High End PC auf lange Sicht immer günstiger ist als eine Konsole!

Alleine schon weil man die Alten Komponenten verkaufen kann, und neue günstig wieder aufrüsten kann.

Und dann noch das Thema jedes Game auf ner Xbox oder PS kostet 20€ mehr als jedes PC Game und wenn man dann noch die Steam Deals anschauen teilweise 50€ günstiger :)

Daher spart man über Jahre sehr viel Geld und kann mit dem Gesparten Geld locker jede 2 Jahre eine Neue CPU/GPU/MOBO/Ram Upgrade durchführen ohne all zu viel auszugeben.

Und noch was, hier ein Cooler beispiel

Du willst auf Hockenheimring ein Rennen fahren mit welchen Auto willst du lieber Fahren mit einem Smart (Konsole) oder einen Mercedes SLR (PC) ? :)

Für ein Hobby sollte man eigentlich immer bereit sein Geld auszugeben !

MFG

Grizzly

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 19:08 #

Dazu kommen die weitaus günstigeren PC Spiele. 2 Wochen vor oder nach Release bekommt man die für 20 Euro statt 50 Euro. Rechne das mal auf 30 Titel hoch.

Ich hab ja auch meine 560 TI für 150 Euro verkauft (für 210 gekauft) und für 240 Euro die 660 TI gekauft - sprich grad mal 90 Euro draufgelegt ;)

PS: Wer sich letztens oder vorletztes Jahr einen i5 oder i7 gekauft hat, kann sich eh zurücklehnen. Intel hat mit seiner Ivy Bridge und Haswell nicht grade ein Feuerwerk veranstaltet. Im Gegenteil. Ivy grad mal 3 % schneller als Sandy Bridge und Haswell sogar teils nur gleichauf mit Ivy. Erst 2015/2016 kommt eine neue Gen. Dh. 3 weitere Jahre erstmal nicht aufrüsten. Hat auch was ^^

Grizzly 11 Forenversteher - 648 - 4. April 2013 - 19:10 #

Ja Genau sowas mein ich wenn man effektiv seine Alte Hardware Verkauft dann schon fast jeder 1000€ PC günstiger als jede Konsole auf lange Sicht :)

Aber viele Leute gehen das ja Total falsch an kaufen ein 1200€ PC und lassen den dann so und wundern sich dann nach 5 Jahren warum nichts mehr läuft und denken dann hm shit jetzt muss ich ja wieder ein 1200€ PC kaufen und der Alte wird natürlich in den Müll geschmissen oder Mami verschenkt.

MFG

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 19:31 #

Alte Hardware kann man übrigens auch auf einer Konsole verkaufen, nur dass man da gleich das ganze Gerät verkauft, das scheinst du nicht mit zu bedenken. Rechnen wir doch einmal meine Situation 2013 als Beispiel durch:

Ich kaufe mir 5-6 Vollpreis-Titel jährlich, für die zahle ich dann bis zu 100€, wenn ich dafür eine Special-Edition kriege. Die Assassins Creed 4 Buccaneers Edition, die ich mir vorbestellt habe, kostet auf der PS4 99,99€, auf dem PC 89,99€. Splinter Cell Blacklist Freedom Edition kostet mich auf der PS3 99,95€, auf dem PC 79,95€. Die The Last of Us Ellie Edition kommt nicht für den PC, genauso wenig wie Beyond Two Souls. Dazu kommt dann noch GTA V für 69€, das für den PC noch nicht angekündigt worden ist.

Nun habe ich also auf dem PC 30€ gespart und kann 3 weitere Spiele die ich haben möchte nicht kaufen, weil sie dafür nicht rauskommen oder noch nicht angekündigt worden sind.

Ich liebe mein Hobby und ich gebe gerne Geld dafür aus, deswegen kaufe ich mir auch eine PS4 und keinen PC, denn dafür sind in den letzten 8 Jahren nur eine handvoll Exklusivspiele gekommen die mich interessieren. Digitale Special-Editions wie bei Steam, kommen für mich gar nicht in Frage, denn ich stehe voll darauf, mir eine Figur zuhause hinzustellen und wenns nur eine Duke Nukem Büste aus der Balls of Steel Edition ist.

xaan. (unregistriert) 4. April 2013 - 19:17 #

Sicher kostet ein PC der das leisten kann mehr. Man sieht halt, was man für den Aufpreis bekommt. Finde das nicht unfair, das zu zeigen.

Grizzly 11 Forenversteher - 648 - 4. April 2013 - 19:34 #

Nur so ein Beispiel

Ich kauf mir ein PC für 1000€ und 30 Games im Schnitt von 30€, (mal kauft man sich eins für 10€ mal eins 50€ usw. als Schnitt 30€ :)

Dann hat man am ende 1900€ ausgegeben.

oder

Man kauft sich eine PS4 für 500-600€ und kauft sich 30 Games für Schnitt 55€ dann gibt man alleine für die Games schon 1650€ aus also zusammengezählt mindestens 2150€ also 250€ mehr ausgegeben :)

Und dazu kann ich mein PC noch dauernd Upgraden und hab immer die Bessere Grafik und Steuerung :)

MFG

PS noch dazu geben ja viele Konsoleros mit ihren Großen TVs also Muss ein Konsolero für eine Konsole 500€ ausgeben + ein 500€ wenn nicht sogar mehr :)

Daher Kannst du das von vorn bis hinten nicht sagen das eine Konsole Günstiger ist :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 19:36 #

Auf dem PC kosten alle Vollpreistitel zum Release 30€ und auf den Konsolen gibt es keine Schnäppchen? In einer komischen Welt lebst du...

Grizzly 11 Forenversteher - 648 - 4. April 2013 - 19:44 #

Ja ich bestelle jedes Game aus Amazon.co.uk und anderen Quellen,

Und noch was

PC=Beste Grafik, beste Steuerung, Mods, Community größer usw. viele viele Vorteile

Konsole hat aber auch wirklich nur einen Vorteil und das sind die Exclusiven Titel ohne das würden die Konsolen schon längst nicht mehr die Bedeutung haben die sie jetzt haben :)

Und außerdem sollte das einem egal sein ob man paar 100€ mehr auszugeben :)

Immerhin spielt man dann auf der Besten Plattform, oder fährst du lieber mit einem Smart (Konsole) auf dem Hockenheimring? :) Also ich fahre da lieber mit einem Mercedes SLR (PC)

MFG

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 19:45 #

Ich bestelle meine Importe von 2Game.com
Zeig mir doch mal den PC, auf dem Metal Gear Rising: Revengeance, Red Dead Redemption, Ni no Kuni und God of War: Ascension besser aussehen, als auf der PS3.

Grizzly 11 Forenversteher - 648 - 4. April 2013 - 19:46 #

Sorry so Casual Games Zocke ich nicht, den ich hab Ansprüche :)

MFG

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 19:48 #

Muhahahahaha :D
Ok, dann viel Spaß mit deinen "Hardcore-Games" wie Counter-Strike und DotA, ich zocke dann doch lieber meine "Casual-Spiele".

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 4. April 2013 - 19:52 #

Und da geht das letzte bisschen Kredibilität flöten... :roll:

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 4. April 2013 - 19:54 #

lol :D

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 5. April 2013 - 0:09 #

Wie er halt Recht hat. Gibt so gut wie keine wirklich hardcorigen Spiele auf Konsole. Selbst das Paradebeispiel, die Souls-Serie, würde ich da nicht wirklich gelten lassen. Dark Souls haste in 50h durch, da hat man bei so mancher Racing-Sim/Combat-Flug-Sim/MMO/Paradox-Großstrategie höchstens die Grundlagen erlernt :).

Wer nur auf Konsole zockt ist ein mainstreamiger Softie :).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. April 2013 - 1:09 #

Das wird ja immer besser hier auf GG. Bald kann ich mich nur noch zurücklehnen, da ist das Lesen unterhaltsam genug :>

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 5. April 2013 - 1:17 #

Letztens meinte ein PC-only-Gamer zu mir, dass Konsolenspiele seine Intelligenz beleidigen und er deswegen MMOs auf dem PC zockt.

Wenn man solche Aussagen wie von dem Typen, Grizzly und equi liest/hört, dann fängt man an an der Intelligenz der PC-Gamer zu zweifeln, sie für pseudo-elitär zu halten und froh darüber zu sein, doch ein Mainstream-Konsolero zu sein. Ich weiß das ich es besser wissen müsste, aber immer dann wenn ich denke "Wir sind doch alle Gamer", kommt wieder so einer...

Peter (unregistriert) 5. April 2013 - 9:47 #

Bravo, mein Freund. Du vergleichst ein sRPG mit Rennspielen und Simulationen. Aber ist schon okay. Schieb' deine Spielzeugsoldaten ruhig weiter von A nach B während ich auf meiner Konsole ernsthafte Protagonisten mit sowas wie Charakter und Story zu sehen bekomme.

Wer nur auf PC zockt der, pff... hm, hat keine Freunde, weil er seine ganze Lebenszeit ins zocken steckt... oder so geht doch deine Argumentation, wa?

Und schmeckt dir die eigene Medizin?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 4. April 2013 - 19:56 #

Wenn einem nichts mehr einfällt kommen die Exclusiv Titel. Schon laaaaaange nicht mehr dagewesen.
Ich habe schon lange nichts mehr von der Neo-Geo gehört, bitte, bitte mehr davon.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 19:59 #

Exklusiv-Titel die man gerne spielt, sind immer das beste Argument. Wenn jemand sagt das der PC für ihn die beste Plattform ist, weil er gerne Simulatoren und Strategiespiele spielt, dann hat er völlig denn recht, denn diese Spiele sind auf den Konsolen nicht existent. Wenn man aber nur mit der besten Grafik und "besseren" Steuerung bei Multiplattform-Titel argumentiert, dann ist das einfach arm.

Azzi (unregistriert) 4. April 2013 - 21:16 #

Warum, sind doch valide Punkte. Für mich sind das die entscheidenden Argumente wenn es ein Spiel für beide Systeme gibt auf den PC zurückzugreifen.

Zusätzlich hab ich noch ne Xbox hier stehn für die paar Exklusivtitel die einem keine Wahl lassen. Aber grundsätzlich bin ich Fan von meinem multifunktional einsetzbarem Rechner, bei Bedarf klemme ich da noch den Xbox Controller dran, dann kann ich damit eigentlich fast alles in bestmöglicher Weise spielen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 21:46 #

Es ist auch das sinnvollste einfach beide Plattformen zu besitzen, eine Konsole und einen PC, für die jeweiligen Exklusivtitel. Ich besitze auch beide, allerdings anders als jetzt zum Beispiel du. Der PC ist für mich eine großartige exklusive Plattform was Indie-/ und Retro-Spiele angeht, während ich AAA-Spiele lieber auf der Konsole zocke. Nicht-exklusive Indie-Spiele spiele ich am liebsten auf der Vita, aber da kommen manche PC-Perlen nun mal nicht raus.

Der PC ist also eine Spiele-Plattform die in keinem Haushalt fehlen sollte, aber in meinen Augen tragen Multiplattform-Titel wegen einer besseren Grafik nichts dazu bei, die Steuerungs-Vielfalt dagegen schon. Allerdings würde ich mir zukünftig noch einen Controller mit Touchscreen für den PC wünschen, da haben der 3DS und die Vita noch die Nase vorn.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 4. April 2013 - 19:59 #

ah...das gute alte PC vs. Konsole.
Da mache ich auch mit: Auf dem PC gibt es viel mehr Exklusivtitel als auf jeder Konsole. MMORPGs, Flugsimulationen und Rennsimulationen gibt es auf der Konsole gar nix.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. April 2013 - 21:52 #

Warte ab wie es abgeht, wenn Microsoft mit der neuen Xbox kommt. Das wird eine großartige Schlammschlacht zwischen Wii U, PS4, Xbox und PC. Das wird sogar fast noch besser als damals C64 vs Amiga vs PC! :D

warmalAnonymous2 (unregistriert) 5. April 2013 - 12:16 #

du vergisst die steambox, ev. könnte die auch noch mitmischen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 12:18 #

Ist ja eigentlich nur ein PC ^^

Aber stimmt - in USA und Japan könnte das gut mitmischen.

Newell sagte ja bereits das Windows wie auch GOG, Origin, GfWL und Uplay installiert werden kann. Weil einige Titel aus dem Steamkatalog das auch brauchen ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 20:00 #

Metal Gear Rising Revengeance soll später kommen, God of War - never! Wie auch Red Dead - aber Ni no Kuni? Niemals würd ich das auf nen PC sehen wollen. Mich störts sogar das auf dem PC nun so ne Japan RPG Welle auf Steam losgetreten wurde mit To the Moon. Da kommen fast 20 Stück. Wenn Red Dead auf PC kommen würde - als Tausch bekommt ihr die 20 + To the Moon... Gerne... Geschenkt!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 4. April 2013 - 19:40 #

Ganz ehrlich, wenn es dir als passionierter Konsolero wirklich auf jeden Euro ankommt, dann beziehst du deine Software ohnehin als Import. Da zahlst du für aktuelle Titel ein paar Wochen nach Release selten mehr als 20 - 30 Euro. 50 Euro zahle ich wirklich nur in Ausnahmefällen, wenn ich ein Game unbedingt Day One haben muss.

xaan. (unregistriert) 4. April 2013 - 19:57 #

Ich hab' nicht so wirklich lust rumzurechnen ab wie vielen Spielen zu welchem Preis sich ein PC mehr lohnt als eine Konsole.
Für mich lohnt sich der PC schon allein deshalb mehr als ne Konsole weil es ein PC ist. Weil ich nur darauf anständig Total War spielen kann. Und Adventures. Und MMOs. Und Spiele von GOG.com.

Der Rest ist mir persönlich ziemlich wurscht. Aber es freut mich, dass die Kist für den Aufpreis auch grafische Vorteile hat ;)

phas0r 11 Forenversteher - 645 - 4. April 2013 - 18:35 #

Die Engine von Capcom für die PS4 sieht vielversprechender aus. :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:42 #

Das lief ja auch auf dem PC. Wie auch Watch Dogs. Deswegen fand ich ja auch die Präsentation der PS4 net so doll. PC Videos als PS4 Grafik auszugeben... naja...

Bei der Präsentation wurde auch erst das Video der PC UE4 gezeigt und nun auf der Messe auf der PS4.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 19:54 #

Die Ps4 Vorstellung war ja mehr eine PC Vorstellung könnte man sagen.
Die wollten nur den hype aufkommen lassen ohne was in der Hand zu haben.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 4. April 2013 - 18:38 #

Ich würde dem nicht so viel Bedeutung beimessen, die PS4 ist weit davon entfernt ausgereizt zu sein. Die Entwickler lernen die Hardware gerade erst kennen. Auf der PS2 und Xbox 360 sahen die Launchspiele auch um Welten schlechter aus als viele Spiele der folgenden Jahre.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 4. April 2013 - 18:44 #

/nuff said!

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 18:51 #

Da muss man nichts mehr kennen Lernen oder gibt es die 7000er Reihe erst seit 2 Jahren ja richtig.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 4. April 2013 - 19:38 #

Das kann man ja auch so gut miteinander vergleichen.

"On the one hand, seeing a year-old PC demo scaled down a tad to work on PlayStation 4 hardware probably isn't what console gamers would expect, and doesn't quite tally when other developers are talking about PS4 out-powering most PCs for years to come. But it is important to put all of this into context. The DirectX 11 API is very mature while the PS4 tools and APIs are still in their initial stages of development - it's going to take time for devs to fully get to grips with the new hardware. Over and above that, assuming this is the same demo that was shown at the PlayStation 4 reveal, we know for a fact that most studios only received final dev kits in the weeks beforehand, the suggestion being that most of the UE4 work will have been produced on unfinished hardware."

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-unreal-engine-4-ps4-vs-pc

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 18:52 #

Teils. Bei der PS3 geb ich dir recht. Da hat man in den späteren Jahren die bessere Ausnutzung des Cell Chips gesehen. Hier ist aber nun Hardware drin die in jedem PC steckt (außnahme der DDR5 Speicher) Was dafür spricht, das ihr recht schnell gute Umsetungen sehen könnt, gleichzeitig aber die Hardware viel schneller schon am Limit sein wird.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. April 2013 - 20:22 #

Ja genau die PC Hardware wird immer am limit ausgenutzt.
Was ist teurer die Programmierer am optimieren von Code länger Arbeiten zu lassen oder auf die Packung draufzuschreiben das die nächste Grafikkarten generation als kleinste Hardware genommen werden muß.
Konsolenhersteller helfen auch mit Programmbibliotheken um den Programmierer zu helfen, Grafikkartenhersteller werden sowas gar nicht haben.
Wenn ihr schon neue Grafikkarten haben müsst werden die Spiele sich trotzdem noch steiger, auf Konsole.
Gut bei 4K und neuen DirectX versionen haben Konsolen das nachsehen aber mehr auch nicht.
Das ist wie mit den Glühbirnen, jeder kann sehen das sie lange halten aber man akzeptiert den frühen ausfall, warum auch immer.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 19:09 #

Hier geht es nicht um man kann da noch was machen klar kann man da was machen. sonst würden die Spiele seit 10 Jahren so ausehen es geht aber um reine Hardware power wo eben die Ps4 nicht so gut weg kommt. Für den besten Spiele PC laut Epic. Es geht hier viel mehr um die überhypten aussagen die einfach Bullshit sind eine Konsole wird nie an PC Technik ran kommen. Bloß genau das wird verkauft und jeder gibt seinen Senf dazu obwohl jeder den Grund kennen müsste. Man verspricht Sachen egal wie hoch gegriffen sie sind Hauptsache die Leute sind gehypte.

Es gibt ernsthafte fragen an Sony warum keine 4K Auflösung verwendet da sieht man wie geblendet einige sind.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 4. April 2013 - 19:02 #

Sieht doch beides sehr gut aus! Welche Grafik wo jetzt besser ist interessiert mich relativ wenig... es wird auf dem PC sowie auf der PS4 ein Genuss... endlich geht es dank der neuen Konsolen grafisch wenigstens einen Schritt nach vorne

Stephan (unregistriert) 4. April 2013 - 19:09 #

Das Video zeigt echt nix bei dem zeitlich enormen Unterschied. 0.16 wo ist denn da die PC weitsicht? Bei der PS4 deutlich höher. Zwei videos unterschiedliche Settings - nur abwarten bringt was ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 4. April 2013 - 19:13 #

Hab mir genau das Bild angeschaut was du meinst ist das wirklich dein ernst? Kennst du Grafik effekte? Was soll das überhaupt mit weit sicht zutun haben in einem Raum wo Nebel sein sollte wo bei der Ps4 keiner ist sprichst du von Weitsicht. Jeder andere würde da von abgeschalteten Effekten sprechen und der unterschied dort ist im Kompletten bild recht groß.

Stephan (unregistriert) 4. April 2013 - 19:26 #

Vielleicht liegts an der beschränkten Auflösung meines ipads? Muss ich mir später mal am Pc anschauen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 4. April 2013 - 19:17 #

Der einzig relevante Vergleich ist für mich der zur vorherigen Konsolengeneration!
PCs... Pfff, who cares..?! ;P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 4. April 2013 - 19:31 #

Keine Ahnung ob das gewollt ist oder an der mehr Leistungs des PCs liegt aber finde die PS4 Version ein wenig besser, sie wirkt einfach natürlicher siehe Beleuchtung und Lichteffekte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. April 2013 - 19:37 #

Das wird meine erste "Konsole"

http://www.pcgameshardware.de/Project-Shield-Hardware-256897/Videos/Nvidia-Shield-im-Video-Mobile-Gaming-Plattform-auf-GDC-2013-ausprobiert-1063635/

Video mal ansehen. Lohnt sich echt. Nachteil wieder für AMD User: Spiele vom PC auf Shield werden nur gestreamt, wenn eine Kempler (650 oder höher) drin ist. Verarbeitung der Sticks und Tasten ist noch nicht so aber... guckts mal an.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 5. April 2013 - 0:05 #

Oh Gott, das Ding ist so komplett useless wenn nicht gerade deine Frau ständig den Fernseher beschlagnahmt. Wobei ... wenn dem so wäre zockst du halt eher wieder normal am PC als auf dem fisseligen Mini-Display. Meiner Meinung nach das überflüssigste Stück Hardware seit langem. Und brutal teuer. Wenn du oft unterwegs bist und unbedingt zocken musst ist logischerweise auch ein normaler Gaming-Laptop die bessere Wahl. Das Teil ist zu nichts zu gebrauchen, reine Spielerei.

Naja, muss jeder selber entscheiden ...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. April 2013 - 1:10 #

Streaming, wofür der große Rechenknecht dann eh läuft, oder mit argen Einschränkungen auf Pupsdisplay spielen.

Ähhh nein, kommt mir nicht ins Haus. Dann lieber einen reinrassigeren Konsolenhandheld mit guten Exklusivtiteln.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 4. April 2013 - 19:43 #

Brian Karis von Epic hat sich bezüglich des Videos gemeldet:

"The biggest changes actually came from the merging of two separate cinematics, the original Elemental and the extended Elemental we showed at PS4's launch event. Each had different sun directions and required some compromises to join them. This resulted in some major lighting differences that aren't platform related but were due to it being a joined cinematic. Another effect, in the original you could see the mountains through the door where in the merged one we made the view through the door white since the mountains outside were no longer the same. Same deal with the mountain fly by. The old mountain range doesn't exist in the new one. These changes from the merge make direct comparisons somewhat inaccurate.

"Feature wise most everything is the same, AA resolution, meshes, textures (PS4 has tons of memory), DOF (I assure you both use the same Bokeh DOF, not sure why that one shot has different focal range), motion blur.

"Biggest differences are SVOGI has been replaced with a more efficient GI solution, a slight scale down in the number of particles for some FX, and tessellation is broken on ps4 in the current build which the lava used for displacement. We will fix the tessellation in the future."

http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=52623084&postcount=413

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 4. April 2013 - 19:49 #

Hihi, den PC-Pros hier wird das herzlich egal sein.
Wie man sieht haben die sich schon ihre eigenen Theorien zusammengesponnen und es wissen es ohnehin besser als jeder Entwickler.

xaan. (unregistriert) 4. April 2013 - 20:08 #

Als sie das Video gemacht haben, hätten sie sich doch denken können, dass side by side vergleiche nur eine Frage der Zeit sind.
Die "Major Lighting Changes" geben ihnen jetzt die Möglichkeit, eventuelle Qualitätsunterschiede auf andere Umstände zu schieben. Plausible deniability. Und niemand hat die Möglichkeit, eine der beiden Varianten zu beweisen. Egal welcher Seite man anhängt, kann man sich jetzt irgendwie im Recht fühlen. Denn für beide gibt es gute Argumente, die weder beweisbar noch widerlegbar sind.

Und das ist ein sehr schlauer Zug, um negative Stimmung über die PS4 zu begrenzen.

KoffeinJunkie (unregistriert) 4. April 2013 - 20:48 #

Das was Du so absonderst klingt schon schwer nach Verschwörungstheorie.

Epic weiss sehr wohl, dass ihre Aussagen von Entwicklern auf die Goldwaage gelegt und aufs Genaueste überprüft werden!

Bei wem soll denn "die negative Stimmung über die PS4" sein - bei Microsoft's XBox8 Team???

xaan. (unregistriert) 4. April 2013 - 21:05 #

Die negative Stimmung kannst du doch bereits hier in den Kommentaren lesen. Leute, die schon von vornherein voreingenommen gegen die PS4 sind stürzen sich drauf und verbreiten das weiter.

Eine Möglichkeit zu haben, eventuelle Schwächen plausibel erklären zu können, kann da nicht schaden.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 5. April 2013 - 3:44 #

weil es von klar ist das ein Pc mehr Leistet. und wenn sie die gleiche Demo abspecken das es läuft was heist das? Genau sie ist langsamer wie ein PC und was soll es daran zu rütteln geben wenn sehr viel einfach mal nicht mehr da ist. Rein Hardware Technisch müste jedem klar sein das eine Gtx 680 schneller ist wie eine Ps4.

xaan. (unregistriert) 5. April 2013 - 4:10 #

Die letzte Konsolengen hatte bei Erscheinen durchaus eine kurze Zeit einen technischen Vorsprung. Und die gezeigte PC Demo ist nun schon 1 Jah alt. Ich finde es nicht abwegig zu erwarten, dass eine jetzt erscheinende Konsole zumindest mit dieser 1 Jahr alten PC Demo gleichauf liegt. Das schließst ja nicht aus, dass sich das in Zukunft wieder zugunsten des PC ändert. Aber dass es schon vom Start weg so deutliche Unterschiede gibt, das war bei der letzten Gen nicht so. Wenn es da unterschiede gab, dann waren die damals viel subtiler. AA und AF zum Beispiel.

KoffeinJunkie (unregistriert) 4. April 2013 - 20:04 #

Hier wird eine 1 Jahr alte Demo auf einer vollkommen ausgereiften DX11 Architektur mit einer Alpha Demo auf einer Alpha Hardware mit Alpha DevKit verglichen. Abgesehen davon gibt es fast keine Unterschiede in dem, was berechnet wird.
Der Stand der Sonne ist unterschiedlich in beiden Demos, wodurch der direkte Vergleich erschwert wird.

DoF und Tesselation sind auf der PS4 noch buggy, wodurch die grössten technischen Unterschiede zustande kommen. Das ist imo eine durchaus beeindruckende Leistung in diesem frühen Stadium der PS4!

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 5. April 2013 - 3:48 #

Sicher sicher die 7850 ist ja Brandneu und man weiss nicht wie man Dx11 auf der zum laufen bekommt. Außerdem geht es da um kein Tes wie willst du den unterschied sehen wenn du nicht weist wie es ohne aussieht? Es geht einfach darum das die Demo sehr abgespeckt ist und Alpha ist da nichts mehr wenn sie jetzt in wenigen Wochen in Produktion geht. Oder wie will man November 2013 schaffen mit Alphas sicher nicht.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 4. April 2013 - 21:25 #

Geil, dass ich eine Titan habe :)

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1324 - 4. April 2013 - 22:09 #

ist das overlord ?

Peter (unregistriert) 5. April 2013 - 9:34 #

Ne, Overlord ist seit dem vermurksten 2. Teil quasi tot. Das ist nur 'ne Tech-Demo.

volcatius (unregistriert) 4. April 2013 - 22:35 #

Sieht doch auf beiden Systemen gut aus.
Beschweren kann man sich höchstens als WiiU-Besitzer (ja Grafik nicht wichtig etc.)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. April 2013 - 23:10 #

Warum hackst du jetzt noch extra auf WiiU besitzer rum?
Die bekommen schon schon so kaum Multiplatform Titel und du must auch noch hervorheben das sie auch keine Techdemos bekommen.
Schreib doch gleich das sie von Nintendo abhängig sind wenn sie Spiele haben wollen.

Jens Janik 12 Trollwächter - 969 - 4. April 2013 - 23:13 #

Warum hat man bei der PS4-Version die Stellen mit der Weitsicht (Schneelandschaft im Gebirge) weg gelassen? Ist mir sehr verdächtig...

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 6:31 #

Soviel dazu, das die PS4 dem PC den Rang ablaufen soll, so wie es irgendein Hansel neulich meinte. Uahahaha!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 6:42 #

Ddas war vom Anfang an klar. AMDs CPU sehen kein Land gegen Intel und plötzlich soll das um 180° gedreht werden?

Marketing at its best - was man eigentlich als Kundenverarsche auslegen könnte. PC-Videos bei der Vorstellung der neuen Konsole und grad mal ein paar Wochen später siehts ganz anders aus. Auf 1080p nur mit 30 FPS (Killzone), andere Games nur 720p für 60 FPS.

Glaub da haben sich einige was ganz anders unter "Next Gen" vorgestellt. Aber im Vorfeld haben wir das hier gesagt, Chris Roberts meinte ja, das die neuen Konsolen nur Mittelklasse sind (hat die Infos von seinem Bruder - der arbeitet ja bei Travelers Tale (LEGO Spiele) und die sind ja an Next-Gen Titeln dran mit dem Entwicklerkits.

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 9:43 #

Richtig. Die "NextGen"-Technik ist auf dem Stand von vor 3/4 Jahren (= bezahlbar). Das ist bei PC-Hardware schon fast tödlich. Und dann kommen die mit solchen Konsolen um die Ecke...

Wobei ich nicht mal glaube, das AMD-CPUs so dramatisch schwächer (in den Konsolen!) sind. Habe in meinem PC auch einen 4-Kerner von denen drin, und die Leistungsdaten (mit meiner entsprechenden Zusatzhardware, bspw. GeForce-Karte) sind absolut vergleichbar mit einer Intel-Maschine.

Es ist einfach nur so, das - so ist meine Meinung - die HW-Möglichkeiten der Konsolen nur nie ganz ausgereizt werden können...oder wollen?

Sonyboy 11 Forenversteher - P - 734 - 5. April 2013 - 6:40 #

Update: (Entwickler bei Epic, Brian Karis via NeoGAF)
Im Endeffekt sagt er aus, dass alles gleich sei, er nur verwundert sei, wieso die Tiefenunschärfe bei der PS4 einen anderen Fokalpunkt nutze, sie sei aber definitiv vorhanden. Die unterschiedlichen Beleuchtungen kämen durch die unterschiedlichen Sonnenstände, die sie in den zwei Versionen der Demo genutzt hätten.
Klingt also so, dass das ganze doch nicht ganz so dramatisch ist, wie es ausschaut.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 5. April 2013 - 8:54 #

Sonnenstand in einer Techdemo den Effekt was du beschreibst ist vorhanden nur in wessentlich schlechter Qualität auf der PS4 und es kommt nicht vom Sonnenstand ( Das ist die dümmste Ausrede die man sich einfallen lassen kann). Außerdem wenn etwas klar ist und der Pr Mensch sagt das ist aber ganz wenn man schon etwas mit eigen Augen sieht dan sollte man doch seinen Augen glauben und keinem PR Menschen.

Glaubst du alles was PR Leute verzapfen, bei der Demo wird viel weggelassen und ich behaupte mal das es selbst so mit den Frames sehr nahe unter der 30 ist. Die Ruckler links fallen doch nicht nur mir auf sieht so aus als ob sie da unter 25 kommt. Das sind eindeutige Anzeichen dafür das der Hardware einfach die Puste ausgeht. Außerdem fehlt da um einiges mehr als unschärfe und Beleuchtung.

Das wäre jetzt so wenn Amd und Nvidia einen Benchmark machen und Nvidia Details auslest um über die 30 Fps zu kommen. Und jetzt kommt einer daher von Nvidia und sagt da war nur der Sonnenstand anderes deswegen fehlen Effekte. Würde es du denen das abnehmen oder es als Faule ausrede ab tun?

Epic ist abhängig vom Erfolg der Next-Gen Konsolen würden sie sagen der Pc schlägt jetzt schon die PS4 deutlich. Das wäre alles andere als ein gutes Verkaufs Argument, immerhin soll das Teil mit Spiel ja mal 500 Euro kosten oder mehr. Was für viele nicht wenig Geld ist da kann man keine negative PR gebrauchen.
Das dreist an solchen PR sachen ist hätte man jetzt sogar die Fps zahlen würde irgendwas kommen um das wieder schön zureden. Sie würden immer eine Ausrede oder ein Argument finden aber Beweisen können sie es natürlich nicht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 5. April 2013 - 9:15 #

Sicher. Meine, es gibt PC Spiele wie Diablo 3 die verkaufen sich mal eben auf einer Plattform (Konsolenversion gibt es noch nicht) mal eben 14 Millionen mal. Auf der andern Seite Multiplattformtitel wie CoD Black Ops 2, die sich auf PC grad mal eine Millionen mal verkaufen und auf Konsolen 12 Millionen mal. Wenn nun Activision der Ansicht wäre für das nächste CoD die UE4 zu holen, würde das ein extrem schlechtes Bild drauf werfen wenn die Konsolenversionen im Vorfeld bereits runtergemacht werden. Die Studios zahlen für Konsolenspiele ja extra das sie das "Privileg" haben auf dieser Konsole veröffentlichen zu dürfen (Sagte im Spieleveteranen-Podcast Boris mal). Das Geld muss ja auch wieder reingeholt werden.

Aber warten wir es mal ab. Watch Dogs und Battlefield 4 werden die ersten Zeichen setzen. Dann sehen wir ja, ob die Leistung reicht oder auf welche Details und Extras man bei der Konsole runterdrehen musste.

Peter (unregistriert) 5. April 2013 - 9:32 #

Wie mans nimmt. Die PS4 wird von einem Rechner geschlagen, der knapp das Doppelte kostet (allein die NVidia-Karte kostet ja schon fast soviel wie die Konsole). Insofern stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 5. April 2013 - 6:53 #

Fantastisch. Die Morphing- und Zerstörungseffekte sind absolut beeindruckend, der Detailgrad und die Beleuchtung richtig cool.

Aber mal die Tiefenunschärfe und Nebel beiseite, warum funktioniert das Terrain nicht auf der PS4?

Peter (unregistriert) 5. April 2013 - 9:29 #

Könnte an der geradezu absurden Masse an Polygonen und der Größe der Szenerie liegen. Wahrscheinlich ist der PS4 da einfach der RAM ausgegangen. Die zusätzliche Szene für die PS4 war ja auch sehr viel kleiner.

Rogaa 15 Kenner - - 3845 - 5. April 2013 - 7:42 #

Also an manchen Stellen hat die PS4 Version auch wohl Frameeinbrüche, zumindest ruckelt die linke Seite bei manchen Szenen ziemlich, ist das keinem aufgefallen ?

Abgesehen davon, dass natürlich manche Details fehlen wie oben schon öfters erwähnt wurde.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 5. April 2013 - 7:50 #

Doch, das ruckeln ist mir auch sehr aufgefallen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. April 2013 - 10:23 #

Die Comments sind teilweise echt zu köstlich! x)
Bei der Vehemenz, mit der manche Spezies hier versuchen die PS4 mit Kratzen und Schreien als quasi technische Totgeburt darzustellen, die dem end-geilo Elite-PC nicht einmal ansatzweise das Wasser reichen können wird, könnte man meinen, man hat es mit einem präpubertären Grundschüler zu tun, der Schiss hat, dass ihm der neue Mitschüler seine Vormachtstellung als Grafik-Streber streitig machen könnte und deshalb schon im Vorfeld in der Klasse rumerzählt, dass der Neue eh nur schummelt, abspickt und dazu noch hässlich ist und streng riecht ;P
Gott bewahre, dass sich Konsole und PC vorübergehend auf einem ähnlichen technischen Niveau bewegen könnten!! Für manch einen würde da anscheinend seine kleine heile Welt zusammenbrechen...
Mal im ernst: dieser Beißreflex ist mindestens so lustig, wie er einfach nur peinlich ist. Merkt ihr das nicht selber?

BTT: Das Gezeigte sieht auch auf der PS4 bereits sehr schick aus. Selbst als frühe Alpha und womöglich ohne viel Zeit für die Optimierung an die (nicht finale?) Hardware.
Aber watt soll's?! Letztendlich ist es eben doch nur eine Grafik-Demo von Epic. Eine Spieleschmide, die sich weder durch künstlerisch interessante Grafik-Sets, geschweige denn innovative Spielkonzepte auszeichnet. Da warte ich doch lieber auf die "echten" Exklusivtitel. Schließlich geht's mir letztendlich um die Spiele, nicht um Tessellation, PhysicX und den ganzen anderen Geek-Crap. Aber anscheinend geht anderen dabei einer ab?! So be it...

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 10:35 #

http://www.gamersglobal.de/news/67545/cd-projekt-spiele-fuer-zwei-generationen-sind-kompromisse#comment-797282

Zitat: "Der PC ist durchgehend eine Next-Gen-Plattform (...)"

Es wurde (damit) alles gesagt. Nur noch nicht von jedem...

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. April 2013 - 10:43 #

Aha... Und jetzt?
Warum erzählst du mir das bzw. was hat das mit meinem Comment zu tun??

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 10:53 #

"Bei der Vehemenz, mit der manche Spezies hier versuchen die PS4 mit Kratzen und Schreien als quasi technische Totgeburt darzustellen, die dem end-geilo Elite-PC nicht einmal ansatzweise das Wasser reichen können wird (...)"

Das hat durchaus mit deinem Kommentar zu tun (siehe oben). Denn die PS4 IST nun mal technisch alt (Totgeburt ist aber auch übertrieben) und kann dem PC nun mal nicht das Wasser abgraben. Da muss man nichts schönreden, es ist einfach so - auch wenn es bei einigen für Belustigung sorgt ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. April 2013 - 10:55 #

Ich kann dir zwar folgen, aber wenn sich da von Entwicklerseite nichts tut (Stichwort Plattformoptimierung), dann spielt das keine größere Rolle. Und wir wissen ja leider, wo gerne Kosten gespart werden.

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 11:04 #

Das stimmt leider. Wie ich schon schrieb, die vorhandene HW wird ja nicht mal komplett ausgereizt (warum auch immer...), aber alle quaken nach einer neuen Generation, die aber mit den selben Unzulänglichkeiten zu kämpfen hat.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. April 2013 - 11:22 #

Dass der PC (besonders auf lange Sicht) natürlich die technische Superiorität inne hat, will ich auch gar nicht bestreiten. Liegt ja auch in der Natur der Sache und ist keine neue Erkenntnis des CD Projekt-Heinis.
Nur die Art und Weise, wie sich manche schon durch eine bloße Annäherung "bedroht" zu fühlen scheinen, finde ich -sagen wir mal- faszinierend ;)

Aber sind wir mal ehrlich, die Unterschiede sind auf dem Level wirklich marginal und, wie weiter oben von anderen Usern erwähnt, ohne direkten Vergleich kaum wahrnehmbar. Mit entsprechender Optimierung und gegebenenfalls einer anderen, besseren Engine (Naughty Dog anyone?) lässt sich da sicher noch mehr rausholen. Die Unreal Engine 3 war auch in der vorherigen Generation alles andere als das (grafische) Nonplusultra im direkten Vergleich zur Plattform-Referenz.
Ich denke da nur an die PS3, die mit ihren popeligen 512 MB(!!) RAM auch heute noch Spiele aus dem Hut zaubert, die sich durchaus sehen lassen können (s. The Last of Us oder Beyond).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 5. April 2013 - 11:15 #

Man braucht bei dieser Art News die Kommentare eigentlich gar nicht mehr lesen, weil man sowieso schon weiß, was auf einen zukommt: Glorious PC Gaming Master Race vs. Filthy Console Peasants. Es wäre zum heulen, wenn es nicht so lustig wäre xD

http://i.imgur.com/IFVcio3.jpg

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 11:19 #

Da spricht halt immer nur der Neid :P (war nur Spaß)

Cooles Bild übrigens...

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 5. April 2013 - 13:42 #

Das typische aggressive Gestänker eines McGressive mit den immer gleichen Beleidigungen, Schmutzwörtern und komplett befreit von Inhalt. So köstlich, dass man es einfach nicht inhaltlich kommentieren muss. Weiter so!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. April 2013 - 14:10 #

Deine Obsession mir gegenüber schmeichelt mir. Irgendwie knuffig.
"Typisch aggressiv, immer gleiche Beleidigungen, Schmutzwörter, befreit von Inhalt" Aahhjaa... xD
Tut mir leid, wenn ich das zarte Pflänzchen deiner sensiblen Psyche mit meiner Gossensprache und diesen unsäglichen diabolischen Beschimpfungen bedrohe. Nur scheint niemand deine Definition von "Beledigung" zu teilen, denn eine Verwarnung habe ich mir noch nicht eingefangen?! Es wirkt auf mich eher so, als wenn du ein recht dünnes Fell besitzt, wenn es jemand wagt, sich nicht dem Bash-Chorus anzuschließen und den selbsternannten PC-Experten nach'm Mund zu reden.
Jedenfalls scheinst du den Großteil meiner Postings nicht zu kennen (oder springst halt nur auf diese, gegen Konsolen-Rants gerichteten, an), sonst würdest du nicht so eine unqualifizierte Fehleinschätzung meiner Person hier vom Stapel lassen...
Entspann' dich mal, ganz ehrlich.

FPS-Player (unregistriert) 5. April 2013 - 14:21 #

*Popcorn holt* ;)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 5. April 2013 - 16:13 #

Schön, wieder dieser emotional geladene Konter.

Da hätte ich im Grunde nur ein Verständnisproblem:

Gefällt Dir nicht, dass Leute gerne über bestimmte Themen (inhaltlich) diskutieren oder gefällt Dir einfach nicht, dass andere Menschen andere Geschmäcker und Meinungen haben? So etwas soll es nämlich tatsächlich geben.

FPS: Na, wie ist das Popcorn? Lass es Dir schmecken! ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. April 2013 - 16:38 #

Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn inhaltlich (wie von den meisten hier geschehen) diskutiert wird. Womit ich ein Problem hab, sind gewisse Know-it-alls, die von oben herab der Konsole das Potential ohne stichhaltige Nachweise von vornherein absprechen und schlecht reden wollen, um anderen die Vorfreude zu vermiesen und ihre Kompetenz in Frage stellen. Gegen diese vereinzelten abfällig formulierten und zwanghaft pessimistischen Comments richtete sich mein Rant. So ganz alleine stehe ich mit dieser Ansicht sicher nicht.
Ich greife hier niemanden persönlich an oder nenne ihn beim Namen, sondern kritisiere dieses Verhalten im Allgemeinen.
Du hingegen wertest mich ab, pauschalisierst meine Aussage und überträgst es auf mein Allgemeinverhalten. Ein bisschen Emotionalität sei mir dann doch wohl erlaubt ;P

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 5. April 2013 - 17:17 #

Na dann viel Spaß! Diese Situationen werden immer wieder entstehen und Du musst dann wohl immer wieder Deine Rants von Dir geben.

Ich mache da nicht mit, muss wieder an meinen PC, ein 3d-Modell texturieren und danach das PC-exklusive Starcraft 2 spielen.

Und dank Deiner Kommentare wird mir wieder bewusst, wie verdammt elitär das eigentlich ist. Ich hatte es schon für ganz normal gehalten.

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 5. April 2013 - 12:03 #

Der unterschied ist nicht groß.
Aber meiner Meinung nach liegt der Unterschied hier zwischen ATI (PS4) und PC (Nvidia).
Es ist kein Geheimnis das die Unreal Engine schon immer mehr auf Nvidia gesetzt hatte.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 8. April 2013 - 10:09 #

Sehe ich genau so.

Raiger 13 Koop-Gamer - 1294 - 7. April 2013 - 12:32 #

Man sieht schon jetzt das der Pc der neuen Ps4 schon wieder um Meilen überlegen ist,es ist schon offensichtlich das auf der Konsole die
Unreal 4 engine auf der Konsole durch die vielen Partikeleffekte
nur Performance Einbrüche haben wird.
Sie sollten endlich auf Nvidia setzen und nicht auf diese ATI Grafikkarten. Na dann viel Spaß mit den Performance Einbrüchen.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 7. April 2013 - 20:18 #

Das hat der PS3 ja auch geholfen sich auf nVidia zu verlassen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 8. April 2013 - 11:01 #

Sieht gut auf beiden Systemen aus, natürlich noch besser auf PC :x

DanjoDR 11 Forenversteher - 632 - 8. April 2013 - 23:59 #

Ich wage mir folgenden Vergleich vorzustellen:

Unreal Engine 3 <-> Naughty Dog Game Engine 3.1
auf PS3 so lala - super-awesome (beste) auf PS3

Unreal Engine 4 <-> Naughty Dog Game Engine 4.0 (Uncharted4?)
"Hammer"geil - super-massive-f**kin' awesome???

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)