Simcity: Neues Gratisgebäude bringt In-Game-Werbung

PC andere
Bild von Sisko
Sisko 32003 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C9,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. April 2013 - 22:49
SimCity ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts ist nicht zuletzt seit den unzähligen Die Sims-Addons und dem Premiumprogramm für Battlefield 3 dafür bekannt, seine Produkte auch nach dem Release mit zahlreichen neuen Inhalten zu versorgen. So war es nicht verwunderlich, dass auch beim Start des neuen Simcity (aktualisierter GG-Test: 7.5) schon einige Downloadinhalte in Form zusätzlicher Städtepakete (Deutschland, Frankreich und England) für den Preis von jeweils 9,99 Euro bereitstanden. Anhand dieser DLCs lassen sich typische europäische Wohnviertel nachbauen und Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, der Eiffelturm oder Big Ben errichten.

Nun spendiert Electronic Arts den Städtebauern mit der Nissan-Leaf-Ladestation ein neues Gebäude, das ihr gratis im Origin-Shop erhaltet. Offensichtlich handelt es sich dabei um eine Werbekampagne zu den neuen Nissan-Leaf-Elektrofahrzeugen. Im Spiel müsst ihr dafür einen Nissan-Schriftzug neben dem Gebäude in Kauf nehmen. Die Ladestation, von der ihr insgesamt fünf pro Stadt bauen könnt, dient aber nicht nur werbewirksamen Zwecken, sondern erhöht auch die Zufriedenheit der Sims in benachbarten Gebäuden. Außerdem benötigen die Stationen weder Strom, Wasser noch zusätzliche Arbeiter, zudem entstehen weder Müll noch Abwasser.

Das neue Gebäude, auf das ihr über das Strommenü Zugriff erhaltet, könnt ihr euch innerhalb der nächsten sechs Monate herunterladen. Ob weitere solcher Werbeinhalte geplant sind oder wann die ersten "echten" Downloadinhalte ihren Weg ins Spiel finden, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

McSpain 21 Motivator - 27102 - 3. April 2013 - 17:40 #

So it begins...

Serenity 15 Kenner - 3265 - 4. April 2013 - 0:03 #

true...

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2333 - 5. April 2013 - 13:05 #

.. und wen überrascht das?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21564 - 5. April 2013 - 14:23 #

Niemand?

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 3. April 2013 - 17:48 #

Nice, das ist total geil und EA weiß: "Wir Spieler lieben solche Werbung"

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 3. April 2013 - 17:53 #

Dagegen hätte ich nichts, wenn dadurch wenigstens das Spiel günstiger würde, oder andere DLCs nichts kosten würde. Und diese Werbeinhalte vernünftig eingebunden sind.

Grundsätzlich passt sowas ja schon in das Spiel.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 3. April 2013 - 17:54 #

Sehe ich genau so, dadurch wirken die Städte noch echter. Es gibt einfach Games da kann man das einfach machen, ohne das es das Bild zerstört.

Solala (unregistriert) 4. April 2013 - 10:30 #

Es gibt keine Nissan-Leaf-Ladestation in der Realität. Und wenn Man so eine Ladestation ernsthaft ins Spiel integrieren würde, müsste die auch Nachteile haben. Selbst diese ganze Öko-/Green Energy-Bewegung funktioniert ja gar nicht in SimCity. Ist nur Werbung. Und das ist Kacke. Gerade nach dem miesen Start und der Kundenverarsche seitens EA und Maxis.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19848 - 4. April 2013 - 11:43 #

Selbstverständlich gibt es Nissan Leaf Ladestationen in der Realität!

Larnak 21 Motivator - P - 25755 - 3. April 2013 - 18:26 #

Hey, du kriegst diesen DLC immerhin geschenkt!

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2333 - 5. April 2013 - 13:06 #

schön, dass es noch gute Menschen gibt ;-)

Kotfur (unregistriert) 3. April 2013 - 19:11 #

Du hast ein zusätzliches Gebäude, das finde ich als Ausgleich gerecht.
Streitbar wären für mich die Werbetafeln bei BF2142.
Nicht störend, hätten aber genauso gut ohne Motiv sein können.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14522 - 3. April 2013 - 20:00 #

Bei Sims 3 ist es übrigens witzigerweise ein Toyota Prius, den man seinen Sims dann im Spiel kaufen kann, anstatt dem "Sims-Wagen" - und bei der Serie obligatorisch gibt es dann auch T-Shirts mit Werbemotiv mit dazu.
http://store.thesims3.com/prius

Finde das da auch ganz passend, ebenso wie hier bei SimCity. Das dadurch andere DLCs kostenlos angeboten werden müssen sehe ich aber nicht so. Im Normalfall bezahlt man ja den Entwickler für seine Arbeit, hier wird die Zahlung eben vom werbenden Konzern geleistet.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 3. April 2013 - 23:14 #

Warum passt das ins Spiel?
Es passt nicht! Du bezahlst 50€ für ein Spiel das danach mit Werbung zugebombt wird! Hast nicht schon genug davon in deinem Real-Life falls du eines hast?
Es ist ganz einfach eine Frechheit und billiger wird das Spiel deswegen nicht, aber man weiß das der heutige Gamer nicht viel Hirn besitzt und sich über jeden Rotz freut!

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 3. April 2013 - 23:18 #

Dir ist schon klar, dass du dieses Gebäude nicht bauen musst, wenn es dir nicht gefällt... Denn außer ein bisschen Zufriedenheit bringt es dir rein gar nichts...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 3. April 2013 - 23:46 #

Es gibt nen haufen Menschen da draussen, die lieben es Reklametafeln für Company's zu sein. Die zahlen sogar extra Geld dafür, nur um die 3 Streifen (oder einen Schweif) von bestimmten Sportartikeln vorzuzeigen. Von den Autos mit den Stern mal ganz abgesehen.

Und komme mir niemand mit "das ist Top-Qualität, da trägt man gerne die Brandings".

Solange der "Rotz" ordentlich gemacht ist und ich ihn Optional haben kann, wo ist da bitte der Schaden? Ne Nissan Tankstelle in Skyrim macht keinen Sinn, aber warum nicht ne Siemens Fabrik, nen Apple Store oder Saturn in SimCity? Im schlimmsten Fall, wenn man das Zeug nicht mag, lässt man es weg. Oder man stellt es hin um gleich danach eine Katastrophe (Erdbeben) dort auszulösen.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 4. April 2013 - 3:40 #

Ich kann dir sagen warum, weil es erst der Anfang vom ende ist darum!
Jetzt wird getestet wie weit man gehen kann und dann hast alle deine Games mit irgendwelcher Werbungskacke volgepflastert ob du willst oder nicht, und bezahlst noch dafür um dir den Kack anzusehen! Darum geht es!
Es ist wie es mit den DLCs war, erst ein bisschen dann immer mehr und bald gibt es Games nur noch als DLC, genau um das geht es, aber wie gesagt das Gamerhirn ist recht klein und naiv!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 4. April 2013 - 3:49 #

Achso das Ende(TM). Ich dachte das war schon da, so zwei, dreimal?

Dieser "Test" ist wenn dann bei weiten nicht der Erste, es gibt und gab bereits Spiele mit Werbung in Game. Seit wann bist du jetzt Gamer, seit ner Woche?

Es gibt sogar reine Werbespiele, so ne Art "Coca Cola Hau den Lucas". Kann man spielen, muss man aber nicht. Das gleiche gilt für diesen DLC. Er kostet nix und du kannst ihn ignorieren. Wäre das ein "Nissan Schwert des Turbos" für Skyrim, würd ich dennen nen Vogel zeigen aber eine Auto-Zapfstelle für eine "Städtebausimulation"? Machst du auch so ein Protest, wenn bei Formel-1 & Fussball Spielen Werbung an der Bande ist? Pfui deibel, wie kann man nur?

Das Abendland ist noch nicht abgebrannt und wird wohl auch noch ne Weile stehen. Selbst mit dem DLC Horror gibt es heute noch genug Spiele ohne DLC. Einfach mit dem Geldbeutel voten. Bei dem Nissan-SimCity-Stuff ist das sogar ganz einfach, weil es nix kostet.

blobblond 19 Megatalent - 17847 - 4. April 2013 - 7:36 #

Cool Spot war ein werbespiel von 7up für den Mega Drive und das war Ende der Achtziger ,aber für einige ist ja Werbung in spielen komplett neu.;)

heini_xxl 15 Kenner - P - 3152 - 4. April 2013 - 9:04 #

und cool spot war ziemlich gut!

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. April 2013 - 11:27 #

Ich biete mehr und sage Mc Kids auf dem NES :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. April 2013 - 11:36 #

Oder Captain Zins :o

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 5. April 2013 - 13:11 #

"Es gibt sogar reine Werbespiele, so ne Art "Coca Cola Hau den Lucas"." - Selbst die haben schonmal bessere Zeiten gesehen. Es gab damals eine ganze Reihe passabler Point'n Click Adventures. *g

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4036 - 4. April 2013 - 8:01 #

Das Ende zieht sich aber verdammt lang hin...
Werbung in Computerspielen gibt es schon seit den 80ern.
Und normalerweise ist die dann drin und man kann nichts ändern.
Hier kannst du immerhin entscheiden ob du sie dir antuen willst.

Larnak 21 Motivator - P - 25755 - 4. April 2013 - 8:09 #

Gerade in "Jetztzeit"-Setting-Spielen ist Werbung schon seit einer ganzen Weile 'getestet' und auch etabliert, weil es eben zum Spiel passt. Es wirkt sich dabei auch tatsächlich positiv auf die Atmosphäre aus, wenn im Spiel nicht Fantasie-Plakate von "Burger Donald's" sondern eben von "Burger King" und "Mc Donald's" hängen. Und genau so funktioniert diese Werbung schon eine Weile lang, das Ende demnach längst gekommen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3240 - 4. April 2013 - 8:51 #

Soda Pop, Kong-Cola, Crit-a-Cola, oder auch Duff oder Buzz finde ich allemal kreativer und atmosphärischer, als z.B. eine Coca-Cola Werbeeinblendung im Spiel.
Wobei Du natürlich Recht hast, bei einem Fifa fällt so etwas nicht so stark ins Auge, weil man sich an Werbung gewöhnt hat.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. April 2013 - 11:29 #

Sehe ich auch so, dass Fantasieprodukte meist auch die beste Lösung ist. Man stelle sich mal einen Tarantino-Film, der in der Neuzeit spielt, ohne Red Apple Zigaretten und Big Kahuna Burger vor...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13994 - 4. April 2013 - 21:19 #

Big Kahuna`s in San Diego :)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 5. April 2013 - 13:16 #

Das erinnert mich daran, dass mal jemand für OpenTTD ein McDonald's-Restaurant mit Parkplatz designte. Ein Modder. Ohne einen Cent vom Clown dafür in die Hand gedrückt zu bekommen. Das Gebäude nimmt Nahrung als Fracht entgegen. :)
Die Leute im entsprechenden Forenthread haben sogar noch Verbesserungsvorschläge gemacht, damit sich das Gebäude besser ins TTD-Stadtbild einfügt. Beklagt hat das niemand. Im Gegenteil: "Jetzt muss noch ein Burger King/KFC/... her!" (sinngemäß).

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3240 - 4. April 2013 - 8:33 #

Die Leute finde ich auch witzig - zahlen mehr, nur um als Reklametafel herumlaufen zu dürfen. Anstatt sich verblödende Werbung reinzuziehen, sollten einige vielleicht mal auf die viel gescholtenen ÖR-Programme schalten:

http://www.youtube.com/watch?v=we5CmtNGbio

Was mich dabei am meisten erschreckt ist, wie konditioniert schon kleine Kinder sind. Leider lassen sich scheinbar viele auch noch im höheren Alter so leicht manipulieren.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59089 - 4. April 2013 - 9:43 #

Auch wenn du dich ärgerst: Bitte spar dir pauschale Beleidigungen. Wollen wir hier nicht haben.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 3. April 2013 - 20:39 #

Jau, einfach klasse!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21564 - 4. April 2013 - 11:44 #

Diese Werbeplätze zu verkaufen, darum geht es nur. Deswegen diese unnötige Onlineverbindung. Damit kann sich EA eine weitere Einkommensquelle erschaffen. Ich hatte mal irgendwo von einem Umsatz pro User-Wert gelsen, der deutlich über 200$ lag. Ob es nun im Zusammenhang mit EA war, kann ich nicht mehr verfizieren.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 3. April 2013 - 17:58 #

wow klasse.. darauf habe ich gewartet -.-*.. Maps größer!? Ubahn!?.. please?

gar_DE 16 Übertalent - P - 5839 - 4. April 2013 - 8:40 #

Was willst du auf vier Quadratkilometern mit 'ner U-Bahn ^^

guapo 18 Doppel-Voter - 9986 - 4. April 2013 - 8:57 #

grins

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6374 - 4. April 2013 - 10:00 #

Eine richtige City braucht eine U-Bahn.
Hätten die das Spiel korrekterweise "SimVillage Online" genannt, würde auch keiner eine U-Bahn wollen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19848 - 4. April 2013 - 11:48 #

Deutschland hat demnach nur eine Handvoll "richtiger Städte"?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 12:06 #

Metropolen, ja. Wenn überhaupt. Hamburg, Berlin, vllt München, Frankfurt und Köln.

Im Vergleich dazu: New York, Washington D.C., Los Angeles, San Francisco, Chicago, Dallas, Philadelphia, Boston, Detroit, Houston, Atlanta, usw. usw. (und das sind nur us-amerikanische).

In Deutschland gibt es kaum wirklich große Städte.

PS: Ist jetzt nicht an U-Bahn gekoppelt. Da gäbe es ja eh nur Hamburg, Berlin, München, Nürnberg.

blobblond 19 Megatalent - 17847 - 4. April 2013 - 12:15 #

Deutschland hat ja auch nicht soviele Einwohner wie die Staaten.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 13:00 #

Und? Trotzdem gibt es hier kaum Metropolen.

Mal ganz davon abgesehen, dass die Fläche in SimCity effektiv nur die Größe von Dörfern hat.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12814 - 4. April 2013 - 12:23 #

Vergleich das lieber mal mit anderen Ländern auf DIESEM Kontinent... dann sieht das Bild gleich wieder GANZ anders aus :D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 12:58 #

Nö. Dann hat Deutschland immer noch wenig Metropolen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12814 - 4. April 2013 - 13:10 #

Auf europäischer Ebene nicht wirklich...

Ich weiß nicht, was es bringt hier unterschiedliche Kontinente mit einer total anderen Entwicklungsgeschichte zu vergleichen, gegenüber China hat die USA auch wenig Metropolen...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 13:43 #

Richtig. Aber es ist nunmal die Meinung einiger, dass sie in SC solche Städte haben wollen und keine Städte wie Karlsruhe oder Bremen. Sondern welche wie Peking, Tokio, New York etc.

Mir ging es nur um die Aufzählung von größeren Städten, die sich dann lohnen würden, zu spielen. Und in Deutschland (gerne auch in Europa) gibt es nicht viele, die dem entsprechen.

McSpain 21 Motivator - 27102 - 4. April 2013 - 12:25 #

Also Bochum, Essen und Dortmund haben eine Ubahn. Und die Wuppertaler haben das Prinzip nur nicht verstanden.

blobblond 19 Megatalent - 17847 - 4. April 2013 - 12:45 #

Die haben O-Bahn verstanden,das O liegt ja fast neben dem U.;)

Etomi 15 Kenner - P - 3854 - 4. April 2013 - 13:51 #

Da können sie eigtl froh sein, dass sie keine I-Bahn haben. Wie mag es in der aussehen... ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6374 - 4. April 2013 - 12:30 #

Andere große Städte wie Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Stuttgart,... haben auch U-Bahnen.

Zumindest gab es in den anderen SimCity spielen auch schon mal U-Bahnen.
Wird ja vielleicht noch als DLC für 9,95 € eingeführt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12814 - 4. April 2013 - 12:33 #

Vielleicht hätte EA doch bei THQ mitbieten sollen. Sim City: Metro-DLC.

Zwei Fliegen mit einer Klappe :D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 12:58 #

Ok ok, gibt mehr Städte mit U-Bahnen.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 3. April 2013 - 18:04 #

Ist doch okay, wirkt dadurch authentischer. Es gab mal ne Umfrage, da haben jede Menge Spieler dafür gestimmt das gut platzierte, nicht nervende Werbung in Spielen nicht stört. (Leider keine Quelle gerade parat, war glaub der Zeitraum wo das Neue Deus Ex released wurde). Ka wie man sich jetzt hier aufregen kann? Achso weils EA ist..

Philley 16 Übertalent - 5384 - 3. April 2013 - 18:17 #

Wenn die "Ladestation" denn wenigstens noch Strom schlucken würde oder irgendeinen Nachteil mit sich brächte, würde es auch nicht so dreist nach Werbung aussehen.

Name (unregistriert) 3. April 2013 - 18:50 #

Also Strom schlucken wäre bei einer STROMtankstelle für für ELEKTROautos schon mal ein ganz tolle Idee.

Aber der Strom kommt ja offensichtlich auch in Sim City aus der Steckdose.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 3. April 2013 - 18:54 #

Eine normale Tankstelle muss mit Sprit beliefert werden und eine Stromtanke eben mit Strom. Passt doch.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 3. April 2013 - 18:56 #

Siehst du nicht die Solarzellen auf dem Dach? Klar, ist ein wenig idealistisch, aber immerhin irgendwo logisch.

Phin Fischer 16 Übertalent - P - 4253 - 3. April 2013 - 20:24 #

Zumal das Teil den gleichen Effekt hat, wie Parks oder Spielplätze. Wäre spielerisch nicht so sinnvoll, die Stromtanke als einziges Gebäude mit Nachteilen zu versehen. Der Rote Schriftzug ist mir trotzdem zu penetrant.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21057 - 4. April 2013 - 2:49 #

Ja klar, die Umfrage war von EA gesponsort und in Auftrag gegeben. Wach auf.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 4. April 2013 - 7:36 #

Guck dir den Thread an und stelle fest wie viele nicht so voreingenommen sind wie du ... :)

Larnak 21 Motivator - P - 25755 - 4. April 2013 - 8:17 #

Ich weiß nicht, ob es die Umfrage ist, die du meinst (ist ein bisschen älter), aber diese behandelt auf jeden Fall das Thema und ist im Ergebnis entsprechend deinem Post oben:
http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=842&pk=9000

blobblond 19 Megatalent - 17847 - 4. April 2013 - 8:25 #

Und wieviel hat EA an Gamestar gezahlt für diese Umfrage?;)

Larnak 21 Motivator - P - 25755 - 4. April 2013 - 8:36 #

Man spricht in Fachkreisen von Millionen!

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. April 2013 - 11:39 #

Na ja, dass die Meinung „Werbung ja, aber unauffällig" populär ist, das kann man sich ja quasi denken, da muss man keine Verschwörungstheorien entwickeln. Klingt ja auch nach dem perfekten Kompromiss: Firmen packen Werbung rein, ich gewinne Atmosphäre/Welt wirkt glaubwürdiger. Aber was diese Phrase in der Praxis bedeutet, das ist die Krux, wie man ja auch wieder an diesem Thread sieht: Einige finden es passend, andere stört der rote Schriftzug oder finden es unglaubwürdig, dass eine Ladestation keinen Strom braucht. Von daher stiftet die Umfrage sicher keinen Bergfrieden.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 4. April 2013 - 13:49 #

1A Recherche, du solltest Redakteur werden :D

Gorny1 16 Übertalent - 4721 - 3. April 2013 - 18:09 #

Ich hätte da nix gegen. Das macht es eigentlich eher glaubwürdiger.
Aber es wirkt ein wenig so als würde EA da direkt das nächste Fettnäpfchen ansteuern ^^.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48715 - 3. April 2013 - 18:16 #

Vielleicht bieten sie demnächst auch noch ein Abo-Modell ala GG an, sodass man die Werbung im Spiel ausblenden kann :P

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 3. April 2013 - 18:16 #

Sowas stört mich nun überhaupt nicht. Eher im Gegenteil, bei einem Spiel wie SimCity passt das. Ich hätte gerne mehr Gebäude die Schriftzüge bekannter Unternehmen haben - oder einen Editor um mir eigene zu Basteln. Schilder wie "Normal Hotel" kann ich mir schenken.

Solange mir kein Werbebanner durchs Sichtfeld fliegt oder irgendwas blinkendes im Bildschirm mich daran erinnert doch die neusten Sneakers von Ekin zu kaufen - ist mir das Willkommen.

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 4. April 2013 - 13:32 #

Da stimme ich dir zu, die Glaubwuerdigkeit wuerde damit deutlich steigen. Ich finde nur, dass, wenn mir Werbung gezeigt wird, das Spiel auch guenstiger als Spiele ohne Werbung sein sollte!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 4. April 2013 - 13:43 #

Da ja das Nissan Dingens nichts kostet - viel billiger kann es ja nicht sein. Stelle man sich weitere 30 DLC's vor, kostenlos, mit solchen Motiven. Wäre doch oK.

Würde man mir ein Spiel verkaufen wollen, das mit Werbung zugebombt wäre, würde ich es einfach nicht kaufen.

Tycoon_Builder (unregistriert) 3. April 2013 - 18:17 #

Ich finds gut. Baue grade eine Ökocity und das passt perfekt hinein. Und Öko ist ja immer gut ;)

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 4. April 2013 - 8:33 #

Es ist zwar im Endeffekt immernoch Werbung aber hey... wenns um Werbung für ein Elektroauto geht finde ich es auch super! Und man hat ja die Wahl, man muss es ja nicht bauen. :)

Robokopp 12 Trollwächter - 1102 - 3. April 2013 - 18:39 #

Ich dachte der 1. April ist vorbei?

heini_xxl 15 Kenner - P - 3152 - 3. April 2013 - 18:51 #

schon richtig, dass in-game-objekte aus dem echten leben (mcdonalds, ikea) den realismus erhöhen. aber wenn nur eine firma drin ist, wirds auch wieder zu einseitig. sowas geht dann nur mit nicht-kommerzielen mods, denn EA wird nur jeweils eine firma ranlassen und nicht die konkurrenten.

Kith (unregistriert) 3. April 2013 - 19:20 #

Muss ja nicht die letzte bleiben. Selbst in BLUR (Rennspiel) gab es Ingame-Werbung in Form von Plakaten, die man nur selten bzw. nur kurz zu Gesicht bekam. Ist mir auf jeden Fall lieber als Microtransactions oder Story-Pflicht-DLCs.

Namer (unregistriert) 3. April 2013 - 19:00 #

Autowerbung und dann ein Nissan :D

Scytale (unregistriert) 3. April 2013 - 19:06 #

Und dann fragen die sich bei EA, warum sie rote Zahlen schreiben :D

Kith (unregistriert) 3. April 2013 - 19:17 #

Ist doch okay, sieht doch im echten Leben nicht anders aus und um das Nissan-Logo zu erkennen, muss man schon ganz nah ran. Wenn EA dadurch Geld in die Kassen spült, von mir aus.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3609 - 3. April 2013 - 19:44 #

Die Ladestation braucht keinen Strom? In Simcity knallt wohl immer die Sonne vom Himmel.

Antworten (unregistriert) 3. April 2013 - 21:01 #

Falls immernoch der Regen aus ist um die Server zu schonen - ja

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20687 - 4. April 2013 - 6:45 #

Vielleicht wird die Station mit einer großen Batterie betrieben und wenn diese leer ist gibt es einen Ingame Akku-Aufpush-Betrieb zu kaufen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6374 - 4. April 2013 - 8:56 #

Mit so ein paar m² Solarzellen, wie auf dem Bild zu sehen, müssten die Autos sowieso mehrere Tage lang in der Station stehen, um komplett aufzuladen.

Raging Spirit (unregistriert) 3. April 2013 - 19:48 #

Geil! Das Spiel wird ja immer besser. LOL!

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 3. April 2013 - 20:18 #

Pfui Nissan! Pfui Maxis! Dieser DLC ist selbst gratis abartig ekelhaft.

supersaidla 16 Übertalent - P - 4013 - 3. April 2013 - 20:22 #

hahaha zu geil, Werbung als DLC :D EA hats einfach voll drauf hahaha

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 3. April 2013 - 20:42 #

Schade das ich dieses Spiel noch nicht gekauft habe.
Einen Nissan Leaf Ladestationen DLC, genau auf das habe ich gewartet!
Bravo EA, das auch ihr wieder einmal einen gratis Dlc unters Volk bringt, der Abgang von John Riccitiello scheint schon Früchte zu tragen ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9221 - 3. April 2013 - 21:46 #

Realistisch ist es immerhin ^^

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10105 - 3. April 2013 - 22:05 #

WÜrd mir sowas für Fifa wünschen! Bandenwerbung unso

Freylis 20 Gold-Gamer - 21057 - 4. April 2013 - 2:50 #

Aber nur solange Herforder Pils dabei ist. Meine alte Heimatstadt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 8:54 #

Öhm also bei meinem Fifa13 auf der Xbox gibts zwar keine Nissan-Werbung, aber doch schon Originale.

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 3. April 2013 - 22:19 #

Haloo? Kein Problem! In Sim City Social konnte man auch Werbegimmicks einbinden statt neutralem Autohandel nen Markenhändler und sogar ne Daimler-Fahrzeugfabrik. Ist doch super. Waren sogar limitiert, nur wer in einer bestimmten Woche das Ding gekauft hat hatte es. Als ich einstieg, war ich sogar neidisch auf die Leute, die Origin-Videospielfabriken hatten. Mittlerweile hat sich Simcity Siocuial für mich aber eh erledigt: Der "Post-to-Wall-Bug" machte es unmöglich Quests zu lösen, hätte ich dafür Geld ausgegeben hätte ich mich echt geärgert.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7758 - 3. April 2013 - 23:55 #

Und ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. Als ob EA jetzt noch irgendwas schlimmer machen könnte als diese Katastrophe von Spiel eh schon ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21057 - 4. April 2013 - 2:50 #

Na, zumindest bemuehen sie sich ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. April 2013 - 3:30 #

Gab bestimmt nen Treffen bei EA mit dem CEO, wo 1 von jedem Studio dabei war, und Ricco jeden ne Karte ziehen ließ, und wer die Arschkarte hatte musste sein nächstes Spiel hergeben um sämtlichen Unfug damit austesten zu dürfen, und TADADA Maxis hat Gewonnen :D ( Die anderen haben als Trostpreis F2P und COD Klon bekommen )

Tassadar 17 Shapeshifter - 7758 - 4. April 2013 - 3:40 #

Klingt realistisch ;-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. April 2013 - 3:44 #

Oder auf der Weihnachtsfeier, zu später Stunde und 2 Promille aufwärts. Das alte Spielchen, ich wette du traust dich nicht in eurem nächsten Spiel ... :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21057 - 4. April 2013 - 3:50 #

Du bist gut. Genauso koennte es passiert sein... hmmm

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 4. April 2013 - 0:13 #

In ein Spiel mit heutigem Setting ist das kein Problem aber wenn man in Dragon Age 3 mit Adidas Schuhen und Ed Hardy Helmen zugehört wird ist das nicht gut. Wobei das auch in Zukunftssettings wie Masse Effect passen würde.

Kith (unregistriert) 4. April 2013 - 1:56 #

Du meinst Mars Effekt ;)

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 4. April 2013 - 8:35 #

nene war schon richtig, le en massé effectéêè! *g*

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. April 2013 - 1:57 #

Hui. Scheint ja nichts wichtigeres zu geben bei dem Spiel :)

Chefkoch13 12 Trollwächter - 899 - 4. April 2013 - 4:25 #

Wie wärs mit MAN/Scania Bussen, die als einzige sinnvoll den Individualverkehr entlasten?

Bruchpilot 11 Forenversteher - 731 - 4. April 2013 - 5:27 #

Kostenlos hört sich ja gut an... aber warum habe ich ein so schlechtes Gefühl wenn jetzt schon Werbung ins Spiel eingebaut wird...? hmm...

Vielleicht weil ich nicht genau einschätzen kann wohin dies führt und in welcher Weise dies auf die Spiele und das spielen einfluss hat.

Nokrahs 16 Übertalent - 5709 - 4. April 2013 - 6:16 #

Für Sims 3 gibt's schon lange solche kostenlosen "Objekte" im Shop. Beispielsweise Renault Ladestation inklusive Elektro Autos zum fahren.
Also nichts wirklich neues von EA.

McSpain 21 Motivator - 27102 - 4. April 2013 - 6:47 #

Schon zu Sims 2 gab es jede Menge Autos von Ford. Und bei Sims 1 gab es ja die BILD-Zeitung. ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11744 - 4. April 2013 - 6:38 #

Die STROMladestation braucht KEINEN Strom?

McSpain 21 Motivator - 27102 - 4. April 2013 - 6:47 #

Natürlich nicht. Die ist von NISSAN. Die können sowas.

Edit: Außerdem wäre das zu viel Simulation. Die Server müssen doch entlastet und die Spieler nicht überfordert werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25755 - 4. April 2013 - 8:12 #

Solche Solar-(oder auch Wind-)Strom-Stationen, die prinzipiell ohne externen Strom auskommen, gibt's übrigens tatsächlich.

McSpain 21 Motivator - 27102 - 4. April 2013 - 8:26 #

Okay. Punkt für dich. Aber trotzdem können solche Werbeartikel auch gerne etwas komplexer sein.

Edit: OffTopic: Die Telekom- und Bifi-Adventures waren soooo toll.

Imhotep 12 Trollwächter - 1034 - 4. April 2013 - 9:01 #

Werbung in nem Spiel... nichts neues, ich muss es nicht machen, ich muss nichts dafür bezahlen ... und wo genau soll jetzt das Problem sein? Wird einem irgendetwas aufgezwungen, was ich vll. nicht sehe (Ok, außer halt Origin für's Spiel selbst)? Immerhin passt es irgendwie ins Spiel, n Samsung Galaxy S4 in Skyrim wäre irgendwie eher ... komisch ... ;)

McSpain 21 Motivator - 27102 - 4. April 2013 - 9:09 #

Hey. Sam Fisher ohne Airwaves kann ich mir nichtmehr vorstellen. :D

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1697 - 4. April 2013 - 9:46 #

Dadurch wirkt die Stadt halt ein wenig authentischer wobei ich eher die üblichen Werbetafeln an Kreuzungen , Werbesäulen und die Werbung an Bus/Bahnhaltestellen eingebaut hätte und dann mit Fantasiewerbung ^^

Roboterpunk 16 Übertalent - 4323 - 4. April 2013 - 9:52 #

Also wenn in-game-Werbung überhaupt eine Existenzberechtigung hat, dann in Städtesimulatoren. Zur modernen Stadt gehört Werbung nun mal einfach und steigert hier den Realismus. Insofern bin ich damit - für einmal - völlig einverstanden

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 4. April 2013 - 11:08 #

Werbung in Sport und Rennspielen finde ich da noch etwas passender.

bam 15 Kenner - 2757 - 4. April 2013 - 11:01 #

Das größere Problem als die Werbung, die damit gemacht wird, ist, dass eine Tankstelle komplett sinnfrei ist. Sims fahren mit Autos die kein Sprit oder sonstwas benötigen und keine Umweltverschmutzung erzeugen.

Das ist einfach nur wieder ein Objekt, welches für Zufriedenheit sorgt und absolut keine Rolle in der Simulation spielt.

Aurobindo 09 Triple-Talent - 270 - 4. April 2013 - 11:06 #

Ja , mit der Werbung ansich nicht schlimmes , aber diesen aus ökologischer Sicht totalen Schwachsinn wieder so positiv darzustellen ärgert mich doch total. Die Umweltbilanz von diesen ganzen "Erneuerbaren" Energien ist katastrophal , aber die Chemikalien für die PV Herstellung werden ja in China freigesetzt und die ganzen SE Metalle ohne die Windräder und Elektroautos nicht laufen werden auch dort gefördert und da bleiben dann ja auch die radioaktiven und/oder schwermetallbelasteten Abfälle der Förderung. Ein vernünftiges Deutsches high-tech Kohlekraftwerk ist immer noch die sauberste Energiequelle , und unsere Kohle reicht noch für 300 Jahre in denen alternativen wirklich mal Marktreif werden könnten. Diese Planwirtschaft in der Energiewende hat Potenzial uns ins Mittelalter zurück zu versetzen.

Selbst wenn man an CO2 als "Klima-schädlich" glaubt , was ja noch wie vor nicht 100% ausgeschlossen ist , würde der globale Ausstoß sich nicht mal um 0,5% senken wenn Deutschland aufhören würde zu existieren! Wenn man aber für jede CO2 Produktion eine Genehmigung braucht sind wir wieder in der DDR wo jemand bestimmt wer wie viel wovon produzieren darf....

blobblond 19 Megatalent - 17847 - 4. April 2013 - 11:10 #

"Ein vernünftiges Deutsches high-tech Kohlekraftwerk ist immer noch die sauberste Energiequelle"

"Saubere Kohle gibt es nicht"
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/greenpace-studie-zur-gesundheitsgefahr-durch-kohlekraftwerke-a-891622.html

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 4. April 2013 - 14:50 #

Aha und du glaubst Greenpeace ist eine verlässliche Quelle wenn es um Themen der Umweltverschmutzung geht.
Dann kann die Gegenseite auch gleich mit einem Artikel der Kohleindustrie kommen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 4. April 2013 - 15:17 #

Nenn mich Naive, aber ich glaube dann doch lieber eine Organisation die eher dafür bekannt ist auch mal schmuddelein Aufzudecken als einem reinen finanz orientierten Unternehmen.

Klar jeder hat seine Agenda die er durchdrücken will, daher muss jeder für sich selbst entscheiden wem er mehr vertrauen schenkt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33494 - 4. April 2013 - 16:45 #

Ich erinnere da gerne an die Ölplattform von Shell die wegen Greenpeace nicht versenkt wurde (künstliche Riffbildung usw), da nach deren Angaben noch viele Giftstoffe enthalten sein sollten. Im Nachhinein (nach deren Zerlegung) stellte es sich als Plumpe Lüge dar, also denen glaube ich auch nicht viel mehr.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 4. April 2013 - 20:25 #

Ja ist schade, wenn die vermeintlich guten auch mal Dreck am stecken/Leichen im Keller haben, aber die weisse Weste von Energieunternehmen ... ähm, das glaubst aber auch nicht, oder?

Wie kommst du dann an deine Informationen, so Wahrheitsgehaltmässig? Ist doch am Ende eine Glaubensfrage, da man keinen "Experten" oder keiner "Studie" vertrauen kann. Das bisher Posivite überwiegt dann für mich bei Greenpeace und ich bin dann eher gewillt das zu schlucken. Passt in meiner Good VS Evil Geschichte besser, oder sagen wir besser: Dark Grey VS Light Grey.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33494 - 4. April 2013 - 21:34 #

Ich mag halt Organisationen nicht die permanent mit der Angst arbeiten. Zudem sehe ich sogar noch lebende Bäume wenn ich nach draussen sehe und nach den wilden gerede über Baumsterben hätten sie alle mit dem jahrtausendwechsel Tod sein müssen.
Im Normalfall sollte man die Studien beider Seiten nehmen und sich dann einen Mittelwert aus beiden (wer bezahlt erhält bei Studien auch die Ergebniss die er veröffentlichen will) bilden.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 4. April 2013 - 22:07 #

Und ich mag Organisationen nicht, die um Profit zu machen über Leichen gehen.

Auch schön das Du Bäume siehst und daher keine Probleme bestehen. Ich gehe davon aus, wenn du aus dem Fenster schaust, siehst du auch das unsere Welt eine Scheibe ist. Letzteres ist zumindest aber wiederlegt. Alles eine Frage der Perspektive.

Was die Sache mit den Studien angeht. Ich kann nur bis zu einem gewissen Grad einer Studie folgen, weil mir einfach das Know-How abgeht. Das ist als wenn ich meiner Oma was vom Internet erkläre, der könnte ich auch was vom Pferd erzählen. Da ich also keine Zeit habe jedes Fach der Welt bis ins FF zu beherrschen, muss ich mich ab und an auf andere Verlassen. Hilft selbst das nicht, weil die Aussagen zu unterschiedlich sind, macht man sich seinen eigenen Kopf. In diesem Fall denke ich dann halt: Konzern links, Profit wichtig und Verein rechts, erhaltung wichtig. Geht dabei auch der Verein ab und an über Leichen? Bestimmt so ala "Der Zweck heiligt die Mittel". Halte ich das gut? Nein. Werde ich deswegen jetzt jedem Konzern zujubeln, wenn sie wieder unmengen von Gewässern für Lebenzeiten unbewohnbar machen? Ähm, auch nein.

McSpain 21 Motivator - 27102 - 5. April 2013 - 10:22 #

Und es ist Kalt draußen daher gibt es keine globale Erwärmung... ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33494 - 5. April 2013 - 10:29 #

Und das Klima war und ist schon immer eine Konstante gewesen?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19848 - 4. April 2013 - 11:54 #

Wo werden in Windkraftanlagen denn "die ganzen" Seltenen Erden verbaut (jetzt mal abgesehen von den Steuereinheiten, die Kohlekraftwerke ja wohl auch brauchen werden)?

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3240 - 4. April 2013 - 14:00 #

Er meint wohl Neodym, welches für die Magnete der Generatoren verwendet wird. Allerdings stecken in jedem Kraftwerk Generatoren, egal wodurch sie angetrieben werden. Außerdem gibt es längst Alternativen.

Trax 14 Komm-Experte - 2509 - 4. April 2013 - 15:56 #

Ich muss gestehen, dass die News für mich sehr stark nach "In China fällt ein Sack Reis um" aussieht.
Umso erstaunlicher finde ich die ganze Aufregung um ein kostenloses Gebäude, dass man sich freiwillig runterladen kann (also ohne Zwang).

DomKing 18 Doppel-Voter - 9350 - 4. April 2013 - 16:15 #

Wieso? Hier wird auch immer über Patches oder sonstige DLCs berichtet (siehe aktuell Tomb Raider oder Diablo 3). Warum denn dann nicht auch über diesen?

motherlode (unregistriert) 4. April 2013 - 16:28 #

Oh, kann also nur schlimmer werden...

Tw3ntyThr33 15 Kenner - P - 3162 - 4. April 2013 - 16:31 #

Sehe daran jetzt nicht wirklich etwas verwerfliches. Bei FIFA und PES beschwert sich ja auch keiner über die Bandenwerbung? Oder bei NBA 2k über die Einblendungen, Sponsoren, etc. Dadurch wirkt das Ganze eben noch einmal realistischer und authentischer.

bam 15 Kenner - 2757 - 4. April 2013 - 19:25 #

In Sportspielen gehört Bandenwerbung dazu, weil sie versuchen die Realität der Sportarten abzubilden. In SimCity gibt es aber bisher nur fiktive Unternehmen und nun kommt ein DLC daher, der pure Werbung ist.

Wie schon oben beschrieben hat dieser nichts realistisches an sich, denn die Autos in SimCity tanken nicht. Diese Elektro-Tankstelle dient als Ersatz für Parks und ähnliches was vollkommen hirnrissig ist. Die Sims werden glücklich durch eine Tankstelle die sie gar nicht gebrauchen können.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8068 - 4. April 2013 - 20:29 #

SimCity ist ein grafischer Baukasten und die Tankstelle nur ein weiteres grafisches Gimmik. Komm mir nicht mit den Wort "Realtität" - weder erreicht SimCity einen Simulationsgrad der das rechtfertig noch ist das Zielpublikum angehende Stadtbauer sondern eher Zocker.

Schonmal die "fantasie" Namen bei SC gesehen? Das ist mehr als dröge. Da wünsch ich mir fast ne Branding-Collection oder zumindest FANTASIEVOLLE Namen.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18413 - 4. April 2013 - 16:40 #

so ein Sch...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 4. April 2013 - 18:03 #

Ich spiele zwar kein Sim City, aber in dem Szenario ist dezente Werbung eher wenig ein Problem für mich, genau wie bei Sportspielen oder einer Werbetafel in einem Shooter am Wegesrand.

hergesknapp 11 Forenversteher - P - 661 - 5. April 2013 - 8:22 #

Wann kommt endlich die Mac OS X Version?

Weiß das jemand?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Aufbauspiel
ab 6 freigegeben
7
Maxis
Electronic Arts
07.03.2013
Link
7.5
5.5
MacOSPC
Amazon (€): 12,00 (PC), 19,99 (PC)