Steins;Gate: Trailer zum Kinofilm

PC 360 PS3 PSVita PSP iOS andere
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

1. April 2013 - 8:14 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Steins;Gate ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Dass zum beliebten Zeitreisespiel Steins;Gate ein Film erscheinen wird, ist schon länger bekannt. Informationen zu diesem waren jedoch rar gesät. Auf der Anime Contents Expo 2013 wurde jetzt schließlich ein neuer Trailer veröffentlicht und auch das Releasedatum für Japan bekannt gegeben: Bereits am 20. April wird der Film in den Kinos im Land der aufgehenden Sonne zu sehen sein. In Steins;Gate - Burdened Domain of Deja Vu - so der Name des Films - wird die Geschichte der VN fortgesetzt. Wer Spoiler vermeiden will, sollte deshalb an dieser Stelle aufhören zu lesen. Den Trailer findet ihr mit englischen Untertiteln am Ende der News.

Die Ereignisse des Films beginnen im Jahr 2010, ein Jahr nach den Geschehnissen des Spiels und damit auch der Anime-Serie. Makise Kurisu ist auf der Suche nach dem selbst erklärten verrückten Wissenschaftler Houin Kyouma und findet sich in dessen Labor wieder, nur um festzustellen, dass er aus der Zeitlinie verschwunden ist. Um ihn wiederzusehen, begibt sie sich selbst auf eine Zeitreise, was dazu führt, dass sie sich erneut in einer Welt wiederfindet, in der entweder sie selbst oder Mayuri sterben werden.

Video:

Olipool 16 Übertalent - 4303 - 1. April 2013 - 15:53 #

Fein fein, die Serie empfinde ich persönlich als eine der besten Animeserien, hoffentlich kann der Film das halten.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 1. April 2013 - 19:24 #

Die Storyidee scheint gut zu sein. So wiederholen sie nicht wieder alles. Als Alternative hätten sie Hiyoku Renri no Darlin als Anime umsetzen können, und ich glaube das wäre relativ unspektakulär gewesen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 2. April 2013 - 17:27 #

Der Katzenball bei 0:18 ^^

Fehlt hier nicht ein Kommentar von GG's wichtigster Anime Korifäe ? :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLKutte