Frostbite Engine 3: Vorerst nicht für WiiU

WiiU
Bild von Johannes
Johannes 32523 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

1. April 2013 - 9:51 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 347,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild stammt aus Battlefield 4.

Die Wii hatte in den vergangenen Jahren das Problem, dass sie ihren Konkurrenten technisch bei weitem unterlegen war und anders als PS3 und Xbox 360 keine Spiele in HD darstellen konnte. Dadurch gab es kaum Multiplattformtitel, die für alle drei Konsolen erschienen sind. Ende 2012 veröffentlichte Nintendo die WiiU und konnte damit aufholen – vermutlich aber nur, bis Microsoft und Sony nachlegen und ihre neue Hardware in die Läden bringen.

So sagte Patrick Bach von DICE in einem Interview mit Eurogamer.net, dass Battlefield 4 nicht für die WiiU erscheinen wird, weil die Frostbite-Engine 3 diese momentan nicht unterstütze. "Der Grund dafür ist, dass es uns Entwicklungszeit kostet", fuhr er fort. Später sagte er dann:

Wir könnten theoretisch ein WiiU-Spiel entwickeln. Jedoch ist es aufgrund der etwas anderen Peripherie schwierig, ihr Potential voll auszuschöpfen. Und wir wollen die gesamte Leistung einer Konsole nutzen.

Auch Epic-Games-Vizepräsident Mark Rein sagte auf der GDC zunächst, die Unreal Engine 4 aus seinem Hause sei nicht für die WiiU, sondern eher für die Konsolen der nächsten Generation gedacht. Gegenüber Endgadget meinte er dann, ihm sei ein Fauxpas unterlaufen und stellte klar, dass ein WiiU-Support doch möglich sei:

Wenn jemand die Unreal Engine 4 benutzen möchte, um ein WiiU-Spiel damit zu entwickeln, dann kann er das machen!

Ob sich DICE eines Tages doch noch für einen WiiU-Support durchringt, bleibt abzuwarten.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 1. April 2013 - 10:43 #

ginge vielleicht schneller, einfach aufzuzählen welche neuen Engines überhaupt auf der WiiU laufen. xD

Hab meine WiiU aber trotzdem gerne! :D

Azzi (unregistriert) 1. April 2013 - 11:14 #

Bisher war die WiiU ne Totgeburt, kommt da nicht bald was neues, spektakuläres im Softwarebereich oder umfangreiche Preissenkungen ist das Ding gelaufen.Dazu kommt, dass der WiiU dieser Casual Hype der ersten Wii fehlt mit dem ganzen Dance-,Fit-,Sing-,Kinder-Zeugs.

Vor allem stehen in nem guten halben Jahr die Next Gen Konsolen vor der Tür da redet keiner mehr von ner technisch veralteten Konsole mit kaum Softwareunterstützung.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 1. April 2013 - 12:01 #

> Vor allem stehen in nem guten halben Jahr die Next Gen
> Konsolen vor der Tür da redet keiner mehr von ner
> technisch veralteten Konsole mit kaum Softwareunterstützung.

Die Wii kam damals sogar nach der Xbox 360 und war trotzdem Marktführer was verkaufte Konsolen angeht. Die Technik ist generell nicht so wichtig.

Ob die WiiU noch die Kurve kriegt, muss man sehen. Um den 3DS stand es ja auch nicht gut und heute läuft der wunderbar. Die Nintendo-Geräte haben eine ganz andere Zielgruppe als Xbox/PS.

Dass die WiiU noch kein nennenswertes Spieleportfolio hat, ist beim Alter der Konsole ganz normal. So sah das nach nur wenigen Monaten bisher bei jedem Gerät aus.

Auch wenn's die erste Konsole ist, die mich wirklich überhaupt nicht interessiert, würde ich sie jetzt noch nicht abschreiben. Eine Preissenkung und ein paar gute Nintendo-Titel später kann das ganz anders aussehen.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 1. April 2013 - 12:16 #

Technik ist sehr wichtig, es sei denn man hat was anderes in der Hinterhand, um die Kunden zu locken. Das war bei der Wii eben die WiiMote, die es ermöglichte Spiele auch mal anders zu spielen, Spiele auch Menschen zugänglich zu machen, die mit Videospielen ansich nichts am Hut haben. Das hat die WiiU eben leider nicht. Ein Touchscreen lockt 2013 überhaupt niemanden mehr hinter'm Sofa hervor.

WiiU hab ich mir dennoch geholt, da ich auf Nintendospiele nicht verzichten kann. Werde daher mit der WiiU als Zweit- oder Drittkonsole auch zufrieden sein (wie einst mit der Wii).

Abschreiben tue ich die WiiU auch noch nicht, aber sie wird es eventuell recht schwer haben.

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 1. April 2013 - 15:05 #

"Die Technik ist generell nicht so wichtig."

Für mich schon. Denn schließlich wär die WiiU nur totes Gewicht in meinem Schrank, wenn darauf quasi nix läuft außer ein paar Nintendo-eigenen Spielen, die mich persönlich allerdings nicht allzu sehr interessieren.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 1. April 2013 - 21:15 #

"Die Nintendo-Geräte haben eine ganz andere Zielgruppe als Xbox/PS."

Richtig, nur wenn ich mich recht erinnere wollte Nintendo grade diese Zielgruppe der anderen Konsolen doch mit der WiiU wieder erreichen, oder hab ich da was falsch in Erinnerung?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 1. April 2013 - 11:20 #

Also auf Battlefield kann die WiiU getrost verzichten. Also im Moment läuft bei mir zu Hause nur die WiiU, die 360 und PS3 schlafen. Dies dank Monster Hunter 3 Ultimate wo ich auf die 50 Stunden zu gehe und dann wartet ja noch Lego City Undercover hier konnte ich erst kurz reinsehen.

@Schwarzviolett (unregistriert) 1. April 2013 - 11:42 #

So ist es! Meine prall gefüllte STEAM-Bibliothek liegt derzeit auch brach, inklusive Bioshock Infinite. Warum? Mario, Monster Hunter und LEGO City Undercover. Drei Titel. Dreimal Anwärter auf das Spiel des Jahres. Und wenn ich damit fertig bin, kommt auch schon 101 und Pikmin 3. Dazwischen spiele ich Bioshock und schau mal in Sim City rein. Depressiv wegen Wii U? Fehlanzeige! Aber: Lass die Leute reden.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 1. April 2013 - 12:31 #

Jo ich hatte gestern auch 'nen vergnüglichen Abend mit Mario, Connor und den scheiß Rabbids :D Und um endlich Baphomets Fluch DCut weiterzuspielen, musste ich auch nicht die Wii einstöpseln, weil die U die Discs auch frisst. Super!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 1. April 2013 - 11:59 #

Da kann man nur hoffen, dass sie mit anständigen Spielen noch die Kurve bekommen. Der Preisverfall (insb. diverse Angebote) ist ja schon krass.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 1. April 2013 - 15:19 #

Warum hat die PS3 und X360 dann keine volle Kinect/Move Unterstützung? Bei BF oder COD braucht keiner nen Extra auf dem Tablet, macht nen normales Game, das ich auch auf dem Tab weiter spielen könnte und nutzt den Classic Pro. Ich bin noch immer der Meinung, EA zickt da gegen Nintendo, wegen der Origin Erpressung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)