Divinity - Original Sin: Bei Kickstarter veröffentlicht

PC andere
Bild von Roland
Roland 10924 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

28. März 2013 - 23:57 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Divinity - Original Sin ab 29,95 € bei Amazon.de kaufen.

Seit heute haben die Entwickler der Divinity-Serie ihr kommendes Rollenspiel Divinity - Original Sin auf Kickstarter eingestellt. Wenn es um Kickstarter geht, gesellen sich nun die belgischen Larian Studios in die Gesellschaft weiterer bekannter Spieleentwickler wie Obsidian, die dieses Medium in Anspruch nahmen. In diesem Zusammenhang berichtet rpgwatch.com, dass die Entwickler neben dem eigentlichen Budget, welches für Divinity - Original Sin absolut ausreichen würde, viele andere gute Gründe für die Kickstarter-Aktion hätten.

Mit dem zusätzlichen Geld soll das Team erweitert werden, um mehr Spieltiefe und Details in die Welt einfügen zu können. Das Gameplay soll durch weitere frei erforschbare Gebiete, Charakterinteraktionen und Charakterbau, mehr Quests und Konsequenzen stärker als gedacht ergänzt werden. Als ein wichtiges Kernelement gilt außerdem der Editor des Spiels, den die Entwickler der Community bei Release zur Verfügung stellen wollen. Zu guter Letzt soll die Kickstarter-Aktion allen Unterstützern die Möglichkeit geben,  besondere Gegenständen bis hin zu eigenen Rollen oder ähnlicher Einflussnahme für das kommende Rollenspiel zu erhalten.

Video:

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13090 - 28. März 2013 - 15:39 #

Ist bereits "gebacken" :) mit 25 Doller u.a. da mir die bisherige Arbeit und der Support von Larian positiv in Erinnerung geblieben ist. Das Spiel sieht gut aus, der 2 Player Co-Op Modus in Verbindung mit runden basierendem Spiel gefällt. Es hat bereits einen Publisher, aber ich hoffe das durch KS das Spiel etwas mehr Detailreichtum erfährt. Schauen wir mal was da noch kommt, denn das absolute Killerfeature, hab ich jetzt noch nicht entdeckt.

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 28. März 2013 - 15:39 #

Ein Link zur betreffenden Kickstarter-Seite wäre nicht verkehrt ;)

Roland 18 Doppel-Voter - 10924 - 28. März 2013 - 20:06 #

Ah sorry, in der Hitze des Gefechts hab ich den Link dazu nicht mehr eingetragen. Ist aber nun von jemand getan :)

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 28. März 2013 - 15:57 #

warum verlinkt ihr nicht die kickstarter-seite?
http://www.kickstarter.com/projects/larianstudios/divinity-original-sin

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 28. März 2013 - 15:57 #

gebackt!

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 28. März 2013 - 16:38 #

Oh man, nach Lesen der Kickstarter-Seite bin ich schon wieder angefixt. Es ist echt schön zu sehen, dass durch Mithilfe von Kickstarter vermehrt klassische Rollenspiele ihren Weg auf den Markt finden. Wasteland 2, Projet Eternity, Shadowrun Returns, Torment: Tides of Numenera...

Ich werde das Projekt wahrscheinlich auch backen, obwohl ich bisher keines der Divinity-Spiele gezockt habe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12742 - 28. März 2013 - 19:31 #

Zu viel Geld? Schenk mir!

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 28. März 2013 - 16:53 #

Hatte das Spiel sowieso auf der Buylist für dieses Jahr, dann wird das halt direkt über Kickstarter gemacht, auch gut ;)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3396 - 28. März 2013 - 17:06 #

Blöde Frage: Gibt es auf Kickstarter eigentlich einen Bereich, in dem man bereits fertige/veröffentlichte KS-Spiele aufgelistet sieht und kaufen kann?

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21397 - 28. März 2013 - 20:19 #

Nein. Fertige Spiele gibt's dann bei GOG oder Steam.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3396 - 29. März 2013 - 10:29 #

Danke!
Schade eigentlich. Kann man denn wenigstens vor bem "backen" erkennen wo das Spiel später veröffentlicht wird? Denn ich habe kein Interesse ein Spiel zu unterstützen, welches später ausschließlich auf einer DRM-Plattform erscheint.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40765 - 29. März 2013 - 10:39 #

Schwierig, aber eigentlich werden alle Spiele als DRM-frei angekündigt. Steam oder Gog wären da nur eine Option mehr. Über die eigene Hompepage wäre eine möglichkeit die mir ansonsten noch einfällt.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21397 - 29. März 2013 - 10:54 #

Nicht ganz. Backer bekommens DRM frei. Im Falle von zb. Giana Sisters kaufen es die "normalen" Käufer auf Steam oder GOG, nicht die DRM-freie Version.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40765 - 29. März 2013 - 11:04 #

Wobei Gog ja DRM frei ist. Spannend wird es meiner Meinung nach wie z. B. Star Citizen vertrieben wird.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21397 - 29. März 2013 - 11:10 #

Über der RSI Seite. Deswegen ja meine Befürchtung das bei Release 160.000 User oder mehr dann gleichzeitig Squadron 42 ziehen wollen. Server dann wieder down wegen überlastung...Denke nicht das mein Colonel Paket mit dem USB-Stick eher ankommt.

Steam hatte ich mal vorgeschlagen, aber er will erstmal sehen wie es auf der RSI Seite geht.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. März 2013 - 19:19 #

Ich möchte hier nur kurz erwähnen, dass ein Spiel auf Steam kein DRM einschließen *muss*; wie bei den Paradox-Spielen prä-CK2 z.B., wo man nach Installation des Spiels dessen Verzeichnis fröhlich umherbewegen (und somit archivieren) und es mittels seiner .exe-Datei starten kann, ohne, dass der Steam-Client läuft. Letztlich hängt die Frage "DRM oder nicht DRM?" ganz von der Entscheidung des Publishers und nicht von der des Vertreibers ab.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3396 - 29. März 2013 - 11:23 #

Klingt beruhigend, dann kann ich also mitmischen.
Danke euch für die Infos!

Henke 15 Kenner - 3636 - 28. März 2013 - 18:52 #

Na gottseidank besinnen sich Larian Studios wieder auf ihre Wurzeln:
Nach dem grandiosen Einstand mit Divine Divinity hat die Serie mit jedem Teil abgebaut.

Drücke dennoch die Daumen, dass die Belgier genug Geld zusammenbekommen, um an ihren Erstling anzuknüpfen...

volcatius (unregistriert) 28. März 2013 - 18:57 #

Die Perspektive wirkt ziemlich seltsam.

BOP 12 Trollwächter - P - 1047 - 28. März 2013 - 19:43 #

Sieht doch sehr vielversprechend aus, werde wohl auch mitmachen.

@volcatius
Hmm fragt sich inwieweit man später die Kameraposition bestimmen kann :-/

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 28. März 2013 - 19:26 #

Sieht ziemlich sympathisch aus. Ist gebacked :-)

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 28. März 2013 - 19:44 #

Da könnte ich jetzt das erstemal als "Backer" schwach werden ....

falc410 14 Komm-Experte - 2594 - 28. März 2013 - 19:52 #

Ich war ziemlich scharf das zu backen bis er erklärt hat warum sie nun auf Kickstarter ein Projekt eröffnet haben. Sie wollen das Spiel nicht verschieben aber mehr hinzufügen und somit brauchen sie Kickstarter um noch mehr Leute ins Team zu holen. Dabei weiß doch jeder Student aus einer der ersten Software Engineering oder Projektmanagement Vorlesungen: "Adding more people to a late project makes it even later". Also ob es so ne gute Idee ist neue Leute sich ins Boot zu holen wage ich mal zu bezweifeln.

Abgesehen davon sieht das Spiel wirklich Klasse aus.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 28. März 2013 - 22:22 #

"to a late project"... dieses ist eben NICHT late. Als Ziel ist November angepeilt, das macht ca. ein halbes Jahr (etwas weniger wenn man Testphase abzieht) für den zusätzlichen Inhalt... ich sehe da kein großes Problem

Shigawire 11 Forenversteher - 613 - 28. März 2013 - 20:41 #

backed! wie könnte es auch anders sein

RoT 18 Doppel-Voter - 10363 - 28. März 2013 - 20:44 #

da ich bisger noch keinen teil der serie kenne, finde ich das sieht richtig klasse aus....

Aladan 23 Langzeituser - - 39985 - 28. März 2013 - 20:46 #

Da simma dabei, dass ist prima... Frisch Gebacken!

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 28. März 2013 - 21:06 #

Als Kind wollte ich mal Bäcker werden aber jetzt nicht mehr.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 28. März 2013 - 21:21 #

Jetzt bin ich auch ein Backer, da ich ja Amazon-Kunde bin war es ein leichter Bezahlvorgang :-)

Lonestarr 12 Trollwächter - 930 - 28. März 2013 - 22:07 #

Ich werde erstmal nichts Beitragen.
Sieht zwar sehr gut au, aber es sind so viele gute Kickstarter RPGs in der Mache... da hole ich mir das hier lieber wenns Fertig ist oder als Bugettitel... fals ich zu dem Zeitpunkt keine Zeit haben sollte.

Außerdem habe ich diesen Monat schon 45€ verKickstartet ^^

Gisli 14 Komm-Experte - 2187 - 29. März 2013 - 1:57 #

Ja? Wofür? Torment?

Maik 20 Gold-Gamer - - 22177 - 29. März 2013 - 9:22 #

Battle Worlds: Kronos

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 29. März 2013 - 9:33 #

Auch ein "backenswerter" Titel :-)

Lonestarr 12 Trollwächter - 930 - 29. März 2013 - 14:46 #

Battle Worlds: Kronos <--GENAU

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40765 - 29. März 2013 - 2:02 #

Allmächlich werde ich zum anonymen Kickstarterabhängigen. Wird jetzt auch von mir unterstützt. Freue mich auf die vielen RPGs in naher Zukunft.

MikeD 14 Komm-Experte - P - 2479 - 29. März 2013 - 23:29 #

So fühle ich mich heute auch. Hab heute vier Spiele unterstützt, zwei davon aber nur (endlich) nachträglich per paypal: project eternity und Star Citizen.

Divinity und Battle Worlds Kronos runden das Ganze ab :-)
Jetzt muss ich mich etwas bremsen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40765 - 29. März 2013 - 23:56 #

Bis auf Project Enternity (da hab ich persönlich noch nicht soviel von Kickstarter mitbekommen, werde es aber höchstwarscheinlich nach Erscheinen käuflich erwerben) auch alles von mir unterstützte Projekte.
Und das sind alles Spiele auf die mich echt freue, also die nicht auf den Stapel der ungespielten Spiele wandern werden sondern wie früher bei Bioware Titeln sofort in Angriff genommen werden (das hoffe ich jedenfalls).

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 29. März 2013 - 10:17 #

Sehr schön, hab die Reihe immer gemocht. Gebacken!

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 29. März 2013 - 11:22 #

Kickstarter ist mittlerweile auch nur noch ne Plattform um Vorbesteller zu kriegen und zu versuchen Aufmerksamkeit für sein Spiel mit möglichst wenig PR zu kriegen oder ?
Gerade in diesem Fall wo mit Daedalic Ent ja sogar noch nen Publisher hinter dem Projekt steht und die Einflussnahme der Backer sich daher halt nur aufs Geld reinpumpen beschränkt ...

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 29. März 2013 - 18:28 #

Ich seh das etwas positiver. Durch Kickstarter kann ich dazu beitragen, das Spiele aus Genres die heutzutage kein grosser Publisher mehr finanzieren würde, entwickelt und veröffentlicht werden können.
Vorteil ist ja, das die Backer das Geld erst reinpumpen, wenn die Zielsumme erreicht worden ist.
Ausserdem ist ein Kickstarter-Projekt inzwischen keine unscheinbare PR-Maßnahme mehr, sondern das Gegenteil.
Mit diesem Titel hab ich jetzt mein erstes Spiel unterstützt, wenn es mich nicht enttäuscht, dann werde ich in Zukunft öfter mal etwas backen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4907 - 29. März 2013 - 21:37 #

Zu deinem letzten Satz: Das Problem ist ja, dass es noch eine ganze Weile dauert, bis man das Spiel in den Händen hält. Bis dahin kann es noch viele Projekte geben. Wenn es also danach geht, dürfte man alle 1-2 Jahre mal ein Spiel unterstützen (dieses hier ist quasi eine Ausnahme, weil die Entwicklung schon weit fortgeschritten ist).
Ich habe auch seit dem Double Fine Adventure einiges unterstützt, das einzige, was ich selbst bisher davon spielen kann, ist die Prototyp-Version von Castle Story. Mittlerweile ist es bis zum Rest zum Glück nicht mehr so lange hin.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40765 - 29. März 2013 - 23:51 #

Vorfreude ist doch das schöne am unterstützen (backen).

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 30. März 2013 - 5:03 #

natürlich wenn es sich um Spiele handelt die eben nicht durch einen Publisher unerstützt werden find ich die Lösung über Kickstarter um das Geld zusammenzukriegen und zu gucken ob Interesse besteht ja auch gut. Nur wenn wie in diesem Fall ein Publisher hinter dem Projekt steht find ich Kickstarter halt die falsche lösung bzw find ich dann kriegt das ganze nen faden Beigeschmack

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 30. März 2013 - 8:19 #

Das mag natürlich sein. Man weiss ja nicht, in welchem finanziellen Rahmen bei Divinity Sin das Engagement des Publishers liegt.
Ich hoffe einfach mal das Beste und freue mich auf das Spiel.

Stiefel (unregistriert) 30. März 2013 - 9:06 #

Woher hast du denn das mit dem Publisher? Divinity Original Sin ist nämlich komplett selbst finanziert von Larian. Wenn also wirklich irgendwo ein Publisherlogo auftaucht, dann ist das quasi nur der Vertriebspartner, der das Spiel auf den Markt bringt, fianziert hat er die Entwicklung jedoch nicht.

Und warum hat es keinen Publisher? Das kennt man in der Kickstarter Zeit schon: Weil kein Publisher ein Rundenbasiertes RPG veröffentlichen wollte.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12742 - 30. März 2013 - 12:35 #

Der Publisher steht sogar oben im Briefkopf, gleich auf dieser Seite ...
Und woher willst du wissen, dass er die Entwicklung nicht finanziell unterstützt?

Stiefel (unregistriert) 30. März 2013 - 14:06 #

Weil das die Aussage ist, die Larian bzw. deren Chef immer und immer wieder betont in Interviews etc.

Steht sogar auf der Kickstarter Seite: "Divinity Original Sin is self-funded by Larian Studios "

Auf der offiziellen Seite steht nichts von nem Publisher, ich geh stark davon aus, dass Daedalic nur den Vertrieb in Deutschland übernimmt (wie bei Torchlight 2 z.B.).

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12742 - 30. März 2013 - 20:03 #

Und Daedalic kriegt das Spiel umsonst?

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 30. März 2013 - 20:57 #

Ist jetzt nur eine Vermutung, aber evtl. beschränkt sich die Zusammenarbeit lediglich auf eine Umsatzbeteiligung als Gegenleistung für den Vertrieb der Box-Verkäufe der jeweiligen Spiele.
Kann ich aber mangels konkreter Informationen auch nicht genau sagen.

Stiefel (unregistriert) 31. März 2013 - 1:47 #

"Self funded" ist nunmal für mich "self funded". Wenn du die Entwickler der Lüge bezichtigen willst, gerne. Ich hab allerdings so viel vertrauen in sie. Sonst hätte ich nicht gebacked.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 31. März 2013 - 16:40 #

Noch nie mitgekriegt das ein Spiel in verschiedenen Regionen von unterschiedlichen Publishern herausgebracht wird? Meinst Du die hätten deswegen alle direkt am Spiel mitgewirkt?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2520 - 29. März 2013 - 12:53 #

Zu spät. Hab' schon bei Torment gepasst. Ich habe derzeit keine Lust mehr auf Kickstarter-Rollenspiele. Ich warte erstmal auf die Fertigstellung von Shadowrun und Wasteland.

Maddino 16 Übertalent - P - 5813 - 29. März 2013 - 13:28 #

Gekauft :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit