World of Tanks Blitz: F2P-MMO für iOS- und Android-Geräte

iOS andere
Bild von ChrisL
ChrisL 95169 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschrieben

27. März 2013 - 0:29 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Mit World of Tanks schuf der Entwickler und Publisher Wargaming.net einen Free-to-Play-Titel für PC, der enorm gut bei den Spielern ankommt und bereits mehrmals Rekorde hinsichtlich gleichzeitig spielender User verzeichnen konnte. Nun soll der Erfolg auch auf andere Plattformen übertragen werden: Unter der Bezeichnung World of Tanks Blitz kündigte der weißrussische Spieleentwickler eine Variante des MMOs für Smartphones und Tablets an.

Wie bereits beim PC-Vorbild, sollen euch auch in der mobilen F2P-Version zahlreiche unterschiedliche Panzer-(Arten) der verschiedenen Nationen zur Verfügung stehen sowie teambasiertes und actionreiches Gameplay geboten werden. Mittels Bedienung via Touchscreen soll zudem die Steuerung der Vehikel einfach von der Hand gehen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Erwarten könnt ihr unter anderem 7-gegen-7-PvP-Gefechte und Grafik mit Konsolenqualität. Über die Nutzung eurer Wargaming.net-ID könnt ihr zudem auf alle Produkte der gleichnamigen Plattform zugreifen. Erhältlich sein wird World of Tanks Blitz nicht nur für eine breite Palette von iOS-, sondern auch für Android-Geräte. Ein genaues Veröffentlichungsdatum für den Titel mit Multiplattform-Unterstützung ist derzeit noch nicht bekannt, die offizielle Website besteht derzeit aus nur einer Teaserseite.

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8154 EXP - 27. März 2013 - 8:24 #

Sollte machbar sein. Sonderlich komplex ist das Spiel ja nicht, daher sollte es gut umsetzbar sein.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2515 EXP - 27. März 2013 - 9:06 #

Stelle ich mir schwierig vor, da man Wanne und Turm getrennt steuert und somit schon zwei Hände/Finger den kleinen Bildschirm verdecken. Sollte es dann noch detaillierte Trefferzonen wie beim Original geben, die schon mit Maus und feinem Fadenkreuz uU. schwer zu treffen sind…

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 13335 EXP - 27. März 2013 - 9:28 #

Es wird eine Herausforderung, was die Steuerung betrifft. Ich gespannt, wie es umgesetzt wird. Neben den von dir erwähnten Dingen kommt noch Beschleunigen, Bremsen und die Anwendung der Verbrauchsitems hinzu.

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8154 EXP - 28. März 2013 - 20:12 #

Vielleicht schiessen sie ja nur in Fahrtrichtung ^^

Philley 14 Komm-Experte - Abo - 2430 EXP - 27. März 2013 - 11:56 #

Das mag man denken, wenn man es noch nie gespielt hat. Schach ist auch ein "simples" Spiel.
Um das mit ein paar Fingern (die einem auch noch die Sicht blockieren) spielen zu können, werden sie es massiv vereinfachen müssen.
Den Gyro für die Beschleunigung zu nutzen (also vor- und zurückkippen) könnte ich mir ja noch vorstellen, aber den Rest?

natural_killer_cell 10 Kommunikator - 545 EXP - 27. März 2013 - 23:19 #

Es wird wohl auf Feind antippen und dann Auto-Aim hinauslaufen denke ich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang