Age of Wonders 3: Kommentiertes Gameplay-Video

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 101399 EXP - 28 Endgamer,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

27. März 2013 - 12:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Anfang Februar kündigte der Entwickler Triumph Studios an, voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres Age of Wonders 3 zu veröffentlichten und somit die namensgebende Serie auf moderne Art und Weise wiederzubeleben. Zu den bislang bekannten Informationen gehört unter anderem, dass der kommende Rundentaktik-Titel auf einer 3D-Engine basieren und euch sowohl eine umfangreiche Story-Kampagne als auch Mehrspieler-Modi bieten wird (weitere Merkmale in dieser News).

Dem zusammen mit der Ankündigung herausgegebenen Ankündigungstrailer folgt nun ein erstes (kommentiertes) Video mit Pre-Alpha-Spielszenen, das noch vor wenigen Stunden auf der diesjährigen Games Developer Conference gezeigt wurde. Vorgestellt werden euch während der fast sechs Minuten langen Präsentation unter anderem die Klasse des Theokraten – bei dem es sich um eine Art Priester handelt – sowie einige der zur Verfügung stehenden Fähigkeiten.

Im weiteren Verlauf könnt ihr einen Blick auf die Hauptstadt der Demo und deren Umgebung werfen, die verschiedenste Schauplätze offenbart und in die ihr auch über die Map hineinzoomen könnt. Etwa ab der Mitte des Videos wechselt die Ansicht zum rundenbasierten Schlachtfeld, sodass ihr erste Eindrücke von den Einheiten und deren Fertigkeiten sowie Impressionen von der Grafik und einigen (Sound-)Effekten erhaltet. Wer möchte, kann sich die Gameplay-Präsentation im offiziellen YouTube-Kanal auch mit einer Auflösung von 1080p und im Vollbildmodus anschauen.

Video:

Bruchpilot 11 Forenversteher - 618 EXP - 27. März 2013 - 0:44 #

Huu... das macht für mich ja einen super Eindruck.

Ist das die Civ 5 Engine?

NickHaflinger 16 Übertalent - 5074 EXP - 27. März 2013 - 1:46 #

Unwahrscheinlich. Außerdem sind die Kämpfe ganz anders als bei CIVV.

Bruchpilot 11 Forenversteher - 618 EXP - 27. März 2013 - 1:59 #

Ja die Kämpfe schon... nur das Interface und die Grafik der Taktikkarten erinnert mich stark an Civ5. Nuja ich kann mich auch täuschen, schaut heute eh vieles ähnlich aus :)

Sok4R 15 Kenner - 2804 EXP - 27. März 2013 - 10:11 #

Glaub ich nicht. Triumph hat ja schon für Overlord seine eigene Engine gezimmert, würde mich wundern wenn sie die nicht für AoW3 angepasst haben. Dass das Interface ähnlich aussieht kann auch daher kommen, dass sie sich stark von dem von Civ5 haben "inspirieren" lassen.

uLu_MuLu 13 Koop-Gamer - 1732 EXP - 27. März 2013 - 4:11 #

Der Look gefällt mir für ein solches Spiel schon einmal ziemlich gut. Die Grafik ist lediglich ein wenig fizzelig, d.h. Objekte auf der Weltkarte sind schwierig auszumachen...

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 27. März 2013 - 13:02 #

Also der Look... ich finde das Interface ist unglücklich gewählt. Weder ist es phantastisch (z.B. mehr dezentes Gold und Schwarz wie bei NWN) noch geschickt plaziert: In der Mitte des Bildschirms möchte ich die Lage sehen um zu entscheiden ob der Zauber was bringen wird. Das UI von AoW:SM war schon sehr übersichtlich, sehr gut zu bedienen und gut platziert.

Dazu kommt die Abkehr von der schriftlichen Darstellung der Einheitenfähigkeiten, welches ich persönlich in AoW1/2/SM als sehr gelungen empfand - man kann kann einfach viel schneller einen Überblick über eine Einheit erhalten, zumal die alten AoW-Teile hunderte von Fähigkeiten enthielten. Hunderte Icons zu lernen - das habe ich nicht mal bei MoM geschafft und das spiele ich noch heute...

Die Idee mit dem Einblenden von Feldrahmen finde ich gut - bin gespannt ob sie auch den Fernkampf erleichtern.

Insgesamt scheinen viele Ideen aus anderen Spieles aufgenommen worden zu sein: "Papierkarte" aus Elemental, Zauberbuch aus Kings Bounty (man beachten die Stufen), 3D, Flankensystem,...

Pomme 16 Übertalent - Abo - 4680 EXP - 27. März 2013 - 7:29 #

Oh, wie schön, ich bin ein klein wenig verliebt.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2615 EXP - 27. März 2013 - 8:11 #

Rundenstrategie scheint gerade ein echtes Comeback zu erfahren. Das Spiel sieht schon sehr interessant aus.

encarnus 11 Forenversteher - Abo - 760 EXP - 27. März 2013 - 8:44 #

Herrlich...Ich habe Age of Wonders 2 bis zur Erschöpfung gespielt seinerzeit. Für eine Pre-Alpha sieht das verdammt gut aus, allein schon was die taktischen Einheitenanimationen betrifft.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 27. März 2013 - 12:47 #

"Seinerzeit"? Es ist immer noch AoW-Zeit :D

encarnus 11 Forenversteher - Abo - 760 EXP - 28. März 2013 - 16:44 #

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich AoW schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr angefasst habe...Aber der Funke fängt nun langsam wieder an zu glühen ;)

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14973 EXP - 27. März 2013 - 9:07 #

Sieht gut aus, wird wahrscheinlich gleich gekauft. Die Runde ist zurück! :)

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 971 EXP - 27. März 2013 - 12:08 #

Jupp !!!
Wer hätte das gedacht, da Strategie und vor allem Rundentaktik schon seit Jahren totgeschrieben wurden. Die Indies haben es vorgemacht und mit XCOM und seinem Erfolg ist wohl vielen Entwicklern ein lichtlein aufgegangen, dass die Spielerschaft auch gerne mal anspruchsvoll taktiert anstatt immer nur den Dauerfeuerbutton zu drücken ;-)

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2615 EXP - 27. März 2013 - 12:26 #

Vor allem liegt bei rundenbasierten Spielen der Schwerpunkt stärker auf Taktik/Strategie, als bei RTS-Spielen, wo man ohne 100 Klicks/Minute keine Chance hat.

Totgesagt wird eben immer das, bei dem die großen Publisher gerade kein Eisen im Feuer haben.

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14973 EXP - 27. März 2013 - 12:31 #

Ich habe zur Zeit etwa 20 Spiele auf Platte, wovon die Hälfte Hexfelder nutzt und wirklich gespielt werden. Mich hat es gerade wieder zu Historyline gezogen oder das neue XCOM wird wieder mit Mods gespielt. Als RTS zocke ich nur Dawn of War, dann immer mal eine Mission. Alle anderen interessieren mich nicht, vor allem die Blizzard-Titel.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2615 EXP - 27. März 2013 - 17:16 #

Vor einigen Wochen habe ich mir bei GOG "Battle Isle Platinum" gegönnt. Ich bin wahrlich kein Grafikfetischist, aber auf großen modernen Monitoren sieht das teilweise schon arg... heftig aus. ;)

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 27. März 2013 - 20:49 #

Hm, ich glaube ich weiss was du meinst: Dungeon Keeper 1 & 2 sind auch nicht wirklich mehr spielbar auf nem 27"...

Gnorgel (unregistriert) 28. März 2013 - 15:06 #

Schonal versucht sowas auf 42 Zoll Plasma zu Spielen? :D (Haben einen in der Firma)

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 29. März 2013 - 13:35 #

Habe hier noch 55" - das taugt auch nix...

NickHaflinger 16 Übertalent - 5074 EXP - 27. März 2013 - 14:34 #

Entscheidend dafür wird sicherlich auch sein, dass man TBS im Gegensatz zu RTS auch auf Konsolen, Tablets und anderen mobilen Geräten gut spielen kann. Das haben wir also Ipad, Android und Nintendo DS zu verdanken.

Cloud 17 Shapeshifter - Abo - 7695 EXP - 27. März 2013 - 14:57 #

Wobei RTS in Form von Tower Defense gerade auch auf mobilen Geräten prächtig gedeiht.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 971 EXP - 27. März 2013 - 15:22 #

Bittteeeeee - TD ist kein RTS ! Nur weil es mal durch einen WC3 Mod in Mode gekommen ist ist es lange kein RTS ! Eher ein modernisiertes Lemmings !!

Cloud 17 Shapeshifter - Abo - 7695 EXP - 27. März 2013 - 15:45 #

Bittteeeeee - Mit einem Lemmings hat es nun wirklich überhaupt nichts zu tun. Bei dem gab es keinerlei Gegner, das war ein reines Puzzle-Spiel. !!!!

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 27. März 2013 - 15:29 #

Ich bin für den Zwitter "Continuous Turns" - geeignet für Multiplayer vereint es Runde und Echtzeit :)

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2615 EXP - 27. März 2013 - 17:00 #

Da mag durchaus was dran sein. Selber spiele ich auch Great Little und Great Big Wargame auf Android.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 268755 EXP - 27. März 2013 - 12:46 #

Die Runde war nie weg!

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14973 EXP - 27. März 2013 - 13:37 #

Korrekt. Sie ging unter bei ganzen anderen Genres. Es gab Ausnahmen (Civ etc), doch großflächig waren sie nicht zu sehen.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 971 EXP - 27. März 2013 - 13:54 #

...aber auch nicht mehr so präsent wie in den 90ern !

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 27. März 2013 - 15:30 #

Stimmt: http://candidates2013.worldchess.com/#todays-pairings-view :D

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8480 EXP - 27. März 2013 - 12:58 #

Sieht sehr fett aus. Ist gekauft.

AticAtac 14 Komm-Experte - 1894 EXP - 27. März 2013 - 13:18 #

Sieht sehr gut aus, wenn das gameplay auch stimmt, dann ist es gekauft.

fightermedic (unregistriert) 27. März 2013 - 15:43 #

bin ein großer fan des 2. teils, und bis jetzt war ich eher skeptisch ob sie es nicht verschlimmbessern, aber das video schaut verdammt vielversperchend aus

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7694 EXP - 27. März 2013 - 17:03 #

Ich hoffe, es wird nicht etwas Halbgares.
Das bisher gezeigte sieht aber ziemlich überzeugend aus.

Boulder (unregistriert) 27. März 2013 - 19:37 #

Etwas halbgares wäre das schlimmste, was sie der Serie antun könnten. Wollen wir hoffen das es in der gewohnten Qualität weitergeht. Jetzt geht es aber erstmal mit einer Runde Eador:Genesis weiter :)

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 27. März 2013 - 20:46 #

Schreib doch mal zu "Eador:Genesis" einen User-Test - mich würde die Eador-Reihe schon interessieren (auch wenn das Kampfsystem nicht so toll aussieht)

TarCtiC 13 Koop-Gamer - Abo - 1499 EXP - 28. März 2013 - 9:22 #

Würde mich auch sehr interessieren. Falls du nicht die Zeit für einen Testbericht findest, würde ich mich auch über einige kurzen Eindrücke hier als Kommentar freuen!

Von Eador steht ja auch schon bald der zweite Teil an.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 28. März 2013 - 10:34 #

Die Schlachtfelder im Neuen sehen ja schon ganz ansprechend aus. Die Atmosphäre wird aber durch die Übergroßeneinheiten zerstört, dazu sind die Einheiten auch wieder viel zu schnell - ein Fehler den alle HoMM-artigen Spiele machen. Ausweichen? Umgehen? Fehlanzeige!

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7474 EXP - 27. März 2013 - 17:29 #

Ich beobachte es definitiv, Lust drauf hätte ich.

Baran 11 Forenversteher - 776 EXP - 28. März 2013 - 4:46 #

Hui. :) In vielen Punkten bin auch ich schon vom jetzt Sichtbaren erfreut. Nur das Kampfarenadesign finde ich arg unübersichtlich. Man kann zwar die Felder sichtbar machen, aber in diesem Kamerawinkel sieht es "nur" gut aus, von der Steuerbarkeit bin ich bislang nicht überzeugt. Das gleiche gilt auch mit dem Ausbleiben von Magie- bzw. deren Icon-Informationen. Hm.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7556 EXP - 28. März 2013 - 7:33 #

Also wenn das Schlachtfeld so groß ist wie es erscheint wäre das schon gut, dann gibt es auch Deckung und Ausweich- und Umgehungsmöglichkeiten. Hoffentlich werden die Schlachtfelder wie in AoW2/SM wieder per Zufall generiert.

Wie oben bereits geschrieben wäre es mir wichtig, wenn die UI nicht im Wege steht. Wie man die in die Mitte auf die Feinde pappen kann ist mir noch schleierhaft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang