AC 4 - Black Flag: Erster Gameplay-Trailer erschienen

PC 360 PS3 PS4 WiiU
Bild von Lord Lava
Lord Lava 6233 EXP - 17 Shapeshifter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

25. März 2013 - 23:54 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Ubisoft hat heute den ersten Gameplay-Trailer zum kommenden Titel der Assassin's Creed-Reihe, Assassin's Creed 4 - Black Flag, veröffentlicht. Das Video zeigt einen Zusammenschnitt verschiedener Szenen, die euch auf das neue Piraten-Szenario einstimmen sollen. Am Ende des komplett deutsch untertitelten Videos wird zudem die sogenannte "Black Chest Edition" beworben. Dabei handelt es sich um die umfangreichste der verschiedenen Sammler-Editionen, die von Black Flag erscheinen werden. Sie beinhaltet neben dem Hauptspiel und diversen zusätzlichen Spielinhalten unter anderem eine Sammlerfigur und eine Piraten-Flagge. Außerdem stellt diese Version die einzige Möglichkeit dar, sämtliche Vorbesteller-Inhalte zu erhalten.

Eine Übersicht über die unterschiedlichen (teilweise nur bei bestimmten Händlern erhältlichen) Editionen, die jeweils enthaltenen DLCs und eventuelle Vorbesteller-Boni findet ihr sowohl auf der Homepage zum Spiel als auch in der entsprechenden Ankündigung im Forum des Publishers. Assassin's Creed 4 - Black Flag erscheint laut Ankündigung im Trailer am 31.10.2013 für Playstation 3, Xbox 360 und WiiU. Außerdem sind Versionen für PC und die Next Gen-Konsolen geplant. Ob diese gleichzeitig erscheinen oder nachträglich veröffentlicht werden, wie es im Fall der PC-Fassung bislang üblich war, steht derzeit noch nicht fest.

Video:

fellsocke 16 Übertalent - Abo - 4441 EXP - 26. März 2013 - 0:18 #

Sieht cool aus, aber so richtig passt das Szenario für mich nicht zur Serie. Wobei das Muster der Ezio-Trilogie so langsam auch ein wenig abgenutzt ist, also muss wohl eine Veränderung kommen. Mal abwarten, vielleicht kann mich AC 4 ja doch überzeugen.

Philley 15 Kenner - Abo - 3684 EXP - 26. März 2013 - 11:09 #

Bei mir löst es das Gegenteil aus. Mich hat AC bisher völlig kalt gelassen, aber die Seeschlachten à la Empire (nur in groß) und das Piraten-Setting (Piraten sind halt cool, arrrr!) machen mir erstmals Lust drauf.
Von der Präsentation und den Trailern her, ist Ubisoft ja eh über jeden Zweifel erhaben.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24773 EXP - 26. März 2013 - 11:24 #

Was ein weiterer Beleg dafür ist, dass sich das Spiel immer weiter von seinen Wurzeln entfernt. Die Entwicklung ist wie, wenn aus Fifa plötzlich ein Basketballspiel werden würde. Es ist noch ein Sportspiel und es geht noch jm Bälle, hat aber ganz andere Regeln. Genau aus diesem Grund kann ich mit AC nix mehr anfangen. Diese Entwicklung hat man seit Teil 2 gesehen. AC4 ist jetzt der Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt, zumal die Desmond-Geschichte ja eh beendet ist. Teil 4 kommt mir nicht auf die Konsole.

Name (unregistriert) 26. März 2013 - 12:33 #

was für ein schwachsinniger vergleich... ganz davon abgesehen dass ac immer noch das gleiche spiel ist, nur erleichtert um die sich immer wiederholenden missionen aus ac1. gott sei dank muss man da sagen

Keksus 20 Gold-Gamer - 24773 EXP - 26. März 2013 - 14:00 #

Kein Schwachsinniger Vergleich. Ein Attentäterspiel wurde hier zur Schiffschlachtsimulation.

Zudem tust du so als wiederholen sich die Missionen in AC2 und danach nicht mehr. Aber die Spiele sind noch genauso monoton. Nur gibt es jetzt eben 8 Missionstypen statt 4. Sorry, aber da hab ich lieber ein bisschen Monotonität, dafür aber mehr Freiheiten bei den Missionen, die sie ab AC2 abgeschafft haben.

Philley 15 Kenner - Abo - 3684 EXP - 26. März 2013 - 15:23 #

Der Schiffschlacht-Teil schien aber, so lasen sich zumindest alle AC3-Reviews, den meiste besonders gut gefallen zu haben.
Nicht, dass ich's gespielt hätte...

fellsocke 16 Übertalent - Abo - 4441 EXP - 26. März 2013 - 18:27 #

Ich sehe das ähnlich, wenn auch unter anderen Voraussetzungen. Mein erstes AC war Teil 2, ich habe bisher nur die Ezio-Trilogie gespielt. Für mich ist Brotherhood klar der beste Teil.

Wenn es unbedingt was mit Piraten sein muss, geht das auch sehr gut abseits der AC-Reihe. Aber die Marketing-Abteilung sieht das sicher nicht falsch, wenn sie davon ausgeht, dass sich Piratensettings mit dem AC-Label besser verkaufen lassen, als wenn man was eigenständiges versuchen würde. Ich find's schade. Schon AC3 reizt mich wegen des Settings nur bedingt und bei Teil 4 bin ich noch wesentlich skeptischer. Nicht, weil ich kein Piratenspiel will, das kann ich mir sogar sehr gut vorstellen. Aber Assassin's Creed würde ich lieber ohne Piratensetting sehen.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 26. März 2013 - 0:19 #

Puh. Hoffentlich gehen die bald die Klischeeszenarien aus.

Liam 12 Trollwächter - 1076 EXP - 26. März 2013 - 0:49 #

Was wären denn für dich nicht klischeebehaftete Szenarien, bei denen Templer vs Assassinen auch nur ansatzweise einen Sinn gäben? Zulukriege? Boxeraufstand? Dschingis Khan ? Falklandkrieg?

Keksus 20 Gold-Gamer - 24773 EXP - 26. März 2013 - 3:09 #

Mit Piraten haben sie ja jetzt das Szenario abgehakt, dass wirklich am wenigsten Sinn ergibt.

McSpain Community-Moderator - Abo - 19884 EXP - 26. März 2013 - 7:12 #

Ich werfe jetzt mal Vietnam mit schleichen auf Seiten des Vietcong in den Raum. :D

Keksus 20 Gold-Gamer - 24773 EXP - 26. März 2013 - 2:22 #

Ok. Und was hat das noch mit Assassin's Creed zu tun?

Liam 12 Trollwächter - 1076 EXP - 26. März 2013 - 7:52 #

Weil es dem romantisierten Bild der für ihre Freiheit und Rechte gegen Unterdrückung kämpfende Piraten entspricht, das favorisierte Thema von Creed in allen Teilen immer nur leicht abgewandelt ? :)

Keksus 20 Gold-Gamer - 24773 EXP - 26. März 2013 - 11:26 #

Ich rede vom Spiel und nicht dessen Story oder irgendwelchen schlech dargestellten Pseudomotiven die es verwendet. Wie wenn Fifa 14 plötzlich ein Basketballspiel wäre.

Liam 12 Trollwächter - 1076 EXP - 26. März 2013 - 21:15 #

Hmm Hauptfokus auf Piratentum schließt ja exzessive Kletterpartien nicht aus. Höhlen mit Schatzen erklettern, die Masten des Schiffes, andere Schiffe die man entert, Festungen und Städte die man plündern soll oder darin Leute beseitigen.
Man kann das schon verbinden mit dem Schiff als quasi diesmal Ersatz für das Haus mit Dorf dran.

Freylis 18 Doppel-Voter - 11764 EXP - 26. März 2013 - 3:45 #

Hmm, naja, haette lieber ein Szenario aus Russland (zur Zeit Rasputins!) oder sonstiges im Rahmen des neuen AC gesehen. Mit dem Piraten-Thema kann ich bei AC wenig anfangen. Dann lieber gleich Risen 2. Aber mal abwarten, was sie aus der Thematik machen, man will ja nicht vorschnell urteilen...

Drugh 13 Koop-Gamer - Abo - 1311 EXP - 26. März 2013 - 6:32 #

Je mehr ich davon sehe, desto mehr halte ich das für einen absoluten Fehlgriff, der dem Geist der Serie auch überhaupt nicht gerecht wird. Zwar wird das Freiheitsthema angesprochen (freie Piraten gegen die Obrigkeit der kolonialistischen Unterdrücker...) aber für mich sieht das nur noch aus wie der Freibrief - oder sollte ich sagen Kaperbrief - zum hemmungslosen, stylischen Morden. Mir hat das massenweise Abschlachten von Menschen in den Vorgängern schon mehr und mehr missfallen, nun sieht das im Trailer nochmal mehr nach Massaker aus.
Klar, es geht um einen Assassinen, aber muss der ein Massenmörder sein? Macht es nicht mehr Sinn, den Schleichaspekt herauszustellen und die Mordtaten auf die Anführer der Verschwörung zu beschränken, statt auf die ganzen "Henchmen"?
Ich werde auch nicht das Gefühl los, dass man die Engine der Seekampfschlachten aus AC3 genommen und ein Spiel darum herum gestrickt hat.

Was mit gefallen hat: Die Taucheinlagen sahen schön aus, die karibischen Städte und die Dschungel-Schatzsucher-Passagen. Sieht fast so aus wie bei FC3 ;-) Vielleicht haben die ja Texturen zwischen den Teams ausgetauscht...

Aller Kritik oben zum Trotz - holen werde ich mir das trotzdem, auf die Seeschlachten und Piraten-Szenarios an sich habe ich Lust.

Fohlensammy 15 Kenner - 3779 EXP - 26. März 2013 - 8:08 #

Also ich finde, dass das Spiel ziemlich abgefahren aussieht!
Macht mich deutlich mehr an als Teil 3. Da ich Risen 2 bislang nur kurz angezockt habe, steht für mich ein Piraten-Herbst auf dem Programm. Wie passend, denn bis dahin werde ich sicherlich immer noch die Sturmwelten-Trilogie lesen. :)

Kotfur (unregistriert) 26. März 2013 - 8:44 #

Ach herrje, das ist ja mal ein Videokommentar nach Marketing-Lehrbuch in Reinform

Die einzige Herausforderung bleibt wohl aber, den Charakter auch wirklich dahin springen zu lassen, wo er auch hin springen soll^^

Liam 12 Trollwächter - 1076 EXP - 26. März 2013 - 9:18 #

War das nicht schon immer die einzige Herausforderung? :)
Die Attentate haben nie wirklich Planung oder raffinierten Aufbau von Hinterhalten oder Fallen beinhaltet und kämpfe waren von je her in ihrem Anspruch so rudimentär, dass sie jeder mit ein wenig Spielkenntnisse auf Dauer blind gewinnen konnte.
Nicht umsonst haben sie dann Achievements aka Synchronisation benutzt, um künstlich Schwierigkeit durch Zeitlimits oder bestimmt zu imitierende Abläufe einzuführen um irgendeine Form von Herausforderung zu bieten.

TheEdge 14 Komm-Experte - 1916 EXP - 26. März 2013 - 8:49 #

Hab erst mit dem 3. Teil bei der Serie so richtig angefangen und dass oben gezeigt sagt mir sehr zu.

roshi 13 Koop-Gamer - 1465 EXP - 26. März 2013 - 11:07 #

bin seit dem ersten Teil dabei. Den dritten fand ich bisher auch am besten. Was der Trailer hier zeigt gefällt mir ebenso ausgesprochen gut. ich bin sehr gespannt auf mehr!

Banabas 10 Kommunikator - 476 EXP - 26. März 2013 - 10:32 #

Ich find Piraten super. Mir gefällts :)

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 26. März 2013 - 10:41 #

Buccaneers-Edition ist vorbestellt :)

furzklemmer 14 Komm-Experte - 2247 EXP - 26. März 2013 - 12:02 #

Ich mag Piraten nicht.

Düstertroll 12 Trollwächter - 1171 EXP - 26. März 2013 - 12:39 #

Vielleicht bin ich ja zu pessimistisch - aber nachdem AC3 erst vor kurzem rauskam und AC4 gleich im Oktober folgen soll... irgendwo werden da mit Sicherheit Abstriche vorhanden sein. Ob das jetzt die Story, den Umfang oder sonstwas betrifft. Schon AC3 war stellenweise mehr Film als Spiel. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man das ohne die zig Sammel- und Nebenquests locker deutlich unter 10 Stunden durchspielen kann. So spannend ich das Piratenszenario finde, aber bei den Veröffentlichungsrhythmen gehen bei mir irgendwie die Warnlichter an. ;)

Name (unregistriert) 26. März 2013 - 12:49 #

ist ja nur der gleiche abstand zwischen den spielen wie immer. das wird sich bestimmt negativ auswirken...

McSpain Community-Moderator - Abo - 19884 EXP - 26. März 2013 - 12:53 #

Zwischen GTAIII und ViceCity lag auch nur ein Jahr.
Gut R* mit Ubi zu vergleichen hinkt etwas. Aber ich bin Vorsichtig optimistisch.

Ich freu mich drauf. Für mich war AC seit Teil 2 nur eine Reihe von Open-World-Spielen mit klassischen Zeitepochen als Setting. Und da find ich Piraten und Karibik sehr reizvoll.

DanjoDR 11 Forenversteher - 632 EXP - 26. März 2013 - 13:32 #

Nein keine Abstriche, denn auch ähnlich R* arbeiten an jedem AC andere Ubisoft-Studios. Deswegen wird uns hier auch wieder eine sehr hohe Qualität erwarten.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24773 EXP - 26. März 2013 - 14:04 #

Vieeleicht hohe Qualität. Aber Ubisoft könnte langsam mal aufhören alles AC zu nennen, wenn sie den Gameplayfokus verändern. Ich bin mir sicher Watch_Dogs wollten sie zuerst auch AC nennen.

Düstertroll 12 Trollwächter - 1171 EXP - 26. März 2013 - 16:36 #

Naja, hohe Qualität ist Auslegungssache. AC3 hatte auch "hohe Qualität", zumindest was die Optik usw. anging. Im Vergleich mit AC2 hat mich AC3 aber bei weitem nicht so lange beschäftigt. Die Hauptquest ist vergleichsweise kurz und die einzelnen Aufgaben dauern nur einen Bruchteil so lange wie die ganzen Zwischensequenzen. Die Steuerung wurde gegenüber den vorherigen Teilen auch "optimiert" - was aber aus meiner Sicht die Kletterpassagen völlig ins Anspruchslose abdriften hat lassen. Plus noch diverse andere Kleinigkeiten. Wenn das sinnbildlich für die "hohe Qualität" ist, die man bei jährlichen Spiele-Releases einer Serie erwarten kann, dann seh ich da (zumindest für den spielerischen Anspruch) eher schwarz für Assassins Creed.

Pitzilla 17 Shapeshifter - Abo - 8722 EXP - 26. März 2013 - 13:32 #

Waahhh, meine erste Vorbestellung für die PS4! Ja, ich weiß, ein Spiel von dem man nichts weiß für eine Konsole vorzubestellen, von der man so gut wie nichts weiß, ist Wahnsinn!
Aber verbietet mir ja keiner, die Bestellung noch zu canceln, Zeit genug dafür hab ich wohl noch.

furzklemmer 14 Komm-Experte - 2247 EXP - 26. März 2013 - 13:42 #

Das ist der totale Wahnsinn! Hast du deine Medikamente kürzlich abgesetzt?

IhrName (unregistriert) 26. März 2013 - 22:57 #

Nichts canceln, die Teile werden die alle ab sofort zugeschickt und das kannst du dir dann zusammenbauen wenn die CPU mit release bei der ankommt ... so läuft das nämlich. Hättest sich mal lieber vorher etwas informiert ;)

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 27. März 2013 - 1:21 #

Ich bin auch grad am überlegen, ob ich mir das Spiel nicht einfach für die PS4 vorbestelle. Wäre auf jeden Fall, zusammen mit Watch Dogs, ein Klasse Launch-Titel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang