Nintendo`s Wii bricht ein - 3rd-Party-Zahlen aus Japan

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
12. Juli 2009 - 15:55 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Für Japan wurden die Software-Verkaufszahlen für die erste Jahreshälfte des Jahres 2009 veröffentlicht. Die Zahlen beziehen sich nur auf Spiele von Drittherrstellern aus dem japanischen Raum.

Ganz oben steht - wie zu erwarten - der Nintendo DS. Auf knapp 26 Millionen Konsolen wurden hierbei 4,55 Millionen Spiele verkauft. Knapp dahinter folgt die Playstation Portable mit 3,4 Millionen verkauften Softwareeinheiten. Mit 2,1 Millionen schafft es auch die Playstation 3 noch aufs Treppchen, während die alte Lady Playstation 2 mit 1,3 Millionen den vierten Platz belegt. Die Wii kann trotz großer Hardwarebasis im ersten Halbjahr nur 1,2 Millionen Softwaretitel absetzen. Auf dem letzten Platz landet weiterhin Microsofts Xbox 360 mit knapp 800.000 verkauften Spielen.

Die Zahlen dürften sich aber in den nächsten Wochen stark verändern. Für Nintendo DS ist heute das neue Dragon Quest erschienen, welches alleine in Japan schon zwei Millionen mal vorbestellt wurde. Auch die Wii dürfte noch einen ordentlichen Schub bekommen, da in wenigen Wochen Monster Hunter im Bundle mit der neuen Wii-Kuro-Edition und dem neuen Classic Controller Pro erscheint.

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 831 - 13. Juli 2009 - 1:14 #

Eine kurze Anmerkung: Um der Überschrift gerecht zu werden, müsstest du vielleicht noch Vergleichszahlen zur bisherigen Performance der Wii angeben.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 13. Juli 2009 - 14:50 #

Hübsches Bild! :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit