Duke Nukem 3D - Megaton Edition: Erhältlich bei Steam

PC
Bild von Roland
Roland 10842 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

21. März 2013 - 4:48 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Duke will es wieder wissen - oder seine Fans? Dabei ist hier nicht die Rede von Duke Nukem Forever, sondern von einer Wiederauflage des 3D-Shooters Duke Nukem 3D von 1996 in der sogenannten Megaton Edition. Diese ist mittlerweile für 8,99 Euro sowohl für PC, Mac und Linux bei Steam verfügbar.

Duke Nukem 3D - Megaton umfasst zurzeit das Hauptspiel und die Erweiterungen wie Duke Carribbean: Life’s a Beach, Duke: Nuclear Winter und Duke It Out in D.C. .

Verantwortlich für die Megaton-Edition zeichnet der Entwickler Digital. Neu an dieser Fassung ist eine generalüberholte OpenGL-Engine, die nichtsdestotrotz den alten Charme des Originals beibehalten soll. Dennoch ist das Spiel mit sämtlichen Features seitens Steam ausgestattet wie SteamPlay für PC und Mac, Steam Achievements und Steam Cloud-Unterstützung für Savegames. Ferner soll mit Steamworks der Multiplayer-Modus wiederbelebt werden.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20988 - 21. März 2013 - 9:34 #

Ebenso ist die Klassik Dosbox-Version mit im Paket ;) Das Hauptspiel ist aber in der Atomic Edition.

Henke 15 Kenner - 3636 - 21. März 2013 - 9:13 #

Gut zu wissen, dass neben DNF nun auch das bessere Duke-Spiel endlich für alle auf Steam verfügbar ist.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 21. März 2013 - 9:19 #

Aaah, wie geil! Habs erst letztes Jahr nochmals durchgespielt, allerdings die GOG-Version ohne die Addons. Jetzt komme ich endlich auch mal in den Genuss von letzteren :)

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 21. März 2013 - 12:54 #

Die Addons gibts allesamt nicht bei GOG?

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 21. März 2013 - 14:06 #

Nein, die gab es bis zu diesem Steam-Release schlicht und einfach nirgendwo mehr zu kaufen.

1000dinge 15 Kenner - P - 2940 - 21. März 2013 - 9:49 #

Ich habe die Original-CD in der Schublade, direkt neben den 4 Doom-1 Disketten :-) sollte ich mal wieder rausholen :-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35556 - 21. März 2013 - 10:43 #

Hö, ist das Ding nicht mehr indiziert? Gibt's tatsächlich im deutschen Store mit USK 18... Coole Sache!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. März 2013 - 14:04 #

Bin mir relativ sicher, dass D3D in De noch auf dem Index steht.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 21. März 2013 - 14:35 #

Interessiert Valve manchmal aber einfach nicht. Dark Forces 1 kann man auch einfach so kaufen. Genauso Prototype 1 einfach im deutschen Store verfuegbar, obwohl das in DE nie erschienen ist.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20988 - 21. März 2013 - 14:53 #

Wenn ne USK 18 draufpappt, hat das einen Nachtest bekommen. Ist aber bei vielen alten Dingen so. Predator ist auch nicht mehr auf dem Index und sogar ab 16.

Mortal Kombat Kollektion gibt's ja auch auf Steam. Da ist hingegen aber kein USK drauf. Just renamed als Arcade Collector und schon ist es nicht mehr Mortal Kombat 1-3 das ja auf dem Index ist.

lis (unregistriert) 21. März 2013 - 16:06 #

Solange das Ding sich nicht groß von dem unterscheidet, was auf dem Index steht, ist mWn egal, wie es heißt.

Ich tippe bei dieser Frage, warum man dies hier kaufen kann, jenes aber nicht, eher auf Inkompetenz.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 21. März 2013 - 17:32 #

Ja es ist egal.

Es zählt einfach nur die Inhaltsgleichheit.

Gibt bei Steam eben tatsächlich ein paar Einträge die sind einfach auf dem Index, für deutsche aber trotzdem zugänglich. Die Painkiller Black Edition ist z.B. auch so ein Phänomen, da ist Painkiller ungekürzt enthalten was in Deutschland noch immer indiziert ist. Andere Fälle sind zum Beispiel das schon genannte Prototype oder auch Aliens versus Predator Classic 2000.

Ebenso gibt es auf Steam nicht indizierte Spiele die man als deutscher nicht kaufen kann, Doom, Quake etc..

Bei Steam scheint da einfach recht viel im Argen zu liegen was die Überprüfung angeht, auch von staatlicher Seite aus. Bei Steam kann man ja auch 24 Stunden am Tag Inhalte ab 18 kaufen, was eigentlich in Deutschland auch nur gegen Ausweiskontrolle möglich sein sollte. Bei anderen Portalen gibt es dieses "Kaufbar zwischen 23 bis 6 Uhr" nicht umsonst.

lis (unregistriert) 21. März 2013 - 17:39 #

Ja, das ist möglicherweise das, was ich mit Inkompetenz meine. :>

Ich bin allerdings über den Umstand, dass es ist, wie es ist, nicht todesunglücklich.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20988 - 21. März 2013 - 19:34 #

Bei Aliens vs. Predator gibt's aber auch ein USK Logo. Das wird dann auch nur draufgepappt, wenn eine neue Prüfung da ist. Also entweder vom Index oder das hat sich durch die Neuprüfung durchgeschmuggelt.

Painkiller und Prototype stimmt - da gibt auch kein USK-Logo.

guapo 18 Doppel-Voter - 10107 - 21. März 2013 - 20:08 #

Wiederholung macht es nicht richtiger :-)

Es gibt nicht "den" Index, sondern mehrere Listen. Liste A darf (eingeschränkt) verkauft werden.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 21. März 2013 - 20:28 #

Nein, dieses USK Logo bei AVP bezieht sich auf die uralte Version die VOR der Indizierung in den deutschen Läden stand ;).

Außerdem kannst du das gerne nachschauen ob das USK Logo zurecht dasteht. Auf USK.de kann man nämlich alle Prüfungen nachlesen. Die Spiele die nachträglich indiziert worden sind, wie es damals der Fall gewesen ist, werden da auch nicht mehr aufgeführt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35556 - 21. März 2013 - 23:06 #

Früher war die USK-Einstufung nicht bindend und jedes Spiel bekam eine, konnte aber trotzdem indiziert werden. AvP und DN3D stammen noch aus der Zeit. Deswegen haben sie USK 18 UND sind indiziert. Prototype dagegen z.B. nicht. Warum solche Spiele dann manchmal im deutschen Steam Store landen, keine Ahnung. Aber drüber freuen tu ich mich trotzdem.

guapo 18 Doppel-Voter - 10107 - 21. März 2013 - 18:05 #

Ja und? Da FSK-Label ... darfs auch verkauft werden.

nova 19 Megatalent - P - 14041 - 21. März 2013 - 11:02 #

Wird im nächsten Sale eingepackt. Bis dahin muss ich noch mein Backlog aufarbeiten. :(

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16727 - 21. März 2013 - 11:29 #

Ist praktisch gekauft. Obwohl ich persöhnlich ja eher ein Verfechter des 2D-Dukes bin. ;)

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5848 - 21. März 2013 - 11:56 #

Oh klasse -- das wird ein großer Spaß.
Die kleinen "Upgrades" die an der Grafik gemacht wurden sind nett. Richtig schön find ich auch, dass das miteinander online spielen auf dem technisch aktuellen Stand zu sein scheint.
*loslauf-kaufengeh*

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4372 - 21. März 2013 - 12:22 #

Ich will ja wirklich niemandem den Spass an dem tollen Spiel verderben, aber mit http://www.eduke32.com/ gibt es meiner Meinung nach eine Portierung, die weitaus besser und - soweit ich richtig informiert bin - auch kostenlos ist.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 21. März 2013 - 12:26 #

Das ist nicht mehr als ein Mod, die Original-Spiele brauchst du dafür nach wie vor. Und gerade die Addons gab es vor diesem Steam-Release nirgendwo mehr zu kaufen.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4372 - 21. März 2013 - 12:28 #

In dem Fall empfehle ich den Kauf besagten Spiels und die Benutzung besagter Mod, hoffentlich geht das mit der Steam-Version.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 21. März 2013 - 12:42 #

Ja, es geht mit der Steam-Version. Allerdings funktionieren dann die Steam-Features nicht mehr.

Die Steam-Fassung basiert auf JFDuke, welches im übrigen auch die Basis für eduke gebildet hat. Allerdings hat eduke noch ein paar Features mehr zu bieten, weswegen man durchaus einen Blick drauf werfen sollte.

Ich hatte DN3D mit eduke durchgespielt, wobei es leider sehr regelmäßig abgestürzt ist. Mal schauen, ob die Steam-Version da stabiler läuft.

Buntia (unregistriert) 21. März 2013 - 12:53 #

Linux? Ich sehe da leider keine Linux.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 21. März 2013 - 13:21 #

Da ich die GoG Version habe warte ich hier auf den nächsten Sale :)

Daikan 09 Triple-Talent - 320 - 21. März 2013 - 18:07 #

Immer noch der beste Duke Nukem Teil, von der Atmosphäre unerreicht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93717 - 21. März 2013 - 19:48 #

get some! :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79887 - 21. März 2013 - 21:18 #

Piece of cake!

BIOCRY 15 Kenner - P - 3150 - 22. März 2013 - 15:24 #

Groove B-)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 21. März 2013 - 21:06 #

Ich habe es mir bei GoG mitgenommen als es kostenlos war und würde es gerne spielen, aber die Steuerung ist einfach so grauenhaft... das war mir dann zu frustrierend.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. März 2013 - 22:41 #

eduke32 ziehen, WASD-Steuerung einstellen, glücklich sein. Über das HighRes Pack kann man sich streiten, aber die Steuerungsvorteile kann man heutzutage schon ohne schlechtes Gewissen mitnehmen.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1345 - 22. März 2013 - 9:27 #

Soweit ich mich erinnere ging das auch schon im Original Duke3D wenn man etwas im Setup rumspielt. Es war jedenfalls der erste 3D-Shooter bei dem ich Strafing und Maus ähnlich heutigen Shootern verwendete.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 22. März 2013 - 10:22 #

Mouselook lässt sich im Spielverlauf der ursprünglichen Dos-Version an- und abschalten. Das liegt standardmäßig auf 'U'. Das Problem mit dem Original-Mouselook ist nur, dass der Fokus sich vertikal langsamer bewegt als horizontal. Ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nichtsdestotrotz funktionabel. Andererseits habe ich auch nach kurzem Antesten EDuke32 fallen gelassen und bin zu Dosbox zurückgekehrt. Ich bin da irgendwie Originalist. Ich kann z.B. auch mit der Mouselook-Mod, die es für System Shock 1 gibt, nichts anfangen. Wenn ich diese Spiele heute anschmeiße, spiele ich sie weiterhin so wie vor über zehn Jahren.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. März 2013 - 11:40 #

Geb ich dir Recht, aber SS1 ist schon ein heftiges Beispiel. Da muss man mmN wirklich ein sehr großer Fan sein, das noch mit Originalsteuerung zu spielen. Großen Respekt!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 22. März 2013 - 14:38 #

Ich kenne das Spiel halt nicht anders. SS1 mit Mouselook zu spielen, erschiene mir... wie soll ich sagen?... irgendwie "falsch". ;)
Das schwierigste an der SS1-Steuerung - bzw. so ziemlich jeder Looking-Glass-Steuerung (Ultima Underworld benutzt fast die gleiche (hat nur kein Lehnen und ducken), Terra Nova ist auch recht ähnlich (Kennt das eigentlich noch wer? Das war auch ein cooles Spiel!)) - wenn man sich einmal an das moderne WASD-Schema gewöhnt hat, ist die Gewöhnung an das SXAD-Schema bei den LG-Spielen (mit Rennen auf W, ohne Shift-Kombi - das war sogar noch in Thief die Standardbelegung!) - und das ist nun wirklich kein monströser Schritt. Ich sage das hier nicht zum ersten Mal: Ich halte die Mär von der ach so schwierigen SysShk-Steuerung für einen Mythos.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. März 2013 - 11:47 #

Stimmt. Aber zugegeben, vor allem der Mouselook im Pseudo-3D kann einen vielleicht schon echt verwirren, wenn man mit echten 3D Shootern aufgewachsen ist :-) Denn die Darstellung/Quetschung der Sprites irritiert sicher im ersten Moment.
Ich spielte davor Doom und nach oben gucken war der Himmel!
(im wahrsten Sinne des Wortes ;)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 22. März 2013 - 14:42 #

"Denn die Darstellung/Quetschung der Sprites irritiert sicher im ersten Moment." - Heh, ja, es hat wohl auch seinen Grund, warum man in Spielen wie Duke3D und Hexen (das ja im Original auch nur limitiertes Kopfnicken bietet) nicht *ganz* nach oben oder unten gucken konnte. Und da wir im benachbarten Sub-Thread bei Looking Glass waren: in Ultima Underworld auch nicht. In SysShock dafür aber schon! :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21346 - 22. März 2013 - 15:09 #

Ja genau, System Shock war eins der ersten genuin-3Ds, neben Quake und Descent (letzteres wird oft vergessen, manche Leute dachten, die Roboter seien nur Bitmaps). Schon irre, wie sich das alles entwickelt hat. :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. März 2013 - 15:32 #

Hehe stimmt, ganz nach oben bzw. unten schaun macht bei 3DPseudeo-Spielen wie Duke extrem viel Sinn.
"...Ist der Strich da unten jetzt ein Gegner oder eine Tonne?..." ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 22. März 2013 - 16:31 #

Na ja das High Resolution Pack muss man ja nicht benutzen und schlechter als das hier verwendete sieht es auch nicht aus.

Und für alle die Duke bei GoG schon bezogen haben ist damit eDuke defintiv die bessere Wahl.

opastock 13 Koop-Gamer - 1278 - 22. März 2013 - 8:41 #

Da hat aber einer im Video DNCORNHOLIO an oder? :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit