'Xbox 720': Angeblich Always on, Kinect 2 & Installationspflicht

andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281950 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

20. März 2013 - 11:38 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 264,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Website VGLeaks.com hatte angeblich Zugriff auf das Development Kit der kommenden Xbox-Konsole mit dem Codenamen "Durango" und heizt in einem Artikel erneut die Gerüchte um mögliche Always-On-Zwänge der nächsten Konsolengeneration an. Laut VGLeaks soll die neue Xbox aber nicht nur eine ständige Internetverbindung zum Spielen auch im Singleplayer-Modus vorschreiben, sondern ebenfalls die Installation der Spiele auf die Festplatte – bislang war das bei den meisten Xbox-Spielen lediglich eine Option, mit der man die Performance teils deutlich verbessern konnte. Angeblich soll Microsoft diese Vorgabe auf der neuen Xbox als zusätzliche Sichermaßnahme einführen, um Raubkopien noch effektiver unterbinden zu können. Die Installation soll allerdings auch während des Spielens möglich sein, man müsste also nicht mit dem Start des Programms warten, bis alle Daten auf der Festplatte abgespeichert wurden.

Ferner bekräftigt VGLeaks ein bereits länger gemutmaßtes Feature der noch nicht offiziell angekündigten Microsoft-Konsole. Angeblich ist die weiterentwickelte Bewegungssteuerung Kinect 2.0 Bestandteil jeder Konsole – laut VGLeaks allerdings als separates Gerät. Sofern die Angaben von VGLeaks zutreffen, würde sich mit der Verwendung von Blu-Ray-Dics ein weiteres Gerücht bestätigen. Eine offizielle Aussage Microsofts dazu, ob das Disc-Format von Sony tatsächlich zum Einsatz kommt oder womöglich doch ein gänzlich eigenes Datenträger-Format in Betracht gezogen wird, gibt es – wie zu allen anderen Gerüchten auch – bislang nicht.

Darüber hinaus berichtet VGLeaks, dass die neue Xbox sich nie gänzlich ausschalten würde, sondern auch im Ruhemodus im Hintergrund Spiele- oder Systemupdates herunterlädt. Zumindest dabei dürfte es sich aber um ein optionales Feature handeln. Die Konsole dauerhaft an Strom und Internet angeschlossen zu haben, dürften die Redmonder den Kunden wohl kaum aufzwingen wollen. Zu bedenken ist außerdem, dass es sich um ein Tool handelt, das es nur auf Entwicklerkonsolen geben wird. Inwieweit also überhaupt Rückschlüsse auf die handelsüblichen Konsolen möglich sind, ist fraglich.

Wann die neue Xbox angekündigt wird, ist derzeit noch unklar. Gerüchten zufolge soll Microsoft die Konsole Ende April enthüllen, andere gehen weiterhin davon aus, dass es auf der E3 im Juni soweit sein wird. Sony hatte seine Next-Gen-Konsole PS4 bereits im vergangenen Monat erstmals vorgestellt. Von Always-On war da noch keine Rede, im Nachhinein äußerte Sony sich allerdings uneindeutig dazu, ob eine solche Maßnahme doch noch ihren Weg auf die Playstation 4 finden könnte (wir berichteten).

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 20. März 2013 - 11:42 #

Der Installationszwang ist nun weniger schlimm. Die meisten Benutzer machen das eh. Es sind nur sehr wenige die direkt von der DVD spielen.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 12:03 #

Woher willst du das wissen? Ich habe bisher noch kein einziges meiner zahlreichen Xbox-Spiele auf die Festplatte geladen.
Für mich würde ein Installationszwang einen grossen Nachteil (evtl. Festplatten-Aufrüstung) bei einer neuen Konsole bedeuten. Datenträger einlegen und loslegen ist doch einer der elementaren Unterschiede von Konsole zu PC gewesen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. März 2013 - 12:24 #

Ich habe auch noch nie ein 360 Spiel installiert, bis auf die GoD-Spiele ;-)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 20. März 2013 - 15:23 #

Lasst mich raten, Ihr habt die neueren 360-Modelle, oder?

Bei den alten Revisionen kann ich mir kaum vorstellen, dass jemand auf die Installationsoption verzichtet und sich das laute Brummen des DVD-Laufwerks während des Spiels freiwillig antut.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 15:52 #

Korrekt, meine Ur-Xbox hat schon vor einigen Jahren das Zeitliche gesegenet, daher beruhen meine Aussagen auf der "Pianolack"-Box ;-)

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 21. März 2013 - 18:55 #

Tja, ich hab noch eine "Fat"-box, mit eigentlich reichhaltiger 60GB-Platte. Aber eine Handvoll Arcade-Titel, auf die ich nicht verzichten mag, plus grob geschätzt 10-12 GB Pflicht-DLCs (Borderlands 2, Forza, Rock Band, Oblivion, NFS) und drei bis vier Audio-CDs, und da ist nix mit Installation. Wenn ich Glück hab, kriege ich noch 2-3 GB für Demos frei, aber das war's dann auch.

On topic: Kinect 1.0 hat exakt 0.0 brauchbare Spiele, und einen fuchtelgesteuerten Main Screen muß ich nicht haben. Always-On ist ein absolutes No-Go für mich. Wenn MS das tatsächlich so durchzieht, und womöglich noch nichtmal Abwärtskompatibilität für die knapp 100 360-Games anbietet, die ich bereits im Schrank habe, dann war's das mit der Box als Hauptkonsole. Ich kaufe mir dann lieber günstig noch eine Slim360 mit fetter Hard Disk, ziehe alle Arcade-Games, die ich gekauft habe und archiviere das Dingen, damit bloß nix kaputtgeht.

Aber bis zum großen Reveal isses ja noch was hin, ich laß mich da überraschen. Denn die PS4 mit ihrem ganzen Cloud- und Social-Gedöns ist auch kein Kandidat, nach dem ich mir vorbehaltlos die Finger lecke. Ich muß nicht alles in den Äther blasen, was ich an meiner Konsole anstelle, danke auch. Dann vielleicht doch mal über die NeoGeo-Sammlung nachdenken, die mir schon seit Jahren entgegenlächelt...

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 21. März 2013 - 22:14 #

" Denn die PS4 mit ihrem ganzen Cloud- und Social-Gedöns ist auch kein Kandidat, nach dem ich mir vorbehaltlos die Finger lecke. Ich muß nicht alles in den Äther blasen, was ich an meiner Konsole anstelle, danke auch."

Willst du diesen Absatz nicht besser rausnehmen?Weil im zweiten Absatz bläst du es ja über "Äther",was du mit deiner 100-Games sammlung und einer xBox360 so anstellen willst und nebenbei die Kommentarfunktion und News bzw. auf Newsseiten ist auch "Social-Gedöns" ,streng genommen fällt deine Seite auch unter "Social-Gedöns",wo du über Spiele und DLCs schreibst.;)

Immer wieder putzig,sich über "Social-Gedöns" aufregen,aber hintenrum sich auf einer eignen Seite alles über Spiele die man gerade spielt oder gekauft hat über den Äther blasen.;)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 21. März 2013 - 23:30 #

Ich denke mal, dass auch die kommende Xbox das ganze "Social-Gedöns" mitbringen wird. Und so lange das optional ist, stört's mich überhaupt nicht. Auch mein Laptop und mein Smartphone bieten mir diese Möglichkeiten. Ob ich die nutze, ist meine Entscheidung.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 19. September 2013 - 13:50 #

Meine Glaskugel sagt mir, dass Kinect Pflicht sein wird ;0)

volcatius (unregistriert) 20. März 2013 - 13:37 #

Gab doch schon in dieser Generation den Quasizwang für eine Festplatte, für PSN/XBox Marketplace, DLC etc.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 15:51 #

Für deine aufgeführten Beispiele schon, ich meinte mit meiner Aussage die im Handel erworbenen Disc-Versionen. Diese laufen ja bisher ohne Installationszwang.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 20. März 2013 - 17:47 #

Auch nur zum Teil. Die GOTY von Dragon Age: Origins brauchte unbedingt eine Installation von Disk 2 (da lagen die DLC). Glaube bei der Borderlands GOTY ist es genauso. Klar, es sind auch in diesem Fall DLC, aber es wird schon deutlich, dass die Regel mit Disc=keine Installation schon sehr aufgeweicht ist.

volcatius (unregistriert) 20. März 2013 - 18:52 #

Ich weiß nicht, wie es auf der XBox360 aussieht, aber auf der PS3 gibt es Zwangsinstallationen, z.B. Metal gear Solid 4.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 19:47 #

Also ausgenommen von GOTY-Editionen, wo die DLC-Inhalte ja enthalten sind, kenne ich persönlich kein Xbox-Spiel mit Zwangsinstallation.
Was nicht heissen soll, das solche vielleicht existieren.

Chefkoch (unregistriert) 20. März 2013 - 16:01 #

Er schrieb auch nicht das ALLE sondern FAST alle, es so taten.
Warum DU es allerdings für unnötig erachtest ein Spiel zu installieren, versteh ich nicht. Das weißt du bestimmt selbst nicht.
Zumal die Installation mehr Vorteile als Nachteile hat.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 16:11 #

Warum so aggressiv? Ich hab doch nur gefragt woher er diese Info hat weil es mich interessiert.
Trink mal einen Tee und atme tief durch ;-)

Für mich hätte eine Zwangsinstallation einen Nachteil, nämlich irgendwann wird der Speicherplatz auf der Festplatte wohl auch mal erschöpft sein. Find ich bei einer Konsole nicht so prickelnd weil ich keinen Bock auf De- und Installationsprozesse habe, um Speicherplatz zu schaffen.

Chefkoch (unregistriert) 20. März 2013 - 17:55 #

Ich bin überhaupt nicht aggressiv. Ok evtl ein bisschen.
Ich habe deine Antwort als recht patzig empfunden, was mich regelmäßig auf die Palme bringt.
Aber na gut, wenn deine frage tatsächlich ernst gemeint war, entschulduge ich mich für´s anpöbeln.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 19:45 #

Das ist das Problem, wenn man Aussagen in den falschen Hals bekommt.
Wenn ich meine Frage verbal geäussert hätte, dann wäre dieses Missverständnis nicht aufgekommen.
Entschuldigung angenommen & ein Bierchen rübereich ....;-)

Grumpy 16 Übertalent - 4498 - 20. März 2013 - 12:27 #

ich denke eher, dass die meisten einfach die disk einschieben und losspielen wollen, ohne vorher ne viertel stunde auf eine installation zu warten.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 20. März 2013 - 12:35 #

"Die Installation soll allerdings auch während des Spielens möglich sein, man müsste also nicht mit dem Start des Programms warten, bis alle Daten auf der Festplatte abgespeichert wurden."
Aber mal ehrlich, Gerücht bleibt Gerücht.
In meinem Freundeskreis sind damals, als das Update mit der Installationsoption online ging, fast alle auf Installation umgeschwenkt, wegen besserer Performance und auch deutlich niedrigerer Geräuschkulisse. Ich persönlich installiere alle Xbox-Spiele.

volcatius (unregistriert) 20. März 2013 - 13:25 #

Ich hatte damals mal versucht, Mass Effect auf der XBox360 von der DVD zu spielen.
Grausam.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 20. März 2013 - 13:32 #

Mir ist da nichts gravierend schlechtes beim Spielen von DVD bewusst geworden. Was ist dir denn übel aufgefallen?
Performance-Probleme oder lange Ladezeiten?

volcatius (unregistriert) 20. März 2013 - 13:40 #

Ruckeln, und das Gerät röhrte. War damals allerdings eine von den allerersten XBoxen, die ich mir sowieso nur wegen ME anschauen wollte.
Glücklicherweise kam kurz danach aber die Ankündigung von Mass Eeffect für den PC.

Marko B.L. 14 Komm-Experte - P - 2571 - 20. März 2013 - 13:41 #

Lautstärke. Ich habe eine XBox Elite und da fallen einem fast die Ohren ab, wenn das DVD Laufwerk hochdreht.

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 13:42 #

Zahlreiche Vergleiche prominenter Titel wie z.B. BATTLEFIELD 3 haben ja gezeigt, dass sich ohne Instalation Nachteile ergeben, wie niedrig aufgelöste Texturen, verlängerte Ladezeiten, Streaming-Probleme etc pp.
Ganz zu schweigen von dem höheren Stromverbrauch, Belastung des Laufwerkes und der deutlich höheren Betriebslautstärke. Ich möchte in meinem Heimkino keine störende Geräuschquelle, wenn es sich vermeiden lässt!

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 13:54 #

Hier der Link zu einem Blog, der alle Systemvergleiche - PS3/XBOX360/WiiU - schön übersichtlich auflistet:
http://misterslimm.wordpress.com/360-vs-ps3/xbox-360-vs-ps3-head-to-head-face-off-results

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 14:01 #

Weiterführend (i.d.R. Bild-für-Bild-Vergleiche):
www.lensoftruth.com/category/head2head/
bzw.
www.lensoftruth.com/head2head-index/

und natürlich...
www.eurogamer.net/?type=face-off&topic=digital_foundry

errtbm9 (unregistriert) 20. März 2013 - 14:08 #

Optische Laufwerke sind von der Grundkonzeption ja auch nicht auf die Verwendung als Echtzeit Spielestreamingmedium ausgelegt.
Sie sind für die Medienwiedergabe mit einfacher Laufgeschwindigkeit gedacht und nicht für das ständige rotieren mit x-facher Geschwindigkeit und ständiges rumgespringe auf dem Datenträger.

Das die alten Konsolen ohne Instalation funktioniert haben, das haben sie massiv der Cartridge zu verdanken gehabt. Teuer, aber extrem gute zugriffszeiten. Wollte man heute eine Konsole ohne Festplatteninstallation, dann braucht man entsprechende Datenträger für die Spiele. Und das sind nun mal weder DVD noch HDDVD noch BR. Das wäre irgendeine Art von Flashspeicher.
Auch wenn es sinnvoll wäre (auch für den PC), wird das aber keiner machen. Es ist teurer als so eine optische Scheibe zu stanzen und, ganz große Katastrophe, die Konsole wäre eventuell kein Mediaplayer mehr, da sie ja kein optisches Laufwerk bräuchte.

Warum eine Spielekonsole jetzt unbedingt ein Mediaplayer sein muss, das sei dabei jetzt mal außen vor gelassen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 20. März 2013 - 15:03 #

Da hast du recht bei ständiger Benutzen sind Laufwerke auch recht schnell Kaputt. Optische Laufwerke sind sehr anfällig und wer eine Konsole lange haben will sollte das nicht machen. Außerdem kommt noch dazu das Optische Laufwerke sehr Laut sind.
Ich muss ehrlich sagen am PC hab ich mein Blueray einmal gekauft 2 Wochen benutz und das war es dann auch. Filme lädet man sich runter und Optische Laufwerke braucht man eigentlich nicht wirklich. Wenn man dann auf den Konsolen wie am Pc alles runterladen kann, dann wird der groß teil das machen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 21. März 2013 - 14:55 #

Also ich leg einfach die dvd ein und spiel los. Installation auf die Festplatte mach ich nur widerwillig bei der XBox.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 20. März 2013 - 11:42 #

Ich bin gespannt, ob nach der Vorstellung der Konsole die PC-Verkäufe wieder zunehmen.

Mein Name (unregistriert) 20. März 2013 - 11:44 #

Zumindestens die von Steckerleisten mit Schalter werden es.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 20. März 2013 - 12:25 #

Grandioses Kommentar!

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 16:11 #

Geil!! :D

Miesmuschel (unregistriert) 20. März 2013 - 12:31 #

Wieso? Weil man da auch die Spiele installieren muß und "Always-On" hat?

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 20. März 2013 - 13:07 #

Stimmt das ist kein Grund, muss man beim PC ja eh schon.

Antworten (unregistriert) 20. März 2013 - 13:17 #

Nur bei AAA und bei großen Publishern.
Selbst bei den Mediumpublishern ist es nicht ausgemacht ob man DRM bekommt.
Paradox schwankt zwischen Steam, Gamersgate und Retail ohne Schutz (je nach Spiel) und Kalyso schwankt auch zwischen dem eigenen Launcher, Steam und GOG. Teilweise auch Steam und GOG.
Und dann gibt es da noch eine größere Zahl kleiner Studios, die zwar auch über Steam aber ebend auch über die eigene Webseite verkaufen. Da gibt es dann sogar eine Box mit DVD, richtigem Handbuch und solchem Zeug, die dir per Post zugeschickt wird. Wahlweise sogar per Airmail. Downloadcode für die eigenen Server gibt es natürlich auch noch.

Für viele Arcardetitel auf der Konsole gilt eh schon Allways On und auch für viele große Titel ist das fast schon standard. Besonders wenn irgend ein DLC dabei ist, dessen Validität jedes mal beim Start überprüft werden muss (gibt es auch auf dem PC, bei EA). Aber es gibt noch Titel die ohne auskommen.
Setzen die Konsolenhersteller voll drauf (klappt ja schon bei AAA und Arcarde) dann gibt es wirklich nurnoch den PC, mit dem du nicht mehr immer on sein mußt.

Miesmuschel (unregistriert) 20. März 2013 - 16:20 #

Für Arcadetitel gibt es zumindest auf der Xbox kein AlwaysOn, bei Indietitel allerdings schon. Bei "großen" Titeln gibt es kein einziges mit AlwaysOn. Es sei denn, du willst online spielen.

Name (unregistriert) 20. März 2013 - 20:51 #

"Für viele Arcardetitel auf der Konsole gilt eh schon Allways On
und auch für viele große Titel ist das fast schon standard."

Welche denn? Im Stegreif fallen mir auf der PS3 genau drei PSN-Titel ein: Gran Turismo 5 Prologue, Streets of Rage und Bionic Commando 2. Und ich kenne kein einziges Vollpreisspiel welches ich nicht offline spielen kann. Reine Online-Multiplayerspiele natürlich mal ausgenommen... Nenn mir bitte mal ein AAA-Spiel auf der PS3, daß man nicht offline spielen kann.

Und bisher sind PSN-Titel (und auch viele DLCs) nicht mal an ein Gerät oder einen Account gebunden. Ich kann die alten PSN-Spiele auf fünf verschiedenen Geräten und die neuen auf drei verschiedenen Geräten gleichzeitig installieren. Das sich das mit der PS4 alles ändern wird steht zu befürchten, aber bisher war zumindest Sony nicht besonders restriktiv.

Name (unregistriert) 20. März 2013 - 20:52 #

Sag mal, hast du überhaupt ne Konsole?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 20. März 2013 - 11:44 #

Hach ja, diese Spekulationen sind toll. Besonders, weil VGLeaks aus dem DevKit einfach Rückschlüsse auf die finale Hardware zieht. Insbesondere die AlwaysOn-Geschichte kann ich mir bei DevKits durchaus vorstellen, bei der fertigen Konsole aber nach wie vor nicht.

Außerdem: Bis zur Ankündigung ist noch Zeit, dass sich diverse Dinge noch ändern können (siehe PS4, die erst kurz vor der Enthüllung 8GB Ram bekommen hat), MS ist ja nicht blind und sieht das aktuelle AlwaysOn-Desaster (Sim City) und die Reaktionen der Kunden darauf.

Ich denke auch, dass die Konsole im nächsten Monat gezeigt wird, ich kann mir nicht vorstellen, dass MS bis Juni wartet und so Sony viel Zeit gibt, ihre PS4 zu positionieren.

Majestic1987 10 Kommunikator - 377 - 20. März 2013 - 11:58 #

Ein Desaster zu sehen geht aber nicht zwangsläufig mit einem Lerneffekt einher. Andernfalls würde es dieses Always-On-Problem nämlich seit dem Diablo-3-Release nicht mehr geben und der Ruf von EA wäre zwar weiterhin mieserabel, nicht jedoch gänzlich im Eimer.

Und immerhin gibt es ja auch Gerüchte, MS wolle für das kommende Windows den Desktop abschaffen. Auch das zeugt nicht unbedingt davon, dass man sich mit den Wünschen der Kundschaft aktiv auseinander setzt.

In Anbetracht der momentanen Entwicklung finde ich es sogar recht wahrscheinlich, dass jemand auf die geisteskranke Idee kommen könnte, so etwas tatsächlich in die Konsole einzubauen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 20. März 2013 - 12:08 #

Ich glaube nicht, dass der Ruf von EA "gänzlich im Eimer ist". Oder denkst Du, kommende EA Proudkte werden sich auf Grund des Sim City Desasters signifikant schlechter verkaufen? Wie viele Käufer lassen aus diesem Grund FIFA 14 im Regal stehen? Ich befürchte, die Anzahl ist verschwindend gering.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. März 2013 - 12:27 #

Oder Battlefield 4 ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 20. März 2013 - 12:40 #

Wobei always on auch nicht bedeutet, dass jedes Spiel eine größere Nummer Daten zum Server schickt. Hier gibt es sicherlich cleverere Konzepte, die man entsprechend umsetzen kann und die ein ähnlich hohes Maß an Sicherheit bieten.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 20. März 2013 - 13:03 #

Das Desaster war doch schon 2005 beim Start von WoW. Seither hat sich nichts geändert. Es gibt zwar jedes Mal wenn so ein Onlinezwang das Spielen blockiert einen riesigen Aufschrei, die Leute kaufen aber trotzdem den Mist.

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 16:23 #

Mit Deiner Aussage triffst Du VOLL ins Schwarze!
Die Verantwortlichen (BWLer & Juristen) in den Führungsetagen scheinen zunehmend beratungsresistenter zu werden, den Märkten und den Verbrauchern gegenüber.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1939 - 20. März 2013 - 16:49 #

Genau, die pösen, pösen BWLer sind eh an allem schuld. Boah echt, ich kann das nicht mehr hören...

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 19:38 #

Jetzt halt mal die Luft an, ich hab immerhin 4 Semester VWL studiert. Das hat mir gereicht.

Das Problem:
http://de.wikipedia.org/wiki/Shareholder_Value

Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stakeholder

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1939 - 20. März 2013 - 19:55 #

Muss schön sein, wenn man sich die Welt mit Klischees so schön einfach erklären kann...

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 20. März 2013 - 12:01 #

Ich glaube nicht das Sony auf AlwaysOn setzen wird, der Hack war teuer genug und der Kopierschutz war ja auch "besser" als der der 360.
Soweit ich das verfolgt hab gibt es zur PS4 keine klare aussage was den wiederverkauf betrifft und nicht zum AlwaysOn, wie es im Text steht.
Wenn MS mit AlwaysOn kommt könnte das auch Kunden abschrecken, vorallem wechen vorteil hätte man dann ohne X-Box live Gold?
Muss man dann Online sein um mal in den Shop reinschauen zu dürfen, das wäre sehr Kundenfreundlich. :(

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 20. März 2013 - 12:05 #

Fehler 1. Absatz:
"und heißt in einem Artikel..." -> "und heizt in einem Artikel..."

Ghostwriter (unregistriert) 20. März 2013 - 12:08 #

Dieses ganze Gerüchtegebrabbel... Ich glaub erstmal gar nichts bevor wir auch nur irgendwas offizielles wissen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 20. März 2013 - 12:13 #

Ich sag nur "Angeblich Always ON..."
Falls was an den Kristallkugelprognosen dran ist, wird sich Sony ein Schnitzel freun. Vielleicht sogar noch Pommes dazu ;-)

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. März 2013 - 12:19 #

Korrektur: Die blu-ray ist kein Format von Sony allein.
Die Spezifikationen für die Blu-ray Disc wurden am 19. Februar 2002 durch die neun Unternehmen der Blu-ray Group – Panasonic, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG Electronics, Hitachi, Sharp und Samsung – beschlossen

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 20. März 2013 - 13:34 #

Ich dachte, die fälligen Lizengebühren gingen an Sony allein. Ist dem nicht so?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. März 2013 - 14:01 #

Nein. Die gehen an die Blu-ray Disc Association wie sich obige Gruppe Heute nennt. Die entscheiden auch über die weitere Entwicklung des Standards der blu-ray Disc.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 20. März 2013 - 19:58 #

Ah... wieder was gelernt.

ShellFish (unregistriert) 20. März 2013 - 12:21 #

BF4 wird auf der neuen XBox bekanntlich am 26ten diesen Monats gezeigt - am 27ten folgt der bereits geschnittene Trailer. Dann kann exakt zum Thema geschrieben und unterhalten werden.

Im MSDN CT gibt es diverse Testkits, sogar für jeden Entwickler - welch Überraschung auch. Einige hatten den Namen TETPS oder DURMNV6. Im MDS ( Dreamspark) gab es all die Jahre für alle die Devtools. So ein Blödsinn, hier es als ultrageheim darzustellen.

Und nur im Detail, hier beteiligt sich eine Gamesite an Gerüchten. Journalisten haben den Mut an Fakten zu glauben. Nun ja.

Always on? Was macht man denn mit einem Goldaccount, während man sich ins XBL einklinkt und spielt? Genau, always on seit Jahren.

Abstruse Diskussion. Ich sage mal so, es werden viele überrascht sein, und 100% egal welche neue Konsole kaufen. Die Sucht obsiegt.

Sf

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. März 2013 - 12:23 #

Always-on ist mir doch egal. Kommen gute Spiele kommt die neue Xbox ins Haus, kommen keine guten Spiele dann nicht.
Was Kinect 2.0 betrifft bin ich aber schon gespannt.

Politician 12 Trollwächter - 1106 - 20. März 2013 - 12:23 #

Keinen Cent wird Microsoft von mir sehen, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten. Allways On ist bei Konsolen nun wirklich ein NO-GO, weil dies der Konsole den Vorteil nimmt, überalle zu funktionieren wo ein TV ist.
Ich werde mir sicherlich nicht von MS mehr Einschränkungen gefallen lassen als von Steam. Denn MS traue ich wesentlich weniger als Valve.

Nur mal als Denkanstoss.....was passiert wenn Microsoft eine neue Konsole rausbringt und die Server für die alte irgentwann abschaltet....dann sind alle Spiel weg und zwar auch die, die nur SP haben. Wer sowas kauft ist nun wirklich selber Schuld.
MS nimmt mit seiner Politik den Konsolen alle Vorteile, die sie bisher besaßen (Mobilität, Spiel einlegen und loslegen, unabhängigkeit von Servern im SP).
Lustig könnte sowas auch für deutsche Spieler hinsichtlich des "Jugenschutzes" werden. Bei einem solchen System sehe ich sehr gute Zensurmöglichkeiten wenn man will.
Meine Hoffnung ist wirklich, dass MS sich da furchtbar verkalkuliert. Ich befürchte aber dass es zumindestens im amerikanischen Markt niemanden interessiert.
Die Konsolenwelt ohne MS hat mir jedenfalls sehr viel besser gefallen.

Aber vielleicht ist das alles auch nur ein Gerücht...jedoch hätte ich das vor Xboxlive auch für Geld fürs Onlinespielen gesagt.
MS kann leider mit seiner Marktmacht viel durchsetzen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 20. März 2013 - 12:24 #

Sichermaßnahme

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 20. März 2013 - 12:25 #

Warten wir es ab! Lasst uns erstmal echte Fakten haben. Diese Gerüchte finde ich zwar immer interessant, aber mein Blutdruck regt sich erst bei echten Fakten ;-)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 20. März 2013 - 12:27 #

Naja, mit AlwaysOn hat sich EA ja schon ordentlich die Finger verbrannt. Ob Microsoft und Sony dieses Risiko wohl eingehen werden? Ich gehe davon aus, dass dieses "Feature" erst nach einer gewissen Zeit nachgereicht wird.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 20. März 2013 - 20:29 #

Ich hab da so ein ungutes Gefühl, bei der Wiiu gab es ja Stress zwischen Nintendo und EA, weil EA ihnen anscheinend Origin aufzwingen wollte (daher auch das eher bescheidenen WiiU Lineup) für ihr Nintendo Network. EA war nicht bei Sony auf dem Event, und es wird gemunkelt, EA und MS haben nen Deal für irgendwas. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber ich hab da ein sehr unangenehmes Bauchgefühl, was MS und da präsentieren wird.

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 20. März 2013 - 13:00 #

Angeblich soll Micky auch in Star Wars 7 mitspielen!

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 20. März 2013 - 21:01 #

Hoffentlich in der klassischen Version und nicht der doofe Dedektiv-Micky

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 20. März 2013 - 13:03 #

Ich hatte vor Kurzem für ca. 2 Wochen kein Internet, da war ich sehr froh, dass mich die aktuelle Xbox ohne Always On spielen lässt. Die mögliche Zwangsinstallation schockt mich nicht, schon aus akustischen Gründen wird bei mir eh jedes Spiel installiert. Wird wirklich Zeit für echte Fakten...

Ihr Name (unregistriert) 20. März 2013 - 13:41 #

Ich glaube das mit dem Installationszwang würde, sofern er war wäre, eher daran liegen, das der Datendurchsatz höher ist und ein Blu-Ray laufwerk den geforderten Datendurchsatz nicht gewährleisten würde.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 20. März 2013 - 19:22 #

Mir gings gar nicht mal so sehr darum, den akustischen Vorteil der Installation herauszustellen. Bei mir ist das einfach der Hauptgrund dafür, dass ich alle Spiele installiere. Deshalb bin ich daran gewöhnt und mich würde das Wegfallen der Option (ich nenne das jetzt einfach mal so, obwohl eher die Installation die Option ist), ohne Installation spielen zu können, nicht stören, ganz im Gegensatz zu Always On.

Ihr Name (unregistriert) 20. März 2013 - 13:40 #

Hört sich so an, als ob jemand von Sony bezahlt wurde, böse Gerüchte zu verbreiten...dieses Gerücht nehmen einige sicher für Voll und kaufen sich dann lieber die Ps4...
Wartet doch einfach ab!
Es wäre unvollstellbar, müsste man immer Online sein.
Also wenn es wahr wäre, würde doch keiner die Xbox kaufen, wozu?
Abwarten und Wasser trinken, ich jedenfalls warte freudig auf die E3 und glaube diesen bezahlten Gerüchten nicht (GG mein ich damit net)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 20. März 2013 - 13:44 #

Es wäre unvorstellbar, müsste man immer Online sein.
Also wenn es wahr wäre, würde doch keiner UbiSoft-Spiele kaufen.
...MOMENT!!!
Und warum sollte jemand sich für Gerüchte vom März interessieren, wenn er eh erst im Oktober oder November sich zwischen XBox und PS4 entscheiden muss?

Captain Placeholder (unregistriert) 20. März 2013 - 13:59 #

Bei Always On hat sich das Thema Xbox für mich erledigt.

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 20. März 2013 - 20:30 #

Bei mir auch.... Dann wechsel ich doch wieder zu den Japanern...

Marko B.L. 14 Komm-Experte - P - 2571 - 20. März 2013 - 14:16 #

Wir hatten die letzten zwei Tage kein Internet, da hatte wohl jemand ein Kabel angebaggert. An sich nichts schlimmes, ich hatte jetzt nicht das innere Verlangen mich zu ritzen, nur weil kein Internet da ist. Es gibt ja noch genug andere Dinge. Die abendliche Runde Borderlands 2 oder Diablo 3 mit Freunden fielen halt aus.

Was ich allerdings wirklich bedenklich finde ist, dass ich in dieser Zeit nicht mal hätte etwas anderen spielen können, weil sich die Konsole geweigert hätte, überhaupt zu starten. Das ist wirklich eine sehr bedenkliche Entwicklung. Auf ein Spiel kann ich gerne verzichten, aber dass die ganze Infrakstruktur lahmgelegt wird, und man nur eine 300-400 Euro teuren Staubfänger im Wohnzimmer hat, ist einfach zu viel. Wenn es bei beiden Konsolen so kommt, werde ich darauf verzichten.

Edit: Was mir gerade einfällt: Letztes Jahr war ja der Sony Hack, und deren PSN, oder wie immer es jetzt heißt, war ja längere Zeit offline. Die Konsequenz draus ist, dass man mit Always-On auch in dieser Zeit wohl nichts hätte spielen können.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 20. März 2013 - 15:10 #

Dann könnte Sony endlich durchatmen und die Katze aus dem Sack lassen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 20. März 2013 - 15:54 #

Naja will eh keine Xbox mehr kaufen es sei denn sie bietetn mehr als genug japanische Exklusivtitel was ich aber bezweifel.

Name (unregistriert) 20. März 2013 - 16:15 #

Ich blicke fasziniert auf die Option, dass Microsoft das Ding vergeigt und was sich da dann für Alternativen auftun.

eQuinOx (unregistriert) 20. März 2013 - 16:31 #

Da die XBox 360 ein AUSLAUFmodell ist, macht Always Ultra doch Sinn? Oder hab ich die Werbung hier falsch verstanden?

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 20. März 2013 - 16:41 #

:D Brüller!! ;)

DanceingBlade 10 Kommunikator - 535 - 20. März 2013 - 16:48 #

Always On würde mich vom Kauf abhalten. Ist doch immer das gleiche. Die Hersteller sparen in den ersten Wochen an den Servern und warten bis der Hype vorbei ist
"Wir wurden von dem plötzlichen Andrang VÖLLIG überrascht, wir hatten ja auch keinen Schimmer davon wieviel Spiele wir ausliefern".
Und ich sitze daheim vor der Konsole/PC und schaue mir lustige Fehlermeldungen oder die Warteschlange an.
Und wie sieht es aus wen sich ein Titel schlecht verkauft?. Server kosten Geld. Kann es dann passieren das ich nach zwei Jahren ein Spiele kaufe und der Server down ist?.
Warten wir es einfach ab.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 20. März 2013 - 17:19 #

40 Mio. X-Box 360 User sollen regelmäßig Online sein, stimmt das wird dann ein riesen problem werden wenn es 10 Mio. Next X-Box User versuchen werden. Steam wird mitsicherheit auch probleme bekommen wenn alle auf Linux wechseln.
Im gegensatz zu EA mit Sim City 5, gibt es bei Steam, X-Box Live und PSN die notwendigen Geräte schon, gut da Arbeiten auch nur Menschen und es kann immer was unvorhergesehenes passieren, aber es wird auch irgendwann mal was normales sein und rotine sein.
Es gab ja auch nie Spiele die auf dem PC nicht von anfang an ohne Probleme liefen oder doch?

indubioproretro 09 Triple-Talent - 238 - 20. März 2013 - 17:15 #

Always on - klingt etwas nach Damenbinde...

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 20. März 2013 - 20:29 #

Was für eine Assoziation....

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 20. März 2013 - 17:49 #

Always on geht mal überhaupt nicht klar. Aber die verkaufen da ja auch eigentlich keine Spielkonsole mehr. Ein Media Center mit optionaler Spielfunktionalität. Wer es braucht...
Konsole will ich auch mal zu einem Freund mitnehmen können und dort einen Game Abend verbringen. Wenn der kein Internet hat, dann bleibt die Kiste tot? Einwandfrei.

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 20. März 2013 - 18:40 #

Wie sie sich mal wieder über Always on aufragen,das die Konsolen auch Strom brauchen,da gib es keinen #ausschrei,obwohl Strom auch mal ausfallen kann.
Sollen die Konsolenhersteller nun auch noch Hamsterräder, einen Hamster und etwas Futter für den Hamster bei jedem Konsole beilegen oder ein Windrad oder ein Solarpanel?
Ohne Strom kann man nix mehr machen,weder am PC noch an der Konsole.
2011 wurden rund 206.000 Stromausfälle gemeldet, die über 3 Minuten lagen.
Die Dunkelziffer (Stromausfälle insgesamt) dürfte noch höher liegen,.
http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article109491632/Strom-faellt-doppelt-so-oft-aus-wie-bekannt.html

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 20. März 2013 - 19:24 #

Es gibt auch schon Schuhe die beim laufen Strom erzeugen, das würde doch zu Kinect 2.0 passen.
Wenn die Energie knapp wird wird man halt gejagdt um mehr Strom zu erzeugen. ;)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 20. März 2013 - 19:27 #

Meinst du das ernst? An das letzte mal ohne Strom kann ich mich nicht mehr erinnern, das muss locker 20 Jahre oder länger her sein. Die Internetverbindung war in dieser Zeit deutlich öfter unterbrochen, beim letzten mal fast zwei Wochen (sonst eher nur wenige Stunden).

blobblond 19 Megatalent - 17761 - 20. März 2013 - 20:14 #

2005 war das Müsterland ohne Strom.
http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnsterl%C3%A4nder_Schneechaos

Wenn ich deine argumentation nehme ,dann darf es ja keine Internetaufälle geben,weil bei mir das Internet nicht ausfällt.Komische Logik,von sich auf andere zu schliessen.

2012 gab es einen Stromausfall in München
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/flaechendeckender-stromausfall-in-bayerns-landeshauptstadt-blackout-legt-muenchen-lahm-1.1523769

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 20. März 2013 - 20:21 #

Ich habe einige Jahre bei einem Energieversorger gearbeitet, also weiß ich natürlich, dass es Stromausfälle gibt. Nur: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, davon betroffen zu sein? Und: Always On muss die nächste Konsolengeneration nicht unbedingt haben, das wegzulassen ist technisch kein Problem. Ohne Strom wird's allerdings schwierig...

Boing (unregistriert) 20. März 2013 - 20:49 #

Mit Onlinezwang hat man nicht nur die Gefahr ohne Strom dazustehen, sondern oben drauf noch die, ohne Internet dazustehen. Die Chance steigt also.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 20. März 2013 - 19:00 #

Fehler: "Sichermaßnahme" -delete me-

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 20. März 2013 - 19:43 #

Bitte lass es Always On haben und bitte lass es ein weiteres Desaster werden, am besten das bisher größte von allen, damit der Unsinn endlich vom Tisch ist.

indubioproretro 09 Triple-Talent - 238 - 20. März 2013 - 22:58 #

Word!

Garm 07 Dual-Talent - 144 - 20. März 2013 - 20:52 #

Wenn das stimmen sollte, bestärkt mich das nur mehr, von der 360 auf die PS4 zu wecheln. :)

Flo88 (unregistriert) 20. März 2013 - 21:35 #

Wirklich bedenklich wäre eher die Tatsache, wenn ein möglicher
Allways On Kopierschutz erst nachträglich per Dashboard Update eingeführt werden würde. Dann würden sämtliche Erstkäufer sowohl aus dem MS oder dem Sony Lager wirklich ziemlich dumm in die Röhre gucken.
So spannend die neue Generation auch erscheinen mag, falls es möglich ist Allways On als Funktion per System Update zu implementieren, würde mir diese Tatsache wirklich einiges an Kopf zerbrechen bereiten.

Man darf wohl gespannt sein und sollte Zeitgleich genauestens verfolgen, wie sich die beiden Hersteller zu dem Thema äußern und wie verdeckt, dazu überhaupt Stellung bezogen wird.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 20. März 2013 - 22:27 #

Natürlich ist das möglich, könnten sie sogar bei der aktuellen Generation machen. Im einfachsten Fall sagen sie, wir geben den Entwicklern/Publishern die Möglichkeit, ob sie es nutzen ist ihre Sache.
Sieht man doch an SimCity, wenn sie AlwaysOn haben wollen, dann machen sie es eh, ob man es braucht oder will ist völlig egal. Und wenn sie bei den Spiel nur eine permanente Online Highscore Tabelle einbauen, völlig Latte, schon ist der Zwang da ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 20. März 2013 - 21:42 #

Bei einem Onlinezwang und / oder einer Gebrauchtspielsperre bin ich raus - egal bei welchem System. Allerdings habe ich bei Sony die leise Hoffnung, dass die das den Herstellern überlassen, ähnlich wie den Region-Lock auf PS3, der ja bisher auch nur bei einem einzigen Spiel zum Einsatz kam (Persona 4: Arena). Also dass auch Onlinezwang und Co. nur sehr selten zum Einsatz kommen. Bei Microsoft wäre ich mir da nicht so sicher. Die wollen ihre Konsole, so habe ich den Eindruck, ja auch sehr stark als Medien-Center verkaufen. Von daher könnte "always on" durchaus eintreten.

Auf dem PC ist es übrigens ja schon so, dass über 50 Prozent aller Spielekäufe digital sind, meist über Steam. Ich denke, die Konsolenhersteller wollen sehr gerne auch da hin.

Das Problem ist, die Kunden werden es trotzdem kaufen, egal ob Call of Duty oder Halo, die Amis werden da zugreifen. Auch hier werden es viele vielleicht nicht mögen, jedoch dennoch nicht verzichten wollen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 21. März 2013 - 20:47 #

Spiele habe ich bislang auch installiert, damit es schneller und leiser lädt.

Am meisten interessiert mich die Kinect2, denn eigentlich habe ich die XB nur wegen der Bewegungs-Sportspiele angeschafft und da ist die Kamerasteuerung eben der wesentliche Faktor.

Mal schauen, was da kommt.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 19. September 2013 - 13:52 #

Nun wissen wir, dass die neue Konsole XboxOne heißen wird...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)