Ion Assault: Arcadespiel aus Deutschland

360
Bild von KosmoM
KosmoM 1769 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

12. Juli 2009 - 11:24 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Premiere für den XBox Live Arcade-Dienst. Mit Ion Assault erscheint das erste Spiel, hinter dem ein deutsches Entwicklerteam steht. Die in München ansässigen Entwickler Coreplay haben sich zum Ziel gesetzt, alle Next-Gen-Features der XBox 360 auszureizen.

Herausgekommen ist ein ansehnlicher Asteroids-Klon. Wie im Klassiker steuert man ein einzelnes Schiff, dass sich gegen Asteroiden zur Wehr setzen muss. Zusätzlich kämpft man auch gegen eine feindliche Alienrasse, spektakuläre Bossgegner inbegriffen. Als Waffe dienen im Weltall umher schwebende Partikel, traditionelle Waffen gibt es nicht.
Der Schwierigkeitsgrad soll sich am Können des Spielers richten, je mehr Gegner und Asteroiden er trifft, desto mehr kommen auch wieder.

Neben einem Singleplayer-, gibt es auch einen Koopmodus, sowie einen Multiplayerpart.
Erscheinen soll der Titel im Sommer 2009.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit