Tomb Raider Leak: Rückkehr als Reboot?

PC 360 PS3
Bild von FoDooG
FoDooG 481 EXP - 10 Kommunikator,R8,C3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

11. Juli 2009 - 22:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

(Bildquelle 4playercoop.com)

Laut kotaku.com sind Bilder und Konzeptzeichnungen zu einem Tomb Raider Nachfolger aufgetaucht, abgelichtet von einem (wahrscheinlich Eidos-internen) Arbeitsplatz. An sich keine spektakuläre Neuigkeit, sehr wohl aber, dass alle Zeichen auf ein Reboot der Lara Croft Franchise stehen, mit Schwenk Richtung Survival Horror und Open World Gameplay.

Die Screenshots, die zuerst, zusammen mit Beschreibungen auf 4playercoop.com aufgetaucht sind zeigen Lara Croft, zu Pferd und Pfeile auf zombie-artige Kreaturen abfeuert. Die Konzeptzeichnungen der Feinde sind nicht mehr als Silhouetten, wirken aber bereits jetzt bedrohlich und häßlich. Lara selber hat ihren übertriebenen Sex-Appeal der 90er Jahre verloren und wirkt eher durchtrainiert und athletisch, eine Kick-Ass Kämpferin.

Die Detailbeschreibungen lassen auf einen Reboot der Croft Hintergrundgeschichte schließen, ähnlich dem Batman Begins Schema oder wie beim James Bond Neustart. Die Schnappschüsse der Konzepte und Detailbeschreibungen findet ihr bei den Quellen unter dem Link 4playercoop.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 12. Juli 2009 - 14:40 #

Hier http://www.cynamite.de/index.cfm?pid=784&pk=19075 spricht man auch von einem Prequel, in dem Lara zum dem wird, wie wir sie alle kennen. Zudem ist die Sprache von einer "frei erkundbaren" Umgebung und "Interaktion mit der Umgebung.
Mal darf gespannt sein, ob wir bald im freien Stil von "Far Cry" über die Insel hüpfen und springen können.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 14. Juli 2009 - 1:14 #

Also mit "open world" kann ich gut leben, aber sorry "survival Horror"? NIEMALS, das glaube ich erst wenn Zombies meine Dual H+Ks aus meinen toten Fingern klauben.
Der Gewalt-Anteil bei TR war immer eher klein, die Rätsel standen im Vordergrund, wenn daraus jetzt ein Resident Evil 6 wird, hat es außer dem Titel auf der Packung nichts mehr mit Tomb Raider zu tun.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit