Thief: "Weder Garrett noch Thief werden Mainstream" [Upd]

PC PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 141147 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

15. März 2013 - 17:30 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Thief ab 26,31 € bei Green Man Gaming kaufen.
Thief ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

News-Update vom 15.3.:

Nicolas Cantin, Game Director von Thief, hat sich erneut zu Wort gemeldet, um seine Aussagen bezüglich Hauptfigur Garret zu korrigieren. Cantin sagt, dass er sich nicht klar genug ausgedrückt habe. Laut ihm bestehe weder die Absicht, Garret weniger Gothic-like zu gestalten, noch die Spielereihe mit dem neuesten Ableger in Richtung Mainstream zu bewegen. Vielmehr habe er sich auf eine Anpassung eines wesentlich düsteren Designs bezogen, das er und die anderen intern zuvor diskutiert hätten. Diese Version von Garrett wäre extrem stark in Richtung Gothic-Stil gegangen, viel mehr als in früheren Serienteilen. Deshalb sei man hier ein Stück zurückgegangen und nicht ausgehend von Garrets Design aus den vorherigen Serienteilen. Das sei gewesen, was er mit Mainstream meinte. Außerdem habe dieser Begriff in keinem Zusammenhang mit der generellen Gestaltung des Spiels gestanden.

Cantin versichert, dass er und das Team große Fans des Originals seien und sie ihre Hausaufgaben gemacht hätten, um ein Spiel zu entwickeln, dass die Essenz der Vorlage beibehält. Garret werde sich genauso wie früher wie ein Schatten durch die Stadt bewegen und Szenarios betreten, die vielfältige Herausforderungen bereithalten und in denen Garret unbezahlbare Gegenstände unbemerkt stiehlt und entkommt. Darüber hinaus verspricht Cantin, dass den Spielern dabei wie üblich verschiedene Lösungswege offen stehen, die eine Erkundung der Umgebung und den Einsatz von Garrets Tools erfordern. Und für Hardcore-Fans werde es entsprechende Schwierigkeitsgrade geben. Selbst dort könne man das Spiel beenden, ohne eine einzige Person zu töten. Immerhin, so Cantin, sei Garret keine Tötungsmaschine.

Ob Cantin sein Versprechen hält, sollen bereits die kommenden Wochen und Monate zeigen. Dann nämlich soll es tiefere Einblicke ins neue Thief geben.

Ursprüngliche News vom 14.3.:

Seit einer Woche ist es offiziell: Der vierte Teil der Thief-Reihe, die in Deutschland unter dem Namen Dark Project bekannt wurde, befindet sich in Entwicklung (wir berichteten). In einem Video auf GameInformer.com erzählt Game Director Nicolas Cantin jetzt, wie das Design des Hauptcharakters Garret für das kommende Schleichspiel entstanden ist. So wolle man zwar die DNA des Meisterdiebs aus den Vorgänger-Spielen erhalten, ihn aber dennoch "etwas mehr dem Mainstream anpassen". Hiermit bezwecke Eidos Montreal, speziell die Zielgruppe des modernen Konsolen-Markts anzusprechen:

Anfangs war er mehr gothisch. Wir schwächten all diese Dinge wie schwarze Nägel oder so ab. [...] Ja, er ist ein dunkler Charakter, aber wir wollen nicht sagen, dass er ein Gothic ist, auch wenn die viktorianische Zeit sich sehr gothisch anfühlte.

Cantin war zuvor bereits für das Design von Altair in Assassin's Creed verantwortlich – und auch hier ging er ähnlich vor. Auch Altair war ein mystischer Charakter, der dennoch zum Action-orientierten Spielprinzip passen musste. Zudem sei es sehr wichtig, dass Spielcharaktere aus der Masse an Helden herausstechen. Mit Garrett wolle man nun beweisen, dass auch Antihelden gut in der Mainstream-Kultur ankommen können. Das Video-Interview findet ihr über die Quellen.

Thief erscheint 2014 für den PC, die PS4 und aller Voraussicht nach für die noch nicht offiziell angekündigte Next-Gen-Konsole von Microsoft. Erste Details zu dem Schleichspiel findet ihr in dieser News.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 14. März 2013 - 10:45 #

Uh ja, schwarze Fingernägel... sowas würde den Mainstream sicher absolut abschrecken bei so einem Charackter... au weia XD

Nordwin 14 Komm-Experte - 2300 - 14. März 2013 - 10:46 #

Mir wird schlecht, zum glück entstehen in letzter Zeit wieder mehr Spiele die nicht dem Mainstream angepasst werden und gut zu meinem Geschmack passen.
Altair, oh sorry, meinte Garret, kann seine neuen Abenteuer auch ohne mich erleben.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 2031 - 14. März 2013 - 10:47 #

Nicht, dass ich auch nur die geringste Affinität für Gothic hätte. Das ist nun wirklich nicht mein Ding. Aber wenn ich schon so Aussagen höre, wie Anpassung an den Mainstream, ohne (natürlich! natürlich!) die DNA des Spiels zu verwässern, dann kriege ich immer Gehirnplaque.

Meine Erfahrung der letzten Jahre ist, dass sowas nie was gutes bedeutet. Ich hoffe mal, der gute Mann bezieht sich wirklich nur auf das Aussehen des Protagonisten und nicht auf die Spielmechanik, rechne aber eher mit dem schlimmsten...

Schöne Grüße von eurem Kulturpessimisten...

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 14. März 2013 - 10:49 #

Es wird (hier jedenfalls) nur vom Charakter-Design gesprochen

Lacerator 16 Übertalent - 4488 - 14. März 2013 - 10:56 #

Hoffentlich ändert sich am Aussehen des Charakters noch was! Der sieht auf den bisherigen Artworks einfach mal aus wie eine Frau ohne Brüste.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 14. März 2013 - 10:47 #

Na das sind doch super Nachrichten, schwarze Fingernägel gehen ja mal nämlich gar nicht

Lacerator 16 Übertalent - 4488 - 14. März 2013 - 10:50 #

Das klingt gar nicht gut! Eigentlich habe ich die Vorgänger zum größten Teil wegen der Wahnsinns-Atmosphäre und dem Setting geliebt. Spielerisch waren sie natürlich auch toll, aber das war für mich hier fast schon Nebensache.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11743 - 14. März 2013 - 10:53 #

Schwarze Fingernägel? Ist ja auch albern und gar nicht männlich! Es sei denn, die sind schwarz vor Dreck! :D

Maik 20 Gold-Gamer - - 22100 - 14. März 2013 - 11:00 #

Was bei einem Dieb gut passen würde. :) Also ich finde diese Entscheidung und die Begründung sehr kurios. Mal sehen, wie das fertige Spiel aussieht.

Tr1nity 28 Endgamer - 101240 - 14. März 2013 - 20:00 #

Ihr seid mir ja ganz miese Diebe :). Ein Dieb der etwas auf sich hält macht sich a) die Hände nicht schmutzig und b) trägt er sowieso Handschuhe.

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 14. März 2013 - 19:36 #

Männlich ist, wenn man die Fingernägel vor Haarwuchs auf dem Fingerendglied nicht mehr sieht!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11743 - 15. März 2013 - 20:36 #

Ich glaube, du verwechselst männlich mit ekelig. Ob das Rückschlüsse zulässt? :P ;D

Roland 18 Doppel-Voter - 10911 - 14. März 2013 - 11:02 #

Schwarze Fingernägel ... gothisch?! Mir wird speiübel wenn man ein Medium wie Mainstream, modischen Firlefanz und Gotik (sollte wohl als Stil und nicht Gothic = Jugendbewegung gemeint sein) in einen Abschnitt reinpackt.

Ja, mag sein das ich mich jetzt im Vorfeld aufrege und andere mir sagen: Mal abwarten. Dazu sage ich. Haut ab ihr Spinner und entzieht den Irren den Auftrag, an Garret rumzudoktern. Steckt die Entscheidungsträger und Macher in einen Sack und knüppelt drauf, erwischen tut ihr immer den Richtigen.

Welcher grenzdebile Idiot kam auf schwarze Fingernägel?! Muss ich mir Garret nun vorstellen, dass er sich vor jeder Mission noch schwarzen Nagellack aufzuträgt? Vielleicht noch etwas Puder wie in der Renaissance ins Gesicht? Oh halt, Gotik! Aber Gotik ist eine Stilrichtung der Künste, vor allem der Architektur im Mittelalter. Das passt auch zur Welt von Thief. Aber ich lese hier "gothisch"? Was machen die mit Garret? Heute ein trendiger Goth, morgen ein Berliner Hipster?!

Jetzt schwächen sie es ab? Oh wie toll. Verdammter Mainstream. Wenn die Justin Biber-Generation in absehbarer Zeit ein Alter zwischen 20-30 Jahre erreicht hat, dann wird Garret wie Harald Glööckler der Generation tiefen Respekt einhauchen weil ja sowas von passend.

PFUI TEUFEL und Schimpf und Schande über Herr Nicolas Cantin. Wenn keiner die Eier hat, den Publishern zu sagen: "Dieser Stil oder keiner", dann zum Teufel mit ihnen. Zurückrudern ... was für ein Mist.

/Aufregung Ende

Maik 20 Gold-Gamer - - 22100 - 14. März 2013 - 11:03 #

Schliesse mich an.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 14. März 2013 - 11:39 #

Ich komme irgendwie nicht mehr mit. Willst du jetzt den Gothic-Stil oder nicht? *grübel*

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 14. März 2013 - 12:36 #

Ich nehme an, er möchte ganz einfach den Garrett-Stil. Der war düster, geheimnisvoll und auf seine trockene Weise sehr cool. Viel wichtiger als irgendwelche modischen Details, sind doch die Geschichte und Atmosphäre des Spiels, und wie der Spieler darin verortet wird. Wenn die Entwickler aber mehr Energie in die Anpassung des Helden an irgendeinen konstruierten Massengeschmack investieren, dann gute Nacht. Ich bleibe optimistisch.

Roland 18 Doppel-Voter - 10911 - 14. März 2013 - 12:48 #

Genau - sowie die Welt in der Garret sich tummelte. Danke :)

Roland 18 Doppel-Voter - 10911 - 14. März 2013 - 12:49 #

Nein, ich will keinen Gothic-Stil. Gothic ist eine Jugendbewegung, eine "Jugendkultur im Rahmen der Post-Punk- und Dark-Wave-Bewegung" (siehe Wikipedia) - sonst hat Garret bald toupierte Haare und Puder im Gesicht.

Was ich möchte ist der Gotik-Stil - dass ist eine Epoche des Mittelalters. Zugegeben, der Schreibstil ist sehr ähnlich, aber in der Sprache schon etwas unterschiedlich hörbar. Der Gotik-Stil ist was Garrets Welt ausmacht, düster, geheimnisvoll, ränkeumrangt und mystisch.

Falls die Herrschaften die den neuen Teil rausbringen möchten nicht unterscheiden können, wiederhole ich mich: Zum Teufel mit denen. Puder kam erst in der Renaissance am Hof von Versailles in Mode. Und wie da die Männer aussahen lässt sich googeln :D

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10866 - 14. März 2013 - 13:22 #

"Puder kam erst in der Renaissance am Hof von Versailles in Mode. Und wie da die Männer aussahen lässt sich googeln"

Wär doch toll wenn er genauso aussehen würd!

Despair 16 Übertalent - 5068 - 14. März 2013 - 13:34 #

Also ich interpretiere "Gothic-Stil" so, dass Garrett jetzt Wildschweine jagen geht und anderen Leuten volles Pfund aufs Maul haut. ;)

Ernsthaft: Solange Garrett nicht zum Manga-Männchen mutiert und das Spielprinzip weitgehend unverändert bleibt, bin ich zufrieden. Ich fürchte nur, dass etwas mehr "Actionorientiertheit" einfließen könnte... und das wäre nicht gut.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 16. März 2013 - 11:07 #

Nein...weck nicht die gut verstaute Nostalgie und den Wunsch nach einer Fortsetzung...weg damit...ah...zu spät.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 14. März 2013 - 13:37 #

Ich glaube das Problem der Unterscheidung zwischen Gotik und Gothic kommt heir vor allem durch die Übersetzung des Zitats aus dem englischen zustande...

crishan 10 Kommunikator - 538 - 15. März 2013 - 2:31 #

Männer mit Puder:
http://www.youtube.com/watch?v=h--HR7PWfp0
Die Schauspieler ^^

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 14. März 2013 - 11:00 #

Für mich erstmal nichts negatives, aber ich geh auch nicht gleich auf die Barrikaden wenn ich mal Mainstream lese.

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 14. März 2013 - 11:18 #

Dann regst du dich halt erst später auf ;-)

Leser 14 Komm-Experte - P - 2029 - 14. März 2013 - 11:05 #

Ich hatte bei der Überschrift erwartet etwas über QTEs und blutspritzende Finishing-Moves zu lesen.

nova 19 Megatalent - P - 14057 - 14. März 2013 - 14:15 #

Eine leise Kritik an Tomb Raider? :D

Leser 14 Komm-Experte - P - 2029 - 16. März 2013 - 1:09 #

Nein.

J.Langer 07 Dual-Talent - 143 - 18. März 2013 - 20:28 #

Dann ist ja gut :)

Miesmuschel (unregistriert) 14. März 2013 - 11:14 #

"Hiermit bezwecke Eidos Montreal, speziell die Zielgruppe des modernen Konsolen-Markts anzusprechen"

Ein Satz, wie er nur auf GG stehen kann. Erst der Konsolen-Bash, dann nichtmal einen Beleg dafür. Im Zität steht jedenfalls etwas vollkommen anderes.
Ich habe aber noch eine Top-News: der Hunger in der Welt, das Dritte Reich und die Frisur von Mario Gomez haben ihre Ursache in Videospielkonsolen.
Und eine Top-Top-News: für schönes Wetter, den Playboy und Nutella ist ausschließlich der PC verantwortlich.

Roland 18 Doppel-Voter - 10911 - 14. März 2013 - 12:42 #

"Duly noted, but Cantin also “wanted to bring in more of the audience of the modern console market”."

Für dich: <*)))><

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 14. März 2013 - 11:18 #

Ich habe eine Vision ;-)
Irgendwann werde ich auch mal wieder in einer solchen Ankündigung lesen, wir werden die Hauptfigur wieder dem Geist des ersten Teils anpassen, da wir über Langzeitstudien und Beobachtung des Kickstarter Marktes festgestellt haben, das die kaufkräftige Zielgruppe der Oldschool Gamer alles kaufen, wo drauf steht "wie das Original aus den 90ern" ;-)

Pöbel (unregistriert) 14. März 2013 - 11:22 #

Jaja, passt nur alles und und schleift nur jede Kante ab, nur keine Risiken eingehen und der "blöden Masse" immer mehr gleiches vom Gleichen anbieten.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6026 - 14. März 2013 - 11:25 #

"Dem Mainstream anpassen" übersetze ich immer mit "die ursprünglichen Fans vergraulen" -- die Farbe der Fingernägel ist mir relativ gleich (Garrett schleicht ja sowieso immer im Dunkeln herum), der Rest der Aussage macht mir allerdings Angst.
Ich hoffe sehr, sehr sehr, das irgend jemand auf die Idee kommt, die ersten beide Thief's in einer Neuauflage herauszubringen -- das sind für mich absolute Klassiker. Für diese beiden HDs würde ich gerne auch Vollpreis zahlen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. März 2013 - 11:34 #

Und am Ende läuft er so durchs Spiel: http://i.imgur.com/1IdgSRe.jpg

Brrrrr.....

Taris 13 Koop-Gamer - P - 1647 - 14. März 2013 - 16:19 #

Aaahrgg...
Mach es weg, mach es weg!!!

blobblond 19 Megatalent - 18520 - 14. März 2013 - 11:39 #

Mainstream anpassen=DLCs,Mikrotransaktionen.;)^^

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. März 2013 - 11:41 #

Fingernägelfarben.

blobblond 19 Megatalent - 18520 - 14. März 2013 - 11:57 #

Ein düsterer Held mit pinken Fingernägel,mh hat was.;)

ııııı (unregistriert) 14. März 2013 - 12:29 #

Nagellacke mit verschiedenen Texturen als DLC. Saugeil, damit bekommen wir sogar die Mädchen zum kaufen des neuen Garretts! 200% Gewinn!

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 14. März 2013 - 17:27 #

Wenn Miktrotransaktion ,wie auch in allen anderen Spielen, relativ albern wären, gegen eine konstante Flut an gut gemachten DLCs würde imo nicht nur nichts sprechen, sondern es würde in Bezug auf Garrett auch durchaus Sinn machen.
Regelmässig neue interessant gestaltete Orte zum ausrauben und plündern mit kleinen Geschichten verbunden bis zum nächsten offiziellen Teil mit einer umfassenderen Storyline fände ich persönlich vollkommen in Ordnung.

Alemei (unregistriert) 14. März 2013 - 12:05 #

Höchstwahrscheinlich wieder ein Spiel das ich aus meiner Liste streichen kann! Aber zum Glück sind in letzter zeit einige mehr dazugekommen..

Skeptiker (unregistriert) 14. März 2013 - 12:57 #

Bedeutet Mainstream nicht, dass sich das Spiel von ganz
alleine spielt, weil die KI-Bots meine Arbeit machen, wenn
ich die Arbeit verweigere (Gears of War 3 ?).

Wie sieht Mainstream also bei Single-Player ohne KI-Bots aus?
Augen zu und immer nur nach oben und X drücken?
(Final Fantasy 13?)

Soeren (unregistriert) 16. März 2013 - 9:59 #

Man erkennt solche Games an den "Awesome" Button :D

youtube.com/watch?v=hMcVZQI6ybw

Captain Placeholder (unregistriert) 14. März 2013 - 13:00 #

Hihi, ne Top-News, deren einziger wirklicher Gehalt die Veränderung der Fingernagelfarbe des Protagonisten in einem Serien-Reboot ist. Das schockt mich nun nicht gerade.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 14. März 2013 - 13:28 #

Das Design ist für mich nebensächlich. Hauptsache der Charakter an sich bleibt so wie in den Originalen...

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 14. März 2013 - 13:39 #

Manche Kommentare hier schießen wirklich über das Ziel hinaus. Es geht hier nur um die Anpassung des Charakters bzw. seines Aussehens, nicht des Sielablaufs! Wie manche so ein paar wahrscheinlich noch aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen über schwarze Fingernägel gleich als Grund nehmen, das Spiel von der Warteliste zu streichen - zumal man noch absolut nichts vom Gameplay gesehen hat - finde ich sehr faszinierend...

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 15. März 2013 - 18:18 #

Wo wäre das Drama, wenn Fans nicht prinzipiell jedes Wort auf die Goldwage legen würden, um es dann in schlimmstmöglicher Variante zu interpretieren?

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1146 - 14. März 2013 - 13:47 #

Ich hasse Mainstreamhasser,weil Mainstream hassen Mainstream ist.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 2031 - 14. März 2013 - 13:52 #

Boah ey, Mainstreamhasser hassen-das ist ja so 2005.

Der early Adoptor von heute hasst Mainstreamhasserhasser.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. März 2013 - 13:52 #

Hass dich nicht zu sehr :<

Name (unregistriert) 14. März 2013 - 13:51 #

Schwarze Fingernägel, fällt das am Tage nicht auf und lässt die Profession erkennen?

Hoffentlich lässt sich die Nagelfarbe über Mikrotransaktionen aufhübschen.

Auch die +5 poison nails braucht's schon ab Level 5.

hendrikn666 11 Forenversteher - 760 - 14. März 2013 - 14:59 #

Ist es nicht fürchterlich egal welche Farbe irgendjemandes Fingernägel haben, während er Handschuhe trägt und Protagonist eines guten Spiels ist?
Ob er das ist, wird sich noch zeigen müssen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8341 - 14. März 2013 - 15:11 #

"etwas dem Mainstream anpassen" war die neue Möglichkeit um Prügel zu bitten, oder? :)

Philley (unregistriert) 14. März 2013 - 15:13 #

Kleiner Hinweis:
"Gothic" als Stil gegenüber klassischer Gotik, lass ich mir ja noch gefallen, aber das Wort "gothisch" gibt es schlicht nicht.
Würde dann lieber "gothic" als Adjektiv benutzen, oder das Problem gleich durch eine andere Formulierung umschiffen.

lis (unregistriert) 14. März 2013 - 15:23 #

Doch, natürlich gibt's das Wort. Hast es doch selbst benutzt. :o

felix2 (unregistriert) 14. März 2013 - 15:26 #

Es ist schon beeindruckend, wie perfekt sie alle falschen Phrasen treffen und dabei noch stolz sind. Mehr Abhängigkeit von der Mode bedeutet also mehr Freiheit. Der alte Garrett war schon "gothic", aber mehr als generelle Stilrichtung von Mittelalter und viel Schatten, das hatte nichts mit der Popkultur zu tun.
Aber diese Leute sind wahrscheinlich nicht einmal zu so einer Unterscheidung in der Lage. Jetzt wird Garret als Held "der nicht von sich als Held denkt" mit wehendem Umhang durch die Nacht herumhüpfen...

Philley (unregistriert) 14. März 2013 - 15:53 #

Mir ist just in diesem Moment aufgefallen, dass wir ja sprachlich immerhin noch zwischen dem Gothic-Stil und der Gotik unterscheiden können. Aber was macht man auf Englisch?
(Mal abgesehen von dem Fall, dass man schon intellektuell nicht dazu in der Lage ist)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 14. März 2013 - 20:38 #

Neben der Gothic-Subkultur und der Epoche der Gotik gibt es auch noch die literarische Gattung des Gothic Horror (19. Jhdt.) - Viel Spaß mit all den Begriffen. Im Englischen auch noch mit durchgehend gleicher Schreibweise. :)

Philley (unregistriert) 15. März 2013 - 1:13 #

Junge, is das kompliziert! Leck mich am Poe!
;-)

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 14. März 2013 - 17:22 #

Wobei sie mit dem "der nicht von sich als Held denkt" genau getroffen hätten was in den anderne 3 Spielen auch schon war.

Makariel 19 Megatalent - P - 14283 - 14. März 2013 - 15:32 #

Man sollte wirklich langsam aufhören in "normale" News und Top-News zu unterteilen, sondern nur noch in rote und blaue News. So spannend find ich die Nachricht über schwarze oder doch nicht schwarze Fingernägel nicht grad. Generell war ich die letzten paar Wochen i.d.R. mehr an den blauen als an den roten News interessiert.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3319 - 14. März 2013 - 15:52 #

*Seufts*
Teil 3 war ja schon vermurkst.

Sollen die es doch lieber so machen wie mit Bioshock =>
Der Name / Werbung erweckt den Anschein das es was mit S.Shock zu tun hat. Hat man dan den Schock überwunden war das Spiel (Bioshock 1) eigendlich auch ganz i.O.
Wie wäre es mit Filcher - Sordid Business (? jaja mein Eng. ist mies)

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 14. März 2013 - 17:23 #

Fast vermurkst bitte. Trotz einiger Kuriositäten waren ein paar der Level ziemlich gelungen.

dereliTCed 12 Trollwächter - P - 1074 - 14. März 2013 - 22:37 #

Ich sag nur "Shalebridge Cradle". Einer der denkwürdigsten Level meiner Spielegeschichte. Mich gruselt es allein schon bei dem Gedanken daran.

http://www.youtube.com/watch?v=dG7_6Vf_xCs

Nokrahs 16 Übertalent - 5814 - 14. März 2013 - 17:56 #

Bei solchen Zitaten habe ich oft den Eindruck, dass der "Mainstream" eher bei Mitgliedern des Entwicklerstudios zu finden ist und nicht draußen bei den Spielern.

supersaidla 16 Übertalent - 4153 - 14. März 2013 - 18:02 #

Na geil, die versauens... Garrett wird ein Emo... Mir wird schlecht... schon wieder... Hrmpf O.o

Name (unregistriert) 14. März 2013 - 18:48 #

Das sind halt diese Spiele, die sich neue Käuferschichten erarbeiten wollen, sich dabei bestimmten Gruppierungen anbiedern und dabei außer Acht lassen, wer die Spiele damals eigentlich gekauft hat.

llg 13 Koop-Gamer - 1344 - 14. März 2013 - 21:40 #

Dann kann er vielleicht endlich besser mit der Klinge umgehen.. SCNR.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 15. März 2013 - 18:05 #

Hihi, der war gut. Ändert aber nix daran, dass die Aussage von superseidla (vermutlich) Quatsch ist. Von Emo o.ä. steht in der Aussage nichts. Und jetzt in der revidierten erst recht nicht.

supersaidla 16 Übertalent - 4153 - 15. März 2013 - 21:19 #

Wollen wirs hoffen ;)

dereliTCed 12 Trollwächter - P - 1074 - 14. März 2013 - 18:43 #

Scheisse, mir schwante schon böses bei "Reboot". Ich befürchte, das wird die Fans verschrecken ... und in die Ahnen-Reihe eines "Deadspace" und Co. aufgenommen.

Tr1nity 28 Endgamer - 101240 - 14. März 2013 - 19:20 #

Gothic und schwarze Fingernägel ist ja sowas von 90er ;). Aber mei. Mich wundert nur warum der gute Mann das jetzt der Spielernation mitteilen muß. Das neue Thief wird sowieso Mainstream, das ahne ich jetzt schon. Und wenn die Zielgruppe der moderne Konsolen-Markt sein soll, wird das Spiel vermutlich mehr QTEs und Gedöns enthalten als dem bisherigen Thief-Spieler lieb ist. Mir schwant jedenfalls böses...

Sören der Tierfreund (unregistriert) 15. März 2013 - 10:10 #

Richtig so, wer will denn ein Gothic-Dieb spielen. ^^

Kulin 13 Koop-Gamer - 1560 - 15. März 2013 - 12:24 #

Schon alleine, dass die auf die Idee kommen aus Garrett eine Teenie-Mode-Hure zu machen lässt schlimmes erahnen. Irgendwas muss wohl wieder ganz besonders cool und hippster-stylish sein, damit eine bestimmte Zielgruppe erreicht werden kann. Am Ende kommt dann so ein Pseudo-Assassinenspiel wie Assassins Creed raus, dass im Kern dann doch nur eine stumpfsinnige Ansammlung von Action-Minigames darstellt.

Ich hoffe echt die Typen versauen es nicht.

Gadeiros 15 Kenner - 3123 - 15. März 2013 - 14:07 #

meh... fingernägel.. gothic.. victorianische zeit? dachte, daß sei fantasy und garrett lebt in der gosse.. hab ich mich wohl geirrt.

1. es heißt btw THIAF oder THIFOURF anstatt Thief. es wird mit ner 4 anstatt nem E geschrieben- sobald einer beweist, daß ne 4 ein ersatz für ein E anstatt einem A ist nenn ichs "beinahe thief"- ich mag den titel dann augrund der dummen leetspeak immernoch nicht, akzeptiere aber, daß ein idiot tatsächlich so einen dummen titel aussuchen könnte.

2. "mainstream" oder "konsolentauglich" ist das letzte, was thief werden darf. warum? weil dann highlighted items und interaktionen, farbige kletterparcours, korridorlevels mit nur einer lösung, automatisches snap-punkte für verstecke aka covershootermechaniken mit autolean (störte mich alles schon bei dx:hr), flipflop-kampfstil ala ac (kampfbeginn bedeutete bei thief zumeist reload oder flucht) und finishing moves anstatt korrekter anwendung des stunknüppels einzug halten in das spiel.
außerdem darf garrett nicht poliert werden. er ist kein held- war er nie. das sagt der name des spiels- er ist ein dieb.

Captain Placeholder (unregistriert) 15. März 2013 - 16:34 #

"Thi4f" war nur der Arbeitstitel. Im Moment heißt es einfach "Thief", aber da werden sie vielleicht noch einen Untertitel dranhängen.
Dass Garrett kein Held ist, stimmt allerdings und das scheinen sie in der Tat ändern zu wollen. Das könnte funktionieren, wenn es sehr gut geschrieben ist, aber das kommt gerade in Videospielen nun nicht gerade häufig vor und dürfte somit ziemlich unwahrscheinlich sein.

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 15. März 2013 - 18:17 #

Hmm wie siehst du aus den Worten "Antiheld" und "dunkler Charakter", dass sie aus ihm einen Held machen wollen?
Der er zwar nicht von seiner Persönlichkeit und von seinen Motiven, aber von den Konsequenzen seiner Taten eigentlich tatsächlich durchaus auch in den ersten 3 Teilen schon war.

Captain Placeholder (unregistriert) 15. März 2013 - 19:05 #

Ist nur so ein Gefühl. Vielleicht irre ich mich ja.

Stephan (unregistriert) 16. März 2013 - 10:21 #

Sobald aber einer hier nur Dark Souls erwähnt, fangen alle an zu heulen :) Daher kommts wohl das der Mainstream sich verkauft:(

Lonestarr 12 Trollwächter - 930 - 15. März 2013 - 15:30 #

jut.. kann nichts mit den modernen Mainstream Titeln anfangen. Damit ist das Spiel für mich wahrscheinlich gestorben.
Auch wenn ich mich halt eigentlich gefreut hatte. Aber vll werde ich ja dann doch mal Thief2X (:

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 15. März 2013 - 18:14 #

Spielst dann wenigstens auch "The Dark Mod"? :)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 16. März 2013 - 11:14 #

Der sich selbst als "Stealth Gaming in a Gothic Steampunk World" bezeichnet.

eQuinOx (unregistriert) 15. März 2013 - 18:02 #

Garret wird weniger gothic!
Ach nee, doch nicht.
Aber es bleibt düster!
Oder nee, eher Mainstream.
Das Spiel behält die Essenz des Originals!
Aber mit ganz viel CoD dabei.
Es wird mehrere Lösungswege geben!
Wenn man beim QTE den "anderen" richtigen Knopf drückt.
Man muss niemanden töten!
Aber wenn man's tut, gibt's auch keinen Nachteil.
usw...

Das einzige, was man HEUTE bereits mit etwas SICHERHEIT sagen kann:
Am Tag der Veröffentlichung wird es vereinzelt regnen und in den Morgenstunden gebietsweise nebelig.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 15. März 2013 - 18:07 #

Hab ich doch gleich gesagt: http://www.gamersglobal.de/news/66000/thief-weder-garrett-noch-thief-werden-mainstream-upd#comment-779210

Der gute Mann war wohl etwas übermütig. Hoffentlich überlegt er in Zukunft lieber zweimal, was er den Fans so mitteilt und wie er es formuliert. ;-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 15. März 2013 - 18:31 #

Ich möchte der ehrenwerten Community mitteilen, das Thief nun dem Mainstream angepasst wird, Garret wird in etwa so wie Dante in DMC aussehen.

Flüsternde Stimme aus dem off:
Alter ! Die Fans werden uns kaput haten, sowas kannste doch nicht sagen. Nehm das zurück oder wir feuern dich!

Ehm ich meine natürlich Garret wird keinesfalls wie Dante aussehen und Thief wird auf keinen Fall Mainstream... !

Fußnote Spengler: Wir Thief fans sind in den Po gekniffen. Es wird Mainstream, so sicher wie das Amen in der Kirche xD

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 15. März 2013 - 18:59 #

hehe hab ich auch zuerst gedacht, aber eigentlich wurde aus der ursprünglichen Meldung wirklich schon sehr viel rausgelesen was da gar nicht stand.

Zudem haben die Entwickler bei mir immernoch einen gewissen Deus Ex Bonus. Daher bin ich immernoch optimistisch. Mal sehen was kommt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 15. März 2013 - 23:06 #

Hoffen wir das beste, Thief 3 war ziemlich nice, auch wenn ichs nie durchgespiel hab. Beim Waisenhaus war ende xD

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 15. März 2013 - 19:22 #

Ist mir egal ob es Mainstream wird oder nicht ist für mich nichts negatives bis es sich als solches heraustellt. Ich warte ab und schau mir Gameplay an.

Eidos Montreal vertrau ich blind.

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1383 - 15. März 2013 - 19:38 #

Danke! <3

blobblond 19 Megatalent - 18520 - 15. März 2013 - 19:41 #

So gleich mal eine Onlinepetition starten,ich will pinke Fingernägel für meinen Helden,auch durch DLCs!

Tr1nity 28 Endgamer - 101240 - 15. März 2013 - 20:53 #

Nun gut, das Update klingt ja schon zuversichtlicher, aber ich traue dem Braten noch nicht. Sowas in der Art zur Beruhigung der Fans einer Spiele-Serie verzapfte z.B. auch Ubisoft anfangs für Splinter Cell Conviction. Man hat ja gesehen was letztendlich daraus geworden ist.

Zwecks dem Gothic-Gedöns, Zitat: "Diese Version von Garrett wäre extrem stark in Richtung Gothic-Stil gegangen, viel mehr als in früheren Serienteilen." Es ist zwar eine Weile her, als ich die vorigen Teile spielte, aber Gothic konnte ich in denen jetzt nicht unbedingt erkennen.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 16. März 2013 - 2:13 #

Es muss nicht zwangsläufig Gothic im Sinne der Mode der entsprechenden Subkultur gemeint sein, sondern könnte sich auf die Ästhetik des Gothic Horror beziehen (DuMaurier, Shelley, Poe und Konsorten) - dann wäre die Äußerung wenigstens nicht völlig verkehrt, wenn auch immer noch etwas zu breit gefasst.
Aber während die alten Thiefs visuell wenig gothichaftes an sich haben, geht doch das, was von Garrets verächtlichem Ton, mit dem er in einzelnen Schnipseln die Gesellschaft seiner Welt und ihre Geldsäcke kommentiert, interessanterweise recht konform mit dem, wofür Gothic als Subkultur mal stand, bevor es zur reinen Mode verkam (etwas, was jeder Subkultur irgendwann mal zustößt, beim klassischen Rock'n Roll, den Hippies und dem Hip-Hop, um mal ein paar Zufallsbeispiele in den Raum zu werfen, ließ sich das ja auch schon beobachten. Nebenbei, ich habe mal eine Reportage gesehen, die das Hipstertum als das Ende aller Subkulturen bezeichnete, weil es für gar nichts stehe. *g). Aber ich gehe mal nicht davon aus, dass Cantin das meinte.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 16. März 2013 - 11:01 #

Ich kenne mich mit der Szene praktisch nicht aus und ehrlich gesagt war, ist und bleibt Gothic für mich immer das hier: http://www.youtube.com/watch?v=QbmrLeKBmK4 (was ja eigentlich gar nichts mit der Subkultur zu tun hat aber für mich einfach zu erst da war)

Thief (vor allem 2) hielt sich meiner Meinung nach nicht sklavisch an das Mittelalter-Setting, sondern hatte stets auch Elemente aus der Gegenwart integriert. Man denke nur an die Lagerhallen mit Aufzügen und Kameras, eher modernen Herrenhäuser, Banken und das Hauptquartier der Stadtwache. Für mich hat genau diese Gratwanderung den Reiz des Spiels ausgemacht und deshalb mag ich Teil 2 auch noch eine ganze Ecke mehr als den Vorgänger. Von mir aus könnte Thief auch im 19. Jahrhundert spielen, das fänd ich genial. Aber nicht so wie in Dishonored.

IhrName (unregistriert) 15. März 2013 - 21:11 #

Nach Deus Ex: HR hat der Entwickler zumindest mein Vertrauen. Ich glaube nicht das es momentan ein besseres Team gibt denen ich ein solches Reboot zutrauen würde.

Thomas_de_Ville 14 Komm-Experte - 1861 - 16. März 2013 - 3:23 #

Danke für das Update, hatte schon schlimme Vorahnungen (nach der alten Meldung) was dieses Spiel betraf. ;)
Nun....warten wir mal ab...Deux Ex HR hat mich sehr Begeistert, also können sie Definitiv gute Story gefüllte verzweigte Games designen.
Ich bin Gespannt darauf was Sie aus dem Game machen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 16. März 2013 - 9:37 #

Ich kanns mir richtig vorstellen was nach der ersten Äußerung gelaufen ist. Mist, was hab ich nur schlimmes gesagt, die Fans drehen ja alle total am Rad. Ganz miese Publicity...ok, behaupte ich mal schnell das Gegenteil, was der Mob hören will, geht immer.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 16. März 2013 - 10:52 #

So sind wir halt. Vergeht euch an unseren ewig' Heiligtümern und spüret unseren Zorn!

Man kann das natürlich auch übertreiben und irgendwann wird das recht konservative eiserne Festhalten an den "Klassikern" doch etwas lächerlich. Trotzdem haben mich die Ideen aus Montreal etwas skeptisch gemacht. Jetzt will ich erstmal Spielszenen sehen. Dann dürfte relativ schnell klar werden, wieweit hier noch der (gute) alte Garrett am diebischen Werk ist - oder eben nicht.

gnoarch 11 Forenversteher - P - 744 - 17. März 2013 - 19:22 #

Das wird sicherlich so orginalgetreu wie Tomb Raider mit Deckungssystem und allem was dazu gehört...

J.Langer 07 Dual-Talent - 143 - 18. März 2013 - 20:29 #

Freu mich auf das Spiel. Hoffe aber noch auf zusätzliche Plattform(en) ;)

Callet 12 Trollwächter - 1153 - 22. März 2013 - 17:09 #

Das wird auf jeden Fall mal angetestet!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit