PS4: "Hardware-Entscheidung gemäß Entwicklerwunsch"

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 342508 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

12. März 2013 - 16:10 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 249,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Michael Denny, Vice President of Sony Worldwide Studios, gegenüber dem Official Playstation Magazine sagte, habe Sony die Hardware-Entscheidung auf Grundlage von Entwicklerwünschen getroffen. Gefragt hatte das Magazin Denny, weshalb Sony auf "PC-übliche Komponenten setze anstatt auf einzigartige Bauteile für die Mitte Februar angekündigte PS4. Einer der Gründe für die Wünsche der Entwickler ist laut Denny auch auf die einfachere Möglichkeit, Spiele auf die neue Playstation zu portieren zurückzuführen:

Das ist mit Sicherheit einer der Punkte, die sich aus den frühen Gesprächen mit den Entwicklern herauskristallisiert haben, als wir mit ihnen die Architektur der Playstation 4 erörterten. Ich sage aber, dass es in erster Linie darum ging, nach einer State-of-the-Art-CPU und -GPU zu suchen, die das Entwickeln generell erleichtert.

Zum PC mutieren würde die PS4 deshalb aber noch lange nicht, meint Denny:

Es ist und bleibt eine Konsole, die zum Spielen gemacht ist und genau das in den Mittelpunkt stellt.

Michael Denny zeigt sich erwartungsgemäß sehr zufrieden mit den Hardware-Entscheidungen seines Arbeitsgebers. Entscheidungen wie die, 8 GB schnellen Arbeitsspeicher zu verwenden, sei ein massiver Gewinn für die Entwickler. Wie Zufrieden die Entwickler mit dem geschnürten Paket sind, lässt sich derzeit nur mutmaßen. Zumindest John Carmack hatte Sony ausdrücklich für die "weise Hardwareauswahl" gelobt. Unsere Leistungsprognose zur PS4 findet ihr hier.

Michael Denny hat aber auch zu anderen Themen etwas zu sagen. So veröffentlichte Sony kürzlich erste Bilder von der Benutzeroberfläche der PS4, die unter anderem auf eine starke Ausweitung der sozialen Vernetzung hindeuteten. Denny weicht der Frage danach aus und meint nur, dass "herausragende Inhalte" für ihn entscheidend seien.

Der Entwicklung der Playstation 4 lag laut Denny ein Plan zugrunde, der auf den Konsumenten ausgerichtet sei, den man mit hochwertigen Inhalten versorgen will. Ob der auf die Konsumenten ausgerichtete Plan auch einen Always-On-Kopierschutz oder eine feste Accountbindung von Spielesoftware umfasst, bleibt bis auf weiteres im Vagen. Während Shuhei Yoshida, President of SCE Worldwide Studios, kurz nach der Ankündigung der Konsole noch bestätigte, dass es einen solchen Kopierschutz nicht gebe, ließ Fergal Gara, Managing Director von Sony UK, diese Möglichkeit offen (wir berichteten).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24950 - 12. März 2013 - 16:37 #

Ich bin mal gespannt wie sich die Konsole im Vergleich mit der von Microsoft schlagen wird. Die bisherigen Leaks lassen ja vermuten, dass die PS4 ein gutes Stück leistungsfähiger und entwicklerfreundlicher ist. Und einfach von DDR-3 RAM auf GDDR-5 RAM umschwenken ist nicht möglich, weil dann die ganze Architektur der neuen Xbox über den Haufen geworfen werden müsste. Es erwarten uns spannende Monate bis zur E3.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2589 - 12. März 2013 - 17:15 #

da bin ich auch echt gespannt. grade was den Arbeitsspeicher anbelangt wo ja gerüchteweise zwar auch 8 bg drin sein sollen aber halt dd3.
Vielleicht rüstet Microsoft ja noch kurzfristig nach, falls sowas in dem entwicklungsstand noch so ohne weiteres möglich ist

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4629 - 12. März 2013 - 20:27 #

Ich glaube nicht das dies noch möglich sein wird. Ich habe natürlich kein Insiderwissen, aber mit Elektroprodukten und deren Vertrieb läuft es stets ähnlich. Ich nehme an, dass der Prototyp längst steht. Auch das Case wird bei beiden Konsolen fertig sein. Man will nur noch was für die wichtige E3 haben. Die Verträge mit den Zulieferern müssten auch längst unterschrieben sein. Anderenfalls könnten sie das Gerät nie bis Weihnachten 2013 rechtzeitig produzieren lassen, an den Handel versenden etc. Zumindest bei einem weltweit zum Verkauf stehenden Produkt das sich schon zu beginn in Millionen absetzen lassen wird, halte ich es für undenkbar, dass das fertige Gerät noch nicht steht.

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 13. März 2013 - 10:15 #

Ich sag mal ist egal Multiplattform gibt es ja heute auch und sind 95% der Spiele. Da die Entwickler mit wesentlich Stärker Hardware nicht umgehen wird es minimale Unterschiede geben.
Beim Pc sind all die plus nur durch Standard Grafikeffekte besser das einzige was da mal gemacht wird sind Texturen. Da die Xbox ja auch DX11 kann was soll sich da zu heute ändern?

ossi11111 (unregistriert) 13. März 2013 - 12:43 #

Geht es nur mir so oder versteht ihr den Inhalt von Jadigers Kommentar auch nicht? Falls doch: Kann bitte mal jemand erklären, was er sagen möchte?

Ich habe mir wirklich Mühe gegeben, aber insbesondere die von ihm gekennzeichneten Sätze zwei und drei verstehe ich absolut nicht.

blobblond 19 Megatalent - 18448 - 13. März 2013 - 12:59 #

Der einzige bis du nicht,es ist schon mühsam alles von ihm zu entschüsseln.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 13. März 2013 - 13:03 #

Polyalphabetische Substitution ist eben kein Zuckerschlecken. :D

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 14. März 2013 - 16:49 #

:-D
Genial!

Cohen 16 Übertalent - 4517 - 13. März 2013 - 13:17 #

"Da die Xbox ja auch DX11 kann was soll sich da zu heute ändern?"

Die aktuelle Xbox (also die 360) kann DX11?

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39779 - 13. März 2013 - 20:59 #

In seiner Welt schon.

blobblond 19 Megatalent - 18448 - 13. März 2013 - 21:02 #

Naja den Schriftzug "DX11" könnte sie anzeigen,wenn man son Arcadespiel programmiert was nur "DX11" anzeigt.;)

eQuinOx (unregistriert) 12. März 2013 - 20:27 #

Nein, nein, nein...

Microsoft nimmt einfach die PS4 und packt sie in ein buntes Gehäuse. Mit Kacheln. Und nennt es XBOX4. Alle werden schreien, die Hardware sei viiieel schwächer als bei Sony.

Apple nimmt auch die PS4 und packt sie in ein weisses Gehäuse. Und nennt es iBOX4. Alle werden schreien, das Ding wäre viiiel besser als Sony und Microsoft zusammen.

Ach, und FF17 erscheint dann exklusiv für Sony ^^

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11553 - 12. März 2013 - 21:15 #

Die meisten Titel werden doch eh wieder Ports von der einen zur anderen Konsole. Und hier oder da mal schärfere Texturen fällt eh nur in Vergleichsvideos auf, nicht aber, wenn man den Titel ohne Vergleich zockt.
Interessant wird es dann bei Exklusivtiteln und da ist Sony aktuell deutlich besser aufgestellt als Microsoft, nach meiner Meinung. Wenn die dann das volle Potential der PS4 ausschöpfen, wird esinteressant.

Name (unregistriert) 12. März 2013 - 16:48 #

Die PS4 wird gut.

blobblond 19 Megatalent - 18448 - 12. März 2013 - 17:04 #

Kein "PR-Gelaber"-post?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15461 - 12. März 2013 - 17:42 #

Nur Geduld!.............. PR- du weisst schon ;)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 12. März 2013 - 17:06 #

Ich freue mich darauf PS4 Spiele unter Windows laufen zu lassen ;)

Cohen 16 Übertalent - 4517 - 12. März 2013 - 18:10 #

Ich freue mich darauf, x86/x64-Spiele auf der PS4 laufen zu lassen ;)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 12. März 2013 - 20:14 #

Win-Win Situation ;)

. 21 Motivator - 27828 - 12. März 2013 - 17:20 #

Die Hardware ist mir doch egal. Spiele verkaufen die Hardware. Sind die Spiele gut (Optik zweitrangig) verkauft sich die Hardware.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6835 - 12. März 2013 - 18:31 #

Ganz ehrlich, wer will sich ständig die Spielevideos seiner Freunde anschauen? Dieser ganze social Quatsch wird doch total überbewertet.

Cohen 16 Übertalent - 4517 - 12. März 2013 - 18:45 #

Wieso ständig? Ich sehe mich das Feature auch noch nicht nutzen, aber wenn man in einem Spiel eine ungescriptete nicht wiederholbare Aktion erlebt (ein witziger Glitch, ein Rekord, usw.), ist es doch nett, dass man die letzten paar Minuten als Video abspeichern kann.

Oder ein Kumpel weiss an einer Stelle nicht weiter und man schickt ihm einen Videoschnipsel, der den Weg erklärt.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 12. März 2013 - 18:53 #

Oder dein Freund steigt ins Spiel ein und löst die Situation für dich. Dies ist nämlich auch ein bekanntgegebenes Feature.

M3rciless 11 Forenversteher - 775 - 12. März 2013 - 21:38 #

Frag mal die großen Lets Player auf youtube wer das alles sehen möchte. Bitte nicht immer nur eindimensional denken.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 13. März 2013 - 2:46 #

na ob sowas überhaupt schon als eindimensional zählen kann.... das ist punktdimensional :)

Ich muss echt jedesmal einfach nur an die vielen Leute denken die Let's Plays machen und schauen sowie die ganzen Streams die hunderte bis tausende Zuschauer haben je nach Spiel... und einfach nur in mich hineingrinsen, wenn ich so ein Argument höre wie "ich weiß nicht wer sich sowas anschauen soll, also ich tu das nicht" ^^

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 13. März 2013 - 3:23 #

Es liest ja auch keiner die Bild, genauso wie niemand Call of Duty kauft ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 13. März 2013 - 4:11 #

Da gibt es einen unterschied alle guten bearbeiten ihre Videos richtig.
Mit richtigen Mikrofonen mit richtiger Video Software.
Wenn alle das auf einmal ohne weiteres können ihre Videos hochzuladen was hat man dann? Irgendwelche Gameplay Ausschnitte da gibt es heute schon zu viele. Und ich kann mir nicht vorstellen das man auf der PS4 auch nur einen Bruchteil der Bearbeitung Möglichkeiten hat wie auf dem PC.

blobblond 19 Megatalent - 18448 - 13. März 2013 - 8:06 #

Und was ist mit den ganzen Livestreams zu Spielen,die werden auch unverarbeitet hochgeladen.

Ich mag unverarbeitet Videos zu Spielen,ebenfalls sind diese Videos besser als die Videos die einen auf Hobby-Spielberg machen und unsinnige effekte reinklatschen.

joker0222 28 Endgamer - - 100714 - 12. März 2013 - 18:32 #

"Entscheidungen wie die, 8 GB schnellen Arbeitsspeicher zu verwenden"
GB ist ja eher eine Größen- oder Mengenangabe, als eine Aussage darüber, wie schnell der RAM ist

Sesha (unregistriert) 12. März 2013 - 18:35 #

im vergleich zum pc speicher ist er schnell, gddr5 soweit ich weiß.

Cohen 16 Übertalent - 4517 - 12. März 2013 - 18:38 #

Sowohl "8 GB" und "schnell" beziehen sich auf den Arbeitsspeicher, die "8 GB" beziehen sich nicht auf "schnell".

Vidar 18 Doppel-Voter - 12820 - 12. März 2013 - 18:40 #

naja ist doch schon bekannt das ein GDDR5 Ram verbaut ist, somit aktuell das flotteste auf dem freien markt.

Sesha (unregistriert) 12. März 2013 - 18:34 #

Ist schon erstaunlich das man von MS und Xbox so garnix hört, in letzter Zeit nur News über Ps4 und dazu noch durchweg Positive. Vieleicht hat die Hardware Ms überrascht und die versuchen schnell noch was draufzulegen.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 12. März 2013 - 18:54 #

Ja, an eine Überraschung für Microsoft glaube ich auch. Es hat ja auch durch die Bank weg alle Hardware-Experten positiv überrascht, dass Sony 8 GB GDDR5 als Shared Memory einbaut.

Mein Gefühl sagt mir, dass MS eher so ein wenig auf die Wii/WiiU-Schiene aufspringen wollte, also nur eine moderate Leistungssteigerung von der XBOX360, aber dafür die Konsole richtig günstig raushauen, auf schnelle Verbreitung hoffen und Gewinne durch accountgebundene, gebrauchtmarkttötende Software erwirtschaften.

Solch eine Strategie haben Sie wohl bei Sony auch erwartet, gerade weil das Gesamtunternehmen eine schwierige Zeit durchmacht. Stattdessen ist Sony extrem auf Entwicklerwünsche eingegangen und hat die Leistung von der PS3, wenn es gut läuft, 20-40fach erhöht. Accountgebundene Spiele bleiben noch abzuwarten, aber die widersprüchlichen Aussagen deuten zumindest auf eine Zwischenlösung hin, z.B. ähnlich den EA-MP-Keys.

Da würde mir von Seite MS's auch erstmal die Spucke wegbleiben, wenn man langsam realisiert, dass man wohl aufs falsche Pferd gesetzt hat, aber aus zeitlichen Gründen seine Strategie nur noch schwerlich anpassen kann.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 12. März 2013 - 20:15 #

Cool, wo hast deine Glaskugel gekauft? Kannst du bitte auch einmal die Lottozahlen durchgeben?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 12. März 2013 - 20:23 #

12 44 34 21 3 11 Zusatzzahl 35 Superzahl 5 werden alle im laufe des Jahres gezogen. :)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 12. März 2013 - 20:29 #

Danke, notiert.
(Was glaubst du was du dich ärgern wirst wenn diese zahlen tatsächlich kommen:)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 12. März 2013 - 20:38 #

Ich bin schonmal Harrscharf an 10.000€ gescheitert. Bei Glücksspirale alle Zahlen gehabt bis auf eine die war ein höher. :(

eQuinOx (unregistriert) 12. März 2013 - 20:31 #

4, 8, 15, 16, 23, 42
die Zusatzzahl ist leider "lost"

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 12. März 2013 - 22:20 #

Wo ist dein Problem? Natürlich habe ich spekuliert. Dafür brauch man sicher keine Glaskugel und man muss es auch nicht belegen können.

Mich wundert halt nur, dass man noch nichts von der Microsoft-Seite gehört hat von wegen man wäre leistungsfähiger usw.. Natürlich kann man dies sicher auch erst bei der offiziellen Präsentation machen, aber warum überlässt Microsoft der PS4 im Moment so kampflos das Feld? In meinen Augen hat man einfach nichts, was man dem positiven Nachrichten und dem Lob der Entwickler für die PS4 entgegensetzen könnte.

Wie gesagt, dass hat nichts mit Glaskugel zu tun, sondern ist einfach ein wenig Spekulation. Spätestens als ich von meinem Gefühl gesprochen habe, hättest du dies merken können.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1349 - 13. März 2013 - 10:12 #

Sehe allerdings so oder so keinen Grund wieso MS schon gross was von sich geben sollte. Genauso wie es meiner Meinung keinen Grund für die PS4-'Präsentation' seitens Sony bereits zu diesem Zeitpunkt gab. Der Release ist in beiden Fällen noch viele Monate weg...

Es gibt die PS4 noch nicht, also nichts von wegen 'überlässt Microsoft der PS4 im Moment so kampflos das Feld'. Der Effekt der PS4-Präsentation verpufft schon langsam.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 13. März 2013 - 10:26 #

Geb dir Recht, aber für Sony war es der richtige Zeitpunkt. MS hat gerade W8 und die Surface in der PR laufen, da werden sie gerade keine Zeit haben groß zu kontern. Sie haben einfach mit dem Gerücht aufgeräumt, die PS4 käme erst 2015 oder es kommt gar keine oder wird nur eine Streaming Box etc. Jetzt haben sie Zeit sich auf die großen Messen vor zu bereiten. Sie können sich jetzt mit "Häppchen" Infos ( Interface - Touchpad - Lichtsensor - Design - Interface) über Monate in den News halten. Aber mit dem verpuffen gebe ich dir Recht, aber Sony und BigN waren da in meinen Augen nie die Besten drin. Hier hat MS deutlich die Nase vorn, allein schon mit dem guten Musikgeschmack :D

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4629 - 12. März 2013 - 20:40 #

Jetzt bin ich auch neugierig. Auf welche Daten beziehst du dich? Erfahrungswerte bei einer solche konkreten Aussage werden es wohl kaum sein. Das ist keine Kritik. Ich nehme an, dass du rätst und wer weiß vielleicht stimmts ja. ^^

Aber die bisher geleakten Daten zeigen ein anderes Bild. Die Xbox720 scheint zwar etwas schwächer, aber selbst das sind keine 100% fixen Daten. Daher könnte die neue Xbox sogar leistungsstärker sein... kA man weiß es nicht.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 12. März 2013 - 22:42 #

Ich wollte nicht ausdrücken, dass die neue XBOX keine Leistungssteigerung im Vergleich zur XBOX 360 haben wird, die WiiU ist ja auch um einiges stärker als die Wii, sondern eher darauf hindeuten, dass sich Microsoft, nach den bisherigen Gerüchten, eher auf eine kostengünstigere Konsolenkonstruktion setzt, während Sony wahrscheinlich ersteinmal massiv subventionieren muss.

Bestärkt sehe ich mich in meiner Spekulation (mehr ist es auch nicht, ich behaupte nicht, irgendwas zu wissen!) durch die Gerüchte um einen TV Tuner. Sollte dies eintreten, bedeutet es für mich, dass Microsoft klar den Fokus der XBOX 720 als allumfassendes Home Entertainment System gelegt hat wohingegen Sony jedes seiner Features aufs Spielen ausgelegt hat. Zusätzlich soll Kinect weiter ausgebaut werden, welches für allem Casual Player anspricht, die sicher nicht jeden Preis für eine neue Konsole zahlen, während die Bewegungssteuerung bei Sony, trotz des neuen Controllers, weiterhin eher ein Randthema ist(aber trotzdem eine Option auch dank der Kamera, nur wird darum nicht so sehr die Werbetrommel gerührt).

Ich will es nicht heraufbeschwören, aber ich sehe zumindest die Tendenz, dass sich Microsoft eher den Casualspieler annähern möchte und Sony sich wieder mehr in Richtung Coregamer gerückt hat. Aber nochmal, ich beziehe mich selber nur auf Gerüchte und teile nur meine Einschätzung mit.

Punisher 19 Megatalent - P - 15912 - 13. März 2013 - 9:04 #

Wenn die Gerüchte zur xbox genauso zielsicher sind wie für die PS3 wird der Hauptunterschied im RAM liegen... wobei ich mir vorstellen kann, dass die XBOX keinen Shared-Speicher verwendet. Ausserdem wird der größere Fokus auf "Wohnzimmer" statt auf "Social" liegen... also eine Menge Anbindungen an irgendwelche Streaming-Dienste, Musik- und Video-Stores. Was mir persönlich auch minimal mehr gibt als die ganzen Social-Features der PS4 - letztlich kann ich aber auf beides verzichten.

Ich geh mal davon aus, MS hält sich nicht bedeckt, weil sie sich schämen... könnte mir eher vorstellen, dass die Entwickler der Showcase-Games die E3 als Vorführbar-Termin genannt bekamen und man hier die Zeit nicht zu ungunsten der Qualität beschneiden will. Ich glaube/hoffe hier immer noch an/auf ein OpenWorld-Alan Wake 2. Das erste war für mich ein furchtbar unterschätztes Spiel, das ich sehr geliebt habe.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 12. März 2013 - 18:54 #

Hardware ist mir auch egal hauptsache Spiele aber wenn sie Entwicklerfreundlich ist, kann das nur gut sein.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 12. März 2013 - 19:16 #

Durch die PC-Verwandschaft sind sie ja fasst zu einem Always-On-Kopierschutz gezwungen, da ich mir vorstellen kann, dass so das emulieren für den PC um einiges einfacher ausfällt.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4629 - 12. März 2013 - 21:06 #

Hmmm... da hab ich auch schon drüber nachgedacht. Ist ein sehr interessanter Gedanke. Ich glaube aber nicht das die Konsolen Alway-On bekommen, vielleicht liege ich aber auch falsch. Soweit ich das verstehe dient Always-On am PC nur als Kopierschutz. Steam und Co. sind einfach der einzige Kopierschutz der überhaupt noch etwas taugt.

Aber siehe SimCity und EA, Server mieten kostet richtig teures Geld und wenn die Leute nicht nur Online zocken wollen, sondern stets auch für den Singleplayer on gehen müssen braucht man viel Kapazität. Ein Luxus der sich für einen Kopierschutz scheinbar lohnt. Auf einer Konsole ist aber bereits ein Kopierschutz vorhanden durch das geschlossene System. Wozu dann noch teure Extra-Server mieten? Ist es nicht dann deutlich billiger einfach einzustellen, dass die Savestates auf der Konsole bleiben... ich denke schon, denn die Server müssen ja 24h gemietet werden oder besser gesagt deren zusätzliche Kapazitäten.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 8183 - 12. März 2013 - 19:46 #

Bin jetzt wirklich sehr gespannt, was MS ankündigen wird, und worin sich die beiden Konsolen konkret in Technik, Handhabung, Service usw. unterscheiden werden.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 12. März 2013 - 20:55 #

"Es ist und bleibt eine Konsole, die zum Spielen gemacht ist und genau das in den Mittelpunkt stellt."

Das gefällt mir sehr. Die Ausrichtung der Xbox 360 zum Entertainment-Center macht mich überhaupt nicht an, schon weil man dafür Live-Gold braucht. Und ich denke nicht, dass sich das mit der neuen Xbox ändern wird. Außerdem steht die Box bei mir nicht im Wohnzimmer, meine Frau schaut sich lieber was im Fernsehen an als mir beim Spielen zu.

Trotzdem bin ich gespannt auf das, was Microsoft ankündigen wird und auf neue Infos zu PS4.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1349 - 13. März 2013 - 10:14 #

Die Xbox360 ist jetzt auch nicht mehr auf 'Entertainment-Center' ausgerichtet als die PS3.

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 13. März 2013 - 10:34 #

Da wird Technisch bestimmt kein großer unterschied sein. Beides von Amd beide werden sich 95% der Spiele teilen. Und beide werden recht teuer im Gegensatz zu jetzt wo man für 200 Euro eine bekommt.
Bis jetzt hat man von beiden noch kein einziges mal einen live Gespieltes Spiel gesehen.
ein open World Titel wie Watch Dogs wird man die unterschiede sehen zwischen den Plattformen Xbox, Playstation und PC. Davor kann keiner sagen was besser ist.
Beim der Xbox denke ich werden sie getrennten Speicher machen was ein großer Vorteil ist. Bei der Ps4 hast zwar schnellen Speicher der aber von Cpu und Gpu geteilt wird. Die Gpu hat praktisch keine 170Gb/s alleine sondern muss sich das ganze teilen. Der unterschied könnte Praktisch in der hinsicht nicht viel ausmachen. Genauso wie beim Pc wenn man Speicher einer Grafikarte übertaket bringt es sehr wenig mehr Leistung. Viel wichtiger sind Gpu Takt und Shader Einheiten als Ram da weis man von beiden nicht viel.

Punisher 19 Megatalent - P - 15912 - 13. März 2013 - 11:42 #

Was unterm Strich wirklich besser ist wird man in ein- zwei Jahren sagen können. An einem einzelnen Spiel kann man das auch noch nicht festmachen... dazu ist die Erfahrung der Devs mit den Konsolen noch viel zu gering.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 13. März 2013 - 12:51 #

Die X-Box und X-Box 360 hatten beide immer nur einen gemeinsamen Speicher warum sollten sie das jetzt ändern?
In den Gerüchten wird auch von einer APU für die Next X-Box gesprochen, welchen vorteil soll da ein geteilter Speicher haben?
Gerade der gemeinsame Speicher ist der vorteil der 360 obwohl die PS3 für die Grafik 256MB XDR Speicher für einen PC Grafikkern hatte.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 13. März 2013 - 13:00 #

Ähm... what?

Markus1983 (unregistriert) 13. März 2013 - 12:20 #

Warum kam eigentlich noch niemand auf die Idee, das Microsoft nicht vlt. auch auch den energiesparsameren DRR4-Ram setzten wird. Dieser wurde Anfang letzten Jahres schon vorgestellt und soll ja dieses Jahr auch für den PC standartmäßig erscheinen.

Quelle: pcgameshardware..und andere Seiten die darüber schon berichtet haben

Ich kenne mich zwar nicht aus, wieviel schneller er gegenüber DDR3-Ram sein soll, aber ich weiß er besitzt eine weit aus weniger vorkommende Energieaufnahme. Ein Vorteil für ein geschlossenes System wie eine Konsole. Und Microsoft hätte dann auch ihr Alleinstellungsmerkmal Hardwareseitig?? Nur ne Vermutung.

Markus1983 (unregistriert) 13. März 2013 - 12:25 #

Entschuldigung für den Schreibfehler, meinte DDR4-RAM nicht DRR4 -_-

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 13. März 2013 - 12:58 #

Die Daten findest du ja hier
http://de.wikipedia.org/wiki/DDR-SDRAM#DDR4-SDRAM

Aber die PS4 hat GDDR5 der Unterschied allein bei der GB/s ist enorm ( 25 zu 170 ca). Vei den V ist glaube ich max 0,1V von DDR4 zu GDDR5. Würde MS DDR4 für die GPU nehmen, würde man sie auslachen ;)

Markus1983 (unregistriert) 13. März 2013 - 14:26 #

Ich bin jetzt nicht der Experte, aber bezieht sich der von dir verlinkte Pfad nicht eher auf DDR-SDRam und nicht auf den wie ich o.g. DDR-Ram. Das sind für mein Verständnis 2 verschiedene Speicherarten!! Ich meinte den direkten Nachfolger von DDR3, nämlich DDR4.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29796 - 13. März 2013 - 14:41 #

DDR-SDRAM ist die korrekte Bezeichnung. DDR-RAM ist nur die Abkürzung. SD steht für Synchronous Dynamic. So wird aber eben nicht nur der alte SD-RAM (als Abgrenzung zu EDO-RAM schon sinnvoll das SD zu erwähnen) sondern auch DDR-RAM (der eben eigentlich DDR-SDRAM heißt) und die darauf folgenden DDR2-SDRAM und DDR3-SDRAM als überarbeitete Versionen des SD-RAM-Standards. RAM ist es alles, Synchronous Dynamic auch ;) .

Markus1983 (unregistriert) 13. März 2013 - 14:43 #

Aha ok. Wieder was gelernt. Also Abwarten und schauen was Microsoft macht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)