Miyamoto: "Wir müssen bei der WiiU noch dazulernen"

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 134389 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

11. März 2013 - 16:53 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus Pikmin 3.

Seit fast vier Monaten ist die WiiU auf dem Markt, doch immer noch schwächelt die neue Nintendo-Konsole, was zu großen Teilen auch an dem Spieleangebot liegt. Selbst Nintendo brachte zum Launch lediglich Nintendo Land und New Super Mario Bros U (GG-Test: 8.5), weitere bekannte und zugkräftige Serien wie Mario Kart befinden sich derzeit nur in der Entwicklung. Gegenüber der Time gibt jetzt auch Nintendo-Produzent Shigeru Miyamoto diesen Umstand zu. So wäre es seiner Meinung nach besser gewesen, das ebenfalls angekündigte Pikmin 3 früher zu veröffentlichen:

Aus meiner Sicht wäre es ideal gewesen, wenn wir Pikmin 3 näher am Launch gebracht hätten. Aber die WiiU ist – obwohl sie den Namen Wii enthält – ein brandneues System mit neuen Chips und grafischen Fähigkeiten.

Demnach geht Miyamoto davon aus, dass noch einiges mehr in der Hardware steckt. Dennoch habe man bei Nintendo noch einiges zu lernen, insbesondere was die technischen Möglichkeiten der WiiU anbelange. Jedoch spricht er auch davon, neue Arten des Spielens zu entdecken:

Sobald wir vertrauter mit der Hardware sind, werden wir auch mehr aus Software-Sicht erreichen. Auf diesen Bereich konzentrieren wir uns derzeit.

Auch das neue Zelda-Spiel wird laut Miyamoto noch einige Entwicklungszeit benötigen. Die Wartezeit auf das neue Abenteuer mit Link und Prinzessin Zelda wird WiiU-Besitzern jedoch ab Herbst verkürzt: Dann erscheint das HD-Remake des GameCube-Titels The Legend of Zelda - The Wind Waker (wir berichteten).

Lipo 14 Komm-Experte - 2096 - 11. März 2013 - 17:00 #

Ich bin mal gespannt , ob sich die Leute die eine Wii haben , auch eine WiiU zulegen werden .

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11628 - 11. März 2013 - 17:04 #

also hier ist schon mal einer ;-)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4187 - 11. März 2013 - 17:07 #

Und hier noch einer! ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21134 - 11. März 2013 - 17:09 #

und noch einer :)

Captain Placeholder (unregistriert) 11. März 2013 - 17:10 #

Und hier noch... ah, ne, doch nicht. Noch nicht.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 11. März 2013 - 17:42 #

Nein ich bin Spartacus....

Nintendos Gedankengang eine Konsole ohne Spiele zu veröffentlichen erstaunt mich immer noch. Geholt habe ich die trotzdem am ersten Tag.

Aber NewSMB ist durch ebenso Tekken und jetzt heißt es warten...

Korbus 15 Kenner - 3189 - 12. März 2013 - 16:58 #

Mich erstaunt es kein bisschen. Nintendo weiss halt das die wenigsten unzufriedenen Kunden auch Konsequenzen ziehen. Aber das zieht sich ja leider durch alle unsere Lebensbereiche das viel zu selten Konsequenzen gezogen werden.

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1342 - 11. März 2013 - 17:46 #

und noch einer, der extrem unzufrieden ist und das ding am liebsten direkt wieder verkaufen würde. :-(

Captain Placeholder (unregistriert) 11. März 2013 - 17:49 #

Und warum machst du das dann nicht?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. März 2013 - 18:06 #

Hab keine WiiU, aber schätze mal da kommen beim Verkauf nur paar Krümel rum.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2203 - 11. März 2013 - 17:51 #

Und hier ... -2
Hab gleich 2 mal kein WiiU gekauft!

. 21 Motivator - 27826 - 11. März 2013 - 19:39 #

... Hier noch einer der zufrieden ist mit der WiiU :-)

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11170 - 11. März 2013 - 17:33 #

Ohne Spiele? Ohne mich!

Raging Spirit (unregistriert) 11. März 2013 - 17:14 #

Ist zumindest geplant :)

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 11. März 2013 - 17:26 #

ich werde es tun
aber erst wenn besagte zelda titel da sind
mit fehlt wie im Artikel beschrieben noch das Spiel angebot
mario bros alleien hat mich noch nicht dazu bewegt mir das ding zu besorgen
hoffe da kommt noch was / einiges
obwohl ich die wii auch nur für max 10 "must have" exklusiv (zelda, mario, dk) titel habe ... mehr als diese habe ich auch nicht
mit der wiiu wird es wohl auch nicht anders laufen .. denke ich

furzklemmer 15 Kenner - 3155 - 11. März 2013 - 17:32 #

Ich zumindest in absehbarer Zeit nicht. Auf die Wii war ich damals heiß wie Bolle. Bei der Wii U wollten nie so richtige Schmetterlinge im Bauch aufkommen.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 11. März 2013 - 17:39 #

kommt auf die Spiele an die noch kommen... das neue Monster Hunter ist zwar schon ganz nett, aber allein definitiv zu wenig, davon abgesehen sehe ich bisher keine Titel die mich reizen.

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1409 - 11. März 2013 - 19:59 #

Hab mir auch eine zugelegt!

wolf110699 09 Triple-Talent - 261 - 11. März 2013 - 21:07 #

ich nicht bleibe vorerst bei der wii

Cobra 16 Übertalent - 4630 - 12. März 2013 - 13:26 #

Ich würde es eher für meine Frau kaufen, aber zwischen durch zum Zocken würde ich es auch nutzen. Nur momentan warte ich auch PS4 ggfs neue XBOX. ;)

Xorthos 10 Kommunikator - 545 - 11. März 2013 - 17:17 #

Die WiiU hat einige Probleme, was Timing vs. Preis und Softwareangebot betrifft.

Sie ist für die Hardcoregamer nicht attraktiv, da sie sich zu wenig von PS3 und 360 unterscheidet (hauptsächlich Remakes von Spielen ohne Mehrwert gegenüber PS3/360).

Sie ist für den Casual/Partygamer (Wii) zu teuer.

Und sie hat keine guten Exklusivgames. Hätte es ein Zelda, MarioCart, Monster Hunter, Pokemon oder ähnliches zum Launch gegeben, hätten die Verkaufszahlen mit Sicherheit anders ausgesehen.

Mit dem 3DS war es doch auch so.
So habe ich mich z.B. jetzt zum Start von Monste Hunter 3, Castlevania und Fire Emblem Awakening entschieden einen 3DS zu kaufen. Und kann gleich Kid Icarus, MarioCart 7, Tales of the Abyss und Resident Evil mitnehmen. Vor 2 Jahren war er einfach nicht attraktiv genug.

Diesen Fehler wiederholt Nintendo mit der WiiU leider schon wieder.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 11. März 2013 - 17:28 #

so sehe ich das auch
habe den 3ds auch erst vor ein paar wochen (1-2 monaten) geholt
weil JETZT ein paar reizwolle titel vorhanden sind (aber auch darunter ein paar ds titel also nicht nur 3ds titel)

Sancta 15 Kenner - 3168 - 11. März 2013 - 17:19 #

Ich habe meine WiiU am Launchtag bekommen und habe bis auf Nintendoland und New Super Mario Bros U lediglich noch 1-2 Downloadtitel gekauft. Das war es. Die WiiU setzt staub an und wartet auf bessere Tage bei mir. So geht es wohl vielen - zumindest denjenigen, die mehrere Systeme besitzen.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11628 - 11. März 2013 - 17:30 #

Schön wär's. Der doofe Flipper klaut mir große Teile meiner Freizeit. Argh!!

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1409 - 11. März 2013 - 20:03 #

Sieht bei mir ähnlich aus: Ich habe meine kurz vor Weihnachten gekauft, neben NSMBU und Nintendo Land habe ich mir dann noch Trine 2 DC, Balloon Fight und F-Zero runtergeladen. Und Donkey Kong Country Returns hole ich noch nach, das hatte ich damals verpasst.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8205 - 11. März 2013 - 17:31 #

Ich hab die ZombiU auch - so heisst doch das Gerät oder? Weil was anderes gibbet ja nich für mich auf dem Ding. :)

Teurer Spass für nur ein Spiel, aber bis das Konsölchen nicht ordentlich gepatcht wird in Sachen Bedienungsfreundlich- & Geschwindigkeit, lass ich die anderen Titel lieber liegen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24640 - 11. März 2013 - 18:34 #

Ich bezweifle, dass Nintendo mit der WiiU noch auf einen grünen Zweig kommen wird. Wenns gut läuft, wird man Ende die 33 Millionen verkauften Einheiten des N64 erreichen und den Gamecube (22 Millionen) hinter sich lassen. Nintendo hat nicht wirklich Erfahrung mit HD-Engines und die WiiU ist aufgrund der niedrig getakteten CPU ja auch nicht so kinderleicht zu programmieren. Die Abwärtskompatibilität zur Wii war Nintendo scheinbar wichtiger als die Leistung.

Ich bin mal auf die E3 gespannt, wenn dort genug Spiele fürs Weihnachtsgeschäft angekündigt werden und der Preis der Konsole gesenkt wird, könnte 2013 doch noch zu einem guten Jahr für die WiiU werden.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 11. März 2013 - 18:39 #

Wenn Nintendo bis zum Release der PS4 / Xbox720 keine echten Spieleperlen und starke Eigenmarken a la Zelda oder Mario Galaxy raushaut, wird die Situation für Nintendo sicherlich nicht besser werden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 11. März 2013 - 18:43 #

Abwarten und Tee trinken ^^

Lacerator 16 Übertalent - 4283 - 11. März 2013 - 18:58 #

Nintendo ist doch selbst schuld, wenn man sie nur auf Mario, Mario Kart, Zelda und ein paar andere Exklusiv-Titel reduziert. Andere Spiele scheinen die ja selber auch nicht zu kennen.

Ich habe nicht das Gefühl, dass sich Nintendo wirklich um den westlichen Mainstream-Markt bemüht. Daher wundert es mich auch nicht, wenn da die Absätze eher zurückhaltend sind.

Die Wii hat sich gut verkauft, weil sie auch Leute angesprochen hat, die sonst wenig bis gar nicht spielen (da kenne ich persönlich einige). Die WiiU, als Konkurrenz für Xbox und PS, hat ohne die GTAs und CoDs dieser Welt wenig Chancen. Da können die Nintendo-Exklusiv-Titel auch von mir aus die besten, ehrlichsten und innovativsten Spiele der Welt sein.

. 21 Motivator - 27826 - 11. März 2013 - 19:37 #

CoD BO2 gibts es doch für die WiiU!

Lacerator 16 Übertalent - 4283 - 11. März 2013 - 20:10 #

Mag schon sein, aber davon braucht man mehr und mit sowas muss man halt zum Release ordentlich die Werbetrommel rühren. Außerdem wäre ein Argument nicht verkehrt, warum diese Spiele auf der WiiU besonders toll sind (Werbung darf ja auch lügen :P).

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23823 - 12. März 2013 - 1:13 #

darf Sie in Deutschland btw nicht :-)

Lacerator 16 Übertalent - 4283 - 13. März 2013 - 14:54 #

Ich darf innerorts auch nicht schneller als 50 fahren. ;)

. 21 Motivator - 27826 - 11. März 2013 - 19:37 #

Nintendo macht das nicht so schlecht. Klar das Lineup kann immer noch besser sein, aber mit ZombiU, MarioU und Ninja Gaiden war der Anfang ok. Dazu bekam ich F-Zero für 30 Cent und konnte ihn Nostalgie schwelgen. Jetzt im März kommt Lego City Undercover und Monster Hunter 3 Ultimate. Im Herbst gehts dann weiter mit Mario Kart, 3D Mario und Zelda Windwaker Remake und an was die Retro Studios werkeln, weiss ja auch noch keiner.
Man kann sicher über Nintendo meckern, wenn man will, aber Sony und Microsoft müssen es erst besser machen.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 11. März 2013 - 20:26 #

Sony und MS müssen das garnicht besser machen, denn die haben die dickere Hardware die "jeder" für die nächste Spielgeneration braucht - auch dann steht Nintendo wieder in der zweiten Reihe. Wer die großen 3rd-Party-Spiele mit der bestmöglichen Technik spielen will, der braucht das Sony oder MS-Gerät, selbst wenn im ersten Jahr nach dem Release kein wirklicher Oberknaller auf den neuen Xboxen und Playstations released wird.

KoffeinJunkie (unregistriert) 11. März 2013 - 21:01 #

Hardware verkauft keine Spiele, Spiele verkaufen Hardware.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 11. März 2013 - 21:29 #

Was glaubst Du was die Leute sich nach 7-8 Jahren eher zulegen wenn sie sich für eine neue Konsole entscheiden müssten: eine WiiU mit Konsolentechnik der "alten" Generation oder eine PS4/Xbox720 mit der "neusten" Technik - da ist es fast schnurz, wenn im ersten Jahr der PS4/Xbox720 fast nur spielerisch eher mittelmäßige Grafikblender darauf erscheinen würden.

Die jetzige Hardware-Generation ist ausgereizt, die Leute wollen was neues sehen. Dieser Punkt ist jetzt einfach erreicht, desshalb werden sich die neuen Konsolen auch schon aufgrund ihrer besseren Hardware verkaufen (mit dem Wissen, das der "technisch beste" Spielemarkt in Zukunft eben auf diesen Geräten abspielen wird). Nintendo hingegen kann seine Hardware nur noch mit guter Software verkaufen - das werden die langfristig auch sicherlich schaffen.

Edit: nicht zuvergessen sind hier auch die Xbox- oder PSN-Accounts, den Freundeslisten und Achievments/Gamerscore/Trophies oder anderen accountgebundenen Dingen. Für einen eingefleischten Xboxler oder PSler ist das ein weiteres Argument gegen die WiiU als Hauptkonsole.

KoffeinJunkie (unregistriert) 12. März 2013 - 0:34 #

Ich wiederspreche dir nicht, aber es nicht so einfach, wie du glaubst.

Die WiiU wird erst noch zeigen, was sie leisten kann. Die Spiele die wir grade sehen sind erst Mitte letzten Jahres mit der finalen Hardware entstanden. Dass die PS4 die WiiU übertreffen wird ist klar, dafür wird sie aber auch wesentlich teurer werden und vermutlich auch nicht mehr so flüsterleise sein.

Und wer nur bessere Grafik haben will brauch dafür keine Konsole, sondern kann das mit einem 500€ PC erleben.

Aber Nintendo Spiele gibt es nur auf Nintendo Konsolen.

Ich habe selber eine XBox360 mit ordentlich Spielen auf dem Account, trotzdem war es ein Fehlkauf, weil die Grafik zwar gut, die Exklusivtitel jedoch fürn Arsch sind. Die neue XBox wird diesen Trend fortsetzen, deshalb wird es wohl zur WiiU und XBox 360 noch die PS4 werden.

Das die PS3/XBox Freaks zu den jeweiligen Nachfolgern greifen werden bezweifle ich nicht. Aber das ändert nicht viel an den Chancen der WiiU. Ich rechne damit, dass sie dramatisch im Preis fallen wird und dann eben als Zweitkonsole bei den Konsoleros einen Platz finden wird.

Die Tatsache, dass es keine dusseligen Achievements auf der WiiU gibt ist für mich ganz klar ein Vorteil. Ebenso wird man auf der WiiU keine Probleme mit Gebrauchtspielen haben. Das wird noch interessant bei XBox8 und PS4.

bam 15 Kenner - 2757 - 12. März 2013 - 9:26 #

Ich glaube der wichtigste Aspekt ist letztendlich, dass Xbox3 und PS4 wahrscheinlich über sehr ähnliche Technik und Leistung Verfügen. Da müssen Microsoft und Sony gar nicht so viel selber in Spiele investieren (auch wenn sie es natürlich machen). Die Third-Party-Entwickler sorgen schon allein dafür, dass gute Spiele entwickelt werden, da die Multiplattformentwicklung ein höheres Entwicklungsbudget rechtfertigt, weil potentiell mehr Gewinn zu machen ist.

Die WiiU ist für Thrid-Party-Entwickler einfach nicht so interessant, man muss sich auf eine Plattform beschränken und kann entsprechend auch kein allzu hohes Budget zur Entwicklung veranschlagen.

Nintendo muss ihre Konsole alleine "ziehen", während das die Third-Party-Entwickler für Sony und Microsoft machen werden.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21134 - 12. März 2013 - 21:30 #

Warum muss man sich auf eine Plattform beschränken?
PS3/XBox360 und Wii U haben definitiv die größte Basis ;)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 11. März 2013 - 21:51 #

Wenn selbst Nintendo nicht die Möglichkeiten kennt, werdens die Drittentwickler noch weniger kennen.

DanceingBlade 10 Kommunikator - 542 - 11. März 2013 - 23:17 #

Ein neues Waverace mi guter Grafik und ich würde mir den Kauf überlegen.
Oder wie wäre es mal wieder mit einem 2D Zelda mit hübscher HD Optik,
knackigen Dungedons und großer Spielwelt?. Würde wahrscheinlich keiner kaufen, aber ich träume halt davon.
Der WiiU fehlen die exlusiven Sachen. Wegen alten Portierungen kaufe ich mir die Konsole nicht.

neone 15 Kenner - P - 3157 - 11. März 2013 - 23:31 #

Liest sich für mich wie ein Schuldeingeständnis. Erstens wurde der Name falsch gewählt, er differenziert sich nicht genug von der Wii. Zweitens... sie wissen selbst nicht was sie mit dem Teil anfangen sollen. Das ist heftig.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 12. März 2013 - 3:08 #

Das Pad aus dem Fokus ziehen, ( ich würde lieber alle Games auf dem Tab ohne TV spielen können, wie irgend ein QTE oder so was ingame zu haben, nur um dem Tab einen Sinn zu geben).
Und dann hätten sie mal früher drauf kommen können, dass sie ihre eigenen Systemseller Releasenah launchen müssen und nein nicht nur ein Mario. Wave Rave - Starwing - Metroid - Zelda - Mario Kart - Pikmin - Pilotwings - Donkey Kong - Kirby ....

3 davon zum Launch und sie hätten die ersten 3 Monate sicherlich mehr verkauft.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 12. März 2013 - 7:13 #

Ist doch abzusehen das die Wii U, wenigstens was die "Hardcore" gamer anbelangt, eher unintressant ist. Klar derzeit ist sie auf der höhe der ZEit mit den aktuellen Konsolen. Aber die neue Generation kommt ja noch dieses Jahr und dann hat man eigentlich das gleiche Problem wie auch jetzt schon bei PS3 vs Wii bzw wohl noch einen etwas stärkeren Leistungsunterschied.
Wird wohl auf starke Eigenmarken und einige grafisch bedeutend schlechteren (im Vergleich zur PS4)Umsetzungen hinauslaufen.
Ich sehe da eher schwarz für die Wii U, sie werden wohl nicht Pleite gehen aber einen so großen Erfolg wie die WII wird die WII U bestimmt nicht haben

AlexCartman 15 Kenner - P - 3109 - 12. März 2013 - 9:19 #

Nintendo wollte noch nie die Performance-Krone. Die Nintendo-Konsolen waren in jeder Generation den Pendants unterlegen, was rohe Kraft angeht. Nintendo hat aber viele Trends gesetzt, bei Controller- und Spieledesign (der N64-Controller ist heute noch der innovativste). Ich habe mir damals wegen Super Mario 64 meine erste Konsole überhaupt gekauft, davor war ich "nur" Computerspieler.

Das "Problem" mit der Softwarelineup ist nicht neu, jede Nintendo-Konsole außer vielleicht dem NES hatte am Anfang nur wenige gute Titel. Für mich ist das allerdings kein echtes Problem, höchstens fürs Marketing, solange es ein paar gute Titel gibt. Denn wer soll das alles spielen, was veröffentlicht wird, besonders wenn man mehrere Systeme hat? Und den 25. Resident-Evil-Aufguss auf der 10. Konsole muss ich auch nicht haben. Dann lieber was Innovatives wie "Blast Corps" (N64) oder "Wave Race". Ich hatte zum N64-Start fünf Spiele und nie Langeweile.

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 12. März 2013 - 16:28 #

Lustig, dass Du das N64 erwähnst, denn hier hatte Nintendo ganz klar die Performance-Krone - die Nintendo natürlich grandios mit Ihrer Modulpolitik verspielt hat und zum Glück mit Ocarina of Time ein Mega-Wertungshype-Spiel veröffentlichte, welches dem N64 wohl den Hintern gerettet hat.

Ich brauche keine Nintendo-Hardware mehr - ich brauche nur die Spiele von denen. Das mit der Hardware haben MS & Sony besser drauf.

volcatius (unregistriert) 12. März 2013 - 18:24 #

Hatte der Gamecube nicht besssere Hardware als die PS2?

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 12. März 2013 - 19:05 #

Nein waren sie nicht.

marshel87 16 Übertalent - 5676 - 12. März 2013 - 10:18 #

ich habe die Konsole bis heute auch noch nicht in der Hand gehalten... unsere örtlichen Händler haben auch allesamt keine solche Konsole zum ausprobieren ausgestellt :/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit