Arcade-Check: Dollar Dash
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

PC 360 PS3
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

11. März 2013 - 9:05 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dollar Dash ab 1,25 € bei Green Man Gaming kaufen.
Für einige altgediente Zocker ist das rund 30 Jahre alte Bomberman angeblich nach wie vor das ultimative Multiplayer-Spiel. Trotz des einfachen Konzepts – ein Bildschirm, vier Spieler, einer muss überleben – gab es bisher selten gute Nachahmer, die den Charme des Kultspiels einfangen konnten, ohne diesen schlicht zu klonen. Mit Dollar Dash bringt der Hamburger Entwickler Candygun Games seine ganz eigene Version eines actionhaltigen Multiplayer-Spiels.

Sammeln und Abzocken

Vier Ganoven sammeln in kleinen Gebieten möglichst viel Geld ein, um es in einem Transporter am Spielrand für sich zu sichern. Das Geld transportiert euer Gauner in einem Sack auf seinem Rücken. Umso größer der Beutel wird, desto eingeschränkter eure Bewegungsfreiheit. Dadurch werdet ihr selbstredend zum leichten Opfer für die raffgierige Räuberkonkurrenz, die euch die mühselig gesammelte Beute wieder abnehmen will. Allerlei Utensilien helfen abei, die eigene heiße Ware zu schützen oder fremde zur eigenen zu machen.


Rechts im Bild verliert ein Auto Geld. Sicher ist euch die Beute erst im Transporter unten links im Bild.

Ihr könnt insgesamt drei Gegenstände tragen, einen offensiven, einen defensiven und eine temporäre Verbesserung. Die Waffen und sonstigen Gegenstände sind überwiegend kurioser Natur. Mit Feuerwerksraketen, Kakteen oder Schneebällen kitzelt ihr in Manier eines Dualstick-Shooters die Moneten aus euren Kontrahenten heraus. In einem Wackelpudding als Schutzschild oder einer mit dem rechten Stick drehbaren Schweißermaske versucht ihr euer Diebesgut vor Zugriffen zu schützen. Einen besonders schweren Beutesack befördert ihr mit Turnschuhen besonders schnell zum Fluchtfahrzeug.

Erstaunlich taktisch

Vor dem Match könnt ihr zudem eurem Charakter zwei Perks zuweisen, mit denen er beispielsweise mehr Beute tragen kann, die Reichweite einer bestimmten Waffe steigert oder resistenter gegen gewisse Angriffe wird. Mit 30 unterschiedlichen Karten bieten euch die Entwickler reichlich Abwechslung, um im Ganovenalltag keine Langeweile aufkommen zu lassen, darunter die Maps Bergbaumine, Tresorraum, Hausdach, Baustelle oder Hafen. Darüber hinaus müsst ihr euch in vielen Levels vor den Umgebungsgegebenenheiten in acht nehmen. Manchmal fahren Autos oder Züge durch das Bild oder ihr werdet plötzlich von einer Wasserfontäne weggespült. Andererseits gibt es ab und an nützliches, wie Teleporter oder Baukräne, die euch den Weg abkürzen.


In manchen Levels zerstört ihr temorär Levelstrukturen, um Verfolger abzuschütteln.

Neben dem normalen Dollar-Dash-Modus gibt es noch die Modi Überfall und Schnapp dir den Tresor. In Überfall bekommt ihr Geld fürs Umhauen der Gegner. Wie bei allen Spielarten gewinnt derjenige, der den vorher festgelegten Geldbetrag erreicht. Bei Schnapp dir den Tresor müsst ihr den titelgebenden Geldschrank möglichst lange mit euch herum schleppen. Beide Modi sind nettes Beiwerk, können aber mit vom Spielspaß nicht mit dem Hauptspiel mithalten.

Fazit: Lustige Mehrspieler-Runden

Dollar Dash ist klar auf Mehrspieler-Action ausgelegt, und Bomberman-Freunde sollten sich das Spiel unbedigt anschauen. Durch die große Anzahl der Maps und freizuschaltenden Extras dürfte  für Abwechslung bei regelmäßigen Zockertreffen ausreichend gesorgt zu sein. Der im XBLA-Mittelmaß angesiedelte Preis von 800 Microsoft-Punkten erscheint  gerechtfertigt. Wer aber nicht online oder in illustrer Runde auf dem Sofa spielen möchte, sondern allein, ist bei dem Titel definitiv an der falschen Adresse.
  • Preis am 9.3.2013: 800 Microsoft-Punkte (entspricht zirka 10 Euro)
  • 1 bis 4 Spieler lokal und online
  • Ein-Bild-Arena-Kampf
  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Bomberman mal anders

Video:

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 11. März 2013 - 10:28 #

???
Warum trotz gutem Review so schlechte User-Wertungen?

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 11. März 2013 - 14:44 #

Mein oberflächlicher Ersteindruck war ehrlich gesagt auch nicht so positiv. Anfangs kommt einem das Spiel etwas wüst vor. Wenn man das Prinzip und den Umgang mit den Waffen erst einmal verinnerlicht hat, macht das ganze richtig Laune. Eine so schlechte Bewertung find ich definitiv nicht gerechtfertigt.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 11. März 2013 - 11:18 #

Hmm, scheint ja doch ganz brauchbar zu sein, obwohl es so gar nicht danach aussah.
Anhand der Screenshots im XBLA-Shop hätte ich dieses WRC Rally Spiel eigentlich für das bessere gehalten ;P
Haste das auch schon gezockt, FLOGGER?

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 11. März 2013 - 12:27 #

Bisher nur die Demo. Der Ersteindruck war nicht schlecht.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 11. März 2013 - 12:06 #

Wie schaut es denn mit dem Online-Multiplayer aus? Habe jetzt schon mehr als ein Mal gelesen, dass die Server leergefegt sind und man keine Leute zum Spielen findet.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 11. März 2013 - 12:25 #

Suche über "schnelles Spiel" ging eigentlich ganz gut. Da hab ich mit anderen XBLA-Titeln schon deutlich schlechtere Erfahrungen gemacht.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 11. März 2013 - 13:13 #

hehe, User-Wertung ist schon von 4.0 auf 5.8 gestiegen! ;-)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 11. März 2013 - 23:57 #

Korrekturen:
----------------
Um so größer der Beutel wird, desto -> es gibt nur "je..., desto" oder "Umso..., desto" und "umso" müsste zusammen

Gegestände

könnt ihr zudem euren Charakter zwei Perks zuweisen

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 12. März 2013 - 16:52 #

4Players.de vergibt übrigens magere 51%.
Fazit: kurzweilig, aber schnell ausgeleiert und statt Taktik und Geschick irgendwann (besonders für Fortgeschrittene) nur noch unübersichtliche Hektik.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 13. März 2013 - 13:18 #

"Besonders für Fortgeschrittene". Macht wenig Sinn, finde ich. Eigentlich sollte es doch eher für Einsteiger unübersichtlich und hektisch sein.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 13. März 2013 - 14:15 #

ja, aber als Bomberman-Profi hat man irgendwann "das Spiel im Griff" und es kommt zu 80-90% auf Geschick und nicht auf Glück an. Dies ist hier wohl nicht der Fall. So Geschickt kann keiner sein.
Ist zumindest meine Interpretation.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 13. März 2013 - 15:39 #

Sehe ich anders. Die Steuerung ist präzise genug.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)