Deutscher Computerspielpreis 2013: Die Nominierten

PC andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282203 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

7. März 2013 - 17:30
Chaos auf Deponia ab 5,59 € bei Amazon.de kaufen.

Die Veranstalter des Deutschen Computerspielpreises haben die Nominierten für das Jahr 2013 bekannt gegeben. Demnach hat die Jury aus den 130 eingereichten Titeln 21 Spiele ausgewählt, die in den sieben Kategorien an den Start gehen werden. An die gemeinsam vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen sowie vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vergebenen Preise sind jeweils Fördergelder in einer Gesamthöhe von 385.000 Euro geknüpft, die sowohl den Entwicklern als auch den Publishern zu Gute kommen.

Chancen auf den mit 50.000 Euro dotierten Preis in der Kategorie "Bestes Deutsches Spiel" haben Daedalics Chaos auf Deponia (GG-Test: 9.0), Yager und 2k für Spec Ops - The Line (GG-Test: 8.0) und Piranha Bytes und Koch Media für Risen 2 (GG-Test: 8.5). Daedalic ist mit Chaos auf Deponia zudem als einziger deutscher Entwickler gleich zweifach nominiert. So könnte die Hamburger Spieleschmiede für das zweite Abenteuer von Taugenichts Rufus auch für "Bestes Deutsches Jugendspiel" ausgezeichnet werden. Im vergangenen Jahr hatte sich mit Crysis 2 erstmals ein Spiel für Erwachsene durchsetzen können. Hier die gesamte Nominierten-Liste für 2013 in der Überischt:

Bestes Deutsches Spiel (50.000 Euro)

  • Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Risen 2 (Koch Media)
  • Spec Ops – The Line (2K)

Bestes Kinderspiel (75.000 Euro)

  • Brave Smart (Flaregames)
  • Giana Sisters: Twisted Dreams (Black Forest Games)
  • Meine 1. App (apppmedia)

Bestes Jugendspiel (75.000 Euro)

  • Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Jack Keane und das Auge des Schicksals (Buschbaum Media)
  • Tiny & Big - Grandpa´s Leftovers (Black Pants Game Studio)

Bestes mobiles Spiel (50.000 Euro)

  • Emergency iPad (Promotion Software)
  • Royal Revolt (Flaregames)
  • World Wonders – The Tower of Babel (Games in Flames)

Bestes Serious Game (50.000 Euro)

  • Junior-Ranger-Web | Online Spielen – Offline erleben! (EUROPARC Deutschland)
  • Menschen auf der Flucht (Serious Games Solutions)
  • O.R.pheus (O.R.pheus, Evelyn Hribersek)

Bestes Browsergame (50.000 Euro)

  • Forge of Empires (InnoGames)
  • Skylancer - Battle for Horizon (Chimera Entertainment)
  • The Great Jitters - Haunted Hunt (kunst-stoff)

Bestes Nachwuchskonzept (35.000 Euro)

  • Ground Play (HAW Hamburg)
  • Mercury Shift (Mediadesign Hochschule München)
  • Urban Legend (Hochschule Mittweida)

Die Preisverleihung findet am 24. April in Berlin statt.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64879 - 7. März 2013 - 17:59 #

Bis auf Risen 2 und Spec Ops hab ich keins davon gespielt!

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 7. März 2013 - 20:53 #

Nimmt man noch Deponia dazu, habe ich vom Rest noch nicht mal gehört.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 7. März 2013 - 22:19 #

Ach komm, von Giana Sisters: Twisted Dreams hast schon was gehört oder? :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12753 - 7. März 2013 - 22:22 #

Jack Keane sollte eigentlich auch ein etwas bekannterer Name sein...

lis (unregistriert) 7. März 2013 - 23:06 #

Ja, da habe ich mich auch ein wenig gewundert. Dass da noch was kommt, hab ich nicht erwartet.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 7. März 2013 - 18:13 #

Was ich mich frage: Wieso sind Kinder und Jugendspiele höher dotiert als die Hauptspiele?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64879 - 7. März 2013 - 18:17 #

Mehr, oder zahlungskräftigere Sponsoren??

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 7. März 2013 - 18:18 #

Wegen der CDU/CSU und anderen konserativen Politikern.

Azzi (unregistriert) 7. März 2013 - 19:59 #

Die Frage ist doch warum der Steuerzahler son Quatsch wie diesen Preis überhaupt finanzieren soll.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18204 - 8. März 2013 - 15:37 #

immer noch besser als es irgendwelchen Geldhaien in den Rachen zu werfen

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 7. März 2013 - 18:18 #

Spec Ops – The Line hätte den Preis verdient, hat sich ja leider nicht so toll verkauft. Hoffentlich weitet der Staat die Förderung der Computerspielindustrie in den nächsten Jahren aus, bei Filmen klappt es doch auch.

eQuinOx (unregistriert) 7. März 2013 - 18:24 #

Giana Sisters ist also ein "Kinderspiel".

Lustig, ich dachte die Zielgruppe wären Menschen Ü30, die bereits das Original aufm Amiga/C64 gezockt haben. Und auch der Schwierigkeitsgrad ist alles andere als ein "Kinderspiel"...

Aber naja, es ist bunt, laut und man hüpft. Genau wie Kinder, die sind auch bunt, laut und hüpfen. *boing* *boing* *boing*

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 7. März 2013 - 18:54 #

Ich drücke Daedalic beide Damen, dass sie den Jugendspielpreis abräumen. Der Preis für das beste deutsche Spiel sollte definitiv an Spec Ops gehen, um den Mut zu belohnen, auch mal Pfade abseits des Mainstream zu beschreiten.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 7. März 2013 - 18:57 #

da stimm ich dir mal zu.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 7. März 2013 - 19:23 #

Wenn du mir eine der Damen zum Drücken abgibst, stimme ich dir auch zu. ;)

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 7. März 2013 - 19:26 #

Verdammt, jetzt seh ichs erst ^^

lurker (unregistriert) 8. März 2013 - 3:21 #

Mmm hoffentlich geben die den Praktikanten die das Spiel gemacht haben
auch mal ein paar Euro von den 50.000 ab..vielleicht in einem Abschiedskouvert wenn ihre Zeit abgelaufen ist?
Bis auf die 3-4 Designer da verdient nämlich kaum jemand was.
Aber das wird von den Juries ja nie berücksichtigt.. die haben sogar mal nen Preis für das beste Studio bekommen. Als ob Lidl nen Preis für gute Mitarbeiterführung gewinnen würde!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12753 - 7. März 2013 - 18:59 #

Wieso rechne ich damit, dass das Gewaltfreie "Chaos auf Deponia" die besten Chancen als bestes Spiel hat?

SpecOps ist ja schließlich ein "Killerspiel". Und auch wenn 2012 Crysis 2 gewonnen hat, gerne gesehen hat man es nicht wirklich. Viel mehr wurde ja, wenn man die Begründung richtig versteht, eher der Technologiestandort Crytek ausgezeichnet als das Spiel Crysis 2 selbst.

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 7. März 2013 - 20:52 #

Vielleicht weil Chaos auf Deponia ein super Spiel ist?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 7. März 2013 - 19:02 #

Ist Crysis 3 kein deutsches Spiel oder erschien das einfach zu spät.

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 7. März 2013 - 19:25 #

Vermutlich war die Deadline für die Abstimmung der Nominierten einige Zeit vor Release von Crysis 3.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12753 - 7. März 2013 - 19:28 #

Oder der Jury haben die drei am Ende nominierten Titel einfach besser gefallen.

RoT 17 Shapeshifter - 8566 - 7. März 2013 - 20:49 #

Giana Sisters BFG !!!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15111 - 8. März 2013 - 9:51 #

Mein Gott, was eine knallharte Konkurrenz ;-)

pirat (unregistriert) 8. März 2013 - 9:57 #

Wie kein Piratestorm als bestes Browserspiel? Dachte das wäre auch dabei.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 8. März 2013 - 11:50 #

Die meisten Titel sagen mir nichts.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 8. März 2013 - 11:54 #

Giana Sisters als Kinderspiel? Äh, ja, nee, is klar...

Can1s 15 Kenner - 3194 - 8. März 2013 - 15:36 #

Ich würde es "Chaos auf Deponia" und "Spec Ops – The Line" gönnen.
Beides gute Spiele.

Mister Y 10 Kommunikator - 448 - 8. März 2013 - 16:12 #

Ich bin mir nicht sicher, ob man diesen Preis ernst nehmen kann. Allein die Preisgeldgestaltung (50.000 für bestes Spiel - je 75.000 für bestes Jugend- und Kinderspiel) zeugt von dem Bild, das die Initiatoren von Spielen und Spielern haben.

Ich hoffe mal, dass Spec Ops den Titel für bestes Spiel und Deponia 2 für bestes Jugendspiel erhält (ich habe da aber meine Zweifel)

und Giana Sisters hat bei näherer Betrachtung natürlich nichts bei den Kinderspielen verloren - aber mit irgendeinem Titel muss man die Nominierungen ja auffüllen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)