Command & Conquer 4 offiziell angekündigt

PC
Bild von Carsten
Carsten 12131 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

9. Juli 2009 - 14:47 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Command & Conquer 4 - Tiberian Twilight ab 4,79 € bei Amazon.de kaufen.

Was sich bereits gestern andeutete ist heute nun offiziell bestätigt: Electronic Arts arbeitet an Command & Conquer 4.

In der zur Ankündigung veröffentlichen Pressemitteilung gibt es bereits erste Informationen zum neuesten Vertreter der beliebten Strategie-Reihe, allen vorran, dass C&C 4 der letzte Ableger im Tiberium-Universum sein wird.

Die Story von C&C 4 setzt daher im Jahr 2062 an. Innerhalb der nächsten 6 Jahre wird der außerirdsiche und absolut giftige Rohstoff Tiberium den Rest der Welt unbewohnbar verseucht haben. Die verfeindeten Parteien GDI und die Bruderschaft von NOD haben nur ein Ziel: Die Verbreitung des Tiberiums zu stoppen und so die Auslöschung der Menschheit zu verhindern. Nod-Oberhaupt Kane macht sich zu diesem Zweck zum GDI-Hauptquartier auf. Doch was sind seine wahren Motive? Diese und andere Fragen will EA im letzten Ableger im Tiberium-Universum klären. Mike Glosecki, Lead Producer für C&C 4, dazu:

"We are thrilled to bring the dramatic Tiberium saga to a conclusion in Command&Conquer 4. This game is designed to give fans all the answers they’ve been looking for."

Man sei sehr aufgeregt darüber, die dramatische Saga rund um das Tiberium zum Ende zu bringen und den Fans alle offenen Fragen zu beantworten.

Laut der Pressemitteilung wird es auch einschneidende Änderungen in Sachen Gameplay geben. So legt man den Fokus auf frei-bewegliche Basen und ein klassenorietiertes Spielerlebnis, sowie einen persistenten Spielfortschritt, der sich durch alle Spielmodi zieht. Ein C&C also, wie man es vorher noch nicht erlebt hat.

Die Veröffentlichung peilt EA grob für das Jahr 2010 an.

SayWhatTF 15 Kenner - 3351 - 9. Juli 2009 - 19:21 #

"Ein C&C also, wie man es vorher noch nicht erlebt hat."
Ich weiß nicht, abgesehen von Generals, mochte ich die alten Teile doch wirklich sehr
Dabei ist C&C AlarmstufeRot immer noch mein lieblings Strategiespiel
TiberiumWar war auch klasse, nur der letzte Teil war mir etwas zu 'bunt'

Auf Teil4 freu ich mich natürlich und hoffe mal, dass das alte Spielprnziep nicht total über den Haufen geworfen wird -.-

iStone (unregistriert) 9. Juli 2009 - 21:55 #

Wenn ich das Newsbild sehe, will ich einen neuen Battle Isle Teil. Das erinnert mich stark daran. Warum auch immer...

Havoc 16 Übertalent - 4742 - 10. Juli 2009 - 10:00 #

Ich hoffe nur, dass EA das Spiel nicht versaut! Bezüglich der Geschichte kann man nur hoffen, dass die Motive der NOD ausschließlich darin bestehen, die GDI irgendwie von innen heraus zu vernichten, denn alles andere würde den Zielen von NOD und Kane widersprechen und somit die Geschichte von C&C zerstören und einmal mehr beweisen, dass EA eine Spielereihe komplett ruiniert hat, weil sie nur schnell Geld mit einem Spiel machen wollten, welches Bugs hat und darüber hinaus noch eine schlechte Geschichte. Des Weiteren bin ich mal gespannt, ob die endlich eine neue Engine für C&C 4 verwenden und nicht wieder die alte Engine, welche schon seit C&C: Renegade benutzt wird. Man bedenke, dass C&C 3: Tiberium Wars erst 2 Jahre alt ist und C&C 4 soll schon 2010 rauskommen! Dass lässt nichts Gutes erhoffen.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 11. Juli 2009 - 2:12 #

Naja, die Engine von C&C3 hat ungefähr soviel mit der von Renegade gemein wie Unreal 3 mit Unreal 2.

Havoc 16 Übertalent - 4742 - 11. Juli 2009 - 12:24 #

Bitte richtig lesen: Dort steht, dass sie die Engine SEIT C&C: Renegade verwenden und nichts davon, dass EA sie nicht weiterentwickelt hat. Eine Engine weiterentwickeln macht sie aber auch nicht unbedingt besser. Auch C&C 3 stürzt immer noch ständig im Multiplayer ab, wenn zu viele Spieler in einem Gefecht sind und das obwohl die Engine sich seit C&C: Renegade angeblich verbessert haben soll.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 11. Juli 2009 - 13:54 #

Das ist ein Argument, aber das stand maximal zwischen den Zeilen. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit