Simcity: US-Launch begleitet von Serverproblemen

PC andere
Bild von rastaxx
rastaxx 4663 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

5. März 2013 - 18:40
SimCity ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit letzter Nacht können Spieler in den USA Simcity (GG-Angetestet) spielen – wenn sie es denn bis ins Spiel schaffen. Denn wie schon vor einem Jahr bei Diablo 3 (GG-Test: 9.0, wir berichteten), das ebenfalls einen Always-Online-Kopierschutz hatte, klagen Käufer über große Probleme. So ließ sich der Titel entweder nicht aktivieren oder korrekt herunterladen – auf einen Preload hatte man bei EA verzichtet. Wie Marcel Hatam, Global Community Manager von Simcity, gegenüber Polygon sagte, sei man noch dabei, die Aufbausimulation an einige US-Kunden auszuliefern. Die meisten von ihnen hätten ihr Produkt jedoch mittlerweile erhalten.

Aber auch jetzt haben User teilweise noch mit massiven Login-Problemen zu kämpfen. Die Server scheinen derzeit noch überlastet – Wartezeiten von 30 Minuten oder mehr sollen keine Seltenheit sein. Bei uns erscheint das Spiel am Donnerstag. Bleibt zu hoffen, dass EA und Maxis die Server bis dahin unter Kontrolle haben und die hinzustoßenden Spieler aus Europa die Probleme nicht gar vergrößern.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 5. März 2013 - 18:44 #

Lt. Meldungen auf Reddit sollen wohl die Tests auch nicht wirklich glaubhaft sein, da EA die Tester eingeladen hat Vorort das Spiel zu testen in einer eigenen Serverumgebung und unter "Kontrolle".

http://penny-arcade.com/report/editorial-article/why-you-shouldnt-trust-our-simcity-review

bam 15 Kenner - 2757 - 5. März 2013 - 18:51 #

Naja, selbst die Reviews, die nach dem Launch erscheinen, werden nur begrenzt Aussagekräftig sein.

Spiele wie SimCity muss man schon über einen langen Zeitraum spielen, länger als Redaktionen dafür Ressourcen haben, um das Spiel richtig bewerten zu können.

Mag sein dass die ersten 10, 20, 30 Stunden richtig Spaß machen und es deswegen zu tollen Wertungen kommt. Aber erst danach merkt man bei Simulationen wie viel dahinter steckt und ob das Spiel langfristig zum Spielen animiert, oder ob irgendwann die Luft raus ist.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 5. März 2013 - 18:54 #

Nicht alle. Polygon hat zum Beispiel von "Zuhause" aus getestet. Allerdings mit einer Pre-Release-Fassung.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 5. März 2013 - 19:03 #

Apropos Test - gibt es schon irgendwo einen Hinweis, wann wir hier auf GG mit dem Test rechnen können? In den Terminen ist leider noch nichts zu finden.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 5. März 2013 - 19:21 #

Ich hatte mir das 90minuten lange Video von TotalBiscuit angeschaut und das scheint er schon daheim gespielt zu haben.

Ansonsten... Serverüberlastungen, wer hätte das gedacht.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 6. März 2013 - 9:47 #

Mist, jetzt habe ich mir Let's play Videos angeguckt und doch wieder Bock!

Dabei wollte ich hier echt aussetzen. Das ist mir zu Mini und zu wenig Makro (zumindest ist das meine Befürchtung) und origin... *naaah

Aber diese schmucken Straßen... und die schönen "Filter"... *heul

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 6. März 2013 - 10:24 #

Echt? Gerade diese Videos offenbaren mMn die zu geringe Stadtgröße; wenn die Stadt die ganze Regionsfläche einnehmen würde ok, aber das sind ja nur 10 Blocks, die dann (mitten in der Landschaft isoliert stehend) aus irgendeinem Grund von Hochhäusern ausgefüllt werden. Abgesehen davon, dass das für mich nicht gerade realistisch aussieht, verringert es spürbar mein Kaufinteresse. Ich will halt ein SimCity, kein SimTown. Ich tippe/hoffe auf eine Kickstarter-Kampagne für einen anständigen Städtebausimulator binnen der nächsten drei Monate.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 6. März 2013 - 12:59 #

Ja genau das sind auch meine Befürchtungen...

aber ich frage mich inzwischen, wenn man es NICHT als neuen Sim City Teil nimmt und als "neues Spiel" dann wirkt es doch irgendwie interessant. Eigentlich hätte ich mir so ein Sim City gewünscht... aber eben mit deutlich größeren Städten.

Gar nicht beurteilen kann man halt auch noch nicht, wie die Stadt funktioniert. Im Moment wirkt es zu einfach und gerade bei Transportmitteln scheint es einen deutlichen Rückschritt in der Komplexität gegeben zu haben.

Gab es eigentlich schon mal ein Wort zum Modding? Mein SC4 spiele ich mit einem Haufen Custom Gebäuden und eben noch Mods für noch komplexere Verkehrsmittel/-abläufe.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 13:14 #

Modding wurde nicht verneint aber die Worte die da gefallen sind, deuten nicht gerade daraufhin das man große erwarten muss.

Ich nehme mal an Skins & Co. Wobei es mich nicht wundern würde, wenn die irgendwann einen Baukasten zur Verfügung stellen, wo die Ergebnisse die gut sind dann von EA für Micropayment verscherbelt werden.

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 6. März 2013 - 13:17 #

Update:
Okay... habe mich mal informiert und muss sagen: DAS IST EIN WITZ!

- voll ausgebaute Städte mit gerade mal 80000 Einwohnern
- keine U-Bahn (das lässt für Komplexität Schlimmes ahnen)
- kein Modding

Das reicht mir schon in Verbindung mit dem Always-On zum Nichtkauf.
...außerdem macht die Glassbox-Engine das ganze wohl auch wieder mal schön langsam

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 13:37 #

Hmm ich hab jetzt schon einige Städte gesehen mit um die 200k+ Bewohnern (immer noch ein Witz, jap) aber woher hast du deine Zahlen?

Das mit der U-Bahn, bzw. generell kein Untergrund ist für mich auch ein Nervfaktor (auch wenn die größe der Maps meine grösste Sorge ist).

Was Modding angeht ... stört mich nicht so wahnsinnig. Erstens ist das Spiel noch jung und zweitens ist das Spiel noch jung. :)

fazzl 13 Koop-Gamer - 1277 - 6. März 2013 - 23:21 #

Da habe ich wohl nicht genau genug recherchiert. Ich meinte auf gamestar.de im Vorabtest entsprechendes gelesen zu haben. Muss das aber zurücknehmen. Weniger an festen Zahlen ausgerichtet: ich finde dieses "krass ich New York in meinem Stil nachgebaut und bin der Bürgermeister"-Gefühl will sich bei dem Design (Region und einzelne Bereiche) gar nicht einstellen.

Noch der Skepsis beitragend: diese Spezialisierungen der Städte. Hielt ich auch erst für sehr interessant, klingt jetzt aber in den Videos ein wenig wie aufgesetzt und führt schnell dazu, dass man vielleicht denkt: "hey, ICH will bauen was ICH will"... oder gefährdet denken den Spieler?

Schade, hatte viel Hoffnung in das Spiel, jetzt muss ich erst mal von aussen zugucken und Erfahrungsberichte abwarten.

@jung und deshalb Modding uninteressant: Zeit spielt hier leider keine Rolle, da Modding generell ausgeschlossen wird

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 23:57 #

Ich denke jeder der schon mal nen Sim City in der Hand hatte, wird sich über die Grösse beschweren (und tun es ja auch schon).

Eines hatte ein Tester aber mal geschrieben, was einen Nachdenklich gemacht hat. Beim alten Sim City, wenn man ne neue Stadt aufgebaut hat, waren die ersten Stunde eigentlich immer das selbe. Die selben Gebäudetypen, Energie, Wasser, etc ... in verschiedenen Konstelationen aber doch ziemlich gleich. Mit dem neuen System wird man quasi gezwungen seine Städte jeweils anders auszurichten. Ob das gut ist und soviel Spielspass bringt, wie das alte? Muss man abwarten.

Und was generell ausgeschlossen angeht: Abwarten. Wer weiss, nachher ist das ganze "Wir lagern die Rechenlast auf unsere Server aus" auch nur Blabla ... mal schauen ob es irgendwann nicht ganz Legale Versionen gibt - und wenn es die gibt, rücken spätestens dann die Modder nach.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2013 - 13:44 #

Es geht weit über 80.000 Einwohner hinaus. Ich meine mal gelesen zu haben, dass man irgendein Gebäude erst auf die letzte Stufe ausbauen kann, wenn man 290.000 Einwohner hat. Aber ja, das ist eher Kleinstadt-Größenordnung. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 6. März 2013 - 13:50 #

290.000 Einwohner ist doch eher ein kleines Dorf.;)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. März 2013 - 14:26 #

Und auch wenn es 290.000 Einwohner sind - selbst danach sieht es halt überhaupt nicht aus. Die Karte ist einfach winzig.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2013 - 14:48 #

Korrekt. Leider.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 5. März 2013 - 18:42 #

Diese News hätte man sicherlich schon bei der Ankündigung von Always-On verfassen können und jetzt nur noch freischalten müssen :)

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 5. März 2013 - 21:05 #

So siehts aus. Selbst bei perfekter Planung wird kein Publisher dieser Erde ein solches System so auslegen, dass es massive Lastspitzen (wie halt beim Launch) verträgt. Bevor man dort unverhältnismäßig viel Geld reinsteckt nimmt man sicher die Startschwierigkeiten hin.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 5. März 2013 - 18:46 #

Die Tester von Polygon klagen auch über Server-Probleme:

"We reviewed SimCity with pre-release code provided by EA, and played on one of their reserved servers. Server inavailability was a minor issue, at first, but after a handful of false starts over the course of an afternoon I experienced no problems.

More problematic (for me) was my home network set-up and a wi-fi router that has taken to dropping connections of late. If you lose an internet connection while playing SimCity will most likely stop and you will be forced back to the loading screen. Sucks to be whatever sims you may have been trying to help or rescue. If you do not have a connection when you try to start playing, the game will not start.

While I did have one brief experience of being able to continue playing the game offline in a private server environment with no other invited players, in all other cases (about 8 separate times, over the course of three days) the game simply halted and waited, politely, for connectivity to be restored.

While an impromptu (but costly) router upgrade solved my wi-fi problem, the server issues were beyond my control, and the lesson lingered. It remains to be seen if EA's servers will be up to the task of hosting however many simultaneous SimCity games will be played post-release. And those with unreliable internet connections may need to consider if the ability to play SimCity is worth an upgrade of either your service provider or equipment, which may be a cost too high to bear."

http://www.polygon.com/game/simcity-2013/2630

Schade, scheint ansonsten ziemlich genial geworden zu sein.

BoNd0o7 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 5. März 2013 - 18:48 #

Als ich während der Beta von Server-Warteschlangen gelesen habe, hab ich das Spiel bereits abbestellt. Schade drum, aber nicht mit mir.

samsara66 (unregistriert) 5. März 2013 - 18:48 #

5 Minuten BETA haben mir gereicht um mit diesem Thema abzuschließen!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 5. März 2013 - 18:52 #

Naja mal etwas abwarten. Dann sind hoffentlich die Kinderkrankheiten behoben, die irgendwie immer bei Online-Spielen vorhanden sind.

Und dann kann man schauen ob man es kauft oder nicht.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 5. März 2013 - 18:52 #

achso, die haben damals gar nicht gemeint das die pc´s der spieler zu schwach für simcity sind sondern die server!
naja vl. sollten sie einfach ihre server über die cloud entlasten... ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 5. März 2013 - 18:54 #

Here we go again. Ich glaub bei bisher jedem Always On-Spiel das gleiche Drama ;).

Sören der Tierfreund (unregistriert) 5. März 2013 - 18:58 #

Ach selbst bei einem WoW Addon hat man auf Servern "Wartezeit" von teilweise bis über eine Stunde... bei online releases ist das einfach normal. Wenn selbst Blizzard es nicht hinkriegt (die eine relativ gute Serverstruktur haben), dann höchstwahrscheinlich auch kein anderer bei vergleichbaren Userzahlen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 5. März 2013 - 19:10 #

Normal sollte das aber nicht sein, das ist kundenunfreundlich :). Wenn sie schon auf der Schiene fahren wollen, muß die auch blank sein. Da lobe ich mir die Singleplayer-Spiele: Installieren, Starten, Zocken. Und bei einem Singleplayer-Modus könnte man sicherlich schon seine ersten Örtchen bauen ;).

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 5. März 2013 - 19:54 #

Ich gehe auch davon aus, dass die Firmen das im Vorfeld wissen, aber hinnehmen. Die legen Ihre Serverfarm auf den durchschnittlich zu erwarteten Anstrom aus, nicht auf die Spitzen zum Release.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 5. März 2013 - 20:02 #

Natürlich nehmen die das hin, das Geld vom Kunden haben sie ja sowieso :). Dennoch sollte sich der Kunde das nicht gefallen lassen, daß er zum Release das gekaufte Spiel nicht einmal spielen kann, sondern unter Umständen erst Tage später, bis die Server so funktionieren wie sie eigentlich schon sollten.

Andererseits nehmen diese Kunden das womöglich noch gerne in Kauf, denn die größte Pro-Always-On-Aussage war ja, man ist heute ja eh ständig online. Bringt ihnen jetzt aber auch nichts.

rrmdyq4 (unregistriert) 5. März 2013 - 20:47 #

Ich frage auf diese Pro-Aussage nurnoch
"Die Server auch?"
Und dann ist meist Ruhe.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 6. März 2013 - 12:29 #

Nene, dann kommt die Antwort: "Das entfernt der Hersteller dann wenn die Server offline gehen!"

Wo war nochmal der Klammerbeutel und das Puder...?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 5. März 2013 - 21:42 #

Allerdings können der Shitstorm der Erstkäufer und News wie diese auch potentielle Käufer abschrecken. Die Händler sehen Retouren auch nicht so gerne.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 5. März 2013 - 18:57 #

Na, das ist ja jetzt nicht nur ein Problem von SimCity oder EA. Auch andere Riesenfirme und weitaus größere Titel *hust* Diablo 3 *hust* hatten ja am Anfang mit Problemen zu kämpfen. Das ist ein generelles Problem wenn Server zum Spielen notwendig sind, aber nach 1 oder 2 Tagen ist das ja wieder unter Kontrolle. Und da ich selbst immer Always-On bin, ist auch der Always-On-Kopierschutz kein Problem für mich und sollte es für den Rest der Welt auch nicht sein.

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1313 - 5. März 2013 - 19:36 #

Seh ich genauso. Und solange ich nicht gezwungen bin Multiplayer zu spielen ist es mir wurscht.ich bin eh immer online. Und diese Probleme mit Onlinespielen gabs zu Beginn immer. Für mich kein Grund zum Aufheulen. Auch wenn es ärgerlich ist.

Wobei ich aber auch die Leute verstehe, die das Spiel gern auf dem Notebook in der S-Bahn oder wonst wo zocken wollen. Und auch ich sehe das Spiel als reines Single-Player Game, und könnte auf den ganzen Social Kack verzichten.(Das geht mir sowieso auf den Sack. Facebook hier Twitter da. Noch nen Blog irgendwer? Ah Sie sind grad auf dem Klo. Lassen Sie Ihre Freunde wissen wie es riecht.)

Von daher wäre offline schöner und simpler. Aber ich verstehe auch das EA und Konsorten nicht die Wohlfahrt sind. Und deshalb Ihr Produkt schützen wollen. Die Firma für die ich arbeite neigt auch eher dazu ihre Produkte nicht zu verschenken. Zu recht.

Raging Spirit (unregistriert) 5. März 2013 - 21:26 #

Erm! Wer will den was geschenkt? Bei allem Verständnis für EA und Konsorten, aber wenn ich für das Produkt: Spiel bezahle, dann möchte ich es auch spielen. Wenn sie meinen so einen Always-On-Crap einzubauen, dann sollen sie halt meinetwegen temporär weitere Server anmieten z.B. Amazon-Cloud um den Peak abzufedern. So ist es halt jetzt ein weiters Triple-Bäh!-Spiel auf der NoBuy-Liste.

Daniel M. (unregistriert) 6. März 2013 - 12:59 #

Nö, kein Problem. Und wenn man dann in zehn Jahren mal wieder Lust hat eine alte Perle zu spielen hat man Pech gehabt, weil der Hersteller vor 5 Jahren schon alle Server abgeschaltet hat oder der Hersteller gar nicht mehr existiert. Nö, kein Problem wenn ich für das gleiche Geld keinen Besitz, sondern nur noch Nutzungsrechte erwerbe, gell? Ich geh dann mal.

Hey hoh, jojojo, ich geh dann mal bei iTunes shoppen, ist ja das gleiche wie ne CD im Schrank zu haben. Was später ist? Nach mir die Sinnflut. Und danach mach in noch nen Deal bei Steam klar.

So langsam hab ich nur noch Mitleid mit der Generation Fratzenbuch...

gnal 12 Trollwächter - 1079 - 5. März 2013 - 18:58 #

LOL. Also damit konnte wohl wirklich keiner rechnen! :)

SlivKO (unregistriert) 5. März 2013 - 18:59 #

Typisch EA. Wenn alle Spiele in Zukunft so werden, war BF3 das letzte EA Game für mich.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 5. März 2013 - 19:09 #

Na wie unglaublich überraschend. Hätte ja niemand ahnen können.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 5. März 2013 - 19:11 #

Aha, ein Spiel mit Dauerverbindung zum Internet macht Probleme mit den Servern. Was völlig Neues...

prefersteatocoffee (unregistriert) 5. März 2013 - 19:12 #

Ist bestimmt Teil der Simulation, wie auf`m Bau ...

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 5. März 2013 - 19:22 #

Unabhängig von Server-Problemem ist neben dem überschwänglichen Polygon-Review (s.o.) auch Arstechnicas "We waited ten years for this?" lesenswert: http://arstechnica.com/gaming/2013/03/simcity-impressions-we-waited-ten-years-for-this/

Außerdem gibt es einen umfangreichen Quicklook von giantbomb: http://www.giantbomb.com/videos/quick-look-simcity/2300-7103/

Vor allem die wohl doch sehr kleine Stadtgröße ist für mich momentan ein absolutes No-Go, ich warte auf die ersten deuschen Tests.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 5. März 2013 - 19:30 #

Naja geringe Stadtgröße ist teil des Konzepts. Dann kauf es halt nicht.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 5. März 2013 - 19:40 #

Stimmt teils, wenn das aber heisst, ich muss das Layout wegen Platzmangels im Idealfall mit "Rechtecken" überfluten und auf neue Features wie kurvige Straßen oder individuelle Städteplanung verzichten, damit ich mein Stadt "ausmaxen" kann, stimmt was am Konzept nicht. Ich hätte halt gerne einen echten Sandbox-Modus wie früher zusätzlich.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 5. März 2013 - 19:42 #

Größere Städte sollen kommen ,irgendwann wenn der Großteil der PC-Spieler ihre Mittelklassen-PCs mal aufrüsten;)
http://www.spieleradar.de/PC/spiele/news/sim-city-5/6_24478_30968/stadtgroesse-soll-irgendwann-erweitert-werden.html

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 6. März 2013 - 14:09 #

Wenn das wirklich irgend wann kommt Dürfte es allgemein schon etwa mehr Content gegen so kaufe ich das bestimmt nicht und ich habe mich erst so darauf gefreut.. Und das sich echt Spieler verarschen lassen und sagen Kleine Städte sind teil des Konzepts das ist doch Super.Das ist ein scheiß Konzept! ;-)

SlivKO (unregistriert) 5. März 2013 - 19:47 #

Teil des Konzepts um die Server nicht zu belasten und den DRM zu rechtfertigen!
Das Spiel ist schon allgemein als FAILED anerkannt. Was sich EA in letzter Zeit leistet ist unglaublich. Die leben ihre Rolle als unbeliebtestes Unternehmen der USA richtig.

Leider gibt es immernoch genug Idioten die solchen Müll weiterhin kaufne. :/

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 5. März 2013 - 21:02 #

Das Spiel ist allgemein schon als FAILED anerkannt? Soso... sehr interessant. Wo ist denn so allgemein?

Zumal ich dieses inflationär gebrauchtes Wort "Fail" einfach nicht mehr lesen kann.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 6. März 2013 - 2:46 #

Na in seinen Freundeskreis natürlich,der besteht aus SlivKO und seinen Wellensittich.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 5. März 2013 - 23:51 #

Hmm kaum einer hats gespielt aber es ist schon durchgefallen? Interessant. Wo du gerade in deiner Glaskugel rumwühlst, hätte ich gerne noch Auskunft zu Thief 4, Dark Souls 2 und Titan.

SlivKO (unregistriert) 6. März 2013 - 13:38 #

Kleiner, ich hab schon sicher 15 Stunden des Spiels gesehen. Das ist mehr als die Tester hier für 90% der Spiele brauchen.
Heute nach noch ein Stream geschaut und es war herrlich:"Origins Servers down; can't create Region; can't claim city" ...genau wie in der Beta, nur bezahlt! :D
Zum Glück bin ich keiner dieser hirnlosen Zombies die jedes Spiel mit Namen kaufen, ohne sich zu informieren.
Wieviel Geld mir das schon gespart hat: (Guild Wars 2 als letzte Beispiel).

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 14:17 #

Also großer, dass heisst du und ein Youtuber sagen es ist ein Fail. Zählen jetzt schon zwei Personen als "die Allgemeinheit"?

Und wie definierst du Fail? Wird es nicht gekauft? Sieht es schlecht aus? Hört es sich schlecht an? Spielt es sich schlecht? Hat es unzählige Gamebreaker-Bugs? Erfüllt es nicht deine Erwartungen?

Oder ist das einzige was du drauf hast einen Troll zu imitieren? Weil für einen echten bist du mir zu Zahm.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 6. März 2013 - 14:33 #

Kommt ja auch ein wenig darauf an, wie man den Erfolg definieren möchte.

Wird sich Sim City ordentlich verkaufen? Bin ich mir ziemlich sicher.

Sieht es scheiße aus? Nein, die Engine ist recht hübsch wie ich meine, ist aber Geschmackssache. Dafür sehen die Regionen bei vollausgebauten Städten ziemlich bescheiden aus, da nicht organisch verwachsen. Dort rechteckige "Monsterstädte" und auf der anderen Straßenseite...NICHTS! Da haben die Youtube-Videos einen ziemlich guten Eindruck vermittelt.

Gibt es Gamnebreaker-Bugs? Tatsächlich habe ich jetzt schon zumindest von einem gelesen und auch im Video gesehen: Unzureichende Wasserversorgung. Obwohl genug Wasser gefördert und importiert wird, werden nicht alle Gebaüde versorgt, ab einer bestimmten Stadtgröße.

Kurzfristig, für den Publisher, wird dieses Spiel sicher ein Erfolg. Tatsächlich wird es wohl auch gelingen, einige neue Kunden für das Sim City-Franchise zu begeistern, bis auch diese an die vorhandenen Limitierungen stoßen.

Im Großen und Ganzen hat man für einen finanziellen Erfolg sich den Ärger einer gewachsenen Sim City-Community eingefangen. Ist das nun Erfolg?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 6. März 2013 - 14:37 #

Man muss schlicht und einfach abwarten, wie der Support ist und was als Patch und was als DLC kommt.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 14:50 #

Sie haben das ganze aus guten Grund nicht Sim City 5 genannt. Ich sehe das ganze auch eher mehr als eine Mischform aus SimCity und The Sims.
Wird das Spieler verprellen, die lieber ein reines SimCity hätten als ein Sims abklatsch? Mit Sicherheit. Aber dafür gibt es Tests und Videos. Das Spiel tut ja nicht so, als sei es wie sein Namensvetter 1:1 nur mit schickerer Grafik.

Ich persönlich könnte auf eine 100%-Akkurate Sims-Simulation inklusive Namen + Vorlieben gerne verzichten und nehme dafür statt 2km² lieber 16km². Ist aber leider nicht der Fall - daher kann man an der Kasse entscheiden: Kauf ich das oder nicht. Danach kann man dann noch lamentieren "Why, oh why" ... Das Spiel aber deswegen als FAIL zu bezeichnen, nur weil es die Erwartungen nicht erfüllt, ich weiss nicht.

Was die Limitierungen angeht... Das bugged mich auch sehr. Ich habs aber selber noch nicht gespielt und vielleicht (maybe) machen die Regionen ja Spass. Das Spiel ist anders aufgebaut als seine "Vorgänger". Fallout 3 war auch kein Iso-Game mehr und hat vieles geändert - war das auch ein Fail? Und die hatten -echte- Gamebreaker Bugs.

Ich sage auch zu "DRM/Always-On/Multiplayer/Citys sind so klein damit auch Papa es auf seinem Nokia Handy spielen kann" Bullshit. Das Spiel ist auf Multiplayer/Micropayment ausgelegt ... muss man es dafür mögen? Nein, aber ist es deswegen automatisch Schmutz und Dreck? Ich glaube kaum.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 6. März 2013 - 8:24 #

Also das Game startet in den USA relativ erfolgreich und hier bestimmt auch. SimCity hat schon vielen Leuten im Laufe der Jahre Spaß gebracht, die werden wohl auch Blind zugreifen.. und nicht enttäuscht werden. Das Spiel ist glaub relativ weit entfernt zu sein vom "Fail", wenn man sich auf das Konzept einlässt.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 5. März 2013 - 19:55 #

Ich glaube, Maxis hat versucht mit der geringen Stadtgrösse die Multiplayer-Natur des Spiels zu rechtfertigen. Wenn du ne Stadt mit allem Pipapo ausbauen kannst, besteht nicht allzuviel Anlass mit den anderen Spielern auf der Karte zu interagieren. Das würde das ganze (in meinen Augen schwachsinnige) Konzept ins Absurde führen. Deshalb glaube ich auch nicht, dass jemals ein Patch/DLC erscheinen wird, der etwas an diesem Aspekt ändert.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 5. März 2013 - 20:02 #

Hier ein sehr gutes "First Impressions" Video:

https://www.youtube.com/watch?v=7-KeHtlUf2M

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 5. März 2013 - 20:15 #

Das ist ja wirklich wenig Bauplatz!

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1940 - 6. März 2013 - 9:52 #

Sehr interessanter Artikel von Arstechnica. Danke für den Link.

Sollten sich die Dinge so bewahrheiten wie dort geschrieben, würde es mich zumindest nicht wundern. Das herausnehmen von Features und Spielkomplexität finden grosse Publisher ja anscheinend immer sexy.

Falk 14 Komm-Experte - 1880 - 6. März 2013 - 11:56 #

Hmm, echt schade. Ich hab' mich doch mehr und mehr auf das Spiel gefreut, aber das ist doch sehr abschreckend. Man muss Mini-Karten in Kauf nehmen und bekommt als Ausgleich... nix. Toll...

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 6. März 2013 - 12:18 #

Als Ausgleich darf man warten! Ist doch schon mal was ;)

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 5. März 2013 - 19:44 #

EA hat es sehr gut geschafft jegliches Interesse das ich an dem Spiel hatte zum Fenster rauszuwerfen... der Geldbeutel dankt zumindest!

Wenn das Always-Online nicht gereicht hätte, so hätte die vergleichsweise Miniatur-Größe der Städte und die Abwesenheit von Spielständen mit denen man experimentieren kann und die man neu laden kann dem ganzen den Rest gegeben, aber sowas von.

Da können EA und die Entwickler noch so viel schwadronieren von "was wir alles simulieren, das schaffen eure PCs gar nicht", das kommt MIR nicht ins Haus. Schade, aber den Fehler habe ich einmal mit Diablo 3 gemacht, das passiert mir so schnell nicht wieder.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 5. März 2013 - 19:59 #

Nein, welch Überraschung!

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 5. März 2013 - 20:06 #

Das wird mir nicht auf die Platte kommen nur geschenkt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 5. März 2013 - 20:34 #

Das nenne ich inkonsequent ;).

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 5. März 2013 - 20:09 #

Oh weh... Serverprobleme beim Launch eines Spiels mit Always-On-DRM... welch eine unvorhergesehene und völlig unerwartete Überraschung...

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 5. März 2013 - 20:28 #

Hätte mich überrascht wäre es anders gekommen.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 5. März 2013 - 20:34 #

BÄÄM!!! Das war ja mal so klar.

Thomeg 18 Doppel-Voter - 11713 - 5. März 2013 - 20:40 #

30 Minuten Ladezeit - Datasetten lassen grüßen.

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 932 - 5. März 2013 - 20:51 #

Da ich vom Verkauf dieser Spiele lebe, bin ich grundsätzlich Kopierschutzmaßnahmen freundlich gesinnt. Aber diese Geschichte geht echt garnicht klar, wie soll ich jemandem erklären das er sein gekauftes Produkt nicht nutzen kann?!!

Ein Kopierschutz der den Nutzer vom Spielen abhält... wtf?

Chefkoch (unregistriert) 5. März 2013 - 21:22 #

"Freundlich gesonnen" wäre glaub ich "richtiger". Aber auch ich, lasse mich gern belehren.

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 932 - 6. März 2013 - 19:29 #

Schon möglich, denke aber das der Inhalt den ich vermitteln wollte rübergekommen ist. Ich schreibe hier ja keine Doktorarbeit.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 5. März 2013 - 21:45 #

Es ist kein Kopierschutz, das ganze Konzept des Spiels ist darauf ausgelegt, dass man zusammen mit anderen spielt. Bei World of Warcraft ist der Always-On Zwang ja auch kein Kopierschutz.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 5. März 2013 - 22:11 #

Hier bin ich eher der Meinung das man das Konzept um den "Kopierschutz" drumherum entwickelt hat.

Warum bieten sie mir denn nicht einen einfachen Offline Modus an oder LAN Modus.

Kann ja nicht so schwer sein wenn es möglich ist sein stückchen Land als Privat und damit gesperrt für alle zu deklarieren.
Und komm mir keiner mit "ja wegen den Berechnungen das packen eure PC's nicht". Ich hab jetzt nicht wirklich den Durchblick aber ein Simcity 2000 konnte so simple Dinge wie kein strom, kein wasser, stau, Strike, feuer etc. ect. schon 1995 auf nen mittleklasse PC rennen lassen.

Das soll plötzlich so komplex sein das es mit heutiger Technik nicht möglich ist?

Kith (unregistriert) 5. März 2013 - 20:59 #

Juhu, aber das ist ja bei einem MMORPG-Start mittlerweile normale ... Moment!

Chefkoch (unregistriert) 5. März 2013 - 21:25 #

Zumindest scheinen sie nicht von der Langzeitmotivation überzeugt zu sein. Wenn das stimmt, was Penny da schreibt, mit dem 5 Tage Testkey.. Aber das war bei der Beta ja schon klar.
Ich bin jedenfalls zu dem Entschluss gekommen, dass Sim City nicht viel taugt

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 5. März 2013 - 21:36 #

Je länger das Spiel gespielt wird, desto mehr Kosten hat EA dank des Always-On DRM. Für EA ist es doch nur gut wenn Spieler nach einigen Stunden keine Lust mehr auf das Spiel haben, verkaufen können sie es ja eh nicht mehr ;)

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 5. März 2013 - 22:18 #

Andres Spiel, selbe Story :)

Hans am Meer (unregistriert) 5. März 2013 - 22:23 #

Sim whayne. Wenn ich so die Zeit hochrechne, die ich durch Nicht-Spielen von Always-On-Singleplayer-Spielen gespart hab... In der Zeit hät' ich glatt selber eins entwickeln können. ^^

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 6. März 2013 - 2:50 #

Und jetzt überleg mal wieviel Zeit du sparen kannst,wenn du keine Kommentare zu Spielen abgibst die dich nicht interessieren.;)

warmalAnonymous2 (unregistriert) 6. März 2013 - 9:44 #

kann sein das einen das spiel nicht interessiert, aber EA-gebashe liest doch jeder gern. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 5. März 2013 - 23:39 #

So wie immer halt. Ich denke es ist eine lüge das sie den Ansturm unterschätzt haben, viel kapazität bräuchten sie eh in nen paar Wochen nich mehr und die wäre dann zuviel und würde nur kosten verursachen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 5. März 2013 - 23:50 #

Dafür lassen sich kurzfristig Server mieten. Aber so ist's halt billiger...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 6. März 2013 - 0:51 #

Es wird bei Spielen mit Onlinezwang und gleichzeitigem Launchtag für viele Spieler IMMER Probleme geben. Ich kann das auch total verstehen, ich meine welcher Hersteller will schon für die ersten 2-3 Wochen wo bestimmt 300% so viele Spieler online sind wie im späteren regulären Betrieb extra dreimal so viele Server anschaffen die man später nicht mehr benötigt? Und einen wirklichen Lasttest kann man auch schwer machen, da man einfach nicht so viele Clients zusammen bekommt. Manche Dinge skalieren halt schlecht. Was bei 10.000 Spielern mit 5 Servern klappt, muss noch lange nicht bei 20.000 Spielern mit 10 Servern klappen. Das Einzige was mir so einfallen würde, wäre, nur für den Start extra Serverkapazitäten zu mieten und ansonsten eine gute Wissensdokumentation zu schaffen um aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 1:26 #

Alles eine Frage des Geldes. Vor ein paar Jahren, als Server-Skalierung mit Cloudspace noch nicht Populär war, hätte ich dir recht gegeben. Aber wir reden hier nicht von einer Hinterhofklitsche mit 7 Mitarbeitern, sondern von EA - da sollte man erwarten können das sie bei Amazon & Co. anrufen und sagen: "Kinners, wir brauchen mal statt unserer 2 bestellten Wolken doch 3."

Das ist einfach nur ganz schlechtes Benehmen oder miese Planung oder beides.

Und wenn man nicht fähig (oder willens) ist für Kunden genügend Kapazitäten bereitzustellen, sollte man die Sache mit Online vielleicht überdenken.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 6. März 2013 - 8:42 #

Wir haben nicht mehr 2004, als solche Anstürme ein völlig neues Phänomen waren. Mittlerweile weiß jeder Publisher, was bei Release eines neuen Titels passiert und kann Maßnahmen ergreifen.

Das es anders geht, beweisen Spiele wie GW2, Planetside 2 (kostenlos!) oder auch Rift, was meiner Erfahrung nach den reibungslosesten MMO-Start aller jüngeren MMOs hinlegte. Es ist also keinesfalls in Stein gemeißelt, dass am Releasetag nichts läuft. Aber wenn Konsumenten diese Praxis sogar schon verteidigen, brauchen die Hersteller natürlich nicht zu reagieren.

Der hervorragende Vergleich „Kunde – Konsument“ auf Seniorgamers letzte Woche, passt immer wieder...

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 6. März 2013 - 11:00 #

"Das es anders geht, beweisen Spiele wie GW2"
GW2 und keine probleme?Ach stimmt waren ja Fakenews...

http://www.gamersglobal.de/news/57749/guild-wars-2-headstart-mit-login-problemen
http://www.gamersglobal.de/news/57968/guild-wars-2-digitaler-verkauf-gestoppt-zu-viele-spieler

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. März 2013 - 18:28 #

Der Support war auch rotz. Nach den Hack Attacks musste ich 3 wochen auf eine antwort warten ~.~

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 6. März 2013 - 14:55 #

Neben den vvon meinerm Vorposter beschriebenen Problemen mit Guild Wars 2 war Planetside 2 auch alles andere als Reibungslos am Releasetag bzw. in der Releasewoche. Ich hatte Einloggprobleme und auf Ceres eine Warteschlange von 30 Minuten. War ich dann im Spiel war es bei großer Serverlast häufiger so, dass sich Fahrzeuge vor mir einfach mal schwebend in der Luft um die eigene Achse gedreht haben. Von den ganzen Lags ganz zu schweigen.

Gegen Rift kann ich nix einwenden. Bester MMO Start in meiner Karriere.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 6. März 2013 - 15:24 #

Bei GW2 sind wir nicht zum HS, sondern erst zu Release eingestiegen und hatten keine Probleme. Vielleicht lag es daran. Die erste Woche hingen wir zwar oft auf den Überlaufservern, aber immerhin konnten wir spielen.

Planetside 2 lief auch problemlos. Es gab Server, die auf „Mittel“ standen, auf einem randvollen Server mag das anders ausgesehen haben. Zudem: PS2 ist F2P, selbst wenn da mal was nicht läuft darf ich mich nicht beschweren. Anders sieht das aus, wenn ich einen Vollpreistitel nicht nutzen kann.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 6. März 2013 - 17:51 #

Wieso darfst du dich da nicht beschweren? Klar, wenn du das für dich so entscheidest ist das in Ordnung. Aber ich seh nicht ein, wieso ich "es kostet nichts" als Ausrede gelten lassen soll. Schließlich macht Sony damit genauso Geld wie andere Konzerne auch. Ich hab für PS 2 insgesamt 30 Euro gezahlt. Ist ja auch ein schönes Spiel. Aber nur weils F2P ist alles schlucken? Ich sehe es auch nicht als relevant an, ob der Entwickler unerfahren ist, oder hochverschuldet.

Was Guild Wars 2 betrifft:
Die Loginserver waren stellenweise auch nach Release überlastet. Von den ganzen Bugs wie nicht funktionierende Gilden oder kein switchen zum richtigen Überlaufserver oder auseinandersplitten der Dungeongruppe will ich gar nicht erst anfangen. Aber gut zu sehen, dass wenigstens ein paar Leute keine Probleme hatten.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 20:20 #

Wenn du was bezahlst, kannst du ja gerne was erwarten, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Klar verdienen sie (hoffentlich) auch so Geld dabei, aber das hat dich nicht zu kümmern, wenn du nix Zahlst. Wenn es dir nicht gefällt, bestrafe sie mit nichtbeachtung und deinstallier das Zeusch - vielleicht schreibst du auch in nem Blog oder Forum dann darüber was dir nicht gefällt.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 6. März 2013 - 21:43 #

Ich hab aber gezahlt. Nämlich 30 Euro.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 6. März 2013 - 22:41 #

Er sagte er darf sich nicht beschweren, also nehme ich an, er hat kein Geld investiert. Und selbst wenn - nichts ist Perfekt. Auto's knarzen, Boxen brummen, Fensterrahmen sind nicht dicht, der Abfluss ist verstopft.

Wird das Problem zu übermächtig, geht man los und macht Rabbatz aber eine gewisse Fehlertoleranz sollte man einräumen. Wieviele Stunden hast du gespielt und wie oft gabs Probleme? Und wenn es schon immer Probleme gab, warum hast du darin Geld investiert? Und wenn du 180 Stunden Spass hattest, warum dann über 2 Stunden Ärger aufregen?

Ich weiss, es ist heute Mode komplett ins Schwarz und Weiss abzudriften. Es gibt keine "Naja" Spiele mehr, es gibt nur den Fail des Jahrhunderts und das Beste Game aller Zeiten. Jeder Loginfehler ist eine Schande und alle sollten auf den Scheiterhaufen (für jeden Bug einzeln).

Mich ärgert an PS2 eher, das sie das Spielprinzip von PS1 so verändert haben. Kontinente auf PS1 erobern war so viel Spassiger so fühlt sich das für mich wie ein ewiges Deathmatch ohne Sinn an.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 7. März 2013 - 8:28 #

Ja, ich habe nichts gezahlt. Grundsätzlich bin ich bereit, für ein F2P Geld zu investieren. Aber dazu muss ich erst wissen ob das Spiel etwas taugt. Nie würde ich gleich zu Release, oder gar schon in der Beta Geld reinstecken. Bei Vollpreisspielen funktioniert das nicht.

Phin, wir reden hier davon, dass man ein Spiel gar nicht nutzen kann, nicht von Bugs. Die hat leider so ziemlich jedes Spiel. Wobei es die letzten Jahre besser geworden ist, meine ich. Wenn ich da an Krücken wie Gothic 3 denke…

Um mal wieder zum Ursprungspost zurückzukehren: Wenn der Publisher will, kann er einen reibungsarmen Start hinlegen. Diesen Willen können aber nur Kunden erzeugen, indem sie ihn mit ihrer Geldbörse steuern.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 6. März 2013 - 0:51 #

Amateure!

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 6. März 2013 - 1:13 #

It's not a bug, it's a feature!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. März 2013 - 18:28 #

^^

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 6. März 2013 - 2:21 #

Sometimes-on DRM

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 6. März 2013 - 8:10 #

Auf ein paar Servern gibt es wohl jetzt erste Warteschlangen. EA hat wegen des "unerwarteten" Ansturms nachgelegt: "We've opened up two new #SimCity servers: North America West 2 and Europe East 2."

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15117 - 6. März 2013 - 8:33 #

Das ist genau das, worauf alle gewartet haben und hören wollten. Es ist doch immer wieder schön Recht zu behalten, und es schon vorher gesagt zu haben ;-)

Sören der Tierfreund (unregistriert) 6. März 2013 - 8:37 #

Meine Glaskugel sagt, dass das neue SimCity trotzdem ein großer Erfolg wird. Zusätzlich wird EA in den nächsten 2 Jahren mit mindestens 2 Addons/DLCs (gleichzeitig) zu diesem Spiel in den Top 10 der deutschen Spielecharts stehen :D

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 6. März 2013 - 8:47 #

So wird es sein.
Gleichzeitig wird dieses Geschäftsmodell zum Vorbild und sich ausdehnen, bis es so normal wie Kontenbindung wird.

Herrlich, wie entspannt man das Ganze sehen kann, wenn man sich einmal vom AAA-Markt verabschiedet hat. ;)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. März 2013 - 9:07 #

Ich hatte mich eigentlich sehr auf ein neues Sim City gefreut. Als ich dann aber die maximale Größe einer Stadt gesehen habe (was ich anfangs tatsächlich nur für einen schlechten Scherz hielt), war das Spiel für mich gestorben. Mit AlwaysOn und dem ganzen Kram hätte ich mich anfreunden können, aber mit diesen kleinen Dörfern, die man da nur bauen kann, beim besten Willen nicht.

Skeptiker (unregistriert) 6. März 2013 - 9:19 #

Wenn die Entwickler aus den Fehlern der letzten Jahre
gelernt haben, dann denken die natürlich daran,
für die Lastspitzen an den ersten Tagen kurzfristig
Server anzumieten, aber das bringt nix, wenn der
Aktivierungsprozess am Ende in eine zentrale
Datenbank schreibt.
Eine dezentrale Datenbank mit weltweiter Replikation
ist natürlich möglich, aber auch teuer und wir wollen
ja für ein Spiel einmal 50 Euro zahlen, nicht 50 Euro
im Monat.

Daher wird es diese Lastprobleme immer geben und ich
wundere mich nicht so sehr über die Hersteller, sondern
über die Käufer, die im Gegensatz zu den Herstellern keinen
finanziellen Zwängen unterworfen sind, sondern
offenbar einfach nur lernresistent ...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 6. März 2013 - 9:49 #

War ja leider abzusehen. Spielerisch sah das neue Sim City ja langsam echt interessant für mich aus, aber warum muss ich bei einem Strategiespiel permanent online sein? Das nervt. Ich bin gespannt auf die ersten Tests der Euro-Version.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33827 - 6. März 2013 - 10:53 #

Die haben nichtmal Preload erlaubt? Da braucht man sich nicht über solche Probleme wundern... Aber die Vorab-Berichte, die ich so gelesen habe (PC Games z.B.) bemängeln tatsächlich nicht den Kopierschutz bzw. Onlinezwang, sondern die zu kleinen Städte. Die machen das Spiel wohl ziemlich uninteressant. Dabei hatte es so großes Potenzial...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 6. März 2013 - 11:04 #

Naja das Spiel hat in der Beta wirklich Spaß gebracht.
Und selbst über die "kleinen" Städte könnte ich, glaub ich, am Ende drüber wegsehen (auch wenn sie für Metropolen wirklich zu klein sind).

Nur habe ich Angst aufgrund der DLC-Politik von EA. Sodass ganz schön viel Kram über DLCs reingepumpt werden oder alternativ über viele Addons, wie bei den Sims. Deswegen warte ich mit dem Kauf erstmal ab.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 6. März 2013 - 11:15 #

Offen gesagt würde mich der Onlinezwang nicht vom Spielen abhalten. Auch bei D3 wurde der Online-Zwang zwar als unnötig empfunden (wie hier), aber ich würde negative Bewertung nur wegen des Online-Zwangs nicht gerne sehen (außer natürlich, die Nicht-Erreichbarkeit der Server wäre wirklich dauerhaft, wovon ich allerdings nicht ausgehe). Für mich wäre das so, also würde man ein xBox-Spiel abwerten, weil "läuft nicht auf PC" - beides sind Dinge, die man als Käufer halt vorher wissen muss.
Ich hatte mir die Städte auch nicht so klein vorgestellt, wie sie jetzt tatsächlich erscheinen. Auch durch die strikte Einbettung in die Landschaft wirkt das ganze irgendwie sehr künstlich und mMn extrem unnatürlich. Andere Änderung finde ich ganz gut, z.B. automatische Wasserleitungen oder auch noch aufrüstbare Gebäude.
Insgesamt wirklich viel Potential verschenkt...

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1414 - 6. März 2013 - 11:19 #

Immer wieder dieses dumme Konsum-Vieh. Die lernen nix. Anstatt so ein Rotz einfach mal links liegen zu lassen. Aber nein, es wird gekauft und gekauft und wieder gekauft und nochmal gekauft.
Man stelle sich vor: Ein Immer-Online-Spiel wird veröffentlicht und keiner kaufts.... *träum*

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 6. März 2013 - 12:26 #

Du darfst dich gerne ärgern, dass Leute das durch ihren Kauf unterstützen, aber bitte nicht in dem Ton. Danke.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1940 - 6. März 2013 - 12:49 #

John, volle Unterstützung.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2013 - 12:54 #

Muuuuuuuuuh.

Falk 14 Komm-Experte - 1880 - 6. März 2013 - 13:41 #

Lieblingsbücher: Die Zwergen-Trilogie

Echt jetzt? Diesen Kommerzschrott magst du?

Ist halt immer 'ne Perspektivfrage. Ich finde Online-Zwang nicht weiter schlimm, billige Fantasy-Abklatsch-Schinken, die nur aus kommerziellen Gründen existieren und keinerlei literarische Relevanz haben, hingegen schon. Bei dir ist es umgekehrt. Wer von uns beiden hat nun Recht? Ich würde sagen: keiner.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 6. März 2013 - 14:41 #

Zwergen-Trilogie? Noch nie von gehört, aber Stefanie Heinzmann und 4Players? Wirklich? ^^

lis (unregistriert) 6. März 2013 - 14:51 #

Könnte daran liegen, dass es keine Trilogie ist. Glaube ich aber weniger. :)

Serenity 15 Kenner - 3262 - 6. März 2013 - 12:12 #

Ganz ehrlich, diesen Always-On-Mist werde ich persönlich nicht mehr unterstützen. Ich rede nicht von einem MMO. Diablo 3 war definitiv das letzte für mich in dieser Hinsicht. Wenn ich bei einem Vollpreistitel nicht mal mehr den Singleplayer-Part spielen kann, kann ich getrost drauf verzichten. Ich kann die Entwickler verstehn Ihr Produkt hinsichtlich Piraterie schützen zu wollen, aber auf Kosten des ehrlichen Käufers ist das ne Frechheit. Der Witz an der Sache ist, die Spiele tauchen ja meist vor Release schon gecrackt im Netz auf, da muss ich sagen, herzlichen Glückwunsch liebe Entwickler, dieser Kopierschutz hat ja viel gebracht... Oder liegts an dieser Generation-Facebook, das die Leute dieses Always-On wirklich mögen? Also ich fands echt super nervig das in D3 ständig ne Meldung kam: Buddy ABC died because of Monster XYZ. Wollen die Leute wirklich sehn wenn bei mir in Sim City ein Hochhaus abfackelt und dann auf nen Like- oder Dislike-Button klicken? Ich persönlich kann diese Entwicklung einfach nicht nachvollziehn und wenn das so weitergeht wird wohl mein liebstes Hobby dadurch zu Grabe getragen, echt schade drum

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 6. März 2013 - 12:18 #

Was mir bei solchen Spielen fehlt, ist einfach ein Invisible-Modus. Dieser Zwang zur offenen Verbundenheit nervt mich eher. Gerade weil man ja auch gerne mal alleine spielt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21507 - 6. März 2013 - 14:18 #

Du hast schon recht, die heutige junge FB-Fraktion ist es gewöhnt online zu sein. Leider wird das nun in alle Bereiche reingetragen und noch schlimmer werden.

Kai 14 Komm-Experte - 2329 - 6. März 2013 - 15:02 #

Meine Güte, die Rezensionen bei Amazon USA sind ja verheerend. Die eine Hälfte der Käufer kann das Spiel wegen defekter Onlinezugriffe nicht spielen, die andere Hälfte der Käufer beklagt die winzige Kartengröße von 2km x 2km:
http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/B007FTE2VW

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 6. März 2013 - 15:28 #

Ah, danke für den Tipp, habe vollkommen vergessen dort schon nach Kritik zu schauen.

supersaidla 15 Kenner - P - 3892 - 6. März 2013 - 15:26 #

aber immer schön die Scheisse vorbestellen :D
Der Schadenfreudegnom in mir macht grad voll die Säge!
... der Schlimme ;)

hendrikn666 11 Forenversteher - 695 - 6. März 2013 - 16:36 #

Also ich habs vorbestellt und freu mich auch drauf.
Ist halt nur n spiel. Normal wenn es in den ersten Tagen Probleme gibt.
Stellt man sich, dank langjähriger Erfahrung, eh drauf ein bei Online-spielen.
Ach und vielleicht haben Diejenigen die den Unregistrierten Parole bieten wollen Folgendes vergessen?!
: Do not feed the troll!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2013 - 18:00 #

Ich glaube, ich kaufe mir das Spiel wider meiner ursprünglichen Entscheidung doch einfach direkt im Origin Store. Die Plastikverpackung mit 3 Fetzen Papier schenk' ich der Umwelt!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2013 - 18:12 #

Hihihihi... SimSimCity: The SimCity Simulator

http://www.dorkly.com/article/50759/simsimcity-the-simcity-simulator

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 6. März 2013 - 18:17 #

Die Katastrophen sind gut! :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. März 2013 - 18:29 #

Von Sim City bekomm ich Alpträume xD

Ich weiss noch wie ich bei Sim City 4 Nachts aufgewacht bin weil ich die Steuern senken wollte...

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. März 2013 - 22:01 #

Man kann nun zumindest schon mal einen knapp 250MB "großen" Preload durchführen, wird wohl der Client sein.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 7. März 2013 - 0:57 #

Nette Fehlermeldung:
http://i.imgur.com/QOzldBt.jpg

""We've got experience from Spore and Darkspore," Katserelis said, citing other recent Maxis games. "EA is an online company. We're definitely watching what's going on at Blizzard, and we're putting in backstops and checks to try to prevent those kind of things from happening."

http://kotaku.com/5915377/like-diablo-iii-sim-city-will-require-an-online-connection

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 6. März 2013 - 23:49 #

Neues lesenswertes Simcity-Review auf giantbomb.com: 3/5
http://www.giantbomb.com/reviews/simcity-review/1900-563/

"I'm generally of the mindset that games like SimCity should be played in tomb-like isolation, but that isn't how this SimCity is meant to be played. It's meant to be played with friends. To try and fight against its multiplayer is to fight against the very nature of this game's design."

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Christoph Vent
News-Vorschlag:
Strategie
Aufbauspiel
ab 6 freigegeben
7
Maxis
Electronic Arts
07.03.2013
Link
7.5
5.5
MacOSPC
Amazon (€): 6,98 (PC), 19,99 (PC)
Gamesrocket (€): 9.95 (Download) 8.96 (GG-Premium)