The Elder Scrolls Online: Infos zur Beta-Phase

PC andere
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 86555 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

4. März 2013 - 19:59 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Alle, die sich bereits für die Beta-Phase des kommenden MMO-Rollenspiels The Elder Scrolls Online registriert haben oder es demnächst vorhaben zu tun, können bereits Ende diesen Monats mit ersten Einladungen rechnen. Das teilte der Entwickler Zenimax Online Studios auf der offiziellen Website des Spiels mit. Bald darauf sollen geschlossene Beta-Events mit speziellen Schwerpunkten folgen.

Jeder Teilnehmer eines Beta-Wochenendes muss sich jedoch für weitere Events gesondert anmelden. Die einmalige Teilnahme berechtigt nicht zur dauerhaften Nutzung des Beta-Clients. Der Client soll circa 20 GB wiegen und wird rechtzeitig vom Publisher zum Download freigegeben werden.

Über das Jahr verteilt sollen dann weitere Beta-Events folgen. Zunächst nur in "intensivierter" Frequenz, dann sogar in regelmäßigen Abständen. Des Weiteren sollen die Teilnehmerzahlen steigen und die Spielinhalte an Umfang zunehmen. Weitere Details zu den kommenden Veranstaltungen könnt ihr dem Link in den Quellen entnehmen. The Elder Scrolls Online soll noch dieses Jahr erscheinen.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 4. März 2013 - 20:13 #

Mal sehen ob ich dabei bin ;) Angemeldet habe ich mich schon !

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9609 - 4. März 2013 - 20:20 #

Bin sehr gespannt, was daraus wird.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 4. März 2013 - 20:29 #

Ich habe mich eh nicht angemeldet mein PC ist zu schlecht. :(

supersaidla 15 Kenner - P - 3895 - 5. März 2013 - 5:00 #

dito :( schnief

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 4. März 2013 - 20:29 #

Ich brauche keinen Tamriel-Themepark. Von Prequels halte ich auch nicht viel.
Aber vielleicht überrascht mich Bethesda/Zenimax Online ja...

Lonestarr 12 Trollwächter - 863 - 4. März 2013 - 20:35 #

sowas von uninteressant. Elder Scrolls bleibt für mich nur gut im Singel-Player.
Aber meiner Meinung nach sind MMORPGs auch überflüssig.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11729 - 4. März 2013 - 20:36 #

Ich stecke keine großen Erwartungen in das Spiel.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 5. März 2013 - 9:41 #

Jupp, da schließe ich mich an. Vielleicht wird es unerwartet gut besucht, nur wegen des TES Bonus, aber inhaltlich gut erwarte ich nicht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 4. März 2013 - 20:54 #

Mich interessiert viel mehr Witcher3 als dieses Onlinegedöns.

Azzi (unregistriert) 4. März 2013 - 21:45 #

Die Welt bietet viel Potential, keine Frage. Aber nach all dem MMO Einerlei ist so die Frage wie das Spiel interessant sein will, was es anders macht. Oder heisst es im Endgame wieder nur Dungeon/Raidgegrinde?

Despair 16 Übertalent - 4437 - 5. März 2013 - 9:28 #

Bin ich der Einzige, dem MMO-Endgame-Content meist total egal ist? Für mich ist der Weg das Ziel: Ich levele einen Char, freue mich, wennn der die Maximalstufe erreicht hat und gehe dann zum nächsten über - wie bei Singleplayer-RPGs auch. Ich würde allerdings auch nie monatliche Gebühren für ein MMO zahlen, das Abomodell ist eh tot.

Ich habe auch die meisten Bethesda-Spiele wie Morrowind oder Fallout 3 nach dem Ende der Haupthandlung nicht mehr weitergespielt, weil dann irgendwie die Luft raus war. Wobei ich natürlich versuche, vorher so viele Nebenquests wie möglich zu machen und dementsprechend massig Spielstunden auf der Uhr hatte.

Lonestarr 12 Trollwächter - 863 - 4. März 2013 - 22:42 #

MMORPGs arten immer in Grinding-session aus. Für sowas ist mir meine Zeit zu schade.

supersaidla 15 Kenner - P - 3895 - 5. März 2013 - 5:04 #

Hoffentlich erfinden die das Rad mal neu. Grinden nervt wirklich nur noch.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 5. März 2013 - 9:32 #

Für ein F2P-MMO finde ich optionales Grinden ok. Mit Betonung auf "optional", beispielsweise um Bezahlinhalte freizuspielen. Wenn das Kampfsystem stimmt, könnte dabei sogar sowas wie Spielspaß entstehen... ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 5. März 2013 - 18:35 #

Sie kriegen es nicht hin, in der Firstperson-Perspektive die Waffen darzustellen - eines der TES-Markenzeichen überhaupt. Wie innovativ kann das Ganze also schon werden? Ich tippe auf ein ähnlich innovationsarmes und seelenloses Produkt wie SWTOR, hoffe jedoch eines Besseren belehrt zu werden. ;(

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 5. März 2013 - 6:28 #

Das Spiel soll Story aufbauen und hat ein aktives Kampfsystem. Außerdem habt ihr schon mal einen Grinden gespielt? Ich denke nicht. Grinden ist ja schon für die meisten Dungeons öfter zu machen. Aber wenn das Grinden ist dann ist jedes Multiplayer Spiel ein Grind! Selbst Singelplayer Spiele macht man oft genug das gleiche und das immer wieder.

Grinden ist ohne Quest 3000 mal die selben Mobs zu killen für ein Level up. Dann danach 4000 fürs Level up, damit man 3 Quest bekommt und 3000 Mobs von einer anderen Sorte umhauen darf. Spiele wie AoC und Aion hatten das am zu release. Wenn man dort max Level werden wollte konnte man sich auf so etwas einstellen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 5. März 2013 - 7:44 #

Hoffentlich fällt ihnen was neues fesselndes ein. Das klassische WOW MMO Thema ist sowas von ausgelutscht. Das lockt niemand mehr hinterm Ofen vor.
TSW ging schon in die richtige Richtung, andere Quest und Spielkonzepte. Bin mal gespannt was im TES Universum an Überraschungen kommt.
Früher hat man sich auf jedes neue MMORPG gefreut, heute bin ich nur noch skeptisch bis desinteressiert ;-)

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 5. März 2013 - 8:13 #

Wird das Spiel regelmäßig Geld kosten?

erasure1971 14 Komm-Experte - 2080 - 5. März 2013 - 9:39 #

Ist noch nicht bekannt.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 5. März 2013 - 18:23 #

Ich glaub die rätseln selbst noch wie sie das machen sollen. Nach dem ganzen SWTOR, TSW & Co Debakel wirds nich einfach ein funktionierendes Finanzierungssystem zu finden...

Sören der Tierfreund (unregistriert) 5. März 2013 - 8:32 #

Ich bin gespannt ob das Spiel glückt, da ja die alte Zielgruppe (offsichtlich, siehe Kommentare LOL) nicht für MMOs geeignet ist, daher sind die gezwungen neue Zielgruppen anzusprechen. Ob sie das schaffen? Ich bezweifle es. Das Kampfsystem ist einfach zu altbacken für ein MMO. Ich würde da glaub wegpennen...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 5. März 2013 - 18:01 #

Ich bin die Tage auf Mortal Online gestoßen. Ich brauche nun herkömmliche PvE Spiralen MMO's nichtmehr ^^

Ultima Online back in action :D

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 5. März 2013 - 20:05 #

Ui, das muss ich gleich mal googeln. Ansonsten bin ich natürlich für den Beta-Test angemeldet und lass mich einfach mal überraschen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13888 - 5. März 2013 - 20:39 #

Sieht gut aus, werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 12. April 2013 - 19:49 #

Hört sich alles ziemlich vielversprechend an. Habe mich auch mal zur Beta angemeldet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit