Beyond - Two Souls: Neue Trailer zeigen Dafoe in Aktion

PS3
Bild von joker0222
joker0222 70306 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

4. März 2013 - 10:22
Beyond - Two Souls ab 16,91 € bei Amazon.de kaufen.

Wie kürzlich bekannt wurde, wird der US-Schauspieler Willem Dafoe in Quantic Dreams kommendem Action-Adventure Beyond - Two Souls mitspielen (wir berichteten). Er übernimmt die Rolle des Nathan Dawkins, ein mysteriöser Wissenschaftler, der für eine Regierungsabteilung paranormale Aktivitäten untersucht. Außerdem ist er eine wichtige Bezugsperson für Protagonistin Jodie Holmes, dargestellt von der kanadischen Schauspielerin Ellen Page, die für ihre Rolle in Juno 2008 für einen Oscar nominiert war.

Bemerkenswert ist, dass Game Director David Cage Dafoes Mitwirkung im Juli letzten Jahres gegenüber Joystiq noch kopfschüttelnd als "netten Versuch" abgetan hat. Mittlerweile äußert er sich deutlich euphorischer:

Ellen und Willem wurden aufgrund ihres enormen Talents ausgewählt und beide bringen die gleiche Leidenschaft und Hingabe mit, die man auch in ihren Filmen sieht. Niemals zuvor habe ich ein solches Kaliber an schauspielerischer Darbietung in einem Videospiel gesehen.

Auch Willem Dafoe gibt sich in einem Video-Interview erwartungsgemäß sehr angetan:

Es ist eine wunderschöne Geschichte, und weil der Spieler am Szenario teilnimmt und die Handlungen des Charakters wählt, sind die Möglichkeiten, wie die Geschichte abläuft, einfach nur fantastisch.

Weiter sind die Schauspieler in einem Video dabei zu sehen, wie sie einzelne Szenen spielen, die mittels Motion Capturing aufgenommen werden. Teile davon sind auch als fertige Sequenz in einem neu erschienenen Gameplay-Trailer zu sehen. Letzteren könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen, das erste Video findet ihr hingegen über die Quellen.

Wie bereits bekannt, ist die Veröffentlichung von Beyond - Two Souls für den 8. Oktober 2013 exklusiv für die PS3 geplant. Einen frühen Eindruck des neuesten Werks der Macher von Heavy Rain (GG-Test: 9.0) gibt es in unserem GG-Angetestet.

Video:

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. März 2013 - 10:39 #

Mh, irgendwie fand ich die Gesichter in L.A. Noire angenehmer. Hier klappen die Münder nur so auf und zu, auf und zu.

MaxSchmerz (unregistriert) 4. März 2013 - 11:34 #

Ich dachte immer, dass das normal wäre, wenn man spricht? ;)

Also ich finde die Gesichter hier besser als in L.A. Noire. Schon allein deshalb, weil sie weder starre Augen, noch Wachsgesichter haben.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 4. März 2013 - 11:47 #

Ich weiß, was ice meint, aber wirkt es bei Willem Defoe nicht prinzipiell eh immer so als wenn sein 'dominanter' Unterkiefer ein wenig angepappt und 'künstlich' wäre? :D
Jedenfalls sieht es für mich sehr Defoe-like und authentisch aus ;)
Die Mundbewegungen der anderen Charaktere haben diese Steifigkeit ja nicht...

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 4. März 2013 - 12:12 #

Jetzt, wo du's sagst... Da ist was dran.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 4. März 2013 - 15:31 #

Max hat aber auch recht. Ich habe gerade meine Frau beim Reden beobachtet und da ist es genauso: Auf-Zu-immerwieder.
Ich hab ihr gesagt das sei falsch aber sie hat´s nicht geglaubt.

Zum Thema: mMn ist Willem Dafoes Mimik ziemlich gut getroffen. Mal abwarten ob das für den Trailer aufgehübscht worden ist.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 4. März 2013 - 10:54 #

Es ist zwar unwahrscheinlich aber ich würde mich sehr freuen wenn das irgend wann auch für den PC kommen würde..

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 4. März 2013 - 11:30 #

Ich kanns kaum erwarten, bis das Spiel endlich erschienen ist. Die Szene hatte, meiner Meinung nach, wieder etwas sehr eindringliches.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 4. März 2013 - 12:27 #

Netter Film. Gibt's auch ein Spiel dazu?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 4. März 2013 - 13:18 #

Ich fand Dafoe schon immer sensationell! :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 5. März 2013 - 9:12 #

Ich auch. Ein sehr markanter Schauspieler. Seine Figuren waren immer vielschichtig. Ich mag ihn besondern in Boondock Saints, da läuft er mal wieder zu Hochform auf.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. März 2013 - 13:29 #

Ich will keine Trailer sehen, ich will das Spiel kaufen!

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 4. März 2013 - 14:59 #

Bei LA Noire waren die Geschtsanimationen auch leicht überzogen. Das hier sieht super aus. Day1!

custin (unregistriert) 4. März 2013 - 19:46 #

Also die Qualität der Gesichtsanimationen von L.A. Noire werden hier nicht erreicht. Dieses Kribbeln, das ich bekam als ich die Trailer damals gesehen hab. Das ist eher an dem dran, was man davor kannte.

Ich denke, dass ein Aufwand betrieben werden müsste, um so eine Authentizität zu erreichen, den man einfach nicht bereit ist zu bezahlen oder eben die Technik nicht einkaufen möchte.

...was natürlich alles nichts über das Spiel aussagt. L.A. Noire hatte ja eklatante Schwächen.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 5. März 2013 - 14:41 #

Eben! Was nutzen die freakigsten Fratzen, wenn man nur den "X" Button zum Gewinnen benötigt? Außerdem war das mal ein direkter Griff ins Klo, ausgerechnet hier auf vernünftig synchronisierte Lokalisationen zu verzichten. Wer mit Untertiteln beschäftigt ist, kann schlecht "Gesichter lesen".

custin (unregistriert) 5. März 2013 - 18:28 #

Das ist wahr, die fehlende Synchronisation hat dem Spielgefühl nicht geholfen. War leider nicht der einzige Schwachpunkt.

Ich hab mich nur etwas gewundert, wie viele die grafische Qualität hier besser als die von L.A. Noire bewertet haben.
Ich bin sehr gespannt was da so kommen wird, trotzdem habe ich bisher noch nie ein solches Eintauchen in animierte Gesichter erlebt wie damals und würde das gern auch wieder erleben. Vielleicht kombiniert mit mehr als nur eben diesem Feature.

Man war ich naiv, als ich dachte, dass das jetzt in allen animierten Gesichtsszenen in großen Spieleprojekten so aussehen wird..

Captain Placeholder (unregistriert) 5. März 2013 - 18:56 #

Ich fand die Gesichter von L.A. Noire ziemlich gruselig, weil dort die Gesichter so viel realistischer als der Rest der Grafik aussahen. Es wirkte immer, als habe man das Gesicht eines Menschen einer Puppe aufgesetzt. Das war natürlich im Prinzip so, aber man sah es eben auch sehr deutlich. Das hat meiner Immersion viel eher geschadet als genutzt.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 6. März 2013 - 11:00 #

Stimmt. An dem Tag, an dem mich Menschen so angrinsen wie in LA Noire, lasse ich mich freiwillig einliefern :D

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 4. März 2013 - 20:19 #

Auf das Spiel freu ich mich richtig. Sehr gespannt, wie's am Ende wird.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 5. März 2013 - 6:33 #

Ich mag keine Trailer ohne Gameplay.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit