Xbox 720: Exklusive Partnerschaft mit EA?

andere
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

27. Februar 2013 - 13:02 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem vor einer Woche offiziell die PS4 angekündigt wurde (wir berichteten), ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis Microsoft ihre Version einer Next-Gen-Konsole vorstellen wird. Neuesten Gerüchten zufolge soll der Redmonder Konzern damit aber ebenfalls nicht bis zur E3 im Juni warten – stattdessen wird aktuell von einem Event Ende April gemunkelt (wir berichteten). Doch still steht die Gerüchteküche dadurch noch lange nicht: So will die Spiele-Website CVG UK jetzt von zwei anonymen Quellen erfahren haben, dass Microsoft bei der nächsten Xbox einen Exklusivdeal mit EA eingehen wird.

Wie diese Partnerschaft im Speziellen aussehen soll, ist allerdings noch unklar. Dass EA komplett auf die Entwicklung von Multiplattformen-Titeln verzichten wird, ist mehr als unwahrscheinlich. Ebenso überraschend wäre es, würden Spiele zeitexklusiv erscheinen. Daher wird der Deal – so er denn der Wahrheit entspricht – vermutlich lediglich DLCs umfassen, die entweder komplett exklusiv oder zeitexklusiv angeboten werden. Darüber hinaus vermuten die beiden Quellen einen speziellen Deal bezüglich Battlefield 4 oder dem kommenden Respawn-Titel, wobei sich die beiden Tippgeber hier uneinig sind. Angefeuert werden die Gerüchte zudem von der Tatsache, dass EA – anders als Activision, Capcom oder Square Enix – auf der Pressekonferenz zur PS4 keine neuen Spiele oder Techdemos vorstellte.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 27. Februar 2013 - 13:08 #

Wäre für mich jetzt kein Verlust, soll EA ruhig machen... ob das so klug ist sich komplett von einem System abzusperren wird sich dann noch zeigen

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 27. Februar 2013 - 21:09 #

tipp: lies den text nochmal

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 27. Februar 2013 - 13:11 #

Laut http://www.polygon.com/2013/2/26/4010536/battlefield-4-p24 kommt Battlefield 4 auch für die PS4.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1693 - 27. Februar 2013 - 13:11 #

das würde ich mir teuer bezahlen lassen sprich es müsste den Verkauf der Spiele+ aller DLC's - Entwicklungskosten ums auf die Konsole zu portieren entsprechen wenn nicht übertreffen und das sollte eine menge sein ^^ und ich bezweifel das Microsoft so viel blechen will...

Pöbel (unregistriert) 27. Februar 2013 - 13:14 #

Ich finds ok. Sollen sie ihre gleich geschalteten Spiele nur an die Spieler Generation "Ich brauch Aktion ohne zu Denken" verramschen. Meinen Segen haben sie.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 27. Februar 2013 - 13:15 #

Mein Beilied an MS, sollte das stimmen. :D Konnte man das Geld nicht einfach verbrennen? Bisher hab ich wirklich nicht viel positives (Gerüchte natürlich ) gehört. Von Gebrauchtsperre und HW Daten bis hin zu Dauer Online. Naja MS ist ja bekannt für Schlecht-Gut-Schlecht... ( Windows - Servicepacks ..) :D
Böse Ahnung, die Box reiht sich da ein.

justFaked 16 Übertalent - 4265 - 27. Februar 2013 - 14:12 #

Bisher fand´ ich die Xboxen Gut-Gut ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 27. Februar 2013 - 20:17 #

Die erste fandest du gut? :) Darf ich dich konservieren ? :) Kenne ich sonst keinen, (zumindets keinen der sie "original" gelassen hat) evtl wirst du mal wertvoll :D ;) Für MS war sie glaube ich kein so gutes Geschäft und wurde ja mit der 360 schnell "begraben" und vergessen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Februar 2013 - 21:35 #

Also ich fand die Fatbox auch gut! :P
Schließlich hatte sie in der letzten Generation die klar beste Technik und als einzige Konsole eine voll funktionale Online-Umgebung, sowie eine eingebaute HDD für verschiedenste Zwecke. Ich hatte zwar auch PS2 und GameCube (für die Exclusives), aber die Xbox war damals eindeutig meine favorisierte Konsole!
Für M$ war sie natürlich eine kostspielige Angelegenheit, aber was will man erwarten, wenn man auf Biegen und Brechen in den Kinsolenmarkt einsteigen will? Wie man sieht hat sich der Aufwand aber ja letztendlich bezahlt gemacht.
Die Konsole an sich war in meinen Augen aber über jeden Zweifel erhaben. :)

justFaked 16 Übertalent - 4265 - 28. Februar 2013 - 15:45 #

THIS! ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13872 - 28. Februar 2013 - 16:37 #

Fand meine Xbox auch gut, war ja auch nicht zu übersehen, und läuft heute noch bei meinen Schwiegereltern, was ganz praktisch ist, da kann ich mich dann mal verkrümeln und Forza spielen.

hachel (unregistriert) 27. Februar 2013 - 13:23 #

Solang es nur DLCs sind ist mir das wurscht... kauf ich sowieso nicht^^

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Februar 2013 - 13:28 #

Wahrscheinlich gibt's die DLCs dann (ähnlich wie bei BF3 auf der PS3) einfach 2 Wochen früher auf der Xbox oder so ^^

Was anderes als Zeitexklusivität scheint mir doch, in Anbetracht des Geldes, was EA dadurch durch die Lappen gehen würde, höchst unrealistisch.

furzklemmer 15 Kenner - 3106 - 27. Februar 2013 - 13:36 #

Kommt immer drauf an, wie viel MS auf dem Tisch legt. Ich gehe eher davon aus, dass MS ein künftiges EA-Franchise exklusiv bekommt. Vielleicht die Fortsetzungen im Mass-Effect-Universum. Ein neues Mass-Effect-Spiel wäre auch ne Hammer-Ankündigung bei der Xbox-Vorstellung.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Februar 2013 - 13:54 #

Stimmt, das könnte auch sehr gut sein.
Aber solange es nicht BF4 oder meine geliebten FIFAs betrifft, soll mir das auch egal sein ;)

volcatius (unregistriert) 27. Februar 2013 - 13:37 #

(Zeit)-Exklusivität gegen eingebaute Gebrauchtaspielsperre in der XBox?

Anders würde sich so eine Vereinbarung ja gar nicht rentieren, EA wäre ja schön dumm, auf einen Milliardenumsatz zu verzichten.

Aber solamge es nur DLC sind, wärs mir eh wurscht. Bei den wenigen EA-Titeln, die mich interessieren, werden es wohl eh nur die GOTY-Editionen oder einfach Verzicht.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. Februar 2013 - 13:35 #

Gibt's den Origin-Client auf dem 720 PC dann vorinstalliert dazu?

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 27. Februar 2013 - 13:36 #

Vieleicht gehts auch einfach eine bestimmte Menge an Starttiteln, die dann halt für die anderen Konsolen ein halbes Jahr später kommen. Eine komplette Bindung von EA an Microsoft kann ich mir nicht vorstellen. Das wäre ja quasi Roulette. Wenn die Xbox floppt, ist EA direkt mitpleite.

volcatius (unregistriert) 27. Februar 2013 - 13:39 #

Die XBox wird angesichts der Markt- und Finanzmacht von MS wohl kaum floppen, da ist die Gefahr bei Nintendo größer.

Baran 12 Trollwächter - 826 - 27. Februar 2013 - 13:36 #

Das wäre zumindest ein weiterer Erklärungsansatz, warum EA auf der PS4-Vorstellung nicht groß dabei war.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 27. Februar 2013 - 13:51 #

Ich tippe immer noch auf ein zeitexklusives Mass Effect 4...vielleicht 1-2 Monate...dass erste Mass Effect war zunächst auch exklusiv auf der Xbox erschienen, auch wenn Bioware damals noch nicht zu EA gehörte...würde also durchaus passen.

Pöbel (unregistriert) 27. Februar 2013 - 14:02 #

Es gab Zeit da hätte ich mir nur wegen ME eine XBOX gekauft. Nach dem dümmlich-infantilem ME3 wird mir ein ME4 (das ganz sicher noch glatt gebügelter sein wird) noch nicht mal ein blick in ein Lets Paly wert sein.

Henke 15 Kenner - 3636 - 28. Februar 2013 - 21:48 #

Also ein Let'sPlay zu Mass Effect 4 würde ich mir schon anschauen... aber erst wenn der kostenpflichtige Special-Extended-"Casey Hudson lügt das blaue vom Himmel herunter"-Director's Error-Retake-DLC mit alternativem Ende in den Farben Rot, Gelb und Purpur mit grünen Pünktchen kommt...

Alemei (unregistriert) 27. Februar 2013 - 13:53 #

Ich Boykottiere schon lange EA Spiele auf dem PC, daher ist es mir sowieso egal!

Captain Placeholder (unregistriert) 27. Februar 2013 - 14:13 #

Hm, um Dragon Age 3 und um Mirror's Edge 2 (haha) könnte es schade sein, ansonsten: Bye, EA!

Zahnhans 13 Koop-Gamer - 1242 - 27. Februar 2013 - 14:26 #

Ist mir eigentlich egal, ich hab Mass Effect 3 einfach auf der Xbox gespielt weil mir Origin nicht auf den PC kommt.
Bei Konsolentiteln ging das immer in Ordnung, aber bei Sim City bricht mir als Aufbau-Fan das Herz.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 27. Februar 2013 - 14:37 #

Das läuft dann wie bei CoD alle DLC 30 Tage exklusiv.

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 27. Februar 2013 - 14:38 #

Pest und Cholera tun sich zusammen ;)
Aber solche Spielerfeindlichen Deals scheinen sich echt zu lohnen für MS.
Anstatt eigenen Exklusivtitel zu entwickeln bezahlt man Publisher für zeitexklusive DLCs.....schöne neue Spielewelt....
Da ich mir selbst eh keine DLCs zulege und die Zeit vorbei ist, wo ich Spiele zu Release haben musste, macht es mir nichts.
Allerdings ist dieser Deal ein weiteres Argument gegen eine MS Konsole. Microsoft tut dem Konsolenmarkt auf Dauer alles andere als gut.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Februar 2013 - 15:14 #

Ich denke das Microsoft dem Konsolenmarkt sehr gut tut. Ohne Microsoft hätte Sony garantiert kein Cross-Game-Chat, Trophäen, Gaikai, PS+ und vieles mehr. Sony muss sich nun echt anstrengen, um wieder die Nummer 1 zu wetden und das kommt dem Kunden nur zu gute.

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 27. Februar 2013 - 19:23 #

Für mich hat die Spielequalität von Konsolenspieler seit dem Einstieg von MS drastisch abgenommen, da MS den Trend hin zum Shooter und hin zu unnötigem Social Gedöns anführt. Ohne MS würde Sony wahrscheinlich weniger Social Kram in die PS 4 einbauen. Von den von dir genannten Dinge ist allenfalls der Crossgamechat positiv und auch den nutze ich kaum.
Die Trophäen/Achivements sind nun wirklich kein Fortschritt und bazahltes Onlinegaming (dahin führt auch PS+) auch sicher nicht.
Wenn man die PS 2 (vor MS) und die PS 3 (nach MS) vergleicht, hat sich Sony sicher nicht gesteigert....

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 28. Februar 2013 - 8:28 #

"Ohne MS würde Sony wahrscheinlich weniger Social Kram in die PS 4 einbauen."
Glaube ich weniger, denn kostengünstig so viele Leute wie möglich in nicht selten automatisierter Form zu erreichen, lässt sich nunmal wunderbar auf Facebook missbrauchen. Das wäre auch ohne eine Konkurrenzkonsole so gekommen.

justFaked 16 Übertalent - 4265 - 27. Februar 2013 - 16:27 #

"Allerdings ist dieser Deal ein weiteres Argument gegen eine MS Konsole"

Warum denn das? Dass es kein Argument FÜR den Kauf einer MS-Konsole ist, kann ich u.U. nachvollziehen, aber warum sollte es ein Argument GEGEN den Kauf der Konsole sein?

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 27. Februar 2013 - 19:19 #

Weil ich keine Firma unterstütze, die statt Qualität mit eigenentwicklungen zu steigern liebe für exklusive DLCs zahlt. So ein bisschen Idealismus gehört für mich dazu.
Nebenbei habe ich oben geschrieben, dass ich eh keinen DLC kaufe. Für mich ist das Geld das MS da reinballert also verloren.
Somit wird die Attraktivität der Konsole für mich weiter verringert. Denn je mehr Geld in solche für Spieler unsinnige Deals fließt, desto weniger bleibt am anderen Ende übrig.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 27. Februar 2013 - 20:22 #

DLC bei MS 30% günstiger, das wäre evtl. ein Grund. Seh es auch so, EA geht mir am Poppes vorbei. Nach der "Micro überall" Meldung heute sowieso noch mehr :D EA ist für mich der raffgierigste Sauladen in der ganzen Branche. Die Spiele im Mittelfeld, und kommt docvh mal ein guter Ansatz ( DA1 DS1 ME1) schaffen sie es spätestens mit dem 3 Teil mir die Serie zu versauen. Ich kann gut auf EA verzichten, EA aber nicht so gut auf mein Geld :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 27. Februar 2013 - 16:07 #

Wahrscheinlich geht es da um DLC usw

Imhotep 12 Trollwächter - 1034 - 27. Februar 2013 - 16:53 #

Mit der Xbox wird dann irgendein Spielefranchise vorgestellt (Dragon Age oder ME von mir aus) und dann wird gesagt, dass man Microsoft sehr dankbar für die wirklich enge und gute Zusammenarbeit ist und dass man sich sehr darüber freut die zukünftigen DLCs auf der einzig wahren Next-Gen Konsole zeitexklusiv zu bringen ... und mir wirds egal sein :D

Oder es gibt Origin dann exklusiv auf der neuen Xbox oder sowas?... lustig wirds trotzdem :D

pauly19 14 Komm-Experte - 2493 - 27. Februar 2013 - 18:22 #

Glaube auch nicht, dass sich exklusiv auf eine Konsole beschränkt. Mehr als zeitliche Rechte kann ich mir nicht vorstellen.

Grinso 09 Triple-Talent - 230 - 27. Februar 2013 - 19:54 #

Ich kann EA mit ihrer Firmenpolitik einfach nichts abgewinnen

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1400 - 27. Februar 2013 - 20:26 #

Wen ich dann die andere News bezüglich der EA-Mikrotransaktionen sehe, dann handelt es sich wohl bei dem angeblichen EA-Deal um exklusive Mikrotransaktionen, die es nur auf der Xbox 720 gibt ;-)

lord_focker (unregistriert) 27. Februar 2013 - 20:39 #

im leben nicht...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 27. Februar 2013 - 22:15 #

aha.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 28. Februar 2013 - 0:15 #

Gab es nicht immer bei ea spielen für die ps 3 nicht immer boni? Bei Dead Space 2 war es doch Dead Space Extraction, und bei Medal of Honor glaube ich Allied Assault. Wäre doch gut wenn es sowas jetzt auch für die Box geben würde.

Stromsky 16 Übertalent - 4726 - 28. Februar 2013 - 3:05 #

Medal of Honor allied assault gab es auch auf dem PC, oder verstehe ich dich falsch?

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 28. Februar 2013 - 10:18 #

http://www.amazon.de/Medal-of-Honor-Limited-Edition/dp/B003VM8NTY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1362043017&sr=8-3
Ah Frontlines war es, und nicht allied assault. ^^

Hans am Meer (unregistriert) 28. Februar 2013 - 8:23 #

Tja wenn ich mich jetzt noch für DLCs interessieren würde, würde das vielleicht sogar was bringen.

Aber da sieht man doch, wie Sony und Microsoft sich außeinander dividieren.

Während Sony mit Hardware, Inhalt und einer gewissen Mindestkundenfreundlichkeit (siehe Gebrauchtspiele) punktet, versucht Microsoft das über Kundenbindung und Exklusivdeals.

Sollte sich das bewahrheiten, wirds bei mir eine PS4.

Alle Vermutungen natürlich ohne Gewähr.

Henke 15 Kenner - 3636 - 28. Februar 2013 - 21:51 #

Naja, nachdem Sony auf ihrer Playstation schon immer etwas Probleme mit DLCs hatte, ist es EA nicht zu verdenken, wenn sie in punkto Mikrotransaktionen auf das vermeintlich gewinnträchtigere Pferd setzen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. März 2013 - 4:09 #

Es wird EA um die Zielgruppe gehen die die Xbox anspricht. Das erfolgreichste Konsolenspiel für EA war Battlefield 3 und sie werden ganz genaue Daten darüber haben, wieviel Prozent der Konsolen-Spieler sich DLC gekauft haben und aus anderen Spielen haben sie Daten, wieviel Prozent der Konsolen-Spieler Geld für Mikrotransaktionen ausgegeben haben. Wenn beide in beiden Bereichen die Xbox-Spieler einen eklatanten Vorsprung gegenüber der PS3 hatten, dann fällt die Entscheidung leicht, welche Plattform die Hauptplattform werden soll, um zukünftig das meiste Geld zu verdienen.

Microsoft hat mit Halo und Gears of War auch 2 ganz große Exklusiv-Shooter, CoD hat sich auf der 360 auch immer besser verkauft und bekam zeitexklusive DLC.

Microsoft könnte voll und ganz auf die Zielgruppe der Shooter-Spieler abzielen, mit exklusiven DLC und Mikrotransaktionen, während Sony eher alle anderen anspricht, die auf eine vielfältige Exklusiv-Spiel-Auswahl und Social-Network-Features stehen.

Ich ziehe meinen Hut vor Microsoft, wenn sie bei der Vorstellung der neuen Xbox mehr zeigen als hauptsächlich Shooter, Rennspiele und Kinect. Wenn dem aber so ist, dann kann ich EA voll und ganz verstehen, auch wenn ich persönlich sagen muss, dass sich unsere Wege dann nach über 20 gemeinsamen Jahren trennen werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)