Watch Dogs: PC als Lead-Plattform // Keine Angst vor GTA 5

PC 360 PS3 WiiU iOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

27. Februar 2013 - 10:40 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Watch Dogs ab 14,82 € bei Amazon.de kaufen.

Mit der Playstation 4 wird im kommenden Weihnachtsgeschäft der Nachfolger der Playstation 3 veröffentlicht (wir berichteten). Wie auf der Pressekonferenz zur ersten Vorstellung der Next-Gen-Konsole angekündigt, wird das ebenfalls Ende des Jahres erscheinende Watch Dogs einer der Launchtitel sein. Trotz alledem wird das Open-World-Spiel nicht vorrangig auf der Sony-Hardware entwickelt – als führende Plattform wird stattdessen der PC fungieren, wie Yves Guillemot, CEO bei Ubisoft, jetzt gegenüber der Website InsideGamer.nl verriet. Das liege vor allem darin begründet, dass das Portieren von PC auf PS4 aufgrund der PC-ähnlichen Architektur deutlich leichter falle als es bei der PS3 der Fall war:

Wir erwarten weniger Probleme beim Portieren zur PS4 als zur PS3, die eine komplett andere Infrastruktur hatte. Vorher entwickelten wir Spiele erst auf der Xbox 360 und haben sie dann auf die PS3 gebracht. Das hat viel Zeit und Geld gekostet.

Wie Alain Corre von Ubisoft des Weiteren jetzt gegenüber der Edge äußerte, scheue man keinen Vergleich mit dem im September erscheinenden GTA 5 (wir berichteten). So werde man das Open-World-Genre unter anderem durch Features wie Interaktivität und das Spielen mit Freunden erweitern. Der Release des Platzhirschs von Rockstar nur wenige Monate vor Watch Dogs stelle daher kein Problem dar:

Wenn du ein tolles Produkt [...] hast, erfreut es viele Kunden der Zielgruppe. Rennspiel-Interessierte werden auch mehrere Spiele dieser Art kaufen wenn sie toll sind.

GTA 5 sieht er daher sogar eher als Vorteil, da viele Fans von Open-World-Spielen nach diesem direkt zu Watch Dogs übergehen könnten.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Februar 2013 - 10:46 #

Ubisoft macht ernst. Sie wollen wirklich die PC-Spieler wieder für sich gewinnen.. (gab mal ne News dazu, aber glaub nicht hier ^^). Ist doch schon mal ein guter Anfang den PC als Lead-Dev-Plattform einzusetzen.

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1798 - 27. Februar 2013 - 11:35 #

Ja, vor kurzem gab die Leiterin von Uplay zu dem Thema und anderen Entwicklungen ein Interview. Eine News gibt's eigentlich auch schon dazu, aber die steckt leider noch in der Warteschlange fest.
Sie scheinen wohl wirklich eine Neuausrichtung zu versuchen.

whosnick 08 Versteher - 171 - 27. Februar 2013 - 13:29 #

Naja, da PS4 und Xbox720 ja beides PCs sind, bedeutet das Statement "PC ist Leadplattform" wohl eher: PS4 und Xbox720 sind Leadplattform.

volcatius (unregistriert) 27. Februar 2013 - 13:55 #

Wieso, wird uPlay abgeschafft oder gibts einen Patch für Silent Hunter auf der Plattform, auf der sich eh 98% Raubkopierer tummeln??

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 27. Februar 2013 - 14:39 #

Déjà vu... Jetzt kommt Ubi mit der Image-Aufpolierphase à la EA, die ja sehr gut funktioniert hat.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 28. Februar 2013 - 8:42 #

Wusste ich garnicht, dass die das forcieren. Finde ich aber Topp!
Ich finde Ubisoft macht qualitativ sehr hochwertige Spiele. Wenn dann der PC und seine Leistung die Entwicklung maßgeblich beeinflussen, um so besser!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30948 - 27. Februar 2013 - 10:57 #

Ich würde ihn korrigieren wollen. Man hat nur dann kein Problem, wenn man dem Releasefenster des Platzhirsches nicht zu nahe kommt.

Was den PC hat Leitplattform anbelangt: Wenn es stimmt ist es mutig, aber bei allen substanzlosen PC-Bekenntnissen der letzden Zeit warte ich dann doch auf den finalen Release um zu schauen, ob er nicht zu viel versprach.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 27. Februar 2013 - 23:01 #

Watch dogs wird keine probleme mit gta5 haben. Gta hat sich seit gta3 praktisch gar nicht veraendert. Nichtmal beim setting zeigt rockstar mut. Es ist immer und immer wieder das selbe spiel nur etwas an die moderne angepasst. Und darauf kann ich verzichten. Ich werde mir gta5 jedenfalls nicht holen. Das spiel bietet einfach nichts was die vorgaenger nicht schon hatten. Watch dogs hingegen sieht sehr interessant, spassig und innovativ aus.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Februar 2013 - 10:55 #

Na toll, dann müssen die PS4-Spieler ja unter der abgespeckten und PCfizierten Umsetzung leiden...

;>

EDIT: Sehe in einem zeitnahen Release zu GTA V kein Problem (für mich). Ich würde bei entsprechender Qualität auch beide kaufen. Wobei GTA aufgrund der Qualität der Vorgänger einen klaren Vorsprung in meiner Gunst hat.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 27. Februar 2013 - 11:19 #

Falsch, PCler müssen weiterhin unter dem Konsolenport leiden, da die Steuerung sicherlich immer noch auf Controller optimiert wird, obwohl Maus und Tastatur als Eingabegerät weit, weit überlegen sind.

:p

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Februar 2013 - 11:28 #

Solang der Xbox 360 Controller auch auf dem PC supportet wird ist doch alles supi (außer bei Shooter oder Games wo man aimen muss ^^)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Februar 2013 - 11:54 #

Ach komm, du zockst deine 3rd-Person-Open-World Games doch auch am PC mit Gamepad?! ;P

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 27. Februar 2013 - 12:33 #

Das ist eine ganz unverschämte und verleumderische Unterstellung!!! Nimm das sofort zurück!!!

Tatsache ist: Open-World-Spiele spiele ich meist auf der Konsole xD

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15263 - 27. Februar 2013 - 13:18 #

Deine Sicht der Dinge ist mal wieder sehr einseitig.
Aber so sehe ich es auch, weitermachen ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 27. Februar 2013 - 14:13 #

Meine "Sicht der Dinge" war alles andere als ernst gemeint, falls das trotz Smilie nicht rübergekommen ist...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15263 - 1. März 2013 - 10:22 #

Weis ich doch, ich dachte mein Augenzwinkern würde als nicht ernstgemeinte Äußerung ausreichen ^^

Alemei (unregistriert) 27. Februar 2013 - 12:00 #

Technisch gesehen auf keinen Fall!
War sicher sarkastisch gemeint..

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 28. Februar 2013 - 8:43 #

Ich glaube kaum, dass die PS4 bei erscheinen auch nur annähernd mit dem dann flottesten PC mithalten kann. Die Zeiten sind vorbei^^

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 28. Februar 2013 - 11:26 #

Für alle die's nicht gepeilt haben: I was being sarcastic (obviously?!) :P
Ich wollte auch mal ein wenig stumpf rumjaulen, wie man es in umgekehrter Form ja bei fast jedem Multiplattform-Titel der näheren Vergangenheit mit PC-Umsetzung lesen durfte ;)

Zu deinem Comment: Das mag eventuell sogar sein, nur wird kein Studio der Welt mit "dem dann flottesten PC" im Hinterkopf entwickeln, weil -ganz genau- kaum ein Mensch eine solch teure Maschine zuhause stehen hat. Das grafische Grundgerüst wird sich da wohl primär am Durchschnitts-PC orientieren.

Außerdem: das Potenzial der PS4 lässt sich bisher ja nur erahnen. Wenn man mal über den deutschen, pessimistischen, PC-dominierten GG-Tellerrand schaut und ein wenig die Resümees der internationalen Fachpresse studiert, wird man feststellen, dass dort die Euphorie und Begeisterung für die Technologie der neuen Sony-Maschine deutlich höher ist und optimistischer wahrgenommen wird.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 1. März 2013 - 8:16 #

Ganz ruhig ;-) dir dürfte ja auch klar sein das Sarkasmus an einem Ort wie diesem nur schwer zu enttarnen ist. Der eine trollt, der andere meint´s Bierernst. Wieder ein anderer ist total beleidigt oder was auch immer, oder versucht ein lockeres Scherzchen zu machen.

Mit meinem Comment wollte ich auch nicht sagen, dass irgend ein Studio sich an dem stärksten PC orientiert. Aber es hätte ja auch sein können, dass du ein 12 Jähriger Sony Fanboy bist ;-) und so jemand muss belehrt werden :-P
Die PS4 wird sicher toll und PC Gamer profitieren so oder so von den neuen Konsolen, auch wenn das Potential von PC´s weiterhin höher sein wird. Grafisch wird sich was tun, da der Mainstream nun dafür bereit ist.

persönlich war mir die technische Seite der Grafik lange Zeit gut genug. Leider wurde viel zu wenig mit Stil versucht da mehr raus zu holen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. Februar 2013 - 10:57 #

Selbst wenn, Always-On schützt vor einem Kauf. Das ist auf der PS4 mit ihren Funktionen zur Förderung der Entsozialisierung besser aufgehoben.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Februar 2013 - 11:31 #

Seit Ende letzten Jahres setzt Ubisoft kein Always-On-DRM mehr ein, da Cracker das System einfach umgehen konnten und Ubisoft dadurch keinen Vorteil mehr erzielen konnte. Also haben die das System abgeschaltet. Ob das *Spiel* nun Always-On benötigt (wie Diablo 3) für einige Funktionen ist afaik noch gar nicht bekannt.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. Februar 2013 - 12:33 #

Machen wir uns nichts vor: Es ist Ubisoft. Die müssen wenn überhaupt erstmal beweisen, dass ihnen ehrliche Käufer was bedeuten. Und nicht nur so tun, als ob ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 27. Februar 2013 - 11:21 #

Da bin ich ja wirklich schon sehr gespannt drauf. Vielversprechend sieht es ja aus, aber ob das wirklich so gut wird, wie man hofft und vermutet...

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2028 - 27. Februar 2013 - 11:51 #

PC als Lead-Plattform.. Alles schonmal gehört und am Ende nix als heiße Luft, ich lasse mich davon nicht mehr beeindrucken und warte das fertige Game ab!

Roboterpunk 16 Übertalent - 4329 - 27. Februar 2013 - 14:31 #

Nicht unbedingt. Zumindest blieben dem PC bei der Behauptung der Leadplattform grottige Umsetzungen an sich hervorragender Spiele à la Resi 4 oder Halo 2 erspart. Insofern kann dieses Statement durchaus positiv gewertet werden. Nichts regt mich mehr auf, als wenn Konsolen-Meisterwerke auf dem PC zu Lachnummern degenerieren.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2028 - 27. Februar 2013 - 16:17 #

Stimme dir da zu, nur hab ich schon desöfteren gelesen das der PC die Leadplattform war aber trotzdem nur ein grottiger Konsolenabklatsch herausgekommen ist. Von daher kann ich dieses "PC Leadplattform" nich mehr lesen :)

Ich hoffe natürlich das UbiSoft das hält was sie von sich geben, aber naja. Is hal UbiSoft xD

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20845 - 27. Februar 2013 - 16:19 #

FarCry 3 und Assassins Creed 3 sind gut für den PC umgesetzt worden bzw. haben viele Extras.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2028 - 27. Februar 2013 - 17:18 #

Jup, das war aber nicht immer so oder? :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73831 - 27. Februar 2013 - 12:21 #

Also ich für meinen Teil werde ganz sicher nicht von GTA 5 auf Watch Dogs übergehen ;). Und ob deren "Interaktivität und das Spielen mit Freunden" ein stinknormaler Multiplayer-Modus sein wird, glaube ich nicht so richtig. Da können die jetzt Schadensbegrenzung mit ihren Always-On-Fiasko betreiben wie sie wollen. Ich glaube Ubisoft nichts mehr. Die lassen sich da eine anderer Gemeinheit einfallen oder nennen das Kind nur bei einem anderen Namen ;).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34588 - 27. Februar 2013 - 16:00 #

Ich auch nicht. GTA 5 lasse ich links liegen und steige direkt in Watch Dogs ein. ;-)
Nee, weiß ich noch gar nicht. Erstmal abwarten, wie sich Watch Dogs entwickelt. Und was das OW-Genre angeht, wäre eh erst mal Sleeping Dogs dran. Was haben die eigentlich alle mit Hunden in letzter Zeit...

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1269 - 27. Februar 2013 - 13:08 #

Hab ich was verpasst? Oder reden die von Ubisoft zum Beispiel mit Absicht nicht über die Neue Xbox?
Erwähnen nur, das Sie sonst immer zuerst für Xbox 360 und dann PS 3 entwickelten und das soviel Geld verschlungen hat.

Sarkasmus: Aber jetzt, mit unserem Neuen Geld-, ähm Koorperationspartner Sony machen wir es endlich richtig und sind exklusiv!!!!!!!!!! auf der besseren neuen Hardware auf dem Konsolenmarkt...!!!! Sarkasmus Ende:

Kann mich jemand aufklären, warum man auch 2013 mit dem dämlichen EXKLUSIVTITELN weitermacht?
Konkurrenz belebt das Geschäft?
Kauf Dir halt beide Konsolen!
Rüste halt Deinen PC auf!

Leute, ich habe so langsam das Gefühl wir alle merken irgendetwas nicht mehr! Es fängt schon an, das sich sogenannte Fanboys hier auf Gamers Global sogar halb an die Kurgel gehen, addestiert man dem PC mehr Leistung, oder das bessere Spielgefühl nach, oder der Xbox mit PS 3 das geilere Steuererlebnis usw. , um nur ein paar Beispile zu nennen. Fakt ist doch, das bei erscheinen wieder Hunderte EURO über die Ladentheke wandern und wir die Zeche zahlen.
Wir zahlen für die Neue Konsole unserer Wahl, die PS 4 darf es sein? Gerne!!! Dann für EXKLUSIVLAUNCHTITEL und dann für den 2. Controller, das nächste Spiel und dann? Dann kommt die nächste Wunderkonsole, die noch bessere EXKLUSIVTITEL, ähm, nein, Stop, das waren ja Sony , die mit den Megadeals an Exklusivtitel... Korrigiert mich, aber gab es in den letzten Monaten, FEDDE BLOCKBUSTER Nur für Microsofts Wunderkonsole 360? Oder ist es tatsächlich so, das mir als Xbox-Besitzer so langsam der Kackstift geht, angesichts der Entwicklung? Ist es nicht so, das ein scheinbar geniales Ni No Kuni NUR auf der PS 3 erseint? Ein Watchdogs auf der neuen Generation NUR auf PS 4? Über ein God of War und ähnliches möchte ich gar nicht erst sprechen ;/
Würden all die Spiele nicht auch gerne die Käufer der jeweils anderen Konsolen spielen? Ja klar, aber Hunderte von Euros trennen einen von diesen Erlebnissen. Ich weiß nicht wie es Euch damit geht, denn ein Hobby kostet nunmal Geld, ab und an. Aber sich so melken zu lassen, dem Schein der Wahl immer blind hinterherlaufen, doppelt und manchmal 3 fach für Dinge zu zahlen, das kann einfach nicht mehr zeitgemäß sein, warum nicht Alles für Alle ermöglichen? Und der Kunde würde über die Controllerbeschaffenheit, oder die Community innerhalb der Konsole seine Wahl treffen, anstatt darüber welches Spiel wird wohl für diese, oder jene Konsole herauskommen?!

Ich vote schonmal für das Unwort des Jahres 2013: EXKLUSIVTITEL!

Danke fürs dranbleiben und bis denn, zurück in Studio... :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 27. Februar 2013 - 13:10 #

Ich denke mal die erwähnen keine neue Xbox, weil die offiziell noch nicht angekündigt ist. MS würde sich sicher schön bedanken, wenn Ubisoft einfach mal so in einem Nebensatz ihre neue Hardware enthüllt.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1269 - 27. Februar 2013 - 13:19 #

Richtig, offiziell nicht, aber es ist ja ein offenes Geheimnis das Sie kommt. Trotzdem spricht man vorher mal wieder von einem Exklusivtitel für deren Konkurrenzkonsole. Naja, ich finds..., steht ja oben ;)

Roboterpunk 16 Übertalent - 4329 - 27. Februar 2013 - 14:32 #

Viel Glück Ubisoft beim Versuch, mein Vertrauen zurück zu gewinnen. Jetzt möchte ich nur noch die Systemanforderungen sehen, um zu wissen, auf was ich mich einstellen muss.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11224 - 27. Februar 2013 - 14:43 #

Gibt es irgendwo eine Quelle dazu, dass Watchdogs Launchtitel der PS4 ist, so wie es in der News steht?

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. Februar 2013 - 15:48 #

Hier z.B.
http://www.gamesradar.com/watch-dogs-confirmed-ps4/
"A follow-up press release has confirmed it to be a PS4 launch game."

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 27. Februar 2013 - 15:51 #

Das Spiel finde ich mittlerweile interessanter, als das was bisher von GTA5 zu sehen war.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91835 - 27. Februar 2013 - 22:04 #

Ja, mit dem Potential muss man sich nich verstecken...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit