GG-Test: Persona 4 Golden

PSVita
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25273 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

26. Februar 2013 - 12:00
Persona 4 Golden ab 22,99 € bei Amazon.de kaufen.

Persona 4 erschien erstmals schon vor vier Jahren auf der damals schon angestaubten Playstation 2. Nun veröffentlicht Atlus das Rollenspiel der etwas anderen Art für die PSVita. Auch für diese Konsole sind große Titel schon ein Jahr nach der Veröffentlichung selten geworden. Ist Persona 4 Golden nur eine lieblose Konvertierung oder hat Atlus den Aufwand nicht gescheut, das Spiel beträchtlich zu erweitern und Vita-tauglich zu machen?

Schon das Setting ist einigermaßen ungewöhnlich: Ihr spielt einen Teenager, der mit seinen Schulkameraden in eine Reihe von Entführungen verwickelt wird. Um die Opfer zu befreien, reist ihr in eine bizarre Welt hinter dem Fernsehglas und kämpft dort gegen Ausgeburten eurer eigenen Ängste und Charakterschwächen. Dabei spielen die Beziehungen zu euren Mitmenschen eine wichtige Rolle. Außerdem geht es um nächtliche Besuche im Kaufhaus, einen Essenswettbewerb und ein Skiressort. Wer auf den Geschmack gekommen ist, darf sich nun unserem Testbericht widmen.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit