PS4: Laut Yoshida ohne Gebrauchtspielsperre

andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 133479 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

21. Februar 2013 - 11:19 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nicht auf alle offenen Fragen zur Hardware und vielen anderen Gerüchten rund um die gestern in New York angekündigte Playstation 4, hatte Sony bereits Antworten parat. Unter anderem bleibt zunächst offen, wie viel das Gerät kosten und wann genau es "in den Weihnachtsferien 2013" erscheinen soll. Eine der drängendsten Fragen vieler Spieler ist die mögliche Gebrauchtspielsperre, auf die zwar vor allem bei der kommenden Microsoft-Konsole, aber auch bei der Playstation 4 spekuliert wurde.

Wie Shuhei Yoshida, President of SCE Worldwide Studios, gegenüber Eurogamer.net sagte, soll es auf der Playstation 4 keine solche Sperre beziehungsweise eine feste Koppelung an einen Account geben. Oder in seinen Worten:

Gebrauchte Spiele können auf der PS4 abgespielt werden.

Als Datenträger kommen bei der Playstation 4 wie schon beim Vorgänger Blu-ray-Discs zum Einsatz. Alle wichtigen Informationen zur neuen Sony-Konsole haben wir hier für euch zusammengefasst.

1000dinge 13 Koop-Gamer - Abo - 1600 EXP - 21. Februar 2013 - 11:29 #

Da bin ich allerdings ernsthaft überrascht, damit hatte ich nicht gerechnet. Bin gespannt was Microsoft machen wird.

Erynaur 15 Kenner - Abo - 3827 EXP - 21. Februar 2013 - 11:29 #

Das ist dann doch die Nachricht, die Microsoft zum Grübeln bringen wird, sollten die über Gebrauchtspielsperre und Accountbindung nachdenken. Bin zwar kein Gebrauchtspieler, aber freut mich für alle, die sich gerne gebrauchte Spiele kaufen.

Athavariel 18 Doppel-Voter - Abo - 12421 EXP - 21. Februar 2013 - 11:35 #

Die wird mit Day1 Patch nachgeliefert. ;-)

falc410 13 Koop-Gamer - 1754 EXP - 21. Februar 2013 - 11:45 #

Sowas halte ich tatsächlich für sehr wahrscheinlich. Ebenso wie der Linux Support entfernt worden ist oder andere Features hinzu kommen, ist es natürlich möglich so etwas später einzuführen.

Fischwaage 16 Übertalent - 4697 EXP - 21. Februar 2013 - 13:50 #

Wie soll man sowas den nachpatchen??
Wenn müssen es ja die Spielehersteller machen - also jedem Spiel einen Code beilegen der dann mit dem Account verbunden wird und somit die Disc ohne Code nutzlos wird.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 932 EXP - 21. Februar 2013 - 16:45 #

das das mit onlinepasses schon gut funktioniert hat ist nur die frage welcher publisher damit beim singleplayer anfaengt...

falc410 13 Koop-Gamer - 1754 EXP - 21. Februar 2013 - 19:17 #

Sony kann das verpflichtend reinnehmen das jede Disk eine Art Seriennummer hat die automatisch an deinen Account gebunden wird. Die Hersteller müssen sich ja solchen Vorgaben beugen.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1844 EXP - 21. Februar 2013 - 14:13 #

Ach was Sony arbeitet mit Yakusa zusammen und jeder Laden mit gebrauchten muß Schutzgeld bezahlen, Sony bekommt 50% davon. ;)

Lipo 13 Koop-Gamer - 1394 EXP - 21. Februar 2013 - 11:37 #

Ich kaufe eher selten gebrauchte Spiele . Man hat auch so die Möglichkeiten an günstige Spiele zu kommen , ohne diese aus zweiter Hand zu erwerben .

Besucher (unregistriert) 21. Februar 2013 - 20:52 #

... eventuell üben Gebrauchtspiele auch erst den für Preissenkungen notwendigen Druck auf den Markt aus. Also ich wünsche mir einen florierenden Gebrauchtspielemarkt und du als Konsument solltest das auch.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 7786 EXP - 21. Februar 2013 - 11:46 #

Damit bleiben digitale Spielekäufe wohl accountgebunden und blu-rays können weiterverkauft werden. Wie bisher auch schon. Shocker!

Name (unregistriert) 21. Februar 2013 - 11:50 #

"Als Datenträger kommt bei der Playstation 4 wie schon beim Vorgänger ein Blu-Ray-Disc-Laufwerk zum Einsatz."

nein. entweder kommt als datenträger eine blu ray zum einsatz, oder zum abspielen der datenträger kommt ein blu ray disc laufwerk zum einsatz. so wie es jetzt da steht macht das aber keinen sinn.

Cohen 15 Kenner - 3915 EXP - 21. Februar 2013 - 11:57 #

Doch, wenn sich eine BD im BD-laufwerk befindet, trägt das Laufwerk doch die Daten mit. ;)

Wenn Frodo von Sam das letzte Stück auf Mount Doom getragen wird, trägt Sam doch praktisch auch den Ring... sorry, in den letzten Tagen zu viel Lego Herr der Ringe gespielt. ;)

HansDampf 12 Trollwächter - 1097 EXP - 21. Februar 2013 - 12:36 #

und wen thor seinen hammer trägt und hulk thor dan trägt hulk doch auch den hammer^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - Abo - 3052 EXP - 21. Februar 2013 - 15:03 #

Nein nein nein, dann ist das Laufwerk höchstens ein Datenträgerträger und Sam ist der Ringträgerträger. :)

Cohen 15 Kenner - 3915 EXP - 21. Februar 2013 - 15:14 #

Touché. Die PS4 ist dann Datenträgerträgerträger und Mittelerde der Ringträgerträgerträger. :)

AnonymousWurst (unregistriert) 21. Februar 2013 - 12:32 #

"Gebrauchte Spiele können abgespielt werden" - da fehlt für mich ein wichtiger Punkt - "ohne weitere Kosten". Klar kann man gebrauchte Spiel abspielen, wenn man einen Aktivierungscode dafür gekauft hat. :)

Muss zwar nicht sein, dass ich hier richtig liege, aber explizit ausgeschlossen ist mit dieser Aussage nicht, dass man extra zahlen muss, wenn man mehr als anspielen will.

avalonash 11 Forenversteher - 799 EXP - 21. Februar 2013 - 12:40 #

Na von Accountbindung ist ja hier auch keine Rede. Die wird ganz sicher mit der neuen Generation verstärkt Einzug in die Konsolenlandschaft finden. Was hier verneint wurde ist doch eher das aufgekommene Gerücht die PS4 werde ein Spiel an das Gerät selbst binden, so dass es auf anderen Geräten nicht mehr abspielbar ist.

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 14987 EXP - 21. Februar 2013 - 13:15 #

Das machts du doch jetzt schon bei einigen Entwicklern, nennt sich dann Onlinepass (für 10 Euro) oder ähnlich.

AnonymousWurst (unregistriert) 21. Februar 2013 - 16:38 #

Ja, nur machen die das bisher nur bei Multiplayerspielen. Finde die Lösung mit nachzahlen allerdings immernoch besser als komplett Konsolen/Accountbindung.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - Abo - 7274 EXP - 21. Februar 2013 - 13:02 #

Ok 2 bedenken hat Sony mir ausgeräumt :) BD Laufwerk hats und gebraucht keine Sperre ( was nicht bedeuten muss das es Onlinepass und Kontobindung gibt.) Ein Diablo 3 wird man bestimmt nicht verkaufen können.
Sagt doch endlich mal den Preis ihr Heinis :D

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 13:15 #

Diablo 3 auf der PS3 wird man 100% verkaufen können. Die werden das Spiel kaum nur digital veröffentlichen.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 17300 EXP - 21. Februar 2013 - 14:19 #

Am PC ist Diablo 3 accountgebunden. Könnte auf Konsole auch passieren. Steam gibt es schon auf PS3, vielleicht kommt dann auch battle.net dazu?

TheEdge 14 Komm-Experte - 1806 EXP - 21. Februar 2013 - 13:03 #

naja dafür wird der online service jetzt sicher was kosten. bin auch mal auf das gaika feature gespannt. sowas bezahlt sich auch nicht aus luft und liebe. gibts eigentlich on live noch? ^^

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7035 EXP - 21. Februar 2013 - 13:36 #

Das ist ne super Sache auch wenn es mich kaum betrifft da ich fast nur neu kaufe.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7265 EXP - 21. Februar 2013 - 13:47 #

Wenn Microsoft wirklich eine Gebrauchtspielsperre oder ähnlichen DRM-Quatsch bringt und Sony nicht, braucht die PS4 gar keine ansprechenden Exklusivtitel, damit ich lieber bei ihr zugreife.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 13:58 #

Microsoft wird jetzt garantiert keine Gebrauchtspielsperre einbauen, sie sind ja nicht lebensmüde. Die werden ein Blu-Ray-Laufwerk verbauen, schön brav die Gebrauchtspielsperre weglassen und ein paar Exklusiv-Titel und 3rd-Party-"Better with Kinect"-Titel rausbringen. Den ganzen "Social-Media-Gedöns" werden sie auch anbieten, es ist also wohl wie bei Sony, nur mit anderen Spielen und ohne die Vita.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7265 EXP - 21. Februar 2013 - 14:01 #

Dann wirds bei mir ganz auf die Exclusives ankommen. Und da hat Sony nicht besonders stark vorgelegt.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 14:06 #

Kommt drauf an wie man es sieht. Ich fand inFamous 3, Killzone 4 und dieses Driveclub schon sehr cool. Microsoft wird wahrscheinlich mit Gears of War, Halo und Forza aufwarten, die "Better with Kinect" sind.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7265 EXP - 21. Februar 2013 - 14:16 #

Ich rechne fest damit, dass Microsoft auf der E3 mindestens eine neue First-Party-Marke ankündigt, vielleicht mehr. Und dazu könnten ja irgendwelche exklusiven Partnerschaften kommen, ähnlich wie bei der 360 mit Mass Effect. Und je nachdem was da dabei ist, könnte es mich wesentlich mehr kicken als die Fortsetzungen von Sony. Ich rechne zwar damit, dass Sony nicht nur in Sachen Quantität, sondern auch Qualität der Exklusivmarken für mich am Ende wieder vorne liegen wird, aber noch hatte Microsoft ja keine Gelegenheit ihren Nextbox stuff zu zeigen.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 14:19 #

Ich rechne mit demselben, vor allem weil gerade EA nicht beim Meeting zu sehen war. Die werden wohl nun alle Spiele mit Kinect-Unterstützung bringen, während die PS4 und PC-Besitzer leider leider darauf verzichten müssen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - Abo - 3052 EXP - 21. Februar 2013 - 15:10 #

Ach Quatsch. Xbox kommt doch jetzt auf Windows 8. Entsprechend werden sie wie Valve mit der Steam-Box eine Win8-Box anbieten, die einfach ein Media-Center-kompatibler PC mit Windows 8 ist. DRM wird auf ein Minimum reduziert. Jedes Spiel lässt sich auf ein Surface weiterstreamen. Kinectunterstützung hat Windows 8 eh. Fertig. ;)

blobblond 18 Doppel-Voter - 11586 EXP - 21. Februar 2013 - 15:34 #

Win8Steambox?Sagte der gute Gabe nicht mal vor nicht all zu langer zeit,das Win8 eine Katastrophe ist?;)
http://www.gamersglobal.de/news/56167/newell-windows-8-ist-eine-katastrophe-mehr-linux-2-upd

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - Abo - 7274 EXP - 21. Februar 2013 - 15:38 #

MS nicht Lebensmüde? Schon mal Win8 gesehen :D ;)

AnonymousWurst (unregistriert) 21. Februar 2013 - 16:41 #

Wenigstens mit Smiley, aber: Wenn man sich auf Win8 mal einläßt und niht nur nachplappert, was andere sagen die es genausowenig gesehen haben wird man merken, dass 8 nicht so schlecht ist, wie die ganzen Leute sagen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - Abo - 7274 EXP - 21. Februar 2013 - 21:59 #

Win8 finde ich nicht schlecht, aber sagen wir so, unnötig :) ( Ich kenne nur 2 große Vorteile - Speed und Pause beim Copy, was man mit SSD und Total Commander auch so erreichen kann ;) ) Der Weg wird schon stimmen für Tablets und evtl. die Zukunft, aber das jetzt so aufzwingen, hätte noch nicht sein müssen. Ich bin absoluter Feind der Ribbons, auch wenn mir 100 Leute einreden wollen, das man sich daran gewöhnen kann, ich will es nicht, weil ohne hat es auch perfekt Jahrelang geklappt. Ich kotz heute noch bei Paint in Win7 drüber ab :D

Deathproof 14 Komm-Experte - 1844 EXP - 21. Februar 2013 - 14:22 #

Die neue X-Box braucht nur eine Sperre gegen MS Ideen um noch mehr Geld zu machen.

Kirkegard 17 Shapeshifter - Abo - 6100 EXP - 21. Februar 2013 - 14:07 #

Keine Gebrauchtsperre, das wäre ein weiteres Kaufargument.

marshel87 16 Übertalent - 4782 EXP - 21. Februar 2013 - 14:35 #

Sehr schön! Ein kleiner weiterer Punkt weshalb ich sie mir in ferner Zukunft doch irgendwann holen werde

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 7786 EXP - 21. Februar 2013 - 14:41 #

Die PS4 ist auch nicht always-on und kann komplett offline bleiben, auch nett.

Callet 12 Trollwächter - 1151 EXP - 21. Februar 2013 - 16:45 #

Ah danke, genau auf die Aussage habe ich in der Nacht 2 1/2 h vergeblich gewartet. =)

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 16:55 #

Yoshida meinte im Nachhinein das man so etwas nicht extra erwähnen musste, weil dies von den Gamern erwartet wird und eine Selbstverständlichkeit ist.

Es gab also die ganzen letzten Wochen viel Luft um nichts. ;)

blobblond 18 Doppel-Voter - 11586 EXP - 21. Februar 2013 - 18:17 #

Wenn man mit Konsole komplett offline bleiben kann,verstehe ich das Theater mit den Social Media Funktionen nicht,keiner wird gezungen irgendwas mit der Konsole irgedwo was zu posten, in der letzten gerüchte News gab es ja ein paar Aufreger deswegen.Da alles optional bleiben können doch beide Seiten glücklich seien.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 18:24 #

Ja können auch alle. Ich werde den optionalen Social-Kram gerne nutzen, die meisten registrierten hier werden es wohl nicht tun. Es braucht sich niemand mehr aufzuregen, niemand wird zu irgendetwas gezwungen.

Punisher 16 Übertalent - Abo - 5082 EXP - 21. Februar 2013 - 19:40 #

Sollte Sony hier tatsächlich mehr Verstand (oder weniger Kaltschnäuzigkeit) haben, als ich ihnen zutraue? Ich hoffe, die Aussage wird nicht irgendwann kurz nach Launch dadurch relativiert, das jemand sagt "wir bieten nur die Option, ob es die Publisher nutzen ist nicht unser Bier".

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1729 EXP - 21. Februar 2013 - 23:54 #

Ich weiß nicht ob meine Familie, meine zukünftigen Arbeitgeber und Freunde wissen wollen, dass ich gerade in gow 5 den Kopf von irgendeinen Gott abgerissen habe. Aber macht ja nichts habe ja kein Facebook.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 22. Februar 2013 - 0:09 #

Deswegen kann man bei solchen Postings auch Gruppen einstellen, die solche Beiträgen sehen können. Alle die sich fürs Gaming interessieren, kommen in die Gruppe "Gaming", damit andere nicht belästigt werden. So ist es möglich jede Menge "Freunde" zu haben, niemanden wirklich zu belästigen und trotzdem Global miteinander verbunden zu sein.

Ich nutze Facebook jetzt schon seit über 5 Jahren, kannst mich ja hinzufügen, wenn du dich dazu entscheiden solltest, dem ultimativen Bösen auf der Welt, eine Chance zu geben. ;)

Manchmal ist es witzig, wenn man gewisse Leute schocken möchte. Meine Schwiegermutter hat nur eine Stunde gebraucht bis sie meine Frau angerufen hat, weil auf meiner Pinnwand stand, dass ich tierisch besoffen war. :D

motherlode 14 Komm-Experte - 2365 EXP - 21. Februar 2013 - 15:15 #

Ein großer Tag, hoffentlich gegen DRM

blobblond 18 Doppel-Voter - 11586 EXP - 21. Februar 2013 - 15:43 #

Onlinepass bzw. jetztige Accountbindung ist kein DRM?Oo;)

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 16:32 #

Ich weiß nicht ob man einen Onlinepass als DRM-Maßnahme bezeichnen kann. Man wird als Gebrauchtkäufer ja nicht dazu gezwungen ihn zu kaufen, wenn man nicht online spielen möchte. Es ist wohl eher als eine einmalige Gebühr pro Spiel zu sehen, damit die Publisher weiterhin die Server und Wartung bezahlen können.

Wenn ich in den Zoo gehe muss ich ja schließlich auch Eintritt bezahlen, obwohl der Zoo bereits da steht und die Tiere gefüttert wurden. ;)

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 7786 EXP - 21. Februar 2013 - 17:28 #

Hm... Multiplayerspiel und Zoo... guter Vergleich :D

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 17:31 #

Warst du mal im Sommer im Hannover Zoo? Da gibt es weitaus mehr Krieg als bei CoD!

Cohen 15 Kenner - 3915 EXP - 21. Februar 2013 - 17:39 #

Bitte? Jegliche Account- oder Gerätebindung sind DRM, egal ob es den Single-Player-Modus, den Multi-Player-Modus oder Gratis-Codes oder hinzugekaufte DLCs betrifft.

Der Verkäufer kann nur einen Teil des Spiels verkaufen. Die Überbleibsel in seinem Account (Vorbesteller-Codes, zugekaufte DLCs, Multiplayer-Modus) kann er ohne Hauptspiel natürlich nicht mehr nutzen.

Der Käufer dieses kastrierten Gebrauchtspiels muss diese Inhalte noch ein zweites Mal kaufen, falls es sie nutzen will... manche Vorbesteller-DLCs werden für ihn nicht mal nachkaufbar sein.

Aus diesem Grund wird der weiterverkäufliche Anteil des Spiels immer kleiner werden und die accountgebundenenen Inhalte werden immer mehr. Bei Crysis 3 nennt sich das dann "Support".

Hedeltrollo 14 Komm-Experte - Abo - 2127 EXP - 21. Februar 2013 - 18:45 #

"Es ist wohl eher als eine einmalige Gebühr pro Spiel zu sehen, damit die Publisher weiterhin die Server und Wartung bezahlen können."

Die der Erstkäufer mit dem Spiel nicht schon bezahlt hat? Sowas gehört einfach ordentlich in den einmaligen Preis eine Multiplayerspiels einkalkuliert anstatt mit fadenscheinigen Argumenten nochmals die Hand aufzuhalten.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 21. Februar 2013 - 18:58 #

Also sollte man bei einem Zoo-Besuch auch alle seine Freunde mit rein nehmen können, weil man schließlich mit der Eintrittskarte schon für die Wartung des Zoos und das Futter der Tiere bezahlt hat?

Tassadar 17 Shapeshifter - 6434 EXP - 21. Februar 2013 - 20:50 #

Häh? Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

Verkauft man ein Spiel weiter, spielt man ab dann ja den Multiplayermodus selbst nicht mehr.

Hedeltrollo 14 Komm-Experte - Abo - 2127 EXP - 22. Februar 2013 - 21:33 #

Erzähl doch keinen Mist. Ich fordere nicht, dass man mit dem Erwerb einer Lizenz sofort Lizenzen für alle seine Freunde dazu bekommt. Ich fordere, dass wenn man ein Spiel verkauft und es damit nicht mehr nutzen kann, der Zweitkäufer nicht nochmal eine Lizenz für den Multiplayermodus dazu kaufen muss. Das wäre dann logisch, wenn der Erstkäufer seine Multiplayerlizenz behalten würde und weiter spielen könnte und die zusätzliche Lizenz 10 Euro (o.ä.) kostet. Aber so wird einfach nur die Hand ein zweites Mal aufgehalten für EIN UND DIESELBE Lizenz. Ich finde das frech. Für dich es okay. Ende.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1844 EXP - 22. Februar 2013 - 2:30 #

Wenn ich dein Nachbar wäre und mal deine Toilette benutzen dürfte weil ich gefragt hab, darf ich das dann jeder zeit wieder oder mein besuch. Ich hab ja deine erlaubnis und kann sie weitereichen, oder nicht.

Hedeltrollo 14 Komm-Experte - Abo - 2127 EXP - 22. Februar 2013 - 21:24 #

Der Vergleich hat ja nicht nur einen, sondern zwei Hinkefüße.

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 18597 EXP - 23. Februar 2013 - 1:05 #

Für Gegner von Gebrauchtspielsperren hinken alle Vergleiche hinterher, da sie immer einzig und alleine mit den Argumenten kommen, dass sie ein Spiel gekauft haben und damit anstellen können was sie wollen. Dabei erwirbt man nur ein eigentumsähnliches Nutzungsrecht und nicht das Eigentum am Spiel. Das einzige was dein Eigentum ist, ist die Verpackung, das Medium und der ganze Papierkram der da drin liegt. Dieses eigentumsähnliche Nutzungsrecht gab es schon im Mittelalter, als Landesherren dies an die Lehen weitergegeben hat.

Aber solche Vergleiche hinken ja, weil der gemeine 20-40 jährige Internet-Nutzer immer Recht hat, solange er bei Google etwas findet, dass ihm Recht gibt, weil er etwas unfair findet.

blobblond 18 Doppel-Voter - 11586 EXP - 23. Februar 2013 - 1:55 #

Gegner von DRM nehmen aber immer den Autovergleich,so in der Art "blabla mit dem eignen Auto kann man nach dem kaufen machen was man will.".Wobei das auch nicht immer stimmt.

Hedeltrollo 14 Komm-Experte - Abo - 2127 EXP - 23. Februar 2013 - 13:27 #

Auch du liest wieder nur, was du lesen willst. Ich habe mich weder für noch gegen Gebrauchtspielsperren ausgesprochen. Das war eigentlich überhaupt nicht das Thema. Das Thema war es zu erlauben, ein Spiel weiterzuverkaufen, und dann nochmal für den Multiplayermodus Geld zu verlangen. Ich weiß nicht, wie oft ich das noch schreiben soll.

Aber das ist eben das Internet. Jeder schwafelt vor sich hin gegen die Wand und verteilt Unverschämtheiten. Gespräche oder gar ein Diskurs finden nicht statt. Und deine Frechheit mir zu unterstellen, ich ergoogelte mir meine Meinung anstatt selbst darüber nachzudenken und zu Schlüssen zu kommen, kannst du dir schenken. EOD.

Spieler1974 (unregistriert) 21. Februar 2013 - 19:00 #

Hürde 1 ist genommen! Jetzt muß nur noch der Onlinezwang verworfen werden, dann wäre die Konsole wieder für mich interessant. Beide Punkte wären für mich ein K.O. Kriterium und könnten Sony's entgültigen Untergang bedeuten. Mit einem solchen Beschnitt der Persönlichkeitsrechte wäre die PS3 meine letzte Konsole gewesen.

blobblond 18 Doppel-Voter - 11586 EXP - 21. Februar 2013 - 19:02 #

Du kannst mit der PS4 auch offline spielen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - Abo - 7274 EXP - 21. Februar 2013 - 22:02 #

Kann ich die Konsole denn auch nutzen, ohne sie auch nur 1 mal mit dem Netz zu verbinden? ( Mein die Frage ernst, hab nicht die ganze PK gesehen, wurde mir irgendwann zu öde mit Social hier und da :) )

pauly19 13 Koop-Gamer - 1571 EXP - 22. Februar 2013 - 14:07 #

Quelle http://www.eurogamer.net/articles/2013-02-21-playstation-4-does-not-require-an-internet-connection . Sie braucht also keine Internetverbindung.
Updates wirst du sicherlich auch durch die Spielblurays erhalten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang