Lenhardts Nachtwache: Kurzkritik der PS4-Enthüllung
Teil der Exklusiv-Serie Lenhardts Nachtwache

Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 9102 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

21. Februar 2013 - 5:52 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

In dieser Sonderausgabe der Nachtwache kommentiert Heinrich Lenhardt die im Video-Stream betrachtete Enthüllung der PlayStation 4. Es handelt sich um einen subjektiven Meinungsartikel, eine Zusammenfassung der wesentlichen Fakten findet Ihr dagegen in dieser Übersicht.

Für einen Moment drohte die PlayStation-Pressekonferenz eine echte Sensation zu liefern: Als Chris Metzen von Blizzard die Bühne betrat und von einer "strategischen Partnerschaft" mit Sony sprach, war es mit meiner einsetzenden Schläfrigkeit jäh vorbei. Oha, welcher Knaller kommt jetzt? Wird das neue MMO mit dem Arbeitstitel "Titan" enthüllt? Plant Blizzard PlayStation-exklusive Entwicklungen? Ist World of Warcraft angesichts der PS4-Specs doch auf einer Konsole möglich? Doch dann kündigte Metzen eher bescheiden an, dass man Diablo 3 für die PS4 umsetzen werde... und die PS3 auch. Die scherzhaft angekündigte "Weltherrschaft" wird bei solchen Taten noch ein Weilchen auf sich warten lassen.
 
PC-Spieler konnten grinsen

PC-Spieler konnten in diesem Moment nicht zum ersten Mal an diesem Abend selbstgefällig grinsen. Zuvor wurde schon bei der Vorstellung der Unreal Engine 4 als Vorzug erwähnt, wie leicht es damit möglich sei, Spiele aus der PC-Welt zu konvertieren. Und nicht nur Software wird quasi vom PC geborgt: "Die Hardware-Architektur [der PS4] ist in vielerlei Hinsicht wie bei einem PC", sagte "Lead System Architect" Mark Cerny. Der gestandene Spieleentwicklungs-Veteran (Marble Madness) räumte bei allem Teleshopping-Gegrinse indirekt ein, dass man mit der PlayStation 3 und ihren exotischen Innereien in mancher Hinsicht auf dem Holzweg war. Für die neue Konsole habe man seit Jahren Spieleentwickler nach ihren Wünschen gefragt. Fast fühlte man sich an eine der alten Microsoft-Pressekonferenzen für die Xbox 360 erinnert, als immer wieder betont wurde, wie relativ leicht die Spieleentwicklung für das System sei.
 
Ansonsten wurden beim Sony-Event im wesentlichen seit Monaten kursierende Online-Gerüchte bestätigt: Der neue Dual-Shock-Controller erhält neben einem zusätzlichen Touchpad eine "Share"-Taste, um Videos der eigenen Spielerlebnisse schnell mit dem Rest der Welt zu teilen. Discs mit Software der drei früheren PlayStation-Generationen kann das neue System nicht abspielen, aber per Cloud-Streaming sollen Titel der älteren Systeme laufen. Nach Vorbild von Smart Phones und Tablets wird die neue Konsole den aktuellen Spielfortschritt automatisch im RAM speichern, wenn man die PS4 ausschaltet. Die neue PlayStation soll im Weihnachtsgeschäft 2013 erhältlich sein (das angezeigte "Holiday 2013" gilt hoffentlich auch für Europa). Preise wurden nicht genannt, die durchs Internet schwirrenden "430 Dollar" bleiben ein unbestätigtes Gerücht.
 
PS4-Exklusivtitel noch nicht überzeugend

Die angekündigten Hardware-Features klingen sinnvoll, aber richtigen Kaufdruck erzielt eine neue Konsole erst durch aufregende Spiele. Die ersten gezeigten PS4-Exklusiventwicklungen konnten mich noch nicht so recht überzeugen. Knack wirkte wie ein Trailer für einen mittelmäßigen Pixar-Film, die Vorführung verriet nicht viel über das eigentliche Gameplay. Der Shooter Killzone Shadow Fall sieht technisch kompetent aus, aber ob er spielerisch mehr drauf haben wird als 08/15-Geballer, müssen wir noch sehen. Ich bin nicht Autonarr genug, um angesichts von Driveclub ins Schwärmen zu kommen. Aber auch Fans von Rennspielen mögen sich gewundert haben, warum nicht eine neue Version der berühmten Gran-Turismo-Reihe angekündigt wurde. Und Entwicklerteam Sucker Punch macht ein neues Infamous-Actionspiel, dessen Überwachungs-Paranoia-Spielwelt ich kurzzeitig mit Ubisofts Watch Dogs zu verwechseln drohte.
 
Als danach Braid-Schöpfer Jonathan Blow als Repräsentant der ganz doll geherzten Indie-Szene die Bühne betrat, konnte der sich einen Seitenhieb auf die "vielen Explosionen" der zuvor präsentierten Blockbuster-Titel nicht verkneifen. Die PS4 ist die einzige Konsole, für die sein skurril aussehendes neues Puzzlespiel The Witness erscheinen wird. Die Betonung auf "Konsole" lässt eine riesige Hintertür für PC- und Mac-Versionen offen (sonst wäre so ein Indie-Entwickler auch nicht mehr richtig indie, oder?).
 
Noch mehr Explosionen, Effekte und Filmtrailer-Attitüde lieferten dann die sehr schönen, aber kreativ etwas ausgelaugt wirkenden Technologie-Demos von Capcom und Square Enix. Eine neue Final-Fantasy-Ankündigung wurde lediglich angekündigt (weitere Details auf der E3). Und was sollten die vier Bungie-Burschen, die kurz und knapp zum Besten gaben, dass Destiny neben Xbox 360 und PS3 auch die PS4 ansteuern wird? Viel Personalaufwand für eine dürre Umsetzungs-Absichtserklärung.
 
Wir Spieler sind ein verwöhnter Haufen

Wir Spieler sind aber auch ein verwöhnter Haufen: Früher reichte die Ankündigung von höheren Auflösungen und mehr Farben oder Polygonen, um die Vorfreude auf eine neue Konsolen-Generation zu schüren. Heute erwartet man Steuerungsinnovationen, Exklusivspiele und echte Überraschungen, was im Internet-Zeitalter kaum mehr möglich ist. Sony scheint auf dem richtigen Weg zu sein und lernte offensichtlich aus Fehlern bei der PS3-Konzeption (was hoffentlich auch bedeutet, dass die PS4 bei ihrem Launch nicht idiotisch teuer sein wird). Aber die Wohnzimmer-Hardware-Konkurrenz wird bis Ende des Jahres tüchtig wachsen: Mindestens so spannend wie die nächste Xbox könnten preiswerte Wohnzimmer-taugliche Spiele-PCs à la "Steam Box" werden.
 
So gut die Ansätze der neuen PlayStation auch sein mögen, so stiehlt ihr derzeit der Vorgänger etwas die Show, was konkrete Spieleankündigungen angeht: PS3-Besitzer freuen sich auf vielversprechende Exklusivtitel wie The Last of Us und God of War: Ascension. So ist das halt bei Generationswechseln, auch am Ende der PS2-Lebenszeit erschienen einige der besten Titel für die "alte" Kiste. Zur E3 wird Sony jedenfalls ein konkreteres, kreativeres Software-Lineup zeigen müssen, um das PlayStation-4-Fieber richtig zu entfachen.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 6:16 #

tjo, war wie erwartet auch nix dabei was mich anspricht, solange die kein ordentliches JRPG ankündigen das PS exklusiv ist, werd ich auf die Konsole erstmal verzichten (mit FF kann ich nix anfangen).
PS3 ist bei mir verstaubt, daher werd ich hier deutlich vorsichtiger sein.

Algathrac (unregistriert) 21. Februar 2013 - 9:18 #

Du willst Jrpg? PS3 verstaubt?

Noch nix von Ni No Kuni gehört? Kaufen! ;)

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 9:35 #

da gibt es nur ein großes Problem: Studio Ghibli, ich kann mit dem Stil gar nichts anfangen, meine Freundin und ein Freund von mir stehen voll drauf und haben oft versucht mir ihre Filme näher zu bringen. Dadurch wurde die Abneigung nur größer.

Algathrac (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:16 #

Perfekt, dann kauf's Deiner Freundin ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 15797 - 22. Februar 2013 - 12:14 #

^^

buddler 13 Koop-Gamer - 1531 - 21. Februar 2013 - 11:04 #

Prima, mit solch einer Argumentation erschlägt man wirklich alles. *rolleyes*

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19341 - 23. Februar 2013 - 1:51 #

Wieso? Ich finde das schlüssig.
Druck ausüben führt sehr oft zu Trotzreaktionen.

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Februar 2013 - 11:52 #

Tjo, selbst schuld :)

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 21. Februar 2013 - 11:55 #

Ich hab's gekauft und es ist so na-ja. Aber selbst wenn es besser wäre - die PS3 hatte zu wenige solcher Spiele im Vergleich zur PS2. Das wird mich auch davon abhalten, demnächst eine neue Konsole zu kaufen.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 12:24 #

Danke, hier versteht mich mal wer ;D
PS 2 das waren halt noch goldene Zeiten, im Moment lassen ja die Japanischen Publischer ihre Spiele für den Westen auch von westlichen Studios programmieren,.... traurig ist das.

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 21. Februar 2013 - 14:54 #

Ganz meine Meinung. Der Grund wieso ich Konsolenspieler bin, sind eigentlich eher die jap. Videospiele aber leider wird das Lineup der Geräte immer westlicher. Für so Sachen wie z.B. das für PS4 angekündige Killzone habe ich lediglich ein müdes Arschbackenrunzeln übrig. Gut, dass es zumindest auf den Handhelds wie DS oder PSP noch genügend jRPGs gab... aber die portablen Daddelmaschinen sind ja auch nicht jedermanns Ding. :/

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15410 - 21. Februar 2013 - 15:33 #

müdes Arschbackenrunzeln +1

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 21. Februar 2013 - 17:14 #

-1 weil ich jetzt so ein unappetitliches Bild im Kopf hab. Bähh!

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 21. Februar 2013 - 17:09 #

Handhelds sind schön, ich spiel auch gerne mit meinem 3DS oder der PSP. Aber Sony wird auch diesen Markt verlieren - auf der Vita ist bisher nur das Remake zu Persona 4 raus gekommen. Überhaupt wäre ich vorsichtig. Wenn man Remakes abzieht, bleibt auch nicht mehr so viel von JRPGs auf den Handhelds übrig.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 17:18 #

Wieviele JRPGs gab es denn hier in Deutschland nach einem Jahr auf dem 3DS?

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 21. Februar 2013 - 17:30 #

Nicht viele. Wohl aber Abwärtskompatibilität, sodass das nicht groß auffiel. Trotzdem, du hast recht. Allerdings prognostiziere ich, dass sich die Vita in der Hinsicht niemals zu einem Nachfolger der PSP entwickeln wird:

1. Auf der PSP gab es viele Remakes aus Spielen der vorhergehenden Generation. Das kann man mit der PSV nicht wiederholen, weil auf der PS3 schon Ebbe war.

2. Sehr wahrscheinlich schrecken japanische Firmen vor den hohen Entwicklungskosten zurück, auch deshalb erscheinen so viele Spiele auf Handhelds. Die Kosten für eine Entwicklung auf der Vita dürften jedoch nicht mehr so viel geringer sein. Entweder man nimmt also viel Geld in die Hand und droht zu scheitern oder aber man geht auf Nummer sicher und geht auf der Plattform unter (siehe Nier).

3. Ich bin immer noch skeptisch, dass sich die Vita am Markt etablieren kann. Dabei könnten JRPGs natürlich helfen. Aber da müsste Sony wohl mal Geld in die Hand nehmen, um die Entwickler zu locken. Der PSP hat Crisis Core schließlich auch geholfen.

4. Aber selbst wenn es ihr gelingt - Sonys Fokus auf Actiontitel verspricht für dieses Genre nichts Gutes.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 17:42 #

Auf der PSVita gab es zwar keine Abwärtskompatibilität durch ein UMD-Laufwerk, dennoch kann man sich problemlos jede Menge PSP-JRPGs im PSN kaufen. Was meinst du wielange ich mit mir gehadert habe, ob ich mir Persona 2+3 zulege...

Tales of Innocence ist bereits angekündigt, Ys Celceta: Sea of Trees gibt es bereits in Japan und Tales of Hearts kommt nun auch als Remake vom DS. Für einen Handheld der sich gerade erst ein Jahr auf dem Markt befindet, schon mal nicht schlecht. Wenn Sony dann noch die PS4 im Bundle mit der Vita anbietet, wird die Hardware-Basis drastisch ansteigen und die neuen JRPGs sprießen von ganz alleine aus dem Boden. Xseed Games hat z.B. schon angekündigt, dass alle zukünftigen Vita-Spiele für den Westen lokalisiert und im PSN zur Verfügung gestellt werden.

So schwarz würde ich für die Vita nach einem Jahr nicht sehen, inbesondere nicht seit der PS4-Präsentation.

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 21. Februar 2013 - 19:10 #

Hoffentlich hast du gar nicht gehadert - Persona 3 Portable war ein sehr gutes Spiel für die PSP.

Hast du denn Quellen, dass die Tales-Teile in den Westen kommen? Namco war da bisher äußerst launisch und die Original-Spiele sind hier auch nicht erschienen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2539 - 22. Februar 2013 - 14:05 #

PSN Gamekäufe der PS3 werden nicht mit der PS4 kompatibel sein.
Quelle http://www.engadget.com/2013/02/21/sony-psn-games-wont-transfer-to-ps4/

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 21. Februar 2013 - 17:07 #

Na ja, ich hätte jetzt ja nicht unbedingt gesagt, dass die Spiele aus Japan kommen müssen, damit ich glücklich bin. Auf dem PC spiele ich auch meine ganzen Strategiespiele aus Schweden. Eine Konsole hatte jedoch für mich immer die Funktion mit ihr spannende Geschichten erleben zu können, vorzugsweise in RPG-Form.

Daran ist sicherlich nicht nur SqEx schuld, sondern auch Sony, dass solche Spiele so wenig und in so geringer Qualität erschienen sind. Aber solche spiele sind halt keine MP-Shooter und deshalb auch nicht so wichtig.

Jadiger 16 Übertalent - 5336 - 21. Februar 2013 - 6:33 #

Ja genau so sah ich das auch, vorallem störte mich es gab sogut wie kein Gameplay. Was soll eine Konsole machen Spiele abspielen. Aber genau das war nicht zusehen und exclusiv war auch nichts los. Ob das reicht um einem geschätzet 500 Euro aus der Tasche zulocken ich denke nicht. Auf der E3 müssen sie Gameplay Material zeigen am besten selber Spielen lassen!

WunderheilerU (unregistriert) 21. Februar 2013 - 6:35 #

Sony liefert genau das ab, was ich erwartet hatte. Hardwarepower (8GB DDR5 sind schon wow) mit (zu)viel Augenmerk auf Schnickschnack. Das ganze Share Gedöns brauch ich nicht (ähnlich wie Streaming etc.).
Allerdings waren die Spiele schon enttäuschend... Media Molekule spielt PS Music, dazu ein Quantum Dreams Gesicht, Diablo 3 und viel Multi (einzig Witness sag lecker aus, aber brauchts dafür PS4? Killzone fand ich leider schon immer öde)...

Mal abwarten, wann und für wieviel es in Europa rauskommt und ob Sony bei Thema RC sich treu bleibt. Immerhin gibts ja weiterhin ein BluRay Laufwerk (6Fach, sprich 3mal so schnell wie PS3, bei 16fachen Ram. Ladezeiten olè).

Ich bin skeptisch. Trotzdem wird sie natürlich irgendwann gekauft. Spätestens, wenn Yakuza 6 kommt :)

Keine-Ahnung-Pachter (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:14 #

Meine Kristallkugel sieht einen Preis von 430€.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1261 - 21. Februar 2013 - 7:13 #

Erstmal abwarten. Vor Ende 2014 ist sie für mich eh noch nicht interessant.

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 21. Februar 2013 - 14:56 #

Dito. Warte auch erst mal ab wie sich das Ganze noch entwickelt und welche Spiele im Laufe des ersten Jahres angekündigt werden und ob es irgendwelche technischen Mängel à la RROD oder YLOD bei der ersten Baureihe gibt.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14412 - 21. Februar 2013 - 7:49 #

Als eingefleischter PCler kann man das so sehen, ich freue mich. Die Technik hört sich für eine Konsole gut an, das keine Spiele gezeigt wurden war mir vorher schon klar.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 21. Februar 2013 - 10:32 #

Und wofür braucht man dann noch eine Konsole? Die Strategie fahren sie doch nur aus Kostengründen. Das Blabla mit der ach so praktischen PC-Hardware ist doch nur Marketinggewäsch. Jahrelang wird uns vorgekaut das Konsolen durch ihre spezielle Architektur so lange steigerungsfähig sind und jetzt wird uns das Gegenteil als Optimum verkauft?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 12:21 #

Willst du damit sagen das ein PC immer Optimal ausgereizt wird?
Es ist wohl einfacher zu sagen, "oh die Textur ist zu groß geworden, dann muß die Grafikkarte halt 4GB haben.
Aus der Autoindustrie kennt man es doch auch das die gleichen Teile in der Kaffeemaschiene, Dacia, BMW oder Audi eingebaut werden, nachteile hat es aber keine, es muß nur funktionieren.
Früher konnte man mit verschiedenen Bauteilen auch noch funktionen "einbauen" die andere nicht konnten.
Heute ist die Hardware aber stark genug um auch mehr zu integrieren oder es per Software einzubauen.
Wie ist das den mit den Emulatoren, damit konnte man noch fast alles was in Konsolen eingebaut war nachahmen, die Hardware musste nur mehr von allem haben um beides auszuführen.
Supercomputer werden auch aus mehreren CPU oder GPU zusammengebaut und nicht mit irgendwelchen neu konstruierten Komponenten.
Trotzdem wird es Spiele geben die auf der PS 4 laufen aber die PC Hardware muß neue CPU, GPU und 16GB Speicher haben.

Jadiger 16 Übertalent - 5336 - 21. Februar 2013 - 12:57 #

Die ist schon klar das von den 8Gb einiges für Sozial Kram drauf geht von Life Video aufnahmen will ich jetzt gar nicht anfangen. Wieviel Ram wirklich für spiele bereit steht sagt das nicht aus. Das Wer das gleiche wenn du Hauptspeicher Cache und Vram am PC zusammen zählst. Die werden keine 8GB für Spiele bereitstellen das wird eine klare abtrennung von x GB für das System sein. Keine angaben zur Speicher Technik anbindung? Takt? Man kann mal überhaupt nichts sagen wie schnell oder wie gut die PS4 ist. Nicht mal im Ansatz genauso war das Markting gelaber von der PS3 wie viel besser der Cell doch ist und was war nichts. Der Sozial aspeckt wird minderstens 2Gb Ram mal eben so abziehen und wenn Streaming noch dazu kommt kann sogar nur auf 4 Gb rauslaufen. Die Spiele waren übrigens alle in 720p es wurde auch kein Wort gesagt das es jetzt Full HD ist.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 13:35 #

FullHD dürfte mit der Hardware kein problem sein, auf dem PC kann man damit auch höhere Auflösungen betreiben.
Ich Spiele keine aktuellen Spiele auf dem PC, aber wenn 8GB Ram benötigt werden heißt das auch noch lange nicht das es 8GB braucht, wenn Windows 2GB (keine ahnung wieviel es belegt) dann kommt das Spiel nicht mit 4GB RAM aus wenn es 2,5 GB real belegt.
Ich gehe auch davon aus das die Grafik mehr Speicher braucht als die Daten für die CPU, der GDDR RAM ist meistens mit 3GB groß genug.
Crysis 3 braucht auch nur 3GB um 2560x1600 in very High SMAA 2Tx/ 16:1 HQ-AF darzustellen.
Nur weil man 16GB in einem PC einbauen kannst, wird das Spiel nicht schneller oder besser, du hast aber einen Vorteil wenn du 10 oder mehr anwendungen auf hast.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 21. Februar 2013 - 16:43 #

Natürlich werden PCs nicht optimal ausgereizt. Es kommen ja alle Nase lang neue Grafikkarten und die Entwicklung ist viel rasanter. Eine Konsole hat aber einen deutlich längeren Lebenszyklus über Jahre hinweg. Und dafür ist es sicherlich besser, wenn die Bauteile aufeinander abgestimmt sind.

Außerdem befürchte ich bei der PC-Architektur, dass die Grafik ihren typischen Playstation-Look verliert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12002 - 22. Februar 2013 - 12:20 #

Ich sehe die Entwicklung sogar positiv für den PC. Endlich können nämlich dann vernünftige PC Ports von Konsolenspielen kommen. Und wenn es eh die gleiche Hardwarebasis ist, dann können sogar mehr Ports von Konsolengames kommen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 22. Februar 2013 - 15:25 #

Es sind ja auch nicht nur die Ports: Endlich werden Features der CPUs und GPUs wieder genutzt und die Entwickler bekommen eventuell ein wenig mehr Gefühl für die Möglichkeiten. Ok, das resultiert dann wieder in besseren Ports wenn wir glück haben. Aber Befehlssätze wie AVX wie sie Jaguar beherrscht würden keine Chance haben in absehbarer Zeit SSE zu beerben wenn nicht die neuen Konsolen damit mehr Leistung bringen können. Und das können sie, da Jaguar AVX beherrscht. OpenCL ist ja das gleiche Thema - dümpelt seit Jahren gelangweilt auf der Stelle, selbst Nvidias CUDA wird nur sporadisch bei Spielen eingesetzt. Mit der PS4 gibts für die Entwickler einen Grund auf OpenCL zu setzen.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1581 - 21. Februar 2013 - 8:16 #

Wäre Diablo 3 eigentlich so unmöglich auf der PS3 gewesen ?

WunderheilerU (unregistriert) 21. Februar 2013 - 8:20 #

Wieso wäre?

v3to (unregistriert) 21. Februar 2013 - 8:29 #

ps3-version kommt auch.

. 21 Motivator - 27826 - 21. Februar 2013 - 8:35 #

Also noch muss Nintendo nicht zittern, finde ich. Dies vorallem dank der vielen eigenen Spielemarken.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 21. Februar 2013 - 8:40 #

Nintendo zittert sowieso, da müssen andere Konsolenhersteller wirklich aktuell nichts zu tun.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 21. Februar 2013 - 8:43 #

nintedno ist bald tot wie der pc aber diese nintendo fanboys wollen es nicht hören...^^

Anonhans (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:06 #

MAch dir mal keine Hoffnungen. Nintendo hat inzwischen so viel Kohle auf der hohen Kante, dass sie in den nächsten 10 Jahren keinen Cent verdienen müssen und trotzdem noch mehr Geld haben, als die Konsolensparten von Microsoft und Sony zusammen und immernoch genug übrig haben, um ne neue Konsole zu entwickeln ^^

Just my two cents 16 Übertalent - 4762 - 21. Februar 2013 - 10:30 #

Tot aber glücklich... ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37590 - 21. Februar 2013 - 11:33 #

Oh ja, der PC ist ja sowas von tot... *rofl*

bersi (unregistriert) 21. Februar 2013 - 12:22 #

Ja, schon seit 1997

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 21. Februar 2013 - 12:41 #

Nö. Bereits seit 1984 wird der PC für Tot erklärt...

Die Zombies sind unter uns :D Wir sitzen davor.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11628 - 21. Februar 2013 - 13:06 #

Ihr habt Hip Hop vergessen. Auch tot.

Captain Placeholder (unregistriert) 21. Februar 2013 - 13:32 #

Das wäre zumindest wünschenswert. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Februar 2013 - 14:28 #

If hip hop should die before I wake
I'll put an extended clip inside of my AK
Roll to every station, murder the DJ
Roll to every station, murder the DJ

Hip hop just died this mornin'
And she's dead, she's dead

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 21. Februar 2013 - 15:04 #

HipHop ist nicht tot, die Kids riechen nur so ;) .

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 21. Februar 2013 - 17:16 #

Das erklärt mir jetzt einiges... ;)

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 21. Februar 2013 - 22:56 #

Made my day :D

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 21. Februar 2013 - 11:39 #

Der PC ist nicht tot, der PC wurde grade als PS4 angekündigt.

WunderheilerU (unregistriert) 21. Februar 2013 - 8:49 #

Aber noch nicht vor der PS4...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12002 - 21. Februar 2013 - 9:04 #

Tja, die Zittern wahrscheinlich vor Freude, jedes neue Mario verkauft sich mindestens 20 Millionen Mal (bei minimal Entwicklungskosten) und auch der 3DS geht weg wie warme Semmeln.

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 21. Februar 2013 - 15:07 #

Wii sowie DS liefen hervorragend und der 3DS hat sich auch nach anfänglichen Schwierigkeiten gut gemausert. Von daher müssten sie eigentlich genug Reserven besitzen. Die Wii U dürfte aktuell zwar ein Sorgenkind sein, aber ich denke da ist trotz PS4 und Xbox3 noch nichts verloren. Hängt halt davon ab, was Nintendo für das zweite Halbjahr 2013 und das Frühjahr 2014 auf der E³ ankündigt.

Wenn ich mir die Spiele für PS4 so anschaue, bin ich auch weiterhin der Meinung, dass das Lineup der Wii U eine super Ergänzung dazu (und auch zur Xbox3) sein könnte. Bin auch schon gespannt, ob das nächste große 3D-Mario auch wieder die 10.0 auf GG knacken wird. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 16:44 #

Die Wii U sehe ich als großen Gewinner dieser Präsentation. Es wird wohl kein 3rd-Party-Titel geben der nicht auf der Wii U laufen wird, wenn auch mit grafischen Abstrichen. Jetzt muss Nintendo nur noch bis Oktober/November dafür sorgen, dass eine ausreichend große Hardware-Basis vorhanden ist und die 3rd-Party-Titel kommen von ganz alleine.
Preissenkung ich hör dir trapsen. ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 21. Februar 2013 - 22:08 #

So wie ich Nintendo kenne, gibt es die erst, wenn Sony und MS ihre Teile im Regal stehen haben, dann wird man evtl 50-100€ unter deren Preise gehen.

Skeptiker (unregistriert) 22. Februar 2013 - 16:42 #

Ich sehe die WiiU als klaren Verlierer, der nur
noch mit seinen Exklusivmarken punkten kann, aber
nicht mehr mit der Technik, weil die PS Vita bei
der PS4 das WiiU Tablet ersetzt.

Sollte es also sinnvolle 3rd-Party-Spiele fürs WiiU Tablet geben,
kommen die auch für die Kombi aus PS4+Vita.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 22. Februar 2013 - 17:40 #

Bedenke aber, dass jeder, der sich eine WiiU kauft, gleich den Controller dazu bekommt. Beim Kauf der PS4 ist aber keine Vita oder ein Tablet dabei.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. Februar 2013 - 1:09 #

Ausser natürlich man bringt ein Bundle raus, bei dem die Vita bereits mit beiliegt, um die Absatzzahlen derer noch zu erhöhen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 23. Februar 2013 - 14:14 #

Welches dann aber wohl preislich gegen eine WiiU alt aussehen wird...
Außer, man legt ein Billig-Tablet dabei. Ich weiß nicht. Mein Bauchgefühl sagt mir eher, dass das mehr eine nette Dreingabe wie eine massenhaft genutzte Funktion sein wird. Aber es ist ja auch nicht so, als müsste Sony jetzt zwanghaft Nintendo angreifen, dafür haben beide Firmen zu unterschiedliche Zielgruppen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. Februar 2013 - 0:53 #

Witzig an der Sache ist, bei der WiiU wird gemeckert, blöde Gimmick Tablet weg damit es billiger wird, und bei der PS4 wow los packt noch ne Vita drauf, damit man wie mit WiiU zocken kann und es teurer wird :D
( ist nicht auf GG bezogen, wisst schon "Expertenforen" und so ;) )

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 24. Februar 2013 - 3:06 #

Und dass von jemanden der auf Geiz ist Geil steht, aber wenn Sony eienm in die Tasche greift ist das natürlich keine Geldverschwendung, einen kleinen armen japanischen Konzern muss man ja unter die Arme greifen.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 21. Februar 2013 - 8:42 #

Ich habs mir angeschaut bis ca 1:30 unserer Zeit, kurz und knapp: Enttäuschend. 1-2 Aha Effekte bei der Grafik, aber ansonsten gähnende Langeweile. Die Präsentation ist ja wohl ein Witz gewesen, die Bühne hätte so viel hergemacht, aber nööö Sony liefert die langweiligste Präsentation ever ab. Microsoft kann das Ganze direkt mal als Beispiel nehmen wie man *nicht* neue Produkte bewirbt ;D

DocRock 13 Koop-Gamer - 1332 - 21. Februar 2013 - 8:51 #

Mich reizt jetzt keins der gezeigten Spiele, aber mit meinen 36 Lenzen bin ich der Baller-Killzone-Zielgruppe wohl auch entwachsen (was mich nicht hindert gute Shooter wie Bf3 auf dem PC zu spielen btw ;) ). Für mich kommt es hauptsächlich auf die Spiele an. Wird esmein neues, herausragendes Uncharted geben? Bekommt Dark Souls II eine gute PC Konvertierung?

Alles das sind entscheidendere Fragen als X Pixel mehr und nervige Social Media Features.

. 21 Motivator - 27826 - 21. Februar 2013 - 8:54 #

Ach ja. Ich fragte mich auch, warum muss man das vorhanden sein einer lokalen Festplatte so betonen und verliert kein Wort über das optische Laufwerk. Hat die PS4 etwa keins?

jguillemont 21 Motivator - P - 30801 - 21. Februar 2013 - 9:08 #

Doch, hat sie http://www.gamersglobal.de/news/64730/ps4-angekuendigt-ende-2013-ist-es-soweit-alle-infos

. 21 Motivator - 27826 - 21. Februar 2013 - 9:23 #

Ok danke für die Info habe ich doch glatt übersehen. Besser ist das.

WunderheilerU (unregistriert) 21. Februar 2013 - 9:44 #

Ein 3x so schnelles Laufwerk bei 16fachem Arbeitsspeicher. Bin mal auf Ladezeiten (Luxusproblem ftw) gespannt ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5336 - 21. Februar 2013 - 13:03 #

oder die größer der Festplatte! Den ganzen Online Kram kann man erst richtig nutzen wenn man Dsl 16000 hat und selbst dann kannst keine Shoother damit Spielen.
Hat die PS4 überhaupt ein optisches Laufwerk wäre die frage?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 345640 - 21. Februar 2013 - 13:07 #

Zu deiner Frage: Einfach mal unseren Fakten-Artikel zur PS4 anschauen.

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 21. Februar 2013 - 9:24 #

Wo ist sie denn nun,die neue Konsole ?
Das Gamepad wurde gezeigt,aber die Konsole ?
Hab den Stream nicht gesehen.Auf der Suche nach einem Bild der neuen Konsole nicht fündig geworden.
Wenn denn die Konsole selbst, bei der Enthüllung ,nicht gezeigt wurde,was soll das denn bitte für eine Präsentation sein ?
Ein Witz!
Grüsse
ps
hoffe inständig,dass ich nur zu blöd bin ein Bild der PS4 zu finden.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 21. Februar 2013 - 9:34 #

Gibt keins!! Die Konsole ist das Gamepad + die Kamera, der Rest ist Online :D

Jak81 16 Übertalent - 5289 - 21. Februar 2013 - 9:40 #

Nein, bist nicht zu blöd. Sie haben die Konsole selber wirklich nicht gezeigt. :/

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37590 - 21. Februar 2013 - 11:38 #

Nur Controller gezeigt und keine Konsole? Das hab ich doch schon mal irgendwo gesehen... Ach genau: WiiU-Präsentation auf der E3 2011. :D

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 21. Februar 2013 - 15:16 #

Die Konsole war damals aber zumindest in einigen der auf der PK gezeigten Trailern als weißer Kasten unter dem Fernseher iden­ti­fi­zierbar. Von der PS4 aber nirgends eine Spur. ;)

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 21. Februar 2013 - 15:21 #

Ach ja, die PS3-Videos auf der WiiU-Präsentation (eigenes Material konnte man ja nicht zeigen)... lang ist's her.

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Februar 2013 - 11:55 #

Wie wird die Konsole schon aussehen? Ne Box in irgendner Farbe (aber wahrscheinlich einfach nur schwarz) mit einem blu-ray-laufwerk. Wichtig sind die Spiele. Ich hab mir noch nie ne Konsole wegen des Aussehens gekauft...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 21. Februar 2013 - 12:00 #

Wäre aber schon interessant gewesen zu sehen ob die PS4 nicht nur aus einem gigantischen Lüfter für die Hardware besteht und so laut tönt wie der Sportwagen unseres Nachbarn ;) .

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Februar 2013 - 12:03 #

Exklusiv: PS4 prototyp gesichtet!
http://www.2dayblog.com/images/2007/november/fan_pc_3.jpg

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 21. Februar 2013 - 12:19 #

Ein Bild aus dem Jahre 2007 von einen PC-Lüfter?Nimm doch tinyurl dann würde man nicht so leicht drauf kommen...

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Februar 2013 - 12:22 #

hab ich überlegt, war mir aber zu viel Aufwand für einen so billigen Scherz :D

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 13:59 #

Naja, es ist schon MEHR als ein Lüfter... xD

feierabend (unregistriert) 21. Februar 2013 - 16:05 #

Es ist ein Lüfter-PC ;)

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4840 - 21. Februar 2013 - 12:10 #

Ein gigantischer Lüfter wäre ja nicht das Problem, der wäre wenigstens schön leise :)
Aber mich würde wirklich der Energieverbrauch interessieren, ich vermute mal der steht erst fest, wenn auch das Design finalisiert ist.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 21. Februar 2013 - 12:54 #

Japp, da wird man nur orakeln können. Ich tippe auf 150 bis 170 Watt unter Last. Wenn sie gut sind schaffen sie es unter 120 Watt. Interessanter dürften aber die Standby-Verbrauche sein - und bei denen ist AMD ja durchaus gut aufgestellt.

N! (unregistriert) 21. Februar 2013 - 13:47 #

Standby? Entweder das gerät läuft und tut was oder der Strom wird komplett per Steckleistenschalter gekappt.
Und wenn damit irgendein komisches eingebautes System des Stück Hardware damit ein Problem hat, dann fliegt es.

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 21. Februar 2013 - 15:00 #

Ich vermute, dass er "idle" und nicht "standby" meinte. Eine PS3 braucht ja fast so viel Strom, wenn man im PS Store stöbert oder einen Film anschaut wie unter Volllast. Sowas sollte doch auch mit 10 Watt funzen, Tablets und Smartphones schaffen das sogar mit noch viel weniger.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 14:01 #

Im Bereich der Grafikeinheit schon, bei der CPU ja eher weniger. Zumindest wenn man den StandBy-Verbrauch in Relation zur Volllastleistung setzt.
Am wichtigsten ist hierfür doch die Frage, kann man diesen Social-Mist, der die Konsole im "Connected StandBy" hält, ausstellen? Naja, ansonsten halt schaltbare Steckerleiste FTW!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 21. Februar 2013 - 14:05 #

AMDs Jaguar ist ein Tablet- und Netbook-Design. Das sollte energieeffizient arbeiten meinst du nicht? ;)

Dazu kommt: Auch Bulldozer ist im Idle sehr effizient, nicht schlechter als Intel. Bulldozer braucht nur unter Last extrem viel Strom.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 14:56 #

Na dann passt ja alles. Das hatte ich nur halb mitbekommen.
Also mein gerade gebautes Trinity-System frisst schon mehr Idle-Power als ein vergleichbares Intel-Core-iX-System, bei weniger Rohleistung (der CPU!).

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 12:27 #

Die PS4 kommt mit extra langen Kabeln und wird in den Kühlschrank gestellt, dank der Kamera kann sie die auch auf einem Sony Handy mitteilen was du wann einkaufen mußt. :)

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 9:32 #

Wenn ich die Präsentation mit der Vorstellung der Wiiu vergleiche fand ich das letzte Nacht schon toll. Sony gibt sich Mühe, mir zu zeigen,dass es viele Studios gibt, die für das Gerät entwickeln. Die Hardware scheint sehr gut für eine Konsole und das gezeigte Material öffnet mir schon das ein oder andere mal die Kinnlade. Das sie sich auf Vernetzung Konzentrieren halte ich für einen interresanten Schritt. Z.B das Autolog feature von Criteron zeigt, wieviel Spass daraus entstehen kann. Ich bin sehr gespannt was man daraus noch entwickeln kann. Die Anbindung der Vita bricht Nintendo echt das Genick ( nicht falsch verstehen, ich war seit jeher Nintendo Fan. Ich glaube das Nintendo mit der Wiiu echt alles falsch gemacht hat. ). Die vielen Exclusiv Titel der PS3 Aera waren schon Weltklasse. Die PS3 Zeit war für mich wie die Zeit früher auf Nintendo Konsolen. Ich freue mich sehr auf die PS4.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 9:42 #

Sry, ob die Konsole gut ist oder nicht is mir relativ egal aber:"Die Anbindung der Vita bricht Nintendo echt das Genick"
Ahja, die Vita hat sich ja auch so gut verkauft und jeder hat zuhause eine liegen. Extra eine kaufen werden wohl auch nur sehr wenige.
Daher werden auch kaum Spiele programmiert werden, die die Vita wirklich aktiv nützen und diese daher zwingend benötigen.
Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen.

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 881 - 21. Februar 2013 - 9:50 #

"Daher werden auch kaum Spiele programmiert werden, die die Vita wirklich aktiv nützen und diese daher zwingend benötigen."

This.

Erinnere mich noch an Game Cube-Zeiten. Da gabs Multiplayer, wenn man 4 GBAs hatte...

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11628 - 21. Februar 2013 - 13:09 #

Vier GBAs + 1 GC: Heutzutage weitaus billiger umsetzbar als damals, ein großer Spaß :D

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 9:56 #

Das die Vita sich nicht gut verkauft hat ist klar, Aber welches Feature bietet mir Nintendo, das ich eine Wiiu kaufen soll? Früher hatten sie die Vorzüge. Fing an bei der besten Hardware (SNES und N64), Selbst ein GameCube hatte tolle Grafik. Die Wii war der Hammer, wegen der innoativen Steuerung und es gab echt ein paar tolle Exclusiv Spiele. Aber was bietet mir die WiiU. Es ist leider seit dem NES die erste Konsole die ich nicht gekauft habe. Ich bin jetzt knapp 40 Jahre alt und anstatt ein immer neues und immer wieder gleiches mario, mariokart etc. zu spielen,hab ich immer noch Lust auf Innovationen. Die kommen aber heute leider nicht von Nintendo. Sony hat heute Nacht nicht Viel gezeigt - aber man merkt ihnen an, das sie im Zugzwang sind - und die beeindruckende Technik wie die erwarteten exclusiv Titel machen Lust auf mehr.

. 21 Motivator - 27826 - 21. Februar 2013 - 10:02 #

Die Vita ist relativ teuer und nur wegen dem Feature PS4 spiele darauf zu streamem eine zu kaufen? Nee. Das Vita Lineup ist mir da einfach zu mässig. Bei der WiiU ist das Gamepad bei allen Konsolen bei, selbst wenn das spielen direkt darauf nicht bei allen Spielen möglich ist.

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 10:39 #

Aber mein ipad als second screen zu nutzen find ich schon nice:)

WunderheilerU (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:18 #

Nach 3Monaten bietet die Wii U, abgesehen vom tollen und innovativen ZombiU, noch etwas wenig Neues. Aber gerade mit dem zum Standard gehörendem Gamepad sind da meiner Meinung nach schon tolle Möglichkeiten. Gerade von Nintendo (Nintendo Land hat im Ansatz schon gezeigt, dass man da schon tolles mit machen kann).

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 10:19 #

"hab ich immer noch Lust auf Innovationen"
Ja die kommt meistens auch von Nintendo^^. Bewegungssteurung Nintendo fängt an, die anderen ziehen nach. Tablet Controller: Nintendo fängt an, Sony zieht mit der Vita nach, bin gespannt auf Microsoft.

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 10:33 #

Wie bereits von mir erwähnt, bisher war das so.

WunderheilerU (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:42 #

Und du meinst nach 3Monaten und 2Spielen hat sich das total geändert?

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 11:15 #

Innovativ fand ich aich viele ps3 exclusiv titel. Journey, heavy rain, uncharted, ni nu kuni und vieles, vieles mehr. Aber ich würde mir auch gerne ne wiiu kaufen. Freuen würde ich mich über ein schönes Metroid. Auf Pikmin freu ich mich nicht, da es wieder wie ein Aufgruss der alten Teile aussieht. Seit Ni Nu Kuni freu ich mich auch auf keinen Zelda Titel mehr, da auch Zelda stehen geblieben ist. Ich würde mich freuen wenn die Argumente noch kommen. Bisher seh ich allerdings nix.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 12:54 #

Also Uncharted mag vieles sein, aber Innovativ?
Außerdem würd ich auf innovative Spiele sch.... mir würds reichen die geben mir ein neues Suikoden oder Super Robot Wars würd endlich bei uns rauskommen, aber die Hoffnung das sowas kommt hab ich schon aufgegeben. Die PS hat sich von der Konsumentengruppe der ich angehöre zu weit entfernt.
Uncharted, Heavy Rain, God of War, Kill Zone, DMC usw, damit kann ich einfach nix anfangen.

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 13:26 #

In den Erinnerungen ist selbst manches C64 oder Amiga Spiel fantasisch. Ein neues Suikoden würde ohne geniale Innovationen auch keinen umhauen. Auch in einem Uncharted stecken viele Innovationen. Das Gameplay hat sich in den letzten Jahren zwar nur schleichend, aber den noch erheblich verbessert. Das sich Nathan Drake in einem fantastischen Flow durch die wundervollen Level bewegt und kämpft, verdanken wir einer Menge Innovationen und die sind nicht nur grafischer Natur. Crysis 3 ist ein gutes Beispiel dafür, das fehlende Innovationen und nur grafische Verbesserungen Gameplay zerstören können. Was Naughty Dog in Ihrer Serie geschaffen haben ist schon enorm und macht jede Menge Spaß. Es gibt nur wenige Shooter die in den letzten Jahren eine ähnliche Entwicklung hingelegt haben. (z.B. Dead Space 1)

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 21. Februar 2013 - 11:41 #

Naja Innovationen von Sony gab es seit dem Walkman nicht mehr und selbst der war nur geklaut.

Just my two cents 16 Übertalent - 4762 - 21. Februar 2013 - 10:33 #

Konnte man nicht bei Gran Tourismo die PS Portable als Rückspiegel nutzen? War ja schon damals ein Killerfeature mit breiter Unterstützung und hat die Verkaufszahlen der Portable explodieren lassen und der Wii und dem DS massiv geschadet... Das ist ein Gag und Gimmick, aber kein Systemseller...

Gadeiros 15 Kenner - 3109 - 21. Februar 2013 - 10:44 #

bei zelda 4 swords konnte man den gameboy nutzen als zweiten screen. aber das is am ende egal, wer den mist angefangen hat. wichtig ist, wie es eingesetzt wird und bisher wurde es kaum von jemandem als etwas anderes als ein fades gimmick genutzt. zombiu war da schon eines der kreativsten... und das selbst noch, wenn man die lange laufzeit von ds games mit einbezieht, die den zweiten screen auch fast alle nur als gimmick nutzten. schon fast traurig, oder?

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 21. Februar 2013 - 15:38 #

Das bei Zombi U das Gamepad gut genutz wird, könnte möglicherweise auch daran liegen, dass das Spiel direkt für die Konsole entwickelt wurde, während die viele der anderen Spiele einfach nur fade Ports sind. ;)

Dass bei DS-Spiele der zweite Screen in der Masse nur als Gimmick benutzt wurde, halte ich für ein Gerücht. Gibt phantastische Spiele darauf, die ohne zweiten Bildschirm nicht in der Form möglich gewesen wären oder nur mit starken Einschränkungen. Gerade deshalb finde ich es super, dass Nintendo das Konzept auf eine stationäre Konsole übertragen hat.

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 21. Februar 2013 - 16:48 #

Bei Zombi U kommt natürlich noch dazu, dass bei einem solchen Survival-Spiel der Verlust der Gesamt-Übersicht durch ständig wechselnden Focus als positiv betrachtet wird, da es ja der Atmosphäre diene.

Bei so ziemlich jedem anderen Genre wird es aber als negativ angesehen, wenn man ständig die Übersicht verliert oder wenn der größte Gegner eine undurchdachte/überladene Spielmechanik ist.

Bei den DS-Spielen stimme ich dir zu, wenn man die Shovelware außer acht lässt und nur die besseren Spiele betrachtet. Bei dem DS war der untere Touchscreen allerdings auch noch der Hauptscreen. Beim 3DS wurde dann das obere Display zum Hauptscreen befördert (größer, breiter, autostereoskopisch) und der untere Touchscreen verkommt immer mehr zur Inventaranzeige bzw. wird als bloßes Touchpad missbraucht. Konnte man bei DS-Zeldas noch direkt per Touch mit Objekten der virtuellen Welt interagieren, wirken sich Touchscreeneingaben bei 3DS-Spielen nur indirekt auf das Geschehen des oberen Displays aus.

DerDani 16 Übertalent - P - 4034 - 21. Februar 2013 - 10:46 #

Haben die das nicht bei der PS3 auch gemacht/machen wollen? Also eine Verbindung von PS3 und PSP? Zwar nicht das streamen, aber das die eingebunden werden sollte habe ich noch von alten PK zur PS3 im Kopf. Hat das irgendwer genutzt?

Ja, auf der Vita weiter spielen ist schon nett, aber man muss nicht Pachter heissen, um mal zu sagen: Das ist jetzt kein Verkaufsgrund-Feature (und ich habe eine Vita und finde diese Klasse).

Eine Vita/PS4-Kombination wird bei Release wesentlich mehr kosten als eine WiiU. Denke mal das könnte im Umkehrschluss Nintendo sogar nutzen (guck mal, dass können wir auch (zwar nicht immer, aber hey, dass interessiert keinen) - bei uns bekommst du das aber zum halben Preis und wir geben die noch Mario Galaxy U dazu)).

Edit: Naja, ist ja auch egal, wir werden noch später sehen, was dabei rum kommt.

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 21. Februar 2013 - 11:35 #

Eine Vita/PS4-Kombination wird auch mehr können als eine WiiU.

Z.B. kann man die Vita auch mobil nutzen, versuch das mal mit dem WiiU-Tablet-Controller. Die Vita hat auch den deutlich besseren Screen und unterstützt Multitouch-Eingaben.

Hinzu kommt die bessere Hardware der PS4, interne Festplatte, Abspielmöglichkeit für Blu-ray- und 3D-Blu-ray-Filme,...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 12:36 #

Das vergessen hier anscheinend einige. Die PSVita ist eine eigene portable Konsole, mit eigenen Titeln und nicht wie der Tablet-Controller ein lästiges Anhängsel, welches man unterwegs nicht nutzen kann. Dafür muss man bei Nintendo einen 3DS kaufen.

Man kann mit der Vita übrigens auch unterwegs Filme gucken, die man im SEN gekauft hat. Zwischen dem kaufen eines Films und dem vollständigen runterladen dauert es bei mir maximal 30 Minuten. Da kann ich mich also kurz vor dem losgehen noch entscheiden, einen Film für Wartezeit beim Arzt oder in der Bahn mitzunehmen.

Das gesamte Konzept von Sony ist wesentlich durchdachter als das von Nintendo. Die Wii U kommt mir jetzt höchstens noch als 99€-Bundle mit Mario Kart ins Haus und da werde ich bei weitem nicht der einzige sein, von denen die das Meeting gesehen haben. Nintendo geht an sowas zwar nicht pleite, aber sie verlieren dringend benötigte Marktanteile, denn sie haben keine weitere Einnahmequellen.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 21. Februar 2013 - 12:39 #

http://www.youtube.com/watch?v=wKiIroiCvZ0

das sag ich dazu ^^

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 21. Februar 2013 - 12:43 #

hahahaha genial.
Übrigens ich bleib dabei, es ist eine nette spielerei, die aber kaum jemand nutzen wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 14:15 #

Muhahahahaha! Sehr sehr geil!
Ob die Menschen das damals auch gesagt haben, als Sony den Walkman rausgebracht hat? ;)

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 13:29 #

Das sehe ich genau so. Wäre auch für mich ein zusätzlicher Kaufgrund für die Vita. Mich schreckt gerade der unnütze Tablet der Wiiu derzeit ab. Wenn man den wenigstens mitnehmen könnte.

Name (unregistriert) 21. Februar 2013 - 13:30 #

"Dafür muss man bei Nintendo einen 3DS kaufen"

und die vita gibts zur ps4 gratis dazu oder was?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 14:12 #

Gab es nicht letztens hier das Gerücht, dass die PS4 in 2 Varianten erscheinen wird? Eine für 429$ und eine für 529$. Was könnte wohl die 529$-Variante mehr haben, als die 429$-Variante? ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 14:25 #

Wenn überhaupt ist doch die Vita das "lästige Anhängsel", das man sich für dieses einzige Spiel-Feature extra kaufen müsste. Das Pad der WiiU wird ja mitgeliefert und ist die *hauptsächliche Steuerungsvariante*!!

Und wer Filme auf 'ner Vita guckt, sieht auch zwischen alten VHS-Bändern und einer Bluray keinen Qualitätsunterschied.

Also für mich ist die Vita uninteressant: Wenn, dann fahr' ich Auto. Da macht es sich nicht so gut, nebenher zu spielen. ;)
Wenn ich tatsächlich beim Arzt sitze und warte, lese ich meistens nicht mal Zeitschriften, sondern bereite mich seelisch auf die Untersuchung vor.
Auch auf Feiern wird man eher als Sonderling belächelt, wenn man sich vom Smalltalk zurückzieht und mit so 'nem Ding hinsetzt.
Und sollte ich auf der Couch oder vorm PC sitzen, spiele ich dort auf dem richtigen Schirm.

Das gesamte Konzept von Nintendo ist wesentlich durchdachter als das von Sony. Die PS4 kommt mir jetzt höchstens noch als 99€-Bundle mit der Vita ins Haus und da werde ich bei weitem nicht der einzige sein, von denen die das Meeting gesehen haben. Und das auch nur, wenn dann auch der Patch draussen ist, mit dem sich diese Social-Überwachung komplett abstellen lässt...

Jadiger 16 Übertalent - 5336 - 21. Februar 2013 - 13:14 #

Bis jetzt hat die PS4 kein Blue Ray auch keine 1080p nur viel sozial Zeugs. Hinzukommt der Preis der Beiden geräte mal von ca 750 euro ohne spiel da bekommst 2 mal die Wii U. Und wer kauft sich eine Vita wenn es darauf keine Spiele gibt die was Taugen.
Jetzt weiß man auch wo Nvidia ihren Streaming Film her hat mit Projekt Shield ist genauso sinnlos.

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 21. Februar 2013 - 13:52 #

Stimmt ein Blue Ray hat sie nicht,nur son olles Blu-Ray-Laufwerk.
Aber nette Kristallkugel hast du,zum Preis hat Sony noch nix gesagt.
Oder ist es nur sinnloses Sony gebasche?

OhneWorte (unregistriert) 21. Februar 2013 - 14:44 #

warum sollte die PS4 kein Full HD können? So ein Unfug. Bereits die PS3 hat GT5 in Full HD dargestellt. Dann sollte es auch mit der PS4 und Full HD keine Probleme geben...

Skeptiker (unregistriert) 22. Februar 2013 - 17:11 #

GT5 auf der PS3 kann 1080p, aber das sind
nur 1280x1080 bei variabler Framerate, im Spiel wohl
so 40-50 je nach Last.

Von einer PS4 erwarte ich mehr, also mind.
1920x1080 bei 60 FPS, wenn die Konsole noch
Reserven in Richtung 4k haben soll.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 22. Februar 2013 - 17:43 #

4K wirste dir auf allen neuen Konsolen wohl erstmal abschminken können. Entsprechende Leistungen erwarte ich erst in der darauf folgenden Generation.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 22. Februar 2013 - 17:52 #

1280x1080? Das wäre aber ein skurriles Seitenverhältnis, sehr quadratisch und schlecht mit aktuellen Fernsehern darzustellen. Zudem entspricht 1080p nun einmal 1920x1080, wenn da vorne eine 1280 stehen soll steht am Ende eigentlich immer eine 720, damit man auf das 16:9-Verhältnis der Fernseher kommt. Ergibt: 720p.

Reserven für 4K hat die PS4 nicht, zumindest nicht bei Spielen. Wie Sony selbst schon sagt: 4K ist nur für Filme vorgesehen. Für Spiele mangelt es aber nicht nur an Leistung sondern auch am richtigen Anschluss: HDMI 2.0 ist noch nicht einmal auf dem Markt und mit dem aktuell genutzten HDMI 1.4 sind nur 24 Bilder pro Sekunde in 4K machbar.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11520 - 22. Februar 2013 - 13:08 #

Öh, es gibt KEINE Vita Spiele, die was taugen? Ich habe ne Menge Spaß mit Virtua Tennis 4 und Everybodys Golf.
Persona 4 Golden soll auch sehr gut sein.
Ach so, du meinst Exklusivtitel? Da spiele ich gerade mit Begeisterung Uncharted Golden Abyss und Zero Escape. Wobei es Zero Escape auch hfür den 3Ds gibt, meine ich.
Es gibt auch Leute, die von Gravity Rush begeistert sind, aber da kann ich nix zu sagen, erst 15 Minuten angezockt.
Ja, die Auswahl ist noch überschaubar, aber die ersten Must-have Titel sind bereits da.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. Februar 2013 - 14:09 #

Selbst im F2P-Sektor hat die Vita mit Ecolibrium ein Spiel für Hardcore-Gamer aufzuwarten. Für den schnellen Schwanzvergleich Zwischendurch ist Treasures of Montezuma Blitz hervorragend und ausgegeben habe ich noch rein gar nichts. In Ecolibrium könnte ich mir aber vorstellen, so um die 2-5€ monatlich zu bezahlen, solange ich es spiele.

Die Vita hat viel von dem zu bieten, dass es auf dem Handheld-Markt bisher noch nicht gab.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 14:08 #

Ja, ich erinnere mich das Hideo (der Metal-Gear-Solid-Schöpfer) für seine Reihe das Feature in einem Video stolz präsentierte. Man konnte glaub' ich ein PS3-Savegame auf die PSP übertragen und dort dann weiterspielen. Da das als supertolles neues Feature präsentiert wurde, hat's wahrscheinlich sonst keiner mehr benutzt... B)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 14:14 #

"Die Anbindung der Vita bricht Nintendo echt das Genick."
-- Sehe ich nicht so. Vielmehr sieht es für die Leute wieder mal danach aus, dass Sony nach Rumble, Analog-Sticks und Move wieder mal Nintendo kopiert. Würde mich nicht wundern, wenn die WiiU-Verkäufe nach der - eher verhaltenen - PS4-Ankündigung anziehen werden. Für das Tablet-Feature müssen die Leute - im Gegensatz zur WiiU - ja immerhin einen sich schlecht verkaufenden Handheld mit wenigen Spielen ZUSÄTZLICH kaufen...

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1295 - 21. Februar 2013 - 10:06 #

Morgen zusammen und danke Heinrich für diese gelungen augenzwinkernde Nachtwache ;-) Eigentlich kann ich nicht mitreden, da ich keine PS 3 besitze, aber mich wird diese Nummer 4 sehr wahrscheinlich genauso kalt lassen wie die 3. Ich hatte zwar damals sehr viel Spaß an meiner PS 2, aber irgendwie hat Microsoft da mit der 360 was besser gemacht. Und ich bin gewiss kein Fanboy, aber angesichts der Tatsache wie Sie in der Vergangenheit solche Events zelebrieren und dem ganzen Drumherum, ala Major Nelson, Spiele Events wie zuletzt mit Black Ops 2 hier auf der Games Com, da wird uns denke ich mehr geboten werden. Wobei hier der Unterschied ist, das Sie im Falle der Xbox 360 wirklich Konsolen im HD-Bereich tatsächlich salonfähig gemacht haben.
Halbwegs bezahlbar, einfach und schneller unkomplizierter Spiel - und Unterhaltungsspass.

Ich denke Sie werden anders als Sony richtig überraschen, nach dem Motto: schneller, höher, weiter!
Es kann eigentlich nur gut sein für den Kunden und Spielefan.
Es bleibt wohl spannend und vielleicht bekommt mich Sony doch noch rum kurz vor Release ;-)

In diesem Sinne schönen Tag Leute.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 10:01 #

Stimmt zur PS4 und den Spiele gab es noch nicht alzuviel Konkretes.
Wo sind den eigentlich die Handfesten infos zu Titan und Gameplay scenen?
Oder auch benchmarks zu DDR3 Speicher, Intel und AMD nachfolge produkte, kommen diese erst nach der PS4?
Gut für Spiele die schon bezahlt wurden gibt es ein paar mehr informationen, sonst hätte man dafür wohl auch nicht bezahlt.
Ist ja auch so einfach über Spiele zu Sprechen die in einem Jahr erst kommen sollen, sind ja auch alle Spiele auf der WiiU zu haben die auf der ersten PK vorgestellt wurden.
Los Gamers Global rückt die Gameplay scenen raus für alle Spiele die bis Juli erscheinen werden, oder kommt da nicht mehr oder vielleicht sind die Spiele auch noch nicht soweit das man was zeigen kann.

eagel (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:19 #

du willst also sagen das du sony verteidigen willst und den artikel hier nicht gut findest, OK!

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 21. Februar 2013 - 12:22 #

Was bringt ein DDR3 Speicher Benchmark wenn der RAM der PS4 GDDR5 Speicher ist?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 12:41 #

Stimmt ich wollte DDR4 schreiben, der soll ja bald kommen. :)
Mir wäre ja auch XDR2 RAM lieber gewesen, ist aber zu teuer und wäre dann vielleicht nur 2-4GB gewesen.
Mich interessiert ja auch noch die Festplatte, SSD fänd ich ganz schick, dann kam aber das gerücht mit dem 15min Gameplay auf, was die Festplatte aber auch übermäßig belastet hätte, das soll jetzt aber im RAM bleiben, hab ich gelesen.

eagel (unregistriert) 21. Februar 2013 - 10:22 #

interessant finde ich das angekündigte capcom spiel, und ich hoffe sehr dass das video dazu ingame material war. zumindest sah es für nen render trailer nicht gut genug aus.

naja, grafikkarte 2 teraflops..die gtx 680 soll doch um die 5 haben? wobei das auch nur zahlenspielereien sind. am ende kommts drauf an wie gut die entwickler sind.

den ram typ finde ich unglaublich interessant, enttäuscht bin ich nicht., aber ein mega hype will auch nicht entstehen.

marshel87 16 Übertalent - 5691 - 21. Februar 2013 - 10:25 #

Bislang überzeugt mich ja nur Watch Dogs so richtig. Die anderen Titel joa... Killzone schaut geil aus, aber ob es spielerisch was kann? Knacks ist .. naja.. Autorennen ist auch nicht so meins, auch wenn das auch geil ausschaut. Doch Watch Dogs sieht gut aus und das Spielerische scheint auch Spaß zu machen - sieht ein wenig aus wie Assassins Creed in Neuzeit :)

Gadeiros 15 Kenner - 3109 - 21. Februar 2013 - 10:32 #

hardware eh, kein preis, kein genaues datum (verschiebungen zu erwarten?)

witness (nenns neo-myst und brings hinter dich, braid-guy), killzone, infamous und knack waren so uninteressant, daß es schon fast traurig ist.

ff muss erst beweisen, daß sie ihre fehler erkannt haben (ja, alsob^^)

dieses komische knetgummi-puppentheater-ding war eines der besten sachen.. was auch immer das ist

driveclub haben sie den fehler gemacht, daß die "extrem detaillierte autoporno-außenansicht" eben nur so lange anhält bis man ins auto einsteigt, dann die grafik runterfährt, es kurz schwarzbild gibt und plötzlich alles n bisserl schlechter aussieht. sieht teilweise sogar nach nem schlechten greenscreen in einem billigen film während einer fahrszene aus- man muss nur auf die "crowd" schauen bei diesem rennspiel und man weiß, daß es doch kein quantensprung sondern leichte iteration ist, was sony hier auftischt.

blizzards ankündigung hätte groß werden können... aber am ende hat metzen nur verkündet, wofür blizzard seine stammgamer letztes jahr verraten und verkauft hat.. thx, chris...

watchdogs war wie immer grandios... wehe, ihr patzt, ubisoft... wehe, ihr patzt! das ding könnt ein richtiger kracher werden.

die blöden produzenten/publisher-interviews wie sie davon schwärmen, wie "kreativ beflügelt" sie doch seien von noch nie dagewesener technik (pffff)... ja, das hatten sie auch für die wiiu (und allen anderen konsolen) und niemand mit verstand hats denen geglaubt, denn scheinbar "beflügeln" sie die wesentlich größeren möglichkeiten des PC garnicht...

wenn bungie über destiny geredet hat.. über ps3 und ps4 version- da wäre es gut gewesen als exklusiv-ding zu sagen, daß das ein lizenzkauf für die ps3/4 sein wird, den man nur einmal tätigen muss um beide versionen nutzen zu können.. DAS wäre wahre exklusivität und kluges marketing, bungie... nicht ne hand voll dummer "exklusiven inhalte" (aka itemtexturen)

ohja.. und capcom hat "ne neue engine"... congrats, capcom.. perfekter moment für ne gameankündiging verpasst

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 21. Februar 2013 - 16:03 #

DriveClub hat mich auch aufgeregt. Er labert wie toll Carbon Chrom etc gezeigt werden, aber im Cockpit musste ich so lachen. Tolle Außenansicht hattet doch schon Forza, das ist keine Kunst. Wer das Zeug in Echt kennt, der kann da nur drüber lachen, über diese schwarz/grau Grütze da im Innenraum :D

Bin nicht enttäuscht von der Sache, aber wirklich überzeugt hat mich das ganze jetzt nicht, besonders, weil kaum etwas Exclusiv war/wird.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2198 - 21. Februar 2013 - 10:39 #

Hardwareseitig fand ich die Präsendtation enttäuschend. Das meiste, was wir jetzt zur Konsole wissen, war vorher schon klar (PC-ähnliche Architektur).
Interessant und durchaus ansprechend finde ich aber die Neuigkeiten zur Software. So ziemlich jedes größere Softwarehaus entwickelt für die PS4, einige Exklusivtitel wurden bereits genannt. Dazu darf man nicht vergessen,d ass das gestern die allererste (offizielle) Ankündigung war. Die PS4 erscheint Ende des Jahres. Dazwischen liegen noch zahlreiche Messen, zu denen Sony auch irgendwie in die Schlagzeilen will. Da werden sie sich noch einiges zurückgehalten haben (Aussehen der Konsole, genauer Preis, Uncharted-Ankündigung, mehr Infos zum Connectivity-Teil).

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 21. Februar 2013 - 11:16 #

So ist es

buddler 13 Koop-Gamer - 1531 - 21. Februar 2013 - 11:09 #

Endlich mal wieder eine Nachtwache von Heini und dazu noch eine, die den Namen verdient. Sehr schöner Bericht von der Front. Vielen Dank!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 21. Februar 2013 - 12:15 #

So sieht es aus.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 12:53 #

Ich glaube das Heini trotzdem keine zu lange Nacht hatte, in Kanada war um 8 Uhr unserer Zeit gerademal 2 Uhr New Yorker Zeit, kommt noch draufan wo er sich in Nordamerika aufgehalten hat.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 21. Februar 2013 - 17:22 #

Das ist ja überhaupt der Witz an der Nachtwache :)

fazzl 13 Koop-Gamer - 1405 - 21. Februar 2013 - 11:14 #

Danke!

Habe nur die beiden GG-Artikel zur Ankündigung gelesen und fühle mich "genug" informiert. Bin aber auch kein Konsolenbesitzer und somit nicht die Zielgruppe.

Kommt mir aber zunehmend vor, als ob alle "Devices" irgendwie zusammenwachsen. Hardware baut überall auf dem selben Fundament. Die "Kunden" lassen sich auch nicht mehr klar auseinander trennen. Konsolen sehe ich nur noch in der Summe der Eingabegeräte vorn.

Wenn sich noch das Prinzip Steambox durchsetzen kann hat der Käufer eine fast unüberschaubare Auswahl an Geräten. Werden sich in so einer Umwelt Exklusivtitel noch halten können? Ist das nicht eher eine große Gefahr wenn die Nutzer einer einzelnen Konsole immer weiter schrumpfen?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 21. Februar 2013 - 11:30 #

Micht hat das alles voll überzeugt, werde mir die Ps4 zum Launch holen. Wenn ich mir die Ps3 ansehe, weiß ich das da genug exklusive Titel kommen besonders aus Japan.

Lipo 14 Komm-Experte - 2106 - 21. Februar 2013 - 11:41 #

Habe ich mich da verhört , oder wurde auf der PK ein Uncharted genannt, welches ich vom Namen her noch nicht kannte . Also eines für die PS4 ? War so ziemlich am Anfang .

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 21. Februar 2013 - 12:00 #

Was mir am besten gefallen hat war 'Deep Down'. Hat mich sofort an Demon's Souls erinnert und Capcom hat ja mit Dragon's Dogma schon ein ziemlich cooles Fantasy ARPG abgeliefert. Bin gespannt was aus 'Deep Down' noch wird :)

eagel (unregistriert) 21. Februar 2013 - 12:40 #

ich auch. mich hat das video total umgehauen dazu. ich hoffe das ist wirklich ingame Grafik. dann wäre das ein grafiksprung der auch crysis 3 in max auf meinem pc in die schranken weist.

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 21. Februar 2013 - 12:12 #

Also mich haut die PS4 jetzt auch nicht vom Hocker.

Kripther 11 Forenversteher - 586 - 21. Februar 2013 - 12:33 #

Da ich PC-Spieler bin kann ich über die PS4 nur schmunzeln und frage mich wieso man sich solch eine Konsole kaufen sollte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 21. Februar 2013 - 13:01 #

Exklusivtitel. Da ist nur die Frage, da es keine Exotische Hardware hat (AMD Jaguar sind in Laptops verbaut, wie Dennis bereits geschrieben hat entspricht die GPU von der Leistung einer 7850 - 140 Euro Grafikkarte. Also ist es nur das OS, welches das Spiel Exklusiv macht. Evtl. gibt's ein paar Leute die nen Patch schreiben um das Spiel dann auf PC zum laufen zu bekommen.

Ich bin ja selber PC only Gamer. Aber muss zugeben das die Konsolen meist den PC bei Release stehen ließen. Eine Playstation war damals übel wie Wipeout darauf lief und wie auf dem Rechner. Erst die 3DFX Karten haben das dann wieder korrigiert. Als die Xbox 360 /PS3 2005/2006 kam hatte ich wie die meisten nen P4 mit einer Geforce 6800 GT. Die Next-Gen hatte bereits eine 7800 bzw. AMD Vergleichskarte und die CPU hatte mehrere Kerne. Erst 2007 kam mit Crysis, den Q6600 und der 8800 GTX der Konsolenkiller. Also auch da wieder 1-2 Jahre hinterher. Nun aber ist es eine Laptop CPU und eine Mittelklasse GPU die bereits heute Details runterdrehen muss um ein Metro 2033 oder ein Crysis überhaupt auf Medium spielen zu können mit 40 FPS. Wenn das wieder 5 Jahre halten soll...AU WEIA! Da ist das Problem das die High End Karten zu teuer sind um in den Konsolen verbaut werden zu können. Und weder MS noch Sony können sich das leisten die Konsolen großartig zu subventionieren. Hört euch mal den letzten Spieleveteranen Podcast an. Bei der Gen muss alles sitzen. Keine Probs, kein Red-Ring-of-Death.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 21. Februar 2013 - 13:01 #

Nee, eine 7850 hat mit Crysis oder Metro keine Probleme auf höchsten Details. Also ganz so schwach ist die Leistung dann doch wieder nicht ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 21. Februar 2013 - 13:04 #

http://www.pcgameshardware.de/screenshots/original/2013/02/Crysis_3_Benchmarks_Grafikkarten_1080p_Very_High_4x_SMAA_16x_AF_PCGH.png

Und das auf einer viel besseren CPU. 20 FPS in 1080p Very High.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 21. Februar 2013 - 13:04 #

Du hast Crysis gesagt, nicht Crysis 3 ;)

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 21. Februar 2013 - 13:53 #

Wieso sollte man sich einen PC kaufen?

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 22. Februar 2013 - 1:44 #

Um zu spielen.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 22. Februar 2013 - 12:33 #

Für den besten Porno genus...
Für die beste multimedia Platform...
Für Pornos...
Für eine riesen spiele Auswahl...
und Pornos....

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 22. Februar 2013 - 13:12 #

Du scheinst da irgendwie auf etwas fixiert zu sein. ;)

ProTipp: Konsolen, Handhelds, Smartphones, Tablets usw. können auch Pornos abspielen... DAFÜR muss es nun wirklich kein PC sein.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. Februar 2013 - 12:54 #

Sehr interesannte Kurzkritik, Herr Lenhardt.

kl. Anmerkung:

"....wird die neue Konsole den aktuellen Spielfortschritt automatisch im RAM speichern, wenn man die PS4 ausschaltet..."

Das klingt für mich ein wenig falsch?! Der Inhalt des RAMs wird doch sicher auf der Festplatte gespeichert. Der RAM-Inhalt is bei Spannungsverlust doch im Datennirvana. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 21. Februar 2013 - 12:57 #

Die Konsole soll ja auch nur in den Standby gehen. Dabei kann der RAM ja durchaus weiter Strom bekommen (und bei Gelegenheit respektive nach einiger Zeit wird dann vom RAM auf die HDD geschrieben was das "aufwecken" der Konsole aber etwas verzögert). Die GPU wird ja wohl auf AMDs GCN-Architektur basieren und beherrscht damit Zero-Core-Power, schaltet sich also komplett ab wenn kein Bildsignal mehr anliegt, da bleibt etwas Strom für den RAM durchaus über :) .

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. Februar 2013 - 13:09 #

Gebe ich dir vollkommen Recht, aber hier ist doch von Ausschalten die Rede.
Standby =! Ausschalten. :-)

Ich geh davon aus, dass es nichts anderes sein wird als die Hibernate-Option in Windows.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 21. Februar 2013 - 14:08 #

Sony will doch gar nicht dass du die Konsole richtig ausschaltest. Würde mich nicht wundern wenn dafür abseits einer Steckerleiste nicht einmal die Möglichkeit bestehen würde.

hkdmr2p (unregistriert) 21. Februar 2013 - 21:38 #

Und wenn sie dann mehr als 1Watt verbraucht gibts von der EU auf den Deckel. Mehr darf ein elektrisches Gerät im Halbschlaf doch nicht mehr verbrauchen.
Mal schauen, vielleicht haben sie das System ja sogar so aufgebaut, dass bei Strom weg immer irgendwelche Einstellungen verloren gehen. Versuch mal jemanden mit einer Sony Gerätschaft (vergessen was das war) zu erklären, warum das Teil nach einer Nacht ohne Strom wieder auf Werkseinstellungen stand. Jemanden der vorher nur eine Röhre und keinen Videorecorder hatte.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3641 - 21. Februar 2013 - 14:46 #

Naja, "Herunterfahren" unter Windows 8 hat ja auch nichts mehr mit Herunterfahren zu tun... von daher konsequent. :)

Auffa Arbeit (unregistriert) 21. Februar 2013 - 16:44 #

Und was passiert dann bei einem Stromausfall/einer herausgeflogenen Sicherung/versehentlichem Steckerziehen etc? Ist dann der letzte Spielstand weg? Das kann eigentlich so nicht gemeint sein.

Statt RAM ist da vielleicht eher ROM gemeint.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 16:48 #

Nein es ist tatsächlich der RAM, denn wenn der Strom bei der Vita, aus welchen Gründen auch immer, weg ist, dann ist auch die "Spielsession" weg. Ist mir aber bei der PSP und Vita noch nie passiert und selbst dagegen hilft es abzuspeichern, oder einfach das letzte Autosave zu laden.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 21. Februar 2013 - 13:04 #

Ich glaube das MS auch noch was Presentieren wollen, ausser Exclusiv Titel. Auf der E3 werden bestimmt auch noch einige Titel vorgestellt werden, die auch noch auf der WiiU kommen werden.
Ich glaube da kommt noch einiges an Spielen hinzu bis ende des Jahres.

zazomazzo 07 Dual-Talent - 139 - 21. Februar 2013 - 13:34 #

"(was hoffentlich auch bedeutet, dass die PS4 bei ihrem Launch nicht idiotisch teuer sein wird)"

Ich frage mich sowieso (habe kein BWL o.ä. studiert), ob es nicht sinnvoller wäre, zum Start - so für die ersten 4-8 Wochen - eine Art Kampf- bzw. Aktionspreis zu machen und dann das virale Marketing arbeiten zu lassen, anstatt es mit einem hohen Einstiegspreis nur für die Ich-muss-das-alles-sofort-haben-Freaks und Söhne-reicher-Eltern interessant zu machen.

Also so in die Richtung, wie MS es mit Windows 8 gemacht hat.
Aber natürlich ist das mit Software - die ja einfach vervielfältigt werden kann - einfacher, weil nicht wirklich Produktionskosten entstehen.

Könnte sich so etwas bei Hardware rentieren, oder sich doch eher als Verlustgeschäft entpuppen?
Wobei die Konsolenhardware doch sowieso immer ein Minus-Geschäft ist, oder nicht?

Captain Placeholder (unregistriert) 21. Februar 2013 - 13:55 #

Wie Sony es beim Dualshock 4 wieder hinbekommen hat, dass der Controller beim Ablegen auf den Trigger-Tasten stehen muss...

marshel87 16 Übertalent - 5691 - 21. Februar 2013 - 14:37 #

Stimmt.. das ist etwas störend... besonders wenn man Film schaut und den Controller etwas zu schnell auf dem Tisch ablegt - zack... Track/Scene weiter gesprungen :/

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. Februar 2013 - 14:02 #

Haben die bei Sony eigentlich nicht mal 3-4 Wochen vor der Präsentation ins Internet geschaut? Also manche Leute kapier ich einfach nicht....
Wenn ich ne Präsentation abhalten will und ALLE Inhalte davon sind schon Wochen vorher im Netz (nur halt unbestätigt) dann sorge ich doch dafür das ich zumindest EIN neues Feature, Info, usw. zeige!

Is doch unfassbar langweillig sonst...
Und überhaupt: Warum jetzt vorstellen und nun 10 fucking Monate drauf warten?!

Captain Placeholder (unregistriert) 21. Februar 2013 - 14:03 #

Frag mal Nintendo, bei denen warens 17 Monate bis zur WiiU. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37590 - 21. Februar 2013 - 16:25 #

Eben, das ist eigentlich erstaunlich kurz. Wann wird in der Spielebranche schon mal ein Produkt weniger als ein Jahr vor Veröffentlichung vorgestellt?

Captain Placeholder (unregistriert) 21. Februar 2013 - 23:07 #

Witzigerweise eigentlich gerade bei Nintendo. Die ganzen 3DS-Ankündigungen neulich kommen z.B. alle innerhalb eines halben Jahres, Donkey Kong Country Returns wurde damals auf der E3 gezeigt und kam am Ende desselben Jahres, usw.

. 21 Motivator - 27826 - 22. Februar 2013 - 1:22 #

Das wird bei Nintendo bei dieser E3 wieder so sein. Da werden sie ein 3D Mario und Mario Kart für die WiiU zeigen und zu Weihnachten kommen sie raus.

steever 17 Shapeshifter - P - 6138 - 21. Februar 2013 - 19:42 #

Du wusstest schon von den ganzen Spielen bescheid? Cool! ^^

ElCativo 14 Komm-Experte - 1896 - 21. Februar 2013 - 15:51 #

Ich habe mir bis jetzt noch keine Konsole gekauft und werde das wohl auch in der Zukunft nicht tun. Am meisten leiden musste ich bei Red Dead Redemption, mal schauen welchen Titel ich in Zukunft am meisten auf dem PC Vermisse ;-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4419 - 21. Februar 2013 - 17:33 #

Da kann ich Dich beruhigen, man muss da nicht leiden. Klar fehlt ein cooles Western-RPG auf dem PC, aber so wie Read Dead Redemption würde es uns auf PC nicht gefallen. Ich habe es auf XBox360 gespielt und fand es trotz aller Offenheit sehr linear, spielerisch vereinfacht, typische Konsolen-Deckungskämpfe und sehr schwache Grafik, was aber auch technisch bedingt ist.
Was ich positiv erwähnen kann sind Inszenierung und Animationen.

Ich würde es grafisch nicht mit einem Witcher vergleichen, von der Offenheit nicht mit einem Sykrim und von der Spielmechanik schon gar nicht mit den typischen PC-Rollenspielen, wo man flexibler ist im Kampf oder Interaktion. Das konsolentypische steife Inventarsystem tut das Übrige.

Während Autorennen, interaktive Erzählungen oder bewegungsgesteuerte Sportspiele perfekt auf der Konsole sind, hat man bei RPG oder Shootern doch eine höhere Qualität auf dem PC.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 22. Februar 2013 - 1:48 #

Und zudem nervt die Steuerung per Gamepad. Wer GTA mit Maus + Tastatur (ge-)spielt hat bekommt echt die Krätze wenn er mit einem Gamepad zielen soll.

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 22. Februar 2013 - 2:27 #

Ich habe GTA 1 - GTA San Andreas mit Maus + Tastatur gespielt. GTA 4 dann zwangsläufig mit Gamepad, da ich nicht auf die PC Version warten konnte.

Später bei der PC-Version von GTA 4 habe ich dann überwiegend auch zum Gamepad gegriffen, besonders das Fahren war damit viel angenehmer. Nur bei einigen "Schießmissionen" habe ich gelegentlich noch zur Maus gegriffen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 22. Februar 2013 - 2:52 #

Autofahren mag ja in Ordnung sein (nur deswegen am Pc noch ein Gamepad enstöpseln, nein), sobald ich jedoch mehrer Gegner anvisieren und erledigen soll ist es bei mir mit dem Gamepad aus, es ist mir viel zu ungenau (jedenfalls bei RDR).

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. Februar 2013 - 11:47 #

Bei GTA IV gibt es deswegen ein Autoaim. Das Spiel macht mit einem Gamepad echt Spaß, ich spiele es gerade wieder.
"Nico, my Cousin!"

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 22. Februar 2013 - 12:17 #

Mit einer Maus brauche ich kein Autoaim. Und wie gesagt bei RDR sterbe ich meistens wegen dieser bekackten Gamepadsteuerung.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21904 - 21. Februar 2013 - 16:31 #

ENDLICH wieder eine Nachtwache. Wird es die wieder regelmäßig geben?

Arno Nühm 15 Kenner - - 2820 - 21. Februar 2013 - 16:44 #

Das wäre in der Tat wünschenswert :-)

Auffa Arbeit (unregistriert) 21. Februar 2013 - 16:48 #

"Die PS4 ist die einzige Konsole, für die sein skurril aussehendes neues Puzzlespiel The Witness erscheinen wird."

Das stimmt ja nun nicht bzw. hat er so nicht gesagt. Gesagt hat er, dass es ZUNÄCHST die einzige Konsole (richtig, über PC sagt das zum Glück nichts) sein wird, auf der The Witness veröffentlicht wird. Vorher war auch von "debütiert auf" die Rede. Für mich klingt das ganz klar nach einer Zeitexklusivität.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. Februar 2013 - 16:51 #

Genau so hab ich es auch verstanden. Erst PS4 und dann der PC und vielleicht die nächste Xbox, die aber erstmal angekündigt werden muss.

Triforce (unregistriert) 21. Februar 2013 - 18:36 #

So wie die PC-ler hier Sturm laufen, muss Sony ja einiges richtig gemacht haben. :p

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 21. Februar 2013 - 18:46 #

PCler laufen immer Sturm,egal was angekündig wird.;)

Makariel 19 Megatalent - P - 14111 - 22. Februar 2013 - 9:56 #

Plätzchen für allen? NEEEEIN! *sturmlauf*

volcatius (unregistriert) 21. Februar 2013 - 18:57 #

Richtung PC ist immer gut, nach dem Cell-Desaster hat Sony diesmal in der Tat einiges richtig gemacht.
Die PS4ler werden als neue PC-Brüder herzlich willkommen geheißen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 21. Februar 2013 - 22:15 #

Wenn sie jetzt noch Full Mouse/Tastatur Support hätten :D PC vs PS4 Spiele dürfte ja gehen, ging ja selbst mit Portal 2 schon. So simpel es klingt, aber das wäre für mich das Killerfeature. Das ganze Sozial gedönse nervt am PC doch schon seit Jahren und für "Share" gibt es (bestimmt?) Tools am PC. Streaming hat man auch vom PC gekauft. Grafik sprich mehr Hardwarepower braucht man ja nicht drüber reden. Für mich liegt der Haupt Unterschied der Konsolen nur noch in der Steuerung.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39346 - 22. Februar 2013 - 1:51 #

Ach echte Konsoleros können doch gar nicht mit einer Maus + Tastatur umgehen, und es geht ja sowieso mit dem Gamepad alles besser.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 22. Februar 2013 - 2:23 #

Gerade bei dem Social Gedöns und Videokram würde es aber Sinn machen :D

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1992 - 22. Februar 2013 - 12:19 #

Und so wie die PS4ler hier gegen die Sturm
laufenden PCler Sturm laufen, müssen die Sturm laufenden PCler ja alles richtig gemacht haben.

steever 17 Shapeshifter - P - 6138 - 21. Februar 2013 - 19:42 #

Da wird ne neue Konsole vorgestellt und die meisten jammern rum, genial! :D Sind wir mittlerweile medial schon dermaßen so übersättigt, dass uns nichts mehr aus den Socken hauen kann? Zu viel gesehen, als dass uns etwas noch erfreuen kann?

Keine Ahnung. Ich fand es klasse was Sony gestern präsentierte. Sie haben noch nicht ihr ganzes Pulver verschossen, MS ist nun dran, E³, TGS, Gamescom stehen noch an. Mehr hatte ich und konnte ich nicht erwarten.

Und ja, ich hatte mich damals auch auf der E³11 über die WiiU Präsentation gefreut, auch wenn ich diese für recht vermurkst hielt. Aber hey, es sind neue Konsole... kommen nicht alle Jahre raus und solche Konsolenpräsentationen sind für mich noch immer was ganz besonderes (auch als älteres Semester).

Fantastic (unregistriert) 21. Februar 2013 - 20:28 #

Kann ich so unterschreiben. Sony präsentiert die PS4, eine neue Konsole, ein riesen Ereignis, und die "Netzgemeinde" (ich hasse diesen Begriff) ist zu großen Teilen am meckern, jammern und sich beschweren in übertriebenden Maße. Dabei ist die sogenannte Netzgemeinde nichts weiter als ein boshaftes Posting unter einem schon entäuscht oder vernichtend geschriebenem Beitrag - so ist das leider zunehmend immer öfters zu beobachten. Aber was zu kacken...das kann man ja immer leicht.

steever 17 Shapeshifter - P - 6138 - 21. Februar 2013 - 23:21 #

http://d24w6bsrhbeh9d.cloudfront.net/photo/6632871_700b.jpg

;)

prefersteatocoffee (unregistriert) 21. Februar 2013 - 21:14 #

Also, ich weiß es, bei Sony machen die das nur, damit die Konsoleros sich wie die Großen, also dwie die PC-Spieler fühlen, weil sie ja jetzt auch einen kleinen Wolf im Schafspelz haben.

Und kann man mit der PS4 Schach spielen, nee, geht wieder nicht, oder?

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 21. Februar 2013 - 21:27 #

8 Schachspiele für die PS1, 5 für die PS2, 5 für die PSP, 3 für die PS3, 1 für die Vita... ich sehr keinen Grund, warum kein Schachspiel für die PS4 erscheinen sollte: http://www.gamefaqs.com/search/index.html?game=chess

Schlechter Versuch.

prefersteatocoffee (unregistriert) 21. Februar 2013 - 23:07 #

Danke für den Hinweis, ich hätte nicht gedacht, dass es Schachspiele für Konsolen gibt, weil es mal eine wirklich miese Variante von Fritz für den DS gab und daher hatte ich es nicht auf dem Schirm bzw. gar nicht erst versucht.

Aber das mit dem Schach ist ja kein Kriterium für den Kauf/Nichtkauf einer Konsole, da die meisten Programme für eine Konsole bestimmt nicht aus dem Bereich Rundenstrategie/-taktik kommen, oder?

Cohen 16 Übertalent - 4516 - 22. Februar 2013 - 0:50 #

Und bei welcher Plattform kommen die meisten Programme aus dem Bereich Rundenstrategie/-taktik?

Bei KEINER!

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1992 - 22. Februar 2013 - 12:21 #

Bei der Plattform Brettspiel!!

prefersteatocoffee (unregistriert) 22. Februar 2013 - 14:23 #

Es gibt aber Plattformen, die sich besser dafür eignen, als eine Konsole; das war jetzt aber ein wirklich schlechter Versuch Deinerseits.

Übrigens, die meisten derzeit erhältlich Schachprogramme und Datenbanken gibt es auf dem PC bzw. Mac sowie z. B. Adaptionen auf dem iPad.

DanceingBlade 10 Kommunikator - 543 - 22. Februar 2013 - 9:59 #

Also ich freu mich auf die neue Konsole. Spätestens wen ein neues Dark Soul auf der PS4 /Xbox 3 erscheint renn ich eh in den Laden und hole ich mir das Teil.
Und was das Gestreite zwischen den Pc und Konsolenfraktionen angeht, dann Steam Big Picture usw nähern sich doch die PC sehr stark den Konsolen an.
Und was die Tablets mit ihren 80 cent / Freemiumspielen angeht....ich hab seit Monaten keines mehr gekauft.

Als Fazit kann ich nur sagen, ich freu mich auf die nächste Generation von Spielen mit all ihren Vor- und Nachteilen.
Es gibt kein anderes Hobby das soviel Abwechslung bietet wie das zocken. Vielleicht verbringe ich nach Jahren wieder mal ein Woche Urlaub in Azeroth :).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 22. Februar 2013 - 22:12 #

PC nähert sich den Konsolen an? Sie belieben zu Scherzen ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 23. Februar 2013 - 1:12 #

Ja, so ein "einfach mal ein Spiel starten ohne etwas konfigurieren zu müssen" wollen die PC-Spieler nun echt nicht haben. Lang lebe Memmaker! ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 23. Februar 2013 - 4:22 #

Wir reden hier von PS4 nicht vom SNES ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)