Memento - Aurora Chronicles: Funding erfolgreich // neue Infos

PC andere
Bild von COFzDeep
COFzDeep 7947 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S1,A4,J9
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

17. Februar 2013 - 18:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Wie aufmerksame GG-User bereits wissen, läuft noch bis zum 23. Februar eine Kickstarter-Kampagne, um den britischen Bright Onion Studios die Entwicklung einer Visual Novel zu ermöglichen (wir berichteten). Entgegen der in diesem Genre üblichen Dating-Sims will Memento: Aurora Chronicles die Geschichte des vom Krieg zerrütteten Königreiches Marsalis erzählen, das in einem Steampunk-Universum beheimatet ist. Wie im Laufe der Crowdfunding-Kampagne bekanntgegeben wurde, wird die Heldin des Spiels, Eleta Foxton, auf ihrer Reise durch Marsalis auf zwei weitere, ebenfalls weibliche Mitstreiter treffen -- die Ritterin Lily Clairet sowie Reica Cousteau, die ihr im Teaserbild der News zusammen mit der vermeintlichen Gegenspielerin Autumn Lexia de Marsalis seht.

Für die Visualisierung des Spiels sind die beiden aufstrebenden Künstler Indy K und Marie Joy Torres/riiko23 verantwortlich, für deren Bezahlung das über Kickstarter gesammelte Geld hauptsächlich verwendet werden soll. Die musikalische Untermalung übernimmt das Studio selbst, konnte für das Intro, den Abspann sowie zwei Zwischenstücke zudem die professionelle Synchronsprecherin Amanda Lee engagieren. Der Ingame-Song "I really, really, really like you" wurde im Rahmen des 14. Kampagnenupdates vorgestellt und steht unter dieser News zum freien Download bereit.

Um interessierten Spielern einen kleinen Einblick in den Stil des Spiels zu ermöglichen, wurde im 5. Update eine Kurzgeschichte veröffentlicht, in der Eleta die Aufklärung eines "Locked Room" Mordfalls übernimmt. Ihr könnt euch die Geschichte unter der News herunterladen. Wenn ihr Lust habt die Entwickler zu unterstützen, sichert ihr euch ab einer Spende von 6 Pfund das fertige Spiel und freut euch auf den geplanten Release im Oktober dieses Jahres. Da das Minimalziel von 5.000 Pfund inzwischen erreicht wurde, wurden als Stretch-Goals für jede weitere 100-Pfund-Einheit ein zusätzliches Artwork im Spiel für ein spezielles Event pro Kapitel ausgerufen, außerdem sollen die zusätzlichen Mittel in die Vertonung des Spiels einfließen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rollenspiel
Japano-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Bright Onion Studios
Bright Onion Studios
2014
0.0
LinuxMacOSXPC
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang