Bioshock Infinite: 2. Teil der „Legende und Wahrheit“-Reihe

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 97085 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

15. Februar 2013 - 16:49 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nachdem euch die erste Episode der Videoreihe „Legende und Wahrheit“ zu Bioshock Infinite (GG-Angetestet) die Geschichte der Wolkenstadt Columbia näher brachte, steht in der aktuellen Episode der sogenannte Songbird im Mittelpunkt. Wie bereits zuvor, werden euch auch in diesem Video verschiedene Informationen über „die monsterhafte Kreatur, die weltweit die Fantasie der Menschen befeuert“ im Stil einer Dokumentation und somit als real existierend dargestellt .

Unter anderem wird euch „Filmmaterial aus dem Jahr 1912“ präsentiert, das euch verwackelte Aufnahmen des riesigen Vogelwesens während des Fliegens zeigt. Andere Hinweise wurden „in den Alpen gefunden“ und sollen belegen, dass das Geschöpf nicht dafür erschaffen wurde, (ausländische) Eindringlinge von Columbia fernzuhalten, sondern ein Kind einzusperren. Die Doku kommt zu dem Schluss, dass es sich dabei um ein Mädchen handelt, das zwar verehrt, jedoch in Gefangenschaft lebt und vom Songbird bewacht wird. Doch warum, so der Sprecher abschließend, stellt das Kind ein offensichtliches Risiko dar ...?

Video:

Freylis 18 Doppel-Voter - 11768 EXP - 15. Februar 2013 - 16:47 #

Es sieht zunehmend danach aus, als wenn das Spiel in puncto Storytelling wirklich was wuerde! Gut so! Ich hege hehre Hoffnungen und freue mich auch darauf, Bioshock als Gratisdreingabe zu erhalten.

Johannes 21 Motivator - Abo - 25255 EXP - 15. Februar 2013 - 19:57 #

Gibt's aber glaub ich nur in Nordamerika, oder?

Freylis 18 Doppel-Voter - 11768 EXP - 15. Februar 2013 - 20:42 #

Ja, nur im Unteren Sueddeutschen Abschnitt (USA) - da habe ich Glueck :-)

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7148 EXP - 15. Februar 2013 - 18:29 #

Richtig klasse gemacht, freu mich auf mehr.

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26548 EXP - 15. Februar 2013 - 19:56 #

Ich finde immer noch, dass sie lieber Filme anstatt Spiele machen sollten. Die Geschichten an sich und das ganze Drumherum vor den Veröffentlichungen sind immer echt super, nur leider finde ich den Spielaspekt meistens etwas mau...

Freylis 18 Doppel-Voter - 11768 EXP - 15. Februar 2013 - 20:47 #

Ja stimmt, eine gute Verknuepfung von Story und Gameplay ist wichtig. - Was schade ist, ist die Tatsache, dass wir einen grossen Teil der Story nach all den Teasern und Bekanntmachungen schon kennen. Aber das ist wohl die Kehrseite der Vorfreude...

Viktor Lustig 13 Koop-Gamer - 1270 EXP - 15. Februar 2013 - 19:59 #

Ich hoffe, dass wenn sich der Entwickler/ Publisher so viel Mühe macht die Story so auszubauen , dass er auch beim Spielinhalt diesselbe Mühe hat hineinfließen lassen.

Ich bin gespannt!

FLASH (unregistriert) 15. Februar 2013 - 21:53 #

BioShock wird nach Dead Space und SimCity wohl die Dritte große Enttäuschung. Die Previews lesen sich sehr sehr enttäuschend. Ballern, Ballern und noch mehr Ballern... /facepalm

Benjamin Braun Redakteur - Abo - 157607 EXP - 15. Februar 2013 - 23:08 #

Na ja, es gibt zwischen der in der Tat sehr häufigen Balleraction in den ersten Spielstunden auch ruhigere Abschnitte und vor allem auch jede Menge in den Umgebungen zu entdecken. In den meisten Shootern (und auch in Dead Space 3) lohnt es sich selten bis gar nicht, mal stehen zu bleiben und sich umzuschauen. In Bioshock Infinite schon. Von daher halte ich es für verfrüht, das Spiel abzuschreiben. Story und Spielwelt können (und ich glaube, dass sie das werden) den großen Unterschied machen.

FPS-Player (unregistriert) 16. Februar 2013 - 7:50 #

Öhm....sollten die nicht lieber ihre ganze Energie und Kreativität ins Spiel stecken, als solche Videos zu machen? Respektive gehören diese Storytelling-Elemente/Sequenzen nicht ins Spiel selbst? Ich frag' ja nur...

monokit 14 Komm-Experte - Abo - 1838 EXP - 16. Februar 2013 - 11:02 #

Sowas machen die Entwicjler natürlich nicht selbst. Für solche Werbefilmchen werden externe Firmen angeheuert die sich mit sowas auskennen.

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 21565 EXP - 16. Februar 2013 - 12:41 #

Does this winged terror exist? Sorurces say: "Yes!"

Na wenn das mal keine fundierte und glaubwürdig belegte Aussage ist. :D

Im Ernst, wie schon der erste Teil ein großartiger Trailer, der richtig List aufs Spiel macht.

bsinned 16 Übertalent - Abo - 4225 EXP - 16. Februar 2013 - 20:22 #

Also ich hab ja langsam genug Trailer davon gesehen. Ich hab ja auch Bock auf das Game, aber man kann es auch übertreiben

Mclane 17 Shapeshifter - Abo - 7843 EXP - 18. Februar 2013 - 11:42 #

Sehr schön. Nachdem Tomb Raider wohl nichts für mich wird meine neue Hoffnung

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang