Special: Dragon Age - Origins

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 337743 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

8. Juli 2009 - 0:01 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins ab 7,13 € bei Amazon.de kaufen.
Unser Monkey-Island-Special ist noch nicht beendet (morgen abend um 18:00 Uhr kommt noch der ScummVM-Artikel), da veröffentlichen wir schon das nächste, etwas kleinere Special: Wir waren letzte Woche beim neuesten (unserer Zählung nach dritten) Event zu Dragon Age - Origins in München und konnten dort erstmals die Xbox-360-Version selbst anspielen. Die PC-Variante bekamen wir in einer Art Dual-Modus vorgeführt: Zwei Bioware-Mannen spielten parallel mit unterschiedlichen Partys dieselben drei längeren Szenen -- klasse Idee!

Außerdem haben wir Bioware-Mitbegründer Greg Zeschuk interviewt, ihr findet das Gespräch als englisches Video sowie in Artikelform auf Deutsch ab morgen früh bei uns. Natürlich haben wir mit Greg nicht nur über Dragon gesprochen, sondern auch über andere Themen wie The Old Republic und "PC versus Konsole". Die Krönung des Specials wird natürlich die Preview, die unter anderem neue Video-Szenen enthält.

Beginnen wollen wir mit dem Video unten, das die GamersGlobal-Redakteure Armin Luley und Jörg Langer gegen Ende des Events beim Fachsimpeln über Dragon Age zeigt. Und beim Herumfuchteln mit recht soliden Langschwertern. Bei der Aufnahme des Videos wurden keine Menschen oder Tiere verletzt!

Noch ein kleiner Hinweis am Rande: Bei unserem aktuellen Gewinnspiel könnt ihr zweimal Bioware-Devotionalien gewinnen, nämlich jeweils ein Paket aus Notizblock, Dragon-Age-"Stoff-Tatoo" und dem englischen Roman Dragon Age - The Stolen Throne.


Video:

bam 15 Kenner - 2757 - 8. Juli 2009 - 3:20 #

Das mit der doch recht starken Unterscheidung klingt interessant. Da will ich aber hoffen, dass die PCler auch auf das "Konsolen-Interface" umstellen können, denn es gibt wirklich keinen plausiblen Grund der dagegen sprechen würde.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 8. Juli 2009 - 15:26 #

Wurde nicht gesagt, aber ich rechne nicht damit.

Sebastaian (unregistriert) 8. Juli 2009 - 5:34 #

das interessiert mich jetzt auch.
wo genau lagen denn die unterschiede?

muss ich bei der konsole für jeden schlag A drücken?

oder wähle ich meinen gegner 1 mal aus, drücke dann 1 mal A und der rest läuft wie am pc automatisch?

ViviRoth 02 Sammler - 3 - 8. Juli 2009 - 6:50 #

Höchst interessant. Hätte nicht gedacht, dass jetzt wirklich derartig unterschiedliche Fassungen kommen.
Und Komplexität muss nicht unbedingt zu besseren Spielen führen, laut den Testern im offiziellen Forum soll es auf den beiden höchsten Schwierigkeitsgraden mitsamt besserer Gegner und härteren (und auch PnP-näheren) Regeln ordentlich knackig werden.
Bin dann mal gespannt, was ihr noch abliefert. ^__^

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 8. Juli 2009 - 8:13 #

60-80Std Spielzeit? Wohoo! Und das Spiel kommt erst raus wenn das neue Semester begonnen hat... Danke Bioware :P
Hab gerade wieder Mass Effect angefangen da ich so richtig Lust auf ein Bioware Action-RPG hab, da wär Dragon Age gerade recht gekommen... Hoffentlich kann man auf dem PC auch actionlastiger spielen und ich muss mir das nich für die Xbox besorgen.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 8. Juli 2009 - 15:20 #

Dragon Age ist kein Action-RPG, sondern eher taktisch. Die PC-Version hat mehr mit NWN2 als mit Mass Effect gemein. Auf der Box hast Du auch kein anderes Spiel, sondern erstmal nur eine andere Steuerung.

Fudohde 09 Triple-Talent - 339 - 8. Juli 2009 - 8:18 #

Super Idee mit diesen Specials. Mehr davon. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12519 - 8. Juli 2009 - 8:58 #

na gott sei dank unterscheidet es sich so!
und als Pc spieler bekommt man ein übersichtliches menü und endlich wieder ein richtiges RPG! :)

jaspajones 11 Forenversteher - 593 - 8. Juli 2009 - 8:56 #

sehr schönes special - obwohls nicht mein spiel ist ;)

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Juli 2009 - 9:58 #

ja ich will mit meinem 360 Pad am PC auch Spass haben dürfen, so mit rumble Funktion wie bei Fallout 3 u.ä. Titeln...!

wieso gibt es noch keine vibrierende Maus oder Tastatur?
LOS Marktlücke schliessen!

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 8. Juli 2009 - 10:03 #

Das will keiner. Eine Maus braucht für ihre Präzison eine gute Bodenhaftung.

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Juli 2009 - 11:11 #

ach Unsinn, bei so einem Singleplayer Spiel darfs ruhig mal wackeln wenns im Spiel *Bumm* macht!

klar als alter CSler braucht man Präzision...

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 8. Juli 2009 - 15:24 #

Isch 'abe gar kein CS im Regal. ;)

Master Of Darkness (unregistriert) 8. Juli 2009 - 12:00 #

Zur meiner Frage an die Tester braucht man wirklich einen Quadcore PC? ich finde wenn ja wäre es dass einzigste Spiel der sowas benötigt.. lang da kein 2er kern^^

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 8. Juli 2009 - 15:25 #

Die Mindestanforderungen listen einen DualCore.

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Juli 2009 - 12:14 #

also für mich sieht das auf den Videos so aus als würde da locker auch ein Dual Core reichen ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337743 - 8. Juli 2009 - 14:04 #

Nicht wundern, das Online-Schalten des Angetestet-Artikels verzögert sich noch ein wenig...

minnist 09 Triple-Talent - 337 - 8. Juli 2009 - 15:12 #

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass obwohl ich mich zur Zeit in Japan aufhalte ich folgende Fehlermeldung bekomme wenn ich auf eines der Bilder klicke:
Jugendschutz auf GamersGlobal.de

Dieser Inhalt unterliegt dem GamersGlobal-Jugendschutz-Filter: Nach geltendem Gesetz sind Spiele mit USK-18-Alterseinstufung nicht für Jugendliche in Deutschland geeignet. Solche Inhalte dürfen nur
[....]

Obwohl auf der Seite Altersverifikation folgender Text steht:
[....]
Hinweis: Auch ohne Eingabe der Personalausweisnummer kannst du zwischen 23:00 und 6 Uhr (deutscher Zeit) auf alle Inhaltevon GamersGlobal.de zugreifen. Besucher aus anderen Ländern können zurzeit ohne Einschränkungen auf GamersGlobal.de zugreifen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12519 - 8. Juli 2009 - 15:20 #

glaub da ist die server zeit gemeint und bei uns is es eben erst halb 4 ^^

Übelgelaunter Pirat (unregistriert) 8. Juli 2009 - 17:18 #

Kann man auf der Xbox zwischen den Charakteren wechseln?

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 8. Juli 2009 - 17:22 #

Ja, siehe Artikel.

Übelgelaunter Pirat (unregistriert) 8. Juli 2009 - 17:28 #

jaja.. habs grad gelesen.. Ja man kann...

Übelgelaunter Pirat (unregistriert) 8. Juli 2009 - 17:28 #

:D danke trotzdem

Jacob Klein 08 Versteher - 160 - 8. Juli 2009 - 18:59 #

Die Art der Präsentation hat ma style^^

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 8. Juli 2009 - 22:23 #

Also eine Vereinfachung des Systems ohne direkt ins Action Genre abzurutschen gefällt mir eigentlich ganz gut. Nichts gegen die AD&D Regeln, die funktionieren wunderbar bei einem Pen&Paper Rollenspiel, aber am PC will ich einen anderen Spielfluss haben und mich nicht ständig ausruhen müssen wenn meine memorisierten Sprüche alle sind.

Freue mich den Rest zu lesen.

Porter 05 Spieler - 2981 - 9. Juli 2009 - 17:13 #

ja das mit dem Rasten hatte bei NWN2 schon etwas gestört bzw. es kam einem überflüssig vor weil es so vereinfacht wurde...

aber ansonsten darf ruhig ein knallhartes Regelwerk hinter jeder Aktion stecken sodass die Pausentaste glüht und die Möglichkeiten einen Kampf zu führen oder den Charakter zu entwickeln reichlich sind.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 9. Juli 2009 - 20:28 #

ganz deiner Meinung, ein Rollenspiel sollte sich aus komplexen Regeln und Handlungsfreiheit zusammen setzen, wenn ich nur 2 Spells habe und keine Wahl habe ob ich jemanden angreifen muss oder nicht, dann steckt nicht mehr viel Rollenspiel drin.

Wenn man allerdings tatsächlich ständig die Pausetaste bemühen muss um sich zu überlegen wie man tatsächlich vorgehen muss und nicht einfach nur weil die Bedienung zu umständlich ist für Echtzeit, dann klingt das sehr vielversprechend.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)