Obsidian: Ideen für Fallout - New Vegas 2

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355669 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

13. Februar 2013 - 12:55 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Fallout - New Vegas ab 2,50 € bei Green Man Gaming kaufen.
Fallout - New Vegas ab 2,49 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Fallout - New Vegas.

Die Website RockPaperShotgun.com hat sich mit Obsidians CEO Feargus Urquhart über eine mögliche Fortsetzung zur Fallout-Reihe unterhalten, der im Interview seine Gedanken zu einem denkbaren Fallout - New Vegas 2 äußerte. Demnach könnte ein neues Fallout von Obsidian, die aktuell unter anderem am klassischen Rollenspiel Project Eternity arbeiten, in Los Angeles spielen.

Ich denke, wenn wir ein Fallout - New Vegas 2 oder einfach ein neues Fallout machten, würden wir es von dem abgrenzen, an was Bethesdas internes Entwicklerteam arbeitet. Wir würden es an der Westküste spielen lassen, weil wir von der Westküste stammen. Die sind von der Ostküste, weshalb das also Sinn ergibt. [...] Wir brauchen ein interessantes, eingegrenztes Gebiet [für das Spiel]. Das könnte LA sein. Fallout LA. Das könnte sehr spannend sein und womöglich den Boneyard aus Fallout 1 umfassen. Das wäre sehr anders und könnte so etwas wie ein 'Walking Dead meets Fallout'-Ding werden wegen der ganzen Verstrahlung.

Ob Obsidian noch einmal für Bethesda an einem Fallout arbeiten wird, ist allerdings noch unklar. Beide Seiten stehen laut Urquhart in regelmäßigem Kontakt und beide Seiten wären an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert. Bethesda scheint mit der Arbeit Obsidians in Fallout New Vegas (GG-Test: 9.0) sehr zufrieden gewesen zu sein, was auch Bethesdas Game Director und Producer Todd Howard gegenüber RockPaperShotgun bestätigte. Bis ein weiteres Fallout von Obsidian erscheinen könnte, würde aber wohl noch einige Zeit vergehen, auch weil es, wie Urquhart andeutet, sicher nicht mehr für die aktuelle Konsolengeneration entwickelt würde. Vor allem aber arbeitet Bethesda gerüchteweise längst an Fallout 4, das in Boston und damit wie schon Fallout 3 an der Ostküste der Vereinigten Staaten spielen könnte (wir berichteten).

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51394 - 13. Februar 2013 - 13:00 #

geil, ich liebe Fallout NewVegas

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 13. Februar 2013 - 13:05 #

Manman, die haben aber viele Eisen im Feuer. Hoffentlich übernehmen sie sich damit nicht..

Captain Placeholder (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:18 #

Naja, wie er sagt gibt es ja noch keine konkreten Pläne. Und als unabhängiges Studio mit einer recht großen Anzahl von Mitarbeitern müssen sie immer ein paar zusätzliche Eisen im Feuer haben, weil sie keine große Rücklage haben und schon ein Monat ohne konkretes Projekt eine mittelgroße Katastrophe wäre.

Just my two cents 16 Übertalent - 4903 - 13. Februar 2013 - 19:59 #

Das ist reines sich im Gespräch und in der Erinnerung halten. Diese Interviews gibt Obsidian praktisch quartalsweise - schön verteilt auf alle fremden Franchises an denen man mal gearbeitet hat und potenziell wieder arbeiten könnte. Da sich Stick of Truth der Fertigstellung nähern dürfte hat man bei Obsidian eventuell Interesse an einem neuen Auftrag... ;)

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 14. Februar 2013 - 9:26 #

Offensichtlich wurde in einem Interview aktiv danach gefragt, also schon etwas anders als wenn Obsidian nun unbedingt versucht hätte sich im Gespräch zu halten...

Just my two cents 16 Übertalent - 4903 - 14. Februar 2013 - 23:37 #

Die letzte "Obsidian hat Interesse an New Vegas 2" Newsrunde durch die Spieleseiten ist erst aus dem Dezember 2012, seitdem dürfte es nichts neues geben. Das kommt alle paar Monate wo einer von Obsidian wieder bekundet an welchen fremden Franchises man gerne wieder arbeiten würde und was für tolle Ideen man da habe. ;)

Lexx 15 Kenner - 3610 - 15. Februar 2013 - 6:12 #

Wurde aber auch von den Spieleseiten aufgeblasen, die aus jedem Wort 'ne dicke News machen. Gab's schon öfter, bei diversen Leuten aus der Branche.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 21053 - 13. Februar 2013 - 13:18 #

Jetzt fehlt nur noch eine Vita-Version *träum*

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 13. Februar 2013 - 13:18 #

Fallout 3 war schon richtig gut, da habe ich HUNDERTE Stunden drin versenkt... vor allem wenn man die richtigen Mods kennt hat man ewig Spaß damit

Asderan (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:30 #

Man kann sogar sagen erst mit den richtigen Mods werden FO3 und FONV zu den Spielen, die sie sein sollten.
In den Vanilla-Versionen ist die Balance - warum auch immer - total verhunzt. Alleine das Levelcap. Und die fehlende Notwendigkeit für chems und food. Frage mich echt, was die sich dabei gedacht haben.

Vollmeise2 (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:47 #

Ohne Mods kein Bethesdaspiel, sei es TES oder Fallout. Ich hätte nichts dagegen mal ein Fallou in einer späteren Zeit zu spielen.

gggggggg (unregistriert) 16. Februar 2013 - 16:46 #

Ohne COMPLETE OVERHAUL keine Beth. Spiel. Ich zogg grad Fallout 3 mit der Wanderers Edition und Nmc Text Pck. Leider unterstützt das Pack nicht die DLCs und es gibt Tex Fehler bei z.b. einigen Waffen, die dann ständig die Tex. ändern. Werd jetzt noch das alte High Res Pck. testen.

Vor einzelnen Mods rate ich ab. Das Kombinieren vieler Mods kann gut gehen - tut es aber oft auch nicht.

Es ist fast immer eine mehrt. Recherche nötig, um das Spiel stabil und gut zum Laufen zu bekommen. Bei Fallout 3 z.b. freezte das Game immer bis ich rausfand, daß ich massiv die Ini. Tweaken muss und z.b. 2 meiner KERNE deaktivieren musste. (!!!) Kaum zu glauben, wie viel die Ini von dem Game hergibt. :) Die div. Ram und Thread Tricksereien bedeuteten bei mir den Unterschied zw. flüssig und vielen Nachladerucklern - trotz SSD.

Aber es hat sich gelohnt: Viel mehr RPG - viel schwerer, viel realistischer, viel besser balanciert - so muss f3 sein. Hab jetzt Skyrim aufgehört, weil F3 so einfach mehr kann.

Asderan (unregistriert) 17. Februar 2013 - 11:02 #

Ja. genau so ist das.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 13. Februar 2013 - 14:16 #

Na die Vorlage nehm ich doch gleich mal auf:
Ich habe New Vegas hier immer noch aus dem letzten Steam Sale rumliegen, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen. Einstiegshemmnis ist eben auch, dass ich so ein Statement bzgl der Mods schon öfter gehört habe. Nur bevor ich mit dem Game überhaupt anfangen kann, müsste ich mich dann erstmal durch eine ganz Flut davon wühlen und ohne das Spiel vorher zu kennen, tue ich mich schwer damit zu beurteilen, was ich nun brauche und nicht.

Was also wären dann so die 3-5 essentiellen Fallout New Vegas Mods für den Normalspieler, die das Erlebnis aufpolieren ohne alles schrecklich kompliziert oder schwer zu machen? Einfach welche, mit denen auch ein nicht so hardcore RPGler mehr Spaß am Spiel hat (und vielleicht aufgemöbelte Grafik)

Da wäre ich für ein paar Empfehlungen mit je einem Stichwort, was es macht, wirklich sehr dankbar

Captain Placeholder (unregistriert) 13. Februar 2013 - 14:19 #

Wie wärs, wenn du mal oben rechts auf dieser Seite guckst. Da ist ein Artikel mit Mod-Empfehlungen verlinkt.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 13. Februar 2013 - 14:36 #

Der Artikel ist von Anfang 2011 und in meinen Augen ist da nicht viel Nützliches dabei außer Texturpakten, aber die finde ich auch selbst leicht genug. Ich brauche nicht mehr Quests und Locations oder Radiosprüche, sondern ein verbessertes Grundspiel. Mir ging es mit meiner Frage eher um eine Art Communiy-Patch für bessere Balance, KI und Fehlerbeseitigungen. Ich hatte gehofft da wäre in den letzten zwei Jahren vielleicht mal ein Sammelpaket der wichtigsten Mods rausgekommen.

onli 15 Kenner - 2967 - 13. Februar 2013 - 20:38 #

Fallout NV braucht keine Mods.
Vanilla Fallout 3 war ziemlich verhunzt, Stichwort Levelcap - aber auch wegen grundlegenden Designentscheidungen, die kein Mod ausbügeln wird. NV dagegen hatte nur ein paar Stabilitätsprobleme - so schlimm war es nicht, ich hab es bei Release durchgespielt und es stürzte halt ab und an mal ab und einmal ist ein (Side-)Quest verbuggt gewesen. Im aktuellen Patchstand ist auch das besser, völlig ohne Mods und Community-Patches.

Lexx 15 Kenner - 3610 - 13. Februar 2013 - 20:55 #

Jup. Fo3 ohne Mods finde ich unspielbar. Bei FNV hingegen habe ich bis heute kaum Mods am Laufen. Nur ein paar eigene Tweaks + JSawyer Mod.

asurmen 14 Komm-Experte - 2083 - 14. Februar 2013 - 7:49 #

Ich hab FO3 auch ohne Mods durchgespielt war schon möglich

Asderan (unregistriert) 14. Februar 2013 - 15:18 #

Spielbar und möglich ist alles.

Finde nur halt so einzelne Sachen in der Balance schlecht gelöst. Wenn man selbst im Hardcore-Modus in Stimpaks geradezu absäuft, dann stimmt da irgendwas nicht.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6553 - 13. Februar 2013 - 16:23 #

Wenn Du mit dem Game überhaupt nicht angefangen hast, dann mach dich nicht verrückt wegen Mods. Ohne die ist es ja eher zu leicht. Also wirst Du kein Problem haben, wenn Du zB in Fallout 3 einfach mal durch die Atomwüste schlenderst, OHNE dauernd auf ChemieDoping angewiesen zu sein. Gruselig genug ist es allemal, und nicht wenigstens einmal bis zur Levelgrenze zu spielen - dafür gibt es meiner Ansicht nach überhaupt keinen Grund. Ich habe alle Fallouts ohne mods gespielt und geliebt... :-)

Asderan (unregistriert) 14. Februar 2013 - 15:30 #

Beide Fallouts sind ohne Zweifel auch ohne Mods gut (nur um hier mal meinen Vorrednern vorzugreifen), aber mit Balance MODs sind die eben besser.

Wenn man wirklich nur minmimale Änderungen will, wäre das richtige wohl J.E. Sawyer's Mod (Wobei es jawohl schön Bände spricht, wenn der Project Director selber eine Mod dafür rausbringt, wie er NV gerne spielen möchte)

Will man ein bischen mehr Balance-Verbesserung, dann würde ich zu "Project Nevada" greifen. Das ist von den gleichen Leuten, die die hervorragende "Fallout Wanderes Edition" für FO3 gemacht haben.

PN baut das Cybernetics-Element sehr stimmungsvoll aus und macht ansonsten viele kleine und sehr gute Balancing-Änderungen, die den Charakterkern des Spiels nicht angreifen, aber das Spiel runder machen. Das Crafting-System ist in der Original-Fassung z.B. nicht weiter notwendig. Problematisch find ich auch weiterhin, dass man in der Grundversion viel zu schnell levelt. Man wird ohnehin schnell übermächtig, selbst mit Project Nevada.

Weitere dezente Mods waren bei mir:
- Increased Wasteland Spawns (sonst ist echt ein bissl zu wenig los, im Wasteland...)
- Weapon Mods Expanded
- Motorcycle Fast Travel
- No Fast Travel (Ergänzt sich gut mit dem Motorrad-Mod von oben. Weil man dann nur eine begrenzte Reisefunktion hat, wie bei Morrowind. Mehr laufen, macht das Spiel authentischer und man entdeckt mehr "auf dem Weg". Ist aber halt Geschmackssache)
- Realistic Portable Tent (um auszugleiche, dass man nicht mehr überall pennen und regenerieren kann. Habs aber auch eher wenig benutzt)
- Improved VATS und Autoaim fix
- Vats Increased Accuracy (Weil Vats sonst auf Distanz keinen Sinn macht, 100% Steigerung auswählen. Ist immer noch ein bischen wenig, selbst mit hohem Skill)

Asderan 14 Komm-Experte - 2494 - 17. Februar 2013 - 11:19 #

Und Hi-Res-Texturen sind natürlich auch immer gut. Können aber das Spiel destabilisieren. Jedenfalls bei mir.

Captain Placeholder (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:21 #

New Vegas spiele ich gerade und finds super. Stürzt zwar alle zwei Stunden ab, aber wenns läuft ist die Atmosphäre noch deutlich besser als in Fallout 3. Also immer her mit nem Nachfolger.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 13. Februar 2013 - 23:33 #

Ich spiele New Vegas auch gerade auf der PS3 und werde vermutlich wieder viel zu viel Zeit darin versenken. Das Spiel ist genial, aber wie auch schon Fallout 3 schmiert es regelmässig ab. Oft ruckelt es plötzlich wie die Hölle (dann arbeitet die HDD unaufhörlich), dann kann man wenigstens noch speichern und die PS3 neustarten, ab und an freezed es aber direkt. Betrifft das nur die PS3 Version? Schlagen sich XBox360 und PC da besser?

volcatius (unregistriert) 13. Februar 2013 - 23:51 #

Ich hatte bei NV wie schon bei Fallout 3 die gleichen Probleme auf der PS3 - nach 1-2 Stunden friert es irgendwann ein und es hilft nur Neustart der Konsole. War in beiden Fällen die GOTY-Version.
Auf PC lief NV damals stabiler, da hatte ich bei 50+ Stunden nur 3-4x unvermittelte und ärgerliche CTD. War allerdings die normale Version ohne DLC.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 14. Februar 2013 - 0:01 #

Laut diversen Foren ist die Xbox-Version in der Hinsicht tatsächlich deutlich weniger anfällig. Das (und weil ich spätestens seit Skyrim keine Bethesda-Spiele mehr für PS3 kaufe) war auch der Grund warum ich bei New Vegas ausnahmsweise mal nicht zur PS3-Version gegriffen habe.

EDIT: Ich muss allerdings anmerken, dass ich auch bei FO3 auf meiner PS3 nie auf die beschriebenen Abstürze (zumindest in der Häufigkeit) gestoßen bin..? Ich wollte bei NV jedoch auf Nummer sicher gehen.

Captain Placeholder (unregistriert) 14. Februar 2013 - 1:15 #

Der PC auf jeden Fall, darauf spiel ichs ja. Und da sind die Abstürze wegen den schnellen Ladezeiten auch kein großes Problem. Ich verliere da maximal drei Minuten, weil ja auch ständig automatisch gespeichert wird. Bei der PS3-Version wird dagegen empfohlen, den Autosave auszumachen, da ja bei der Enginge von Bethesda mit jedem Speichern die Spielstände größer werden und die PS3 bei einer Spielstandgröße von über 10 MB Probleme bekommt.

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 14. Februar 2013 - 9:33 #

Spiele momentan die XBOX360-Version. Läuft alles in allem stabil, es kommt aber ab und an schonmal vor, dass es bei einem Ladescreen hängen bleibt. Beim ersten Mal ging mir dabei auch das Savegame korrupt, man sollte also unbedingt öfters manuell speichern. Normalerweise läuft es aber schon mehrere Stunden am Stück stabil.

Hinsichtlich Performance keine Probleme, läuft durchgehend flüssig.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 26. Februar 2013 - 13:14 #

Scheinbar laufen die DLC´s stabiler. Sierra Madre hatte bis jetzt nur einmal einen Freeze, ironischerweise direkt beim Start als ich das Spiel gerade angemacht hatte und den letzten Spielstand laden wollte.
Das Hauptspiel läuft auch etwas stabiler wenn man ohne Begleiter unterwegs ist. Hatte das irgendwo gelesen und dann mal meine Begleiter schweren Herzens nach Hause geschickt. Kann sein das dies nur Zufall ist, aber ich hatte danach def. weniger Abstürze. Ich meine übrigens nur die PS3 Version.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 13. Februar 2013 - 13:22 #

Fallout 4 in Boston fänd ich super, LA wär auch nicht schlecht aber San Francisco wär noch besser ( Träumen darf man ja) .............. he warum nicht Fallout: Europa ;-)

Captain Placeholder (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:26 #

Europa würde ich nicht unbedingt als "eingegrenztes Gebiet" bezeichnen...

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7277 - 13. Februar 2013 - 13:40 #

Fallout: Helgoland ^^

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 13. Februar 2013 - 13:42 #

Spielzeit: 53 Minuten inkl. Tutorial und Nebenquests x)

Vollmeise2 (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:48 #

So eine Hallig reicht doch aus. Da gibts dann immerhin Schafe. :)

keimschleim 15 Kenner - 3119 - 13. Februar 2013 - 15:38 #

Da fällt mir spontan Black Sheep dazu ein.
http://www.youtube.com/watch?v=0gEDUDmZkyc

Cohen 16 Übertalent - 4580 - 13. Februar 2013 - 13:40 #

Fallout Asterix... ein kleines gallisches Dorf und die Römerlager drumherum ;)

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 13. Februar 2013 - 15:00 #

hast ja recht, aber Fallout 4 : Schweiz tönt irgendwie komisch .... ;-)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7277 - 13. Februar 2013 - 13:35 #

Fallout: New Vegas fand ich "gut", hat mir aber nicht so viel Spaß gemacht wie Fallout 3, welches ich sogar 2x komplett durchgespielt habe.

In jedem Fall freue ich mich über ein neues Fallout, egal welches Setting.

Mabeo 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 13. Februar 2013 - 13:41 #

Fand ich alleine Fallout 3 besser als F:NV? New Vegas hat mir die ganze Falloutatmosphäre kaputt gemacht, dieser Mafiakram in Vegas hat da überhaupt nicht reingepasst. Und bei vielen Spielerhandlungen gab es kein Feedback, welcher Fraktion das wie in den Kram passt, so dass ich öfter mal überrascht war, warum mich jetzt jemand angreift. Mag sein, dass da viele technische Verbesserungen gegenüber F3 drin waren, aber nach der Hälfte hatte ich dann keine Lust mehr, die Atmosphäre ist mir in einem Spiel am wichtigsten.

dirfter (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:49 #

Ich fand 3 auch um einiges besser. Das Spiel wirkte iwi runder. Bei NV fand ich die Sache mit Cesar auch nicht so gelungen...

Vollmeise2 (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:50 #

Bist nicht der einzige Enttäuschte. FO3 hatte für mich mehr Atmosphäre.

lis (unregistriert) 13. Februar 2013 - 14:33 #

War aber eigentlich nichts neues, Mafia in Fallout. Aber egal, wenns für dich nicht reinpasst, ist es eben so. :)

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 13. Februar 2013 - 14:50 #

Nein bist nicht der Einzige ;), fand Vegas auch nicht so pralle

Soeren (unregistriert) 13. Februar 2013 - 15:02 #

Vegas hat aber die besseren Charaktere, Quests und Dialoge. Außerdem ist es deutlich näher an den Originalen als FO3.

IMO Ist New Vegas auch das deutlich bessere Rollenspiel.

Red Dox 16 Übertalent - 4356 - 13. Februar 2013 - 15:02 #

Die Hauptstory fand ich in F3 deutlich interessanter als bei FNV. Allerdings muß man andersrum auch sagen das die multiplen Lösungswege bei FNV deutlich besser waren als der recht lineare Plot bei F3. Würde F3 wahrscheinlich aber dennoch bevorzugen, auch wenn FNV ein paar Verbesserungen hat (die ja teilweise eh aus der Mod Community von F3 adaptiert wurden) die für ein runderes Spielerlebnis sorgten.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 13. Februar 2013 - 15:03 #

Da hast du recht, F:NV hatte aber einiges was besser war als bei F3, aber F3 war einfach "runder" als F:NV.

RomWein 14 Komm-Experte - 2223 - 13. Februar 2013 - 15:06 #

Dem schließe ich mich ebenfalls an. F:NV konnte bei mir nicht so richtig zünden und ich habe es auch nicht durchgespielt. F3 wurde von mir hingegen regelrecht verschlungen. Wobei ich sagen muss, dass mich Las Vegas, oder in diesem Fall New Vegas, rein als Location noch nie großartig interessiert hat...

BIOCRY 15 Kenner - P - 3283 - 13. Februar 2013 - 15:38 #

Du bist nicht allein! F3 habe ich mehrmals inkl. Zusatzinhalte "durch", FNV noch gar nicht. Irgendwie hat's mich auch nicht so gepackt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 13. Februar 2013 - 17:08 #

Also ich fand New Vegas allein vom Setting her schon besser. Bei Fallout 3 sah alles irgendwie so gleich aus und es war so trostlos...
New Vegas war irgendwie abwechslungsreicher was die Schauplätze anging.

onli 15 Kenner - 2967 - 13. Februar 2013 - 20:41 #

Nicht nur die Schauplätze: Auch die Quests, Items, Story, Charaktere, Gespräche...

Henke 15 Kenner - 3636 - 13. Februar 2013 - 17:20 #

Fallout 3 war definitiv besser als New Vegas! Während ich Fallout 3 mehrmals durchgespielt und über hundert Stunden in das Spiel versenkt habe, hat es bei New Vegas nur für einen Durchlauf gereicht. Und das, obwohl mit Obsidian ein Teil der Ur-Falloutmacher an NV beteiligt war.

Creasy 11 Forenversteher - 689 - 13. Februar 2013 - 14:17 #

Gute Animationen!

Lacerator 16 Übertalent - 4494 - 13. Februar 2013 - 15:11 #

Ich habe Fallout 3 geliebt und Fallout NV nie gespielt. Irgendwie haben mich alle Viedeos und Screenshots zu Zweiterem völlig abgeschreckt.

Nun gibt es ja eine enorme Menge von Leuten, die NV sogar besser finden. Kann mir irgendjemand sagen, warum ich mir NV nicht entgehen lassen sollte, bzw. was es besser macht? Sozusagen als kleiner Schubser, weil ich schon seit Monaten immer kurz davor bin, es zu kaufen. ;)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1409 - 13. Februar 2013 - 15:57 #

es ging mir ähnlich wie dir.. habe das Spiel auch eine lange Zeit außer Acht gelassen. Dann habe ich es mir einfach geholt und mit ein paar coolen Mods durchgezockt. Ich kann dir aber auch ohne Mods das Spiel wirklich ans Herz legen. Falls du es günstig bekommst schlag zu :) mir hat es wirklich sehr viele Stunden Spaß bereitet! Vor allem wenn du Fallout 3 gemocht hast sehe ich eigentlich keinen weg daran vorbei :)

volcatius (unregistriert) 13. Februar 2013 - 17:12 #

New Vegas bietet
+ mehr RPG
+ bessere Dialoge und Charaktere
+ abgedrehteren Humor

Allerdings ist NV tatsächlich etwas sperriger und F3 wirkt in seiner Gesamtheit polierter.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1976 - 13. Februar 2013 - 15:21 #

Ich freue mich schon auf ein Weiteres Fallout

Todd Howard (unregistriert) 13. Februar 2013 - 15:33 #

Fallout 3 war ein schreckliches Spiel. Eine Vergewaltigung des Fallout-Universums!

Hey Kid, ich muss mal kurz den Bunker verlassen. Aber mach dir nichts drauss, Daddy kommt ja bald wieder. LOL!

IhrName (unregistriert) 13. Februar 2013 - 17:16 #

Wie geil das währ'. Ich nehm' Fallout 4 und Fallout LA dankend an wenn es sein sollte. Beide Studios haben super Spiele abgeliefert und mit dem jeweils individuellen Stil hab' ich hunderte von Stunden Spaß gehabt.

Markus 13 Koop-Gamer - 1531 - 13. Februar 2013 - 18:54 #

Immer nur her damit! Ich liebe sowohl Fallout 3 als auch New Vegas heiß und innig und lechze nach mehr von dem Stoff!! :-)

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78026 - 13. Februar 2013 - 21:01 #

Das wär fein!

Vaedian (unregistriert) 13. Februar 2013 - 21:41 #

Ein neues Fallout 3 gerne, aber bitte nicht wieder in Vegas. Die ganzen RPG-Elemente waren zwar toll, aber es fühlte sich doch irgendwie eher wie ein Schlauchshooter an, anstatt eines echten Bethesda-Spiels.

Außerdem kann ich diesem ganzen Glücksspiel- und Mafiazeugs absolut nichts abgewinnen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66037 - 13. Februar 2013 - 22:23 #

Kein Wunder, New Vegas ist ja auch kein Bethesda-, sondern ein Obsidian-Spiel. Und das merkt man ihm im positiven und negativen auch an.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7212 - 13. Februar 2013 - 22:27 #

Fallout geht immer, ich hoffe Teil 4 lässt nicht mehr ewig auf sich warten.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2696 - 13. Februar 2013 - 22:35 #

Hätte nix gegen ein Fallout: New Vegas 2. Fand New Vegas im Großen und Ganzen doch um einiges besser als Fallout 3.

furzklemmer 15 Kenner - 3224 - 13. Februar 2013 - 22:44 #

Kein Vegas 2, bitte. Aber ein neues Fallout von Obsidian gerne. Fallout Wanne-Eickel wäre denkbar.

ThePilgrim 12 Trollwächter - P - 1131 - 13. Februar 2013 - 22:48 #

Nur immer her damit. Hatte auch viel Spass an F:LV

Aber der Name von Obsidians CEO erinnert mich an eine Alienrasse in einem Spiel das ich wie verueckt gespielt habe in den 90ern...aber es faellt mir umsverecken ned ein wie der Titel hiess.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355669 - 14. Februar 2013 - 0:12 #

Ich muss bei solchen Namen immer an Das Leben des Brian denken. "Ich halte den Namen für einen Witz, so wie Stechus Kaktus oder Schwanzus Longus." Okay, ganz so unglaubwürdig klingt der Name des CEO wohl auch nicht, nur ziemlich ungewohnt...

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40533 - 14. Februar 2013 - 0:35 #

Ich hab bei dem Namen immer Sean Connery in die Brücke von Arnheim vor Augen. Glaube den Offizier den er dort spielte hatte den gleichen oder sehr ähnlichen Nachnamen.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 14. Februar 2013 - 10:50 #

Die sollen mal die Grafik aufbesser.
F NV war eine verarsche. F3 im neuen, kleinerem Szenario...-.-

Soeren (unregistriert) 14. Februar 2013 - 11:00 #

Grafik ist für ein RPG eher zweitrangig und FONV war gegenüber F3 das deutlich bessere RPG. Mal davon abgesehen kannst du FONV mit mods richtig hübsch machen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15915 - 14. Februar 2013 - 12:23 #

Hab gerade FONV auf PC durchgezockt. Das waren 65 Stunden super Unterhaltung. Ohne Mods oder andere Veränderung. War die Steam Version. Lief ohne jede Probleme.

zaylia_tsa 11 Forenversteher - 737 - 14. Februar 2013 - 20:05 #

Ich habe einmal als Nahkämpfer und einmal als Fernkämpfer Fallout New Vegas gespielt. Das waren 180 Stunden Spaß für 10 Euro (Games of the Year Edition).

Asderan 14 Komm-Experte - 2494 - 5. März 2013 - 16:00 #

Ich bin mit der Goty bei 350h und immernoch nicht fertig...vermutlich, weil ich die Schnellreisefunktion nur sehr eingeschränkt benutze....

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 10. März 2013 - 3:09 #

Naja, Ultimate Edition (PS3) - ca. 120h. Ich reise oft schnell und habe noch 3 DLC´s sowie das Ende des Hauptspiels vor mir.
Schätze so auf 200h+ werde ich es auch bringen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit