Tomb Raider: 11-Minuten-Gameplay-Video veröffentlicht

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 138238 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Februar 2013 - 18:35 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Tomb Raider ab 29,00 € bei Amazon.de kaufen.

Für das in etwa drei Wochen erscheinende Tomb Raider (GG-Angetestet) wurden bislang meist recht kurze Entwickleraufnahmen veröffentlicht, in denen euch zum Beispiel das System der Reisepunkte näher erläutert wird (wir berichteten). Mittels eines heute erschienenen, knapp über elf Minuten langen Videos erhaltet ihr nun einen etwas umfangreicheren Eindruck vom kommenden Action-Adventure. Wer das Spiel am eigenen Rechner oder der eigenen Konsole erleben möchte, sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Aufnahme einige Spoiler enthält.

Kommentiert von Noah Hughes, dem Creative Director des Spiels, werden euch im Video ausschließlich Gameplay-Szenen gezeigt, wodurch ihr unter anderem Impressionen von der Grafik und dem Sound sowie den Bewegungen und Fähigkeiten der Protagonistin oder auch vom Kampfgeschehen erhaltet. Zwar sind einige Ausschnitte bereits bekannt, da der Walkthrough jedoch eine zusammenhängende Präsentation darstellt, dürfte es auch relativ viel Neues zu sehen geben.

Vor wenigen Tagen wurde bekanntgegeben, dass Tomb Raider den Goldstatus erreicht hat, sodass der geplanten Veröffentlichung am 5. März nicht mehr im Weg stehen sollte. Zum Video geht's hier lang, alternativ findet ihr es über die Quellen.

eagel (unregistriert) 11. Februar 2013 - 19:04 #

sieht grafisch irgendwie nicht so gut aus wie erwartet, aber spielerisch spaßig! kann es kaum erwarten

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 11. Februar 2013 - 19:32 #

Lässt sich vlt. aber dazu sagen, dass das Video mit der Xbox360 Version erstellt wurde und nicht mit der PC-Version, das bedeutet zumindest schonmal höhere Auflösungen. Desweiteren glaube ich gelesen zu haben, dass die PC Version von TR auch DX11 Effekte bekommen soll, was das Ganze dann denke ich doch wieder ein Stück aufhübscht.

Bin auch mal gespannt drauf.

Details aus einem Interview:

Tessellation für Charakter-Silhouetten, pixelgenaues Displacement Mapping, MLAA und HD Ambient Occlusion.

Fehlt also in diesem Video.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 11. Februar 2013 - 20:05 #

Sieht aus wie ein billiger o8/15 Shooter mit schlechter Grafik!
Die Boden oder Wandtexturen sehen einfach nur grauenhaft aus und da Gameplay einfach nur " SCHNARCH "und die Animationen sehen z.T. ja ziemlich abgehakt und einfach schlecht aus.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 11. Februar 2013 - 20:29 #

Wie du siehst Jetfighter, die Meinungen gehen auseinander und ist ja auch gut so :)

Ich finde es sehr ansprechend und freu mich drauf, andere interessiert es nicht oder finden es hässlich oder "billig".

Ohne eine Diskussion zu entfachen, aber das Gameplay, wie du es hier siehst gibt es in sogut wie jedem Shooter in selbiger Form wieder, Innovationen sind schon lange sehr selten.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 11. Februar 2013 - 20:43 #

Naja muss doch nicht jedem gefallen ;), mich spricht es halt gar nicht an und gefällt mir halt vom Video überhaupt nicht. Aber wie du schon sagtest ist halt Geschmackssache :). Das mit den Innovationen ist leider wahr :( die Zeiten sind leider rum :(.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 11. Februar 2013 - 21:47 #

Ich fand den Trailer interessant. Der Survival-Aspekt kommt gut rüber. Auch die Berglandschaft sieht gut aus, finde ich.

eagel (unregistriert) 12. Februar 2013 - 0:15 #

ja soll auch drin sein. habe ja auch auf steam vorbestellt deshalb.
aber trotzdem sah das video böse aus. wobei man natürlich an komprimierungusw auch noch denken muss

Lacerator 16 Übertalent - 4007 - 11. Februar 2013 - 19:12 #

Kennt jemand eine Quelle für das Video, bei der ich nicht erst mein Alter nachweisen muss? Ich werde mir deswegen bestimmt keinen YouTube-Account erstellen, und ehrlich gesagt, möchte ich auch meine Personalausweis-Nummer hier nicht angeben. Ist so ein Prinzip-Ding. ;)

derkeeper (unregistriert) 11. Februar 2013 - 19:16 #

Ist quasi nur noch ein Film mit paar Qicktime Events und bißchen Action! Alleine in den 11 Min völlig überladen mit Höhepunkten!

Zottel 16 Übertalent - 4059 - 11. Februar 2013 - 20:48 #

Da hast du leider recht, das sieht aus wie ein komplett durchgeskripteter Schlauch, mit Autoheal... Tomb Raider goes CoD... schlimmer als ich gedacht habe. Kommt mir nicht ins Haus!

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 11. Februar 2013 - 21:50 #

Tomb Raider ist ja auch nicht Skyrim ;)
Mich spricht Tomb Raider mehr an als COD, weil es hier um ein persönliches Schicksal geht und nicht um eine militärische Operation. Geschmacksache...

derkeeper (unregistriert) 11. Februar 2013 - 21:54 #

Mich hat Tomb Raider auch mal angesprochen, aber nur bis Teil 2!

Rondidon 15 Kenner - P - 2897 - 12. Februar 2013 - 13:05 #

Teil 1,2 und 3 waren damals der Oberhammer!

Das neue Tomb Raider ist die heute übliche Arcade-Einöde ohne Anspruch, ohne Rätsel, und dazu dank Godmode, äh Autoheal auch noch unlogisch wirkend. Durfte es auf der Gamescom schon probespielen und war nicht angetan. Sogar die Story wirkt nach den ersten 20 Minuten ermüdend bzw. die "Höhepunkte" sind einfach zu viel und unnatürlich. Auch wenn ich damals einer der wenigen nicht-begeisterten war: Ich werde es mir nicht kaufen. Es ähnelt Uncharted, wirkt dabei aber aufgesetzter.

Zottel 16 Übertalent - 4059 - 12. Februar 2013 - 16:04 #

Richtig, TR ist nicht Skyrim, aber sollte auch nicht CoD sein.
In den alten Teilen konntest du meist den ganzen Level kreuz und quer ablaufen, das Gezeigte hier sieht aber aus wie auf Schienen in nur eine einzige Richtung geführt bei dem man ein Skriptevent nach dem Anderen auslöst. Zwar gab es in den früheren Teilen ein paar wenige Ausnahmen die teilweise auch so waren, wie im 1. Level von Teil 2, aber das passte dann wenigstens vom Stil her, war es doch ne Indiana Jones - like Fallenanlage, was ich eben als Ausnahme auch mal ganz cool fand. Nur hier denke ich einfach, dass das ganze Spiel so ausgerichtet sein wird, einfach ein dümmlicher interaktiver Film in dem man im richtigen Moment das richtige Knöpfchen drücken muss, und dann noch wie gesagt, dieser verdammte Autoheal, das ist echt das Letzte. Naja, den "actionorientierten" Spielern wirds gefallen, für mich lag der Reiz eines Tomb Raiders immer am Adventure Part (mit Rätsellösen und so) der Spiele und nicht daran nen Actionfilm zu schauen.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 11. Februar 2013 - 20:22 #

Sieht richtig toll aus, freu mich schon.

Daywalk3r 10 Kommunikator - 490 - 11. Februar 2013 - 21:50 #

Was hat das jetz noch gemeinsam mit Tomb Raider ausser dem Namen und Lara Croft?

PS: So miese Texturen hab ich lange nich mehr gesehn, vorallem die Nahaufnahmen des Piloten am Ende und Lara selbst sogar.

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 11. Februar 2013 - 22:06 #

Ich bin gespannt wie da die ersten Tests ausfallen. Bisher freue ich mich sehr auf das Spiel. Und die Grafik finde ich absolut akzeptabel.

Soeren (unregistriert) 11. Februar 2013 - 22:13 #

Gräßlich... Stumpfe Schlauch-Balleraktion gepaart mit QTE´s und Scriptsequezen. Seichte Zwischendurch Kost für die Generation Casual.

Dabei habe ich mich mal auf den Titel gefreut.

ronnymiller 12 Trollwächter - 866 - 11. Februar 2013 - 22:29 #

Lara McClane? Stirb Langsam on Far Cry Island? Hat Bruce eine Tochter, von der wir nix wussten? Soviele Fragen...

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 11. Februar 2013 - 22:54 #

Kommt mir das nur so vor, oder versucht Square Enix die haarsträubenden High-Speed superduper Stunts im Minutentakt aus RE6 noch einmal zu wiederholen?

furzklemmer 15 Kenner - 3118 - 12. Februar 2013 - 0:10 #

Muss zugeben, das ist das erste Video, das mir die Freude auf des Spiel wieder etwas zurecht rückt. Gefällt mir gameplaytechnisch nicht wirklich, was ich da gesehen habe. Sieht mir extrem weichgespült und abgeschliffen aus. Bleibt als einzige Hoffnung die Story. Oh oh …

Firpo 08 Versteher - 197 - 12. Februar 2013 - 0:43 #

Die arme Lara wird ja ziemlich geschunden... :-)

Das Spiel gefällt mir bis jetzt ausgesprochen gut. Ich hoffe nur, die Story ist packend. Technisch jedenfalls bin ich bereits überzeugt es mir zu holen :-)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. Februar 2013 - 1:05 #

Sieht zumindest in Sachen Präsentation und Inszenierung recht schick aus. Und dass es auch ruhigere und offenere Abschnitte gibt, hat man ja bereits in anderen Gameplay-Präsentationen gesehen. Von daher bleibe ich weiterhin vorsichtig optimistisch und werde die ersten Erfahrungsberichte abwarten.

jguillemont 21 Motivator - P - 26530 - 12. Februar 2013 - 6:41 #

Hat mich sehr stark an Uncharted erinnert, und das war ja wirklich nicht schlecht.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 12. Februar 2013 - 10:00 #

Da ich sowas wie Uncharted auf der Xbox schmerzlich vermisse, hoffe ich, dass diese Lücke mit Tomb Raider geschlossen wird. Ich bin gespannt auf den Test.

marshel87 16 Übertalent - 5625 - 12. Februar 2013 - 9:42 #

Bisher hatte ich mich gefreut... aber diese 11 Minuten stoßen mir irgendwie negativ auf... sieht aus wie Uncharted mit einer Frau?
Und so viel action - action - ACTION! Da geht der WOW! Effekt bei einer Tollen Szene total unter oder gar verloren :/
Ich werde das ganze erstmal skeptisch auf mich wirken lassen. Mal sehen was die Tests und Let's Plays so bringen in Zukunft!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16669 - 12. Februar 2013 - 11:26 #

Der Abschnitt war ja teilweise schon aus einer E3-Präsentation bekannt, von daher nichts wirklich neues. Mal sehen was das fertige Spiel bringt. :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 12. Februar 2013 - 12:07 #

Den jungen Gamer freut's, schätze ich.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. Februar 2013 - 12:57 #

Der vegane Alternativo-Gamer rümpft hingegen die Nase und schlürft kopfschüttelnd seinen Mate-Tee, schätze ich.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 12. Februar 2013 - 12:59 #

Anspruch. Nichts weiter :)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. Februar 2013 - 13:21 #

Weiß ich doch ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8314 - 12. Februar 2013 - 12:58 #

Was freu ich mich auf dieses Spiel, die Vorfreude können mir die negativen Meinungen auch net vermießen, ich bekomm bisher das was ich erwartet habe.

supersaidla 16 Übertalent - P - 4011 - 12. Februar 2013 - 15:27 #

Die Gute sieht garnicht aus wie Lara und damit mein ich nicht ihre Hupen ;) Das Setting sieht gut aus, die Grafik eher nicht.
Standard-Action würd ich meinen, muss jetzt nicht schlecht sein. Ich persönlich hab keine Lust drauf 50mal das selbe Spiel zu zocken und diese Sorte von ein bisschen Hüpfen, Quicktime und viel Geballer gibts halt leider wie Sand am Meer.
Oh und das Deckungssystem darf natürlich nicht fehlen...

Captain Placeholder (unregistriert) 12. Februar 2013 - 16:38 #

In Sachen Glück-im-Unglück-haben und Over-the-top-Action scheint mir das neue Tomb Raider etwa gleich auf mit Uncharted zu sein. Was allerdings fehlt, ist der Schuss Selbstironie, der mich in Uncharted über die unrealistische Action hinwegsehen lässt.

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2587 - 12. Februar 2013 - 16:51 #

Ich mochte am früheren Tomb Raider diesen Indiana Jones (aber ohne Aliens) Flair. Der kam für mich in dem Video gar nicht rüber...

Was zum .... ?! (unregistriert) 13. Februar 2013 - 7:22 #

Schade um das hübsche neue Laramodell...

Ansonsten ist an dieser Neuinterpretation leider nichts erwachsen, modern oder reif. Im Gegenteil ist das leider das Seltsamste, was ich seit langem gesehen hab.
Ja Baby! Blute! Und jetz knall die Typen ab! Sonst vergewaltigen sie dich! Und jetzt schwimm und schrei! Aber pass auf, dass sich keine Eisenstange in deinen Schädel rammt!

Was wäre eigentlich so schlimm an grossen, atmosphärisch dichten Levels gewesen, in denen Lara viele geheime Räume entdecken kann und interessante Rätsel löst, mit deren Hilfe sie Gefahren überwindet? Dazu noch ein oder mehr freundliche NPCs, die Humor oder Emotionalität reinbringen und das Spiel wär mein Hit gewesen ...

Zottel 16 Übertalent - 4059 - 13. Februar 2013 - 8:55 #

Nein, siehe Residen Evil 6 und Dead Space 3 (dazu gibt es aktuell sogar ne News), von CoD ganz zu schweigen, genau dieser Fokus auf belanglose Action bringt die Verkäufe. Blos nichts in großen Arealen erkunden, der Spieler könnte sich ja verlaufen oder sich von diesen ruhigen Abschnitten gelangweilt fühlen und um gottes Willen keine Rätsel.
Das Schlimme daran ist ja, man kann es den Publishern, die aus ihrer Sicht alles richtig machen, nicht mal verübeln, weil sie nunmal gewinnorientiert sind. So lange sich seichte Unterhaltung besser verkauft, wird sie produziert.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 13. Februar 2013 - 11:18 #

Ich glaube keine der, von dir genannten, Serien (Ausnahme CoD) verkauft sich auch nur annähernd so gut wie die Reihe, die sich "offene Areale" auf die Fahnen geschrieben hat: GTA.
Auch andere Open World Games wie Skyrim oder Arkham City verkaufen sich wie geschnitten Brot.
Dass sich "belanglose Action" und "seichte Unterhaltung" also per se besser verkaufen soll, ist daher so nicht richtig. Als Argument für die Publisher taugt es daher für mich nicht.
Und mal ehrlich: welches Spiel hat sich denn zuletzt AUFGRUND seiner Komplexität und/oder offenem Gameplay schlecht verkauft? Mir fällt spontan keins ein...

Zottel 16 Übertalent - 4059 - 13. Februar 2013 - 12:11 #

Nunja, ein Resident Evil 6 verkauft sich mit genau diesem Prinzip besser den je, bei Dead Space wurde genau aus diesen Gründen der Focus auf Action gelegt:www.gamersglobal.de/news/64409/dead-space-3-fokus-auf-action-sei-notwendiges-uebel
Und das hier Gesehende ist für mich nunmal eine reine Abkupferung erfolgreicher Actiontitel wie Uncharted oder CoD ohne Eigenständigkeit. Und diese Entscheidung das so zu machen, ist ganz klar wirtschaftlicher Natur und nicht um ein besseres Spielerlebnis zu schaffen
Ich kann mich auch irren, und das Gesehene stellt nur ne kleine Ausnahme dar, aber ich geh jetzt mal davon aus, das sich das so in etwa durch das ganze Spiel ziehen wird.

Was zum ...?! (unregistriert) 13. Februar 2013 - 13:13 #

Wenn sich ein RE6 heute in absoluten Zahlen besser denn je verkauft, könnte das aber auch zum grossen Teil daran liegen, dass der Spielemarkt für tatsächliche Käufer bis dato kontinuierlich gewachsen ist. Wir wissen also nicht genau, wie gut sich ein RE verkaufen würde, das gelungen auf den alten Qualitäten aufbaut. Zumal unstreitig ist, dass eben auch diese alten Qualitäten zu einem Teil der heutigen Verkaufszahl beitragen (enttäuschte Altfans, die trotzdem gekauft haben), denn sonst bräuchte man ja auch die IP nicht zu verwenden.

Demzufolge stellt sich die Frage, inwiefern die Wirtschaftlichkeit dieser Designentscheidungen leider nur kurzfristig ist. Denn in der Spieleindustrie hat sich die Buttonmasherballerei zu allen Zeiten schon verkauft. Und trotzdem haben irgendwann innovative Leute ein Elite, Maniac Mansion, MULE oder später Tomb Raider programmiert.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 13. Februar 2013 - 13:38 #

"Wenn sich ein RE6 heute in absoluten Zahlen besser denn je verkauft, könnte das aber auch zum grossen Teil daran liegen, dass der Spielemarkt für tatsächliche Käufer bis dato kontinuierlich gewachsen ist."

Genau das vermute ich nämlich auch!
Wie du schon sagst, glaube auch ich nicht, dass sich ein "komplexeres" RE6 schlechter verkauft hätte. Ganz im Gegenteil: hätte sich Capcom tatsächlich die Mühe gemacht, mehr der "klassischen Tugenden" eines RE reinzupacken, hätte das wohl sogar noch mehr Leute begeistert als abgeschreckt imho.
Aber auch das sind lediglich Spekulationen von mir... ABER, wie gesagt, den Beweis, dass Komplexität je den Erfolg eines ohnehin guten Spiels beeinträchtigt haben soll, muss man mir erst noch erbringen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit