Wochenend-Lesetipps KW06: Antichamber, Ubisoft Alice

Bild von Johannes
Johannes 25173 EXP - 21 Motivator,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

8. Februar 2013 - 17:43 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Die erste Februarwoche ist so gut wie überstanden – und natürlich wisst ihr, was das bedeutet: Es ist wieder einmal höchste Zeit für unsere Lesetipps zum Wochenende. Diese Woche geht es um Let's-Player auf YouTube und um Behauptungen zum Thema "Killerspiele" in der Sendung hart aber fair. Zudem beschäftigen wir uns mit dem künstlerisch angehauchten Spiel Antichamber und der Alice-Abteilung von Ubisoft Montreal, die andere Teams des Entwicklers beim Storywriting unterstützt. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Lesen!

"hart aber fair – Bayerischer Lehrer erklärt "Killerspiele" (Update)"
stigma-videospiele.de am 5. Februar, Rey Alp

In der ARD-Talkshow hart aber fair wurde am Montag über das Internet gestritten. Gäste waren unter anderem Ranga Yogeshwar, Paula Bleckmann vom KFN und Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbands (zur Sendung). Letzterer traf gleich mehrere sachlich falsche Aussagen über "Killerspiele". Zitat: "Man muss übrigens eines sehen: Viele dieser Shooter-Spiele sind ja für militärische Übungszwecke entwickelt worden."

"Die Spielevermittler"
taz.de am 5. Februar, J.Scheper und P. Delabar

Let's-Player wie Valentin Rahmel ("Sarazar") oder Erik Range ("Gronkh") sind auf YouTube weiterhin sehr erfolgreich, während die meisten Publisher die einhergehenden Urheberrechtsverletzungen aufgrund der kostenlosen Werbung für ihre Spiele gerne tolerieren: "Viele der heutigen Top-Spiele würden zunehmend langweiliger, meint [Jörg Müller-Lietzkow, der an der Uni Paderborn zu Computerspielen forscht]. Ein persönliches moderiertes ironisierendes Let’s Play – der Markenkern von Gronkh und Sarazar – liefere eine versteckte Form der Spielkritik gleich mit. Die Erwartungshaltung der Gamer sei riesig, da täte 'gemeinsame Frustration' gut."

"Alice: Ubisoft's plan to change storytelling in video games"
polygon.com am 7. Februar, Chris Plante, Englisch

Ein Report über Alice, eine Abteilung im Dachgeschoss von Ubisoft Montreal, in der erfahrene Story-Schreiber und Spezialisten für Soundeffekte und Motion-Capturing arbeiten. Ihre Aufgabe ist es, bei Bedarf die Geschichten einzelner Ubisoft-Spiele zu verbessern. So schrieb das Team bereits an der Figur Vaas aus Far Cry 3 mit und arbeitet momentan an Watch Dogs. Langfristig haben sich die Mitarbeiter der Abteilung das Ziel gesetzt, Storytelling in Spielen anders als durch einen Wechsel aus Cutscenes und Gameplay zu realisieren, räumten aber angesichts von Assassin's Creed auch ein, dass dies noch lange nicht gelungen sei.

"Der Traum eines jeden Spielebloggers: Antichamber"
polygamia.de am 8. Februar, Andreas Altenheimer

Andreas Altenheimer testet das Indiespiel Antichamber, das sich am ehesten mit Portal oder Quantum Conundrum vergleichen lässt. "Die Welt von Antichamber ist erdrückend weiß und erinnert an einen frei begehbaren Traum von M.C. Escher. Ihr wisst schon: Das war dieser Künstler, der in seinen Bildern gerne optische Täuschungen zur Aushebelung von Naturgesetzen zweckentfremdete." Mehr vom Spiel seht ihr auch in diesem GG-Uservideo.

Fundstücke:

  • Chuck Norris will, dass die Witze über ihn aufhören. Sonst zerstört er das Internet. (der-postillon.com)
  • Das "Wookie-Monster" (dorkly)

Im Video: Baby Mario und Papa Yoshi.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Er wird sie lesen und bei Gefallen bei den nächsten Lesetipps verwenden. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Admiral Anger!

Video:

IcingDeath 15 Kenner - Abo - 2921 EXP - 8. Februar 2013 - 19:25 #

die Aussagen bei Frontal21 sind mal wieder zum an den Kopf greifen... aber das ist ja leider nichts neues.

Das Vid kannte ich zwar schon, aber ist lustig ^^

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4881 EXP - 8. Februar 2013 - 20:03 #

das war nicht frontal, sondern hart aber fair. Als der Herr das dort geäußert hatte, konnte man an den Mienen zweier Gäste und der Moderatorin ablesen, dass er in diesem Augenblick massiv an Glaubwürdigkeit verloren hatte. er hat mit dieser Aussage leider demonstriert, dass er einfach keine Ahnung hat.

Hedeltrollo 14 Komm-Experte - Abo - 2298 EXP - 9. Februar 2013 - 11:40 #

Ich hatte aber gelesen, dass Bohemia Interactive und Crytek sehr eng mit dem Militär zusammenarbeiten und die Engines eben für derartige Software lizenzieren. Weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Vielleicht finde ich es wieder.

Das bedeutet ja aber immerhin nicht, dass die Shooter für militärische Übungszwecke entwickelt wurden und das Spiel sozusagen nur ein Nebenzweig ist.

seb 13 Koop-Gamer - 1393 EXP - 9. Februar 2013 - 11:56 #

Natürlich arbeitet BIS mit verschiedenen Militärs zusammen. Wie sollten sie sonst VBS an die Bedürfnisse ihrer Kundschaft anpassen.
Das was diese Herren ja alle gerne übersehen ist , dass diese "Spiele" für das Militär nicht zum Schießtraining benutzt werden.

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26420 EXP - 8. Februar 2013 - 23:39 #

Super, dass es das Video mangels Alternativen in die Linkliste geschafft hat ;)
Der Song ist im Spiel schon super, aber in dieser - sagen wir mal - Dixieland-Version ist er noch um Klassen besser :)

Poledra 18 Doppel-Voter - Abo - 12224 EXP - 9. Februar 2013 - 17:31 #

"Lehrer", eigentlich sollte er es besser wissen oder wenigstens gescheit recherieren.

blobblond 19 Megatalent - Abo - 13059 EXP - 9. Februar 2013 - 18:02 #

Naja er ist ein alter Bayer,sprich aus der Generation Beckstein,Stoiber,Seehofer,Herrmann,hab die Sendung am Montag gesehen und er kam schon so rüber "neue" Medien sind Teufelszeug.Er ist wahrscheinlich auch für die Einführung der Prügelstrafe,da gab es in der Sendung schon ein paar Sätze die darauf hindeuten.
Hier die ganze Sendung: youtube.com/#/watch?v=HAEd9sq6PKQ&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DHAEd9sq6PKQ&gl=DE

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Casual Game
Puzzle/Logik
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Alexander Bruce
31.01.2013
7.9
LinuxMacOSXPC
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang