Psychonauts 2: 18 Millionen Dollar sind Notch zu viel

PC andere
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

6. Februar 2013 - 0:56 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Psychonauts ab 1,84 € bei Amazon.de kaufen.

Teaser stammt aus Psychonauts

Vor einem Jahr teilte Markus "Notch" Persson, der Entwickler von Minecraft, Tim Schafer via Twitter noch "Lass uns Psychonauts 2 machen" mit. Daraufhin antwortete Schafer, dass dieses Projekt mindestens 13 Millionen Dollar kosten und sich folglich im Rahmen des Vorgängers Psychonauts bewegen würde. Nach einem Gespräch hatte Notch ihm zugesagt, die Summe bei einer Einigung aufbringen zu können oder sich zumindest daran zu beteiligen (wir berichteten). Seitdem war es still um das eventuelle Vorhaben geworden, bis Notch nun über Reddit seinen Rückzieher bekannt gab.

Naiv dachte ich irgendwie, dass "ein Paar Millionen" zwei Millionen seien. Ich hatte in meinem Geiste keine Zweifel, dass ein Psychonauts 2 dieses Geld einfach einspielen würde. Wie sich herausstellte, wollten sie 18 Millionen Dollar, haha. Ich habe im Moment nicht die Zeit, überhaupt zu versuchen, gebildet genug zu werden, um einen 18 Millionen Dollar Handel zu machen. Vielleicht könnte ich mich in irgendeiner fernen Zukunft, wenn ich nicht länger versuche Spiele zu machen, auf Business Angel einlassen. Ich habe bisher eine private Investition für 100.000 in ein Spiel getätigt und es war offen gesagt sehr viel mehr Arbeit, als ich dachte.

Damit dürfen die Verhandlungen über eine Fortsetzung des Action-Adventures vorerst als gescheitert gelten. Ob es irgendwann doch noch zur Vollendung von Schafers Traum kommen sollte, bleibt folglich ungewiss, genauso wie eine eventuelle Zusammenarbeit der beiden Entwickler an einem anderen Projekt, die damals ebenfalls zur Debatte stand.

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 6. Februar 2013 - 1:21 #

Naja, für 18 Millionen hätte ich dann auch lieber Grim Fandango 2.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 6. Februar 2013 - 1:27 #

Dann lieber Grim Fandango 2, Double Fine Adventures, Wasteland 2, Star Citizen, FTL, Shadowrun Returns, Giana Sisters und einmal die ganze Karte von McDonalds und Burger King in Big Size.

Nunmal ehrlich, 18 Millionen? Was macht Schafer mit dem Geld?

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Februar 2013 - 1:41 #

1. Spiele für 2 Millionen $ entwickeln
2. Für 16 Millionen $ selbst etliche Kopien kaufen und mit hohen Verkaufszahlen Publisher beeindrucken
3. Geld von Publishern bekommen
4. ???
5. Profit

Kith (unregistriert) 6. Februar 2013 - 16:35 #

sounds like a plan.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4273 - 7. Februar 2013 - 9:46 #

Ich würde mich nicht wundern, wenn Activision das seit jeher mit Call of Duty so machen würde.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 6. Februar 2013 - 2:16 #

Hehe, ja damit könnte man echt eine ganze Palette an Indiespielen finanzieren.
Schäfer plant da wohl eher einen "richtigen" AAA Titel. Das ist ne andere Liga. Aber ich glaube nicht, dass sich das auszahlen würde.
Ich wüsste eigentlich auch gar nicht was die mir dem ganzen geld alles umsetzen wollen, da träumt Schäfer wohl von state of the art Grafik und richtig umfangreich. Gutes aber günstiges Art-Design mit einer lizensierten Engine und angemessenem Umfang wäre vollkommen ausreichend.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 6. Februar 2013 - 9:03 #

Wie teuer oder nach deinen vorstellungen billig soll Star Citizen den sein?
Cris Roberts hat ja auch schon Geld in das Spiel investiert, dann 6,2 Mio eingesammelt und ihm wurden noch Sponsoren Gelder zugesichert.
Das Spiel soll 12-14 Mio in der Entwicklung kosten.
http://www.golem.de/news/chris-roberts-ueber-6-2-millionen-us-dollar-fuer-star-citizen-1211-95814.html
Ja da verschwendet er wohl auch nur Geld, du köntest es ja bestimmt viel günstiger erstellen.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. Februar 2013 - 10:17 #

12 Millionen kommen aus eigener Tasche und von Investoren, die Kickstarter-Millionen kommen noch oben drauf.

Vollmeise2 (unregistriert) 6. Februar 2013 - 11:35 #

Das wäre auch ein Modell für Psychonauts gewesen, gerade bei 18 Mios. Vielleicht kann Tim das nochumsetzen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 6. Februar 2013 - 8:27 #

Bin ich der einzige der The Dig extrem mochte und da ein Nachfolger will? Auf dieser Alien Welt wären mehrer Geschichten drin. Ein Spielberg halt. Schade das aus dem Film nix wurde :(

Miesmuschel (unregistriert) 6. Februar 2013 - 9:21 #

Nein, hier ist noch einer. Neulich erst wieder durchgespielt (wenigstens ein Spiel, das auf meinem PC noch läuft ;-)).

Name (unregistriert) 6. Februar 2013 - 12:19 #

Und noch einer!

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. Februar 2013 - 10:20 #

Einen Nachfolger will ich garnicht. Kann mir auch nicht vorstellen, wie die Story weitergehen sollte. Viel von der Atmosphäre ergab sich ja aus der Erforschung des Unbekannten. Selten so eine spannende und faszinierende, (nahezu) leblose Welt erspielt wie in The Dig. Ein echtes Meisterwerk!

Einem Remake mit zeitgemäßer Grafik stände ich allerdings wesentlich offener gegenüber ;)

Name (unregistriert) 6. Februar 2013 - 19:46 #

Ein reines Remake wäre langweilig, aber was cool wäre, wenn sie Brian Moriartys ursprüngliche Version umsetzen würden, das wäre der Knaller.

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 6. Februar 2013 - 11:04 #

Gefiel mir und ich hätte auch nichts gegen einen Nachfolger, aber ich glaube, da wäre Tim nicht der richtige Ansprechpartner.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. Februar 2013 - 11:24 #

Wieso auch. Hatte damit rein garnichts zu tun.

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 6. Februar 2013 - 11:50 #

Ach so. Ich dachte, es geht darum, dass wir Tim mit Geld bewerfen und schauen, was dabei rauskommt. ^^

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. Februar 2013 - 16:32 #

:D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Februar 2013 - 16:13 #

Na das kannst du auch so machen. Kommst sicher was brauchbares bei raus.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55805 - 6. Februar 2013 - 11:56 #

*Hand heb* Fand das Spiel auch genial! :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 6. Februar 2013 - 12:32 #

Habe ich auch geliebt, wie eigentlich alle LucasArts-Adventures damals.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Februar 2013 - 15:57 #

Gehörte zu den schwächeren LucasArts Adventures, aber hat mich überaus gut unterhalten.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 6. Februar 2013 - 1:26 #

18 Mio isses auch nicht wert, viel zu speziell.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 6. Februar 2013 - 2:19 #

Engel-Investierung?

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1794 - 6. Februar 2013 - 7:23 #

Den Begriff kenne ich auch nicht. Kann uns jmd. mal aufklären?

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 6. Februar 2013 - 7:30 #

http://en.wikipedia.org/wiki/Angel_investor
Der deutsche Begriff heißt wohl "Business Angel" - hätte mir aber genausowenig gesagt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Business_Angel

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1794 - 6. Februar 2013 - 7:50 #

Super, danke für die Erklärung. Wieder was gelernt :)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. Februar 2013 - 8:22 #

Business Angel sagt mir schon was, aber "Engel-Investierung" ist natürlich derart lustig, dass man es ruhig stehenlassen kann :D

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 6. Februar 2013 - 11:17 #

Ich dachte zum Angeln geht man an Teich...

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. Februar 2013 - 7:37 #

Tja, große Klappe, nichts dahinter. 18 Mio. find ich zwar auch recht viel, aber wer weiß schon, welche Vision Schafer für Psychonauts 2 hat. Dennoch: Notch hätte sich nicht öffentlich zu einer Finanzierung äußern sollen, wenn er nicht ernsthaft interessiert ist. 2 Mio. sind nämlich absolut unrealistisch, selbst für ein Psychonauts 1.

Joseph (unregistriert) 6. Februar 2013 - 8:29 #

Ich denke auch, dass er da nicht ganz die Wahrheit gesagt hat.
Vielleicht sind sich die beiden einfach nicht grün geworden.
Vielleicht wollt ihn der Scahfer auch über'n Tisch ziehen. :D

Das Leben ist halt kein Point&Click Adventure...

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9415 - 6. Februar 2013 - 8:35 #

Ob 2 Mio. unrealistisch sind, kann ich persönlich nicht beurteilen. Soweit ich weiß hat Notch aber auch nie gesagt, dass er das Spiel alleine finanzieren will. Von daher wären 2 Mio. schon ne ordentliche Geldspritze, aber scheinbar wollte sonst niemand in das Spiel investieren.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 6. Februar 2013 - 8:41 #

Naja, 2 Mio sind ja auch nicht gerade wenig. Vielleicht hatte er sich vorgestellt, das er nicht der alleinige Investor wäre.

Solala (unregistriert) 6. Februar 2013 - 14:33 #

Hat der Notch nicht im letzten Jahr erst 101 Mio. verdient? Er alleine!? Wenn ihn das Projekt wirklich so viel bedeutet hätte, hätte er alleine mal schnell 18 Mio. springen lassen können. Hört sich zwar viel an und ist knapp 1/4 seines Besitzes, aber mit 85 Mio. würde wohl jeder von uns (und auch Notch) gut leben können.

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 6. Februar 2013 - 15:04 #

Mit dieser lockeren Einstellung würde er wahrscheinlich nicht lange reich bleiben... ^^

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Februar 2013 - 15:58 #

Eben. Man wird und bleibt nicht reich, weil man dann umso mehr zum Fenster rauswirft. Meinen aber irgendwie viele. Die haben dann selber wenig, denke ich.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 6. Februar 2013 - 17:58 #

Notch ist aber voll der coole Typ, der nicht wie die doofen Publisher nur aufs Geld schaut. Da sollte man nicht so kleinlich sein und in jedes Spiel Geld stecken, egal ob es zurückkommt oder nicht.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Februar 2013 - 21:54 #

Ja, erst gestern war ich mit ihm Pizza essen.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64862 - 6. Februar 2013 - 22:56 #

Und du musstest wahrscheinlich noch zahlen!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 7. Februar 2013 - 0:00 #

Und die Getränke!

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64862 - 7. Februar 2013 - 7:32 #

Frechheit, sowas!

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64862 - 6. Februar 2013 - 8:39 #

Verdammt schlauer Bengel!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58770 - 6. Februar 2013 - 10:13 #

Da kann man Notch wohl kaum einen Vorwurf machen, zum heulen ist das aber trotzdem :(

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32762 - 6. Februar 2013 - 22:06 #

Stimme mit einer Träne im Augenwinkel zu.

v3to (unregistriert) 6. Februar 2013 - 12:24 #

bei den zahlen würde mich mal interessieren, was ein brütal legend verschlungen hat (ohne jack black). oder um bei vergleichbaren spielen zu bleiben - die ganzen games von rare auf dem n64 gekostet haben...
irgendwie fehlt einem da der vergleich, ob das nun übertrieben viel geld für ein derartiges spiel ist oder angemessen kalkuliert.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 6. Februar 2013 - 15:18 #

ich persönlich halte notch für nen poser, sorry...
will nur mit den großen namen in einem atemzug genannt werden.

und ja, solche spiele kosten einiges.. brutal legend waren auch weit über 20mio wie ich glaube. das erste psychonauts waren auch über 10.
und er dachte, es koste max 2?? realität an notch: komm mal runter vom hohen pferd^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64862 - 6. Februar 2013 - 15:24 #

Das ist das was er verlautbaren lässt, ich glaube nicht das es Notch um Kohle oder profilierung geht. Ich denke eher das er so schlau und sich nicht hat übers Ohr hauen lassen. Das ist ne saubere Leistung!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Februar 2013 - 16:19 #

Das impliziert irgendwie das du glaubst Tim wollte ihn übers Ohr hauen und hälst den wiederum für einen der "bösen".

Kann es nicht einfach so sein, wie er es geschrieben hat, das er von anderen Voraussetzungen ausgegangen istund es deswegen einfach gescheitert ist? Nicht immer wollte jemand einen anderen über den den Tisch ziehen wenn was abgesagt wird.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. Februar 2013 - 17:05 #

Na wer weiß wie ich überschnappen würde, wenn ich völlig unerwartet zum Multimillionär würde.

Erst die Hybris: "Uuuhh yeah, ich bin Overnotch, äh Overboobs, keiner ist so schön wie ich!" Ich surf weiter im Internet und lese, dass Ron Gilbert soooooo gerne ein Monkey Island 3 machen würde, aber Disney/Lucasfilm ihre IPs nicht verkaufen. Firmenpolitik und so. Ich twitter: "Keine Bange Ron! Ich kann die Millionen locker machen, die sie umstimmen würden." Und Ron entgegnet: "Sauber!"

Danach kauf ich mir aber erst mal ne schicke Karre, lass mir ein Haus mit Kellerkino, Squashcourt, Dach-Swimmingpool und Wildwasserrutsche ins Mittelmeer bauen. Nicht gerade billig. Außerdem braucht meine neue Freundin ganz viel neue Schuhe und die tollsten Schuhe gibt es in New York, London und Paris, wo ich jetzt jeweils ein Penthouse angemietet habe, falls die Shoppingtour ausartet und sie müde wird. Geht alles ins Geld, sag ich euch.

Später irgendwann ruft dann ausgerechnet Ron an und fragt: "Hi Overboobs! Wie schauts nu aus mit MI3? Hab mal angefragt und ab 20 Mio. würden sie zumindest mal drüber quatschen." Ich so: "Uff, was? 20 Mio.? Na, ich dachte eher an so eine. Nee du, sorry. Echt. Habs nich so." Und leg auf. Dann renn ruf ich bei IGN oder GameStar an und erzähl denen: "Der Ron ist so krass und weltfremd. Voll der Bettler. Gibst ihm den kleinen Finger, lutscht er dir den Diamantring runter. Geht garnicht."

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 6. Februar 2013 - 16:50 #

Schade Schokolade ... 18 Mio. oO Puh - da muss ein Inder viele Zeilen Code für schreiben...

asurmen 14 Komm-Experte - 2083 - 7. Februar 2013 - 10:17 #

Das erinnert mich dass ich endlich mal Psychonauts fertig spielen sollte :)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10735 - 7. Februar 2013 - 18:17 #

18 Millionen ist wirklich eine ganze Menge. Vielleicht sollten sie lieber ein paar Abstriche machen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
qJohn of Gaunt
News-Vorschlag:
Actionadventure
3D-Actionadventure
ab 12 freigegeben
12
Double Fine Productions
Majesco Entertainment
19.04.2005 () • 21.06.2005 () • 07.06.2016 ()
Link
8.7
MacOSPCanderePS4andere
Amazon (€): 4,67 (PC), 1,84 (PC), 19,90 (PS2), 10,02 (PC/Mac)
Gamesrocket (€): 9.95 (Download) 8.96 (GG-Premium)