Firefly Universe Online: Crowdfunding-Kampagne gestartet

PC
Bild von Roland
Roland 10895 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

6. Februar 2013 - 13:04 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 5.2.2013 startete auf Indiegogo die von der Spieleschmiede DarkCryo Entertainment angekündigte Crowdfunding-Kampagne zum Online-Rollenspiel Firefly Universe Online. Angepeiltes Ziel der Einnahmen sind 200.000 Kanadische Dollar (circa 147.000 Euro), das Ende der Kampagne ist der 20. März. Firefly Universe Online basiert auf der abgesetzten US-Fernsehserie Firefly aus dem Jahr 2002. Die Serie stand unter keinem guten Omen -- nach dem Ende der ersten Staffel wurde sie eingestellt. Bis heute hat sie eine feste und treue Fangemeinde. 2005 folgte der Kinofilm Serenity, der die Serie abrundete.

Obwohl es mehrere Ankündigungen gab, die TV-Vorlage als Spiel umzusetzen, verliefen alle Planungen im Sande. 2012 kündigte DarkCryo Entertainment an, aus dem Firefly-Universum der Serie ein umfassendes MMO anzufertigen. In diesem sollen die Spieler sowohl im All, in den Raumstationen als auch auf den Planeten Abenteuer erleben. Laut Produktbeschreibung könnt ihr beispielsweise der Föderation zugehörig sein oder für Syndikate als Händler arbeiten. Freigeister können natürlich auch ihr Unwesen beispielsweise als typischer Antiheld bestreiten.

Der Entwickler scheint zudem waschechte Rollenspieler anzusprechen: Für richtiges Rollenspiel soll es etwa ein Punktesystem geben, sogenannte Roleplay Experience Points (RPXP). Inwieweit das im fertigen Spiel umgesetzt sein wird, wird jedoch noch nicht im Detail erklärt. In Bezug auf Crafting soll es möglich sein, sogar Raumschiffe inklusive ihrer Inneneinrichtung herzustellen und diese entsprechend zu dekorieren. Einen ersten Trailer findet ihr direkt unter dieser News, weitere Infos gibt es auf der offiziellen Crowdfunding-Seite.

Video:

RoT 18 Doppel-Voter - 10121 - 6. Februar 2013 - 13:10 #

hui, erstmal die umrechnung für kanadische dollar raussuchen :)
...

so bei 1,35 teilen pro € steht der gerade :)

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 6. Februar 2013 - 13:12 #

Hui! Also das Projekt werde ich definitiv im Auge behalten!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 6. Februar 2013 - 13:20 #

Das wird bestimmt Aufmerksamkeit erfahren. Die sind doch alle verrückt nach dieser Serie ^^ Müsst ich mir mal anschauen.

CrashDown 10 Kommunikator - 484 - 6. Februar 2013 - 13:24 #

Sieht ja ganz nett aus.

Aber warum zur Hölle benutzen die eine künstliche Text-to-Speech Sprecherin für den Trailer? Irgendwie finde ich das arg eigenartig und es weckt nicht gerade Vertrauen ~:-|

Edit:
Hm. Oder auch nicht künstlich. Aber die Sprecherin klingt komisch. ^^

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Februar 2013 - 13:22 #

Und nach ein paar Monaten werden die Server abgeschaltet. Da hätt ich lieber ein Solospiel.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34303 - 6. Februar 2013 - 13:23 #

"Bis heute hat sie eine feste und treue Fangemeinde." *hand heb*
Wie passend, vorgestern habe ich angefangen die Serie mal wieder anzusehen. :)

Crowdfunding gibts von mir dennoch nicht, da bleib ich meinem Prinzipien treu. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 6. Februar 2013 - 13:25 #

Ein Action-Adventure zu dem Franchise mit den Darstellern als Sprechern wäre mir da lieber. Solche MMOs quasi vom Band interessieren mich einfach nicht.

llg 13 Koop-Gamer - 1344 - 6. Februar 2013 - 16:01 #

Ich hätte auch nichts gegen ein reines Adventure oder ein Action-RPG (vielleicht ein wenig wie Mass Effect. Ach. Ich hatte früher mal die Hoffnung, dass für Mass Effect ein SDK erscheint und fleissige Fans alle meine Lieblings-SciFi-Serien umsetzen... aber wie du schon schreibst, ohne Originalstimmen geht's eh nicht.)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11852 - 6. Februar 2013 - 13:26 #

Ich verstehe bis heute nicht warum keine zweite Staffel gedreht wird :(

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 6. Februar 2013 - 13:28 #

Weil FOX die Einschaltquoten zu niedrig waren, die Serie somit aus dem Programm genommen wurde und sie einfach nicht genug Gewinn sahen, um noch mehr Geld reinzustecken.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 6. Februar 2013 - 14:08 #

Die erste Staffel wurde doch nicht einmal fertig gedreht, oder? Ich meine es gab nur 13 Folgen ohne echtes Staffelfinale. Das wurde dann mit dem Kinofilm nachgeholt.

Caskaja 10 Kommunikator - 528 - 6. Februar 2013 - 14:33 #

Doch, die 1. Staffel war mit 13 Folgen geplant und wurden auch alle gedreht. Gezeigt wurden aber nicht alle im Fernsehen, da die Serie vorher schon abgesetzt wurde. Das eine Sende kein Serienfinale hat, ist ja meistens der fall, wenn mit mehreren Staffeln gerechnet wird.
Die Handlung wurde ja dann durch den Film abgeschlossen, der ja dann doch gedreht wurde, nachdem man merkte das sich die Serie auf DVD so toll verkauft.
Habe mich sehr gefreut als ich Morena Baccarin und Jewel Staite dann in meiner anderen Lieblingsserie Stargate wiedersehen durfte. :)

Xalloc 15 Kenner - 3000 - 6. Februar 2013 - 16:49 #

Morena Baccarin = sexiest woman alive!

Habe sie gerade erst wieder in Homeland gesehen und bewundert ;-)

Jewel Staite ist aber auch süß. Ich gucke wieder Stargate Atlantis, noch ist aber Beckett der Arzt.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2262 - 6. Februar 2013 - 19:16 #

Und Summer Glau ist auch nicht zu verachten! ;-)

Das war vielleicht der größte Fehler von Fox, oder aber der beste Schritt, die Serie abzusetzen. Denn wer weiß, ob Firefly die Aufmerksamkeit bekommen hätte, hätte man weitere Staffeln gedreht.
Wobei ich definitiv der Meinung bin, dass es ein Fehler war. ^^

Gadeiros 15 Kenner - 3114 - 6. Februar 2013 - 16:04 #

bin nicht sicher, daß die serie trotz diverser pen und paper umsetzungen und fanfics schon ausgebaut genug ist für so einen schritt..
bei manchen alteingesessene scifi-marken mit 10 mal so viel romanen, serienfolgen, filmen, boardgames usw würde ich sogar skeptisch werden, wenn sie sowas ankündigen würden.

aber hey- wenn sie es glauben, daß sies schaffen können.

Inso 15 Kenner - P - 3805 - 6. Februar 2013 - 17:17 #

Bei dem Ziel wird das nen Browsergame, aber kein 3D-Online-Multiplayergame. Sorry aber selbst ST:O war knappe 3 Jahre in der Entwicklung, und das war zum Release alles andere als fertig. Und selbst wenn das Spiel nicht "Massive" Multiplayer werden soll, selbst RSI hat für Star Citizen insg schon mehr als das 10fache veranschlagt (und hatte dabei nochmal private Investoren auf der Liste die bei Erfolg was dazugeben), und dabei mussten die nicht noch Geld für den Namen einrechnen.
Versteht mich nicht falsch, ich fänd nix unterstützenswerter als nen gutes SciFi-Online-RPG, und Firefly ist einfach gut, aber ich glaub einfach nicht das da was ordentliches bei rauskommt wenn die nicht min die 5 Mio knacken, und selbst dann glaub ich nicht wirklich dran. Der Trailer ist für mich zumindest kein großer Grund zu hoffen, die Sprecherin wirkt langweilig, die Musik untermalt nicht wirklich, alles wirkt sehr unpersönlich.. mal schauen was sie in 1-2 Tagen, nachdem die News die Runde gemacht hat, an Geld zusammenhaben..

volcatius (unregistriert) 6. Februar 2013 - 18:24 #

Die Leute haben nicht mal die offizielle Lizenz, es ist KEIN Firefly-MMO. Gibt oder gab da wohl auch Auseinandersetzungen mit Fox.

Firefly lebte ja eh von den Geschichten und Charakteren, das wird so nicht in einem MMO umzusetzen sein.

Meine Prognose:
Die Kampagne wird ihr finanzielles Ziel nicht erreichen, das Projekt wird entweder irgendwann beendet oder halbfertig veröffentlicht und nach ein paar Monaten eingstellt.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2262 - 6. Februar 2013 - 19:21 #

Sehe ich auch so.
Allerdings verstehe ich Fox nicht ganz, warum sie die Lizenz nicht raus geben. So könnten sie doch noch etwas Geld scheffeln. Oder haben sie Angst, dass das als "Schuldeingeständnis" gewertet werden könnte, sie also die Serie zu Unrecht abgesetzt haben? (*Verschwörungsmodusaus*)

Inso 15 Kenner - P - 3805 - 6. Februar 2013 - 19:56 #

Blind geraten: die Lizenz war zu teuer (wusste bis grad gar nicht das es kein Firefly-MMO ist, die News ist da ein "wenig" irreführend^^). Würde aber Sinn machen, Lizenzen geben die ja auch für Simpsons und Alien-Spiele raus, hauptsache der Rubel rollt. Allerdings muss für die dann ja auch was dabei rumkommen, bei nem KS-Ziel von unter 200.000C$ denk ich mal wäre die Lizenz damit nicht mal bezahlt, geschweige denn nen Spiel danach noch möglich..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
Spark Plug Games
Quantum Mechanix
2017
Link
0.0
MacOSPC