Project Awakened: Action-Spiel mit Unreal Engine 4 auf Kickstarter

Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20734 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

5. Februar 2013 - 14:16 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Phosphor Games Studio, bestehend aus ehemaligen Midway-Angestellten, arbeitet an dem Action-Spiel Project Awakened. Die Besonderheit an dem Titel ist, dass ihr euren Charakter ganz nach euren Belieben anpassen dürft. Ob ihr einen Ninja mit Mana-Fähigkeiten oder einen Super-Soldaten erstellt, bleibt euch überlassen. Das Spielgeschehen soll durch euren Charakter beeinflusst werden, sodass ihr den Titel mehrmals mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten durchspielen könnt.

Das Team hat bereits vor sechs Jahren an dem Projekt gearbeitet, damals noch unter dem Namen Hero bei Midway. Als der Publisher aber in die Insolvenz ging, war das Schicksal des Spiels besiegelt. Bisher wurde die Unreal Engine 3 von Epic benutzt, auch das unten eingefügte Video arbeitet noch mit dem älteren Grafikgerüst. Project Awakened soll hingegen in der Unreal Engine 4 fertiggestellt werden. Die hierfür nötigen  500.000 US-Dollar (circa 370.000 Euro) möchte das Team in den nächsten 29 Tagen über Kickstarter sammeln. Auch die ersten Stretch-Goals sind bereits bekannt. Sollten 650.000 Dollar eingenommen werden, kommen zusätzliche Skills, Waffen und Fähigkeiten hinzu, ab 800.000 Dollar werden euch Modding-Tools zugänglich. Ab einer Million Dollar gibt es Basis-Multiplayer-Modi und Support.

Bisher wurden bereits mehr als 38.000 Dollar von den Spendern zur Verfügung gestellt. Stellt ihr mindestens 25 Dollar zur Verfügung, könnt ihr das Spiel beim Release im August 2014 via Steam herunterladen. Aktuell handelt es sich bei Project Awakened um einen PC-exklusiven Titel. Sollte Epic die Unreal Engine 4 für Linux und Mac umsetzen, werden Versionen für diese Betriebssysteme folgen.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 5. Februar 2013 - 14:52 #

Eigentlich sind die 500.000 lächerlich ein UE4 Spiel zu bringen. Dachte das Epic den ersten richtigen Shooter mit der Engine bringt. Ein Unreal 3 oder UT4, GoW oder sonstwas.

Dann halt hier :D Wieder 25 Euro los ^^

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 5. Februar 2013 - 15:45 #

Ich kann diesen ganzen Superfähigkeiten/Helden Misst irgendwie nicht mehr sehen, egal ob Spiel oder Film. Aber gut, es kommen ja genug Spiele nach meinem Geschmack auf mich zu, von daher, wayne.

FPS-Player (unregistriert) 5. Februar 2013 - 15:46 #

Schon wieder (oder immer noch) eine Sache, die ich nie kapieren werde (auch wenn man es mir 3 Mio. mal erklärt):
"[...] fertiggestellt werden. Die hierfür nötigen 500.000 US-Dollar [...]"
Wenn die jetzt schon kurz vor dem Ende sind, können sie es auch einfach so fertigmachen und dann in den Handel bringen. Und dann gleich ne halbe Million? Was machen die da...? Oder besser gefragt: wofür? (rein rhetorische Fragen)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 5. Februar 2013 - 15:48 #

So wie ich das verstehe, wollen sie die UnrealEngine 4 kaufen und die kostet 500.000 Öcken. Sonst wäre das Spiel mit der UE3 in den Handel gekommen.

FPS-Player (unregistriert) 5. Februar 2013 - 15:51 #

Ah, das hatte sich mir beim ersten Lesen nicht erschlossen, danke.
Hm, teuer Geld, so eine Engine, aber wenn das Endergebnis damit hervorragend aussieht, kaufe ich's

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 5. Februar 2013 - 15:52 #

Die basteln atm mit der UE3 dem UDK. Wollen aber das Spiel mit der UE4 fertigstellen. Dafür geht von den 500.000$ ein Teil an Epic. Das UE4 Def Kit gibts bisher ja noch nicht für jeden.

Gibt auch noch Videos aus dem alten Produkt Hero:

http://www.youtube.com/watch?v=RFqfGK-OWyI

Theoretisch könnten sie für weniger Geld das mit der UE3 Engine fertigstellen. Aber das würde ja nicht so gut aussehen ^^

FPS-Player (unregistriert) 5. Februar 2013 - 15:57 #

Schon klar, aber ob sich die Ausgabe dann auch rentiert, wenn das Spiel eben nicht so den Anklang findet, ist ja die zweite Seite der Medaille - Aussehen hin oder her ;) Bei der UE3 (die übrigens bei entsprechender Auslastung/Feintunig absolut hervorragend aussieht) ist das monetäre Risiko deutlich geringer (abgesehen von weiteren Entwicklungen, die aber sicherlich auch wieder von den verkauften Einheiten dieses Titels abhängig sind).

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. Februar 2013 - 17:27 #

Ich kapier das Spiel nicht. Sieht ultra langweillig aus.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20734 - 5. Februar 2013 - 17:58 #

Hast nen Superhelden der verschiedene Abis nutzt um seine Gegner auszuschalten, abzulenken oder gar zu übernehmen um weiterzukommen. Hero sollte auf den aktuellen Konsolen kommen. Ging aber mit Midway unter...nun kommts für PC.

http://www.g4tv.com/thefeed/blog/post/709707/artwork-for-midways-canceled-game-hero-surfaces-depress/

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 6. Februar 2013 - 8:00 #

Verstehe ich das Spielkonzept jetzt richtig: Es ist quasi eine Art Action-Rollenspiel, wobei der Charakter von Beginn an Maximalstufe hat (=keine weitere Charakterverbesserung) und man alle Skillpoints gleich bei Spielbeginn frei zuweist?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Februar 2013 - 16:07 #

Rollenspiel heisst doch nicht unbedingt aufleveln. Es gibt auch Rollenspiele die das nicht haben, welche sich rein auf die verkörperte Rolle und deren Interaktion konzentrieren.

Und das Konzept hab ich mir bei dem tippen noch nicht angeschaut also zu deiner eigentlichen Frage ... keine Ahnung!

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 10. Februar 2013 - 8:30 #

Da hast du natürlich Recht, ist mir im PC-Bereich jetzt aber nichts bekannt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit