Day Z: Community-Update 1.7.5.1 veröffentlicht

PC
Bild von Hedeltrollo
Hedeltrollo 2231 EXP - 14 Komm-Experte,R3,S1,J6
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

10. Februar 2013 - 8:13 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Obwohl die Standalone-Version von DayZ bald erwartet wird, erscheinen in Zusammenarbeit mit der Community weitere Updates für die ArmA 2-Mod. Letzten Montag, also bereits am 4. Februar, wurde das Update 1.7.5.1 veröffentlicht. Neu sind unter anderem weitere Waffen, die sowohl bei den seltenen Heli-Crash-Sites, als auch bei den üblichen militärischen Punkten spawnen. Mit dem Hummvee (HMMWV) und dem Hubschrauber MH6J wurden zwei neue Fahrzeuge eingeführt. Auch lassen sich umgekippte ATVs wieder drehen. Heli-Crash-Sites spawnen nun nicht mehr direkt nach dem Neustart eines Servers, sondern dynamisch während des Spiels.

Doch beziehen sich die Änderungen nicht nur auf das Zubehör. An die Statisten (aka Zombies) wurde ebenso Hand angelegt. So spawnen diese nun nicht nur, wenn sich der oder die Spieler in einem Fahrzeug befinden, sie fügen dem Fahrzeug und den Insassen auch Schaden zu. Und von ATVs, Fahrrädern und Motorrädern können die Zombies den Spieler nun auch ziehen. 

Gefahren drohen dem Spieler nicht mehr nur duch Zombies oder gegnerische Mitspieler. Es besteht nun ein gewisses Infektionsrisiko durch die Verabreichung einer Bluttransfusion und durch den Verzehr von rohem Fleisch oder nicht abgekochtem Wasser. Man tut also gut daran, Fleich und Wasser über dem Feuer zu braten beziehungsweise abzukochen. Was nun aber auch Zombies anlockt. Dank einer Änderung am Kampfsystem kann sich der Spieler nun nicht mehr ausloggen, wenn er die Aufmerksamkeit von Zombies erregt hat.

Die vollständigen Änderungen und Neuerungen findet Ihr in den Changelogs.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60901 EXP - 10. Februar 2013 - 12:59 #

"Dank einer Änderung am Kampfsystem kann sich der Spieler nun nicht mehr ausloggen, wenn er die Aufmerksamkeit von Zombies erregt hat."

Das ist zwar löblich, hat aber auch Nachteile. Gestern Abend erlebt, als ich mit ein paar Zeds auf Isladuala fangen spielte, der Server unverhofft einen Neustart hinlegte und man die berühmte rote Kette samt "No Message received"-Meldung erhält. Da ich zu dem Zeitpunkt "in Combat" war, durfte ich wieder von vorne anfangen. Was jetzt für mich auf einem privaten Server nicht so tragisch ist. Wäre mir das aber mit meinem Hauptcharakter der öffentlichen Server passiert, wäre ich ziemlich stinkig gewesen ;).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang