Steven Spielberg: Videospiele inspirieren uns

Bild von Patrick
Patrick 3955 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

6. Juli 2009 - 14:40 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

In der aktuellen Ausgabe des offiziellen britischem Xbox Magazins, gibt es ein Interview mit Ubisoftsprecher Maxime Bernard, in dem er von seinen Erfahrungen auf der diesjährigen E3 erzählt. Dabei plaudert er auch aus, dass Spielberg nicht nur zur Pressekonferenz von Microsoft gegangen ist, sondern auch weiter die Messe anschaute. Unter Anderem besuchte er auch den Ubisoftstand, wo Bernard einen Wortwechsel zwischen Spielberg und einem Freund aufschnappte.

... und er sagte zu seinem Freund 'das gibt uns viele Ideen, es ist sehr inspirierend'. Ich dachte nur, Wow! Wenn wir Spiele entwickeln, die Spielberg inspirieren dann, scheiße, wir machen hier was richtig Gutes.

Ein schönes Kompliment an die Spielindustrie, die sonst von den klassischen Medien eher belächelt wird. Was meint ihr dazu? Sieht man Spielbergs Filmen den Einfluss von Spielen an?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34070 - 6. Juli 2009 - 15:22 #

Hallo Patrick :),

tja die News wollte ich auch schon schreiben. Wobei die Quelle ja bei Ubisoft liegt und es würde mich nicht wundern, wenn sie Steven ein wenig für ihre Werbung missbräuchten.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 6. Juli 2009 - 22:00 #

Klar wird er missbraucht. Falls er es überhaupt gesagt hat. Aber insgesamt tun solche aussagen der ganzen Branche gut. Insofern sei Ubisoft verziehen ;-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 6. Juli 2009 - 15:33 #

Wäre ja praktisch, wenn er ein "wenig" Geld mitbringt, damit Ubisoft ein Monster-Spiel machen kann. :D

jaspajones 11 Forenversteher - 593 - 6. Juli 2009 - 18:24 #

film und spiele leben für mich eine klassische symbiose und "befruchten" sich ständig gegenseitig...bei spielberg sieht man sowohl in seinen filmen anleihen, als auch andersrum in spiele anleihen an spielberg - und damite meine ich nicht nur die spiele zu seinen filmen ;)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 8. Juli 2009 - 3:00 #

Deine Shift-Taste ist kaputt :-D

Pausen 11 Forenversteher - 763 - 7. Juli 2009 - 6:55 #

dann sollte der gute steven sich mal selber inspirieren lassen und wieder an die qualität der alten tage anknüpfen

außer ET der war ja damals schon grottig

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Noir