Kurios: Donkey Kong-Easter Egg nach 26 Jahren entdeckt

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 30012 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

6. Juli 2009 - 10:23 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits letztes Jahr gab der Programmierer des Atari 400/800-Ports von Donkey Kong bekannt, dass er ein Easter Egg in seiner Arcade-Umsetzung von 1983 versteckt habe. Landon Dyer, der damals die Portierung ohne Referenzcode oder Unterstützung von Nintendo im Alleingang durchführen musste, bezeichnete das versteckte Feature aber als "wirklich nicht der Rede wert."

Don Hodges, ein Experte für Arcade-Klassiker, gab nun auf seiner Homepage (siehe Link) bekannt, er habe das Osterei durch Disassemblierung des Code auf dem Emulator MESS (www.mess.org) entdeckt. Wenn eine Reihe sehr spezieller Bedingungen erfüllt werden, erscheinen auf dem Titelbildschirm des Spiels die Initialen des Programmierers, "LMD" (siehe Bild).

Falls jemand den Emulator anwerfen möchte, um das live und in Farbe auf seinem eigenen Bildschirm zu erleben, hier die Schritte, die man nacheinander ausführen muss:

1. Starte ein neues Spiel und erreiche eine Punktzahl zwischen 33.000 und 33.900 Punkten. Dies muss der neue Highscore sein.

2. Alle verbleibenden Leben verlieren, wobei der letzte Tod durch Herunterfallen passieren muss!

3. Setze den Schwierigkeitsgrad auf 4 (dreimaliges Drücken des Option-Knopfes).

4. Warte ein paar Minuten bis das Spiel den Demo-Modus anzeigt, wo Kong über den Bildschirm hüpft, im folgenden Titelbildschirm ist das Easter Egg dann zu sehen.

PrinzD 13 Koop-Gamer - 1673 - 6. Juli 2009 - 10:47 #

langeweile muss man haben ^^

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Juli 2009 - 11:13 #

Erkenn im Bild kein LMD...

Rondrer (unregistriert) 6. Juli 2009 - 11:23 #

du musst es anklicken, um das ganze Bild zu sehen... Der Bildausschnitt ist ziemlich schlecht gewählt, weil gerade das um was es in der News geht abgeschnitten wurde ;)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30012 - 6. Juli 2009 - 11:28 #

Sonst wärs ja auch zu einfach gewesen ;-)

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 6. Juli 2009 - 12:32 #

Es ist ja schliesslich auch ein Easteregg ;D

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 6. Juli 2009 - 13:14 #

wusste gar nich dass man auf die Bilder auch klicken kann :D noch nie probiert...

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30012 - 6. Juli 2009 - 13:34 #

Dann war die News doch zu was gut ^^

Lexx 15 Kenner - 3610 - 7. Juli 2009 - 20:52 #

Ist auch ein Easteregg, eh? :p

Vankog 09 Triple-Talent - 256 - 6. Juli 2009 - 12:56 #

Wow.... was für eine riiiiiiesige Easter-egg Entdeckung ^^

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - P - 20431 - 8. Juli 2009 - 2:54 #

Falls doch jemand das Teaser Bild ändern will, ich hab das Original mal so umgebaut das es hier besser sichtbar wäre: Bild

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30012 - 8. Juli 2009 - 13:24 #

Danke, habs geändert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)