Retro Snippets #135: N64-Stick "micro Upgrade"

andere
Bild von Scorp.ius
Scorp.ius 8072 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,C9,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

31. Januar 2013 - 12:42 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

In Folge #108 hat sich Scorp.ius ein paar neue Analogsticks für das N64-Pad angeschaut. Diese machten einen sehr guten Eindruck und fühlen sich super an, jedoch gelingen bestimmte Moves in manchen Spielen damit gar nicht oder nur selten. Auch scheinen sie einen etwas geringeren Ausschlag und grobere Abtastraten zu haben. Das könnt ihr nun beheben: micro aus dem Circuit Board-Forum hat einen Chip entwickelt, der es besser macht. Dieser sehr leichte Umbau, der endlich perfekten und vor allem verschleißfreien Joypad-Genuss auf dem N64 bietet, wird hier einmal vorgemacht.

Viel Spaß beim Anschauen!

FPS-Player (unregistriert) 31. Januar 2013 - 12:53 #

Nein, es gibt echt noch welche, die sich um alte Hardware kümmern und dafür sogar etwas neues "erfinden"?? Find ich ziemlich cool! Meinen Respekt.

Passatuner offline (unregistriert) 31. Januar 2013 - 15:13 #

Die alte Hardware, seien es Spielekonsolen oder Heimcomputer, ist noch lebendiger als mancher, der nur im Jetzt spielt, denken mag, und es erscheinen noch Module, Hardware und Software für diese, die sie fit für aktuelle Technik machen, wie Module auf SD-Karten Basis. Nur eben nicht mehr im Massenmarkt, sondern für 'Nerds' wie mich und andere, die sich noch mit den alten Kisten beschäftigen.

FPS-Player (unregistriert) 31. Januar 2013 - 16:28 #

Von Homebrew-Games liest man ja gemeinhin eine Menge, aber Hardware ist/war mir neu.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit